Seite 2 von 2 12
1Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    31.729
    1.) müssen wir das? das bedürfte zunächst mal der klärung. spielt imo aber auch keine rolle,
    da 2.) das was cig inzwischen seit jahren betreibt, wohl sehr wahrscheinlich nichts mehr oder nur noch am rande mit crowdfunding zu tun hat. wer die webseite besucht, kann dort spiele und virtuelle gegenstände im shop (!) kaufen. star citizen selbst, also das mmo, würde ich sogar ausnehmen. da bekommen die käufer ja umgehend einen gegenwert.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.676
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    1.) müssen wir das? das bedürfte zunächst mal der klärung. spielt imo aber auch keine rolle
    Doch, man muss das unterscheiden, ansonsten wäre Crowdfunding per Se ja absolut unmöglich, wenn man ein verbindliches Zeitfenster nennen müsste. Bei einem Einzelhandelsunternehmen ist aber ja nie so, dass die ein "Projekt" haben, sondern die bestellen Produkte, die sie weiterverkaufen, und haben dafür dann halt eine vorraussichtliche Lieferzeit. Das ist etwas ganz anderes als wenn man erstmal nur Geld sammelt, damit man überhaupt die Entwicklung eines Produktes starten kann, und den Geldgebern dafür dann je nach Höhe des Betrages auch ein Exemplar verspricht - immer mit dem Hinweis, dass es vlt auch scheitert

    da 2.) das was cig inzwischen seit jahren betreibt, wohl sehr wahrscheinlich nichts mehr oder nur noch am rande mit crowdfunding zu tun hat
    davon habe ich keine Ahnung, ich meinte das nur allgemein. Die Website kenn ich halt nicht, daher fragte ich ja auch.


    wer die webseite besucht, kann dort spiele und virtuelle gegenstände im shop (!) kaufen. star citizen selbst, also das mmo, würde ich sogar ausnehmen. da bekommen die käufer ja umgehend einen gegenwert.
    Etwas direkt Kaufen und vorbestellen sind ja allein schon zwei GANZ andere Paar Schuhe. Im besprochenen Fall war es ja sogar nur eine Vorbestellung, kein Kauf. Endgültiger Kaufvertrag und Zahlung erst bei Lieferung.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    31.729
    keine ahnung, weshalb ich damals nicht drauf geantwortet habe:

    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Doch, man muss das unterscheiden, ansonsten wäre Crowdfunding per Se ja absolut unmöglich, wenn man ein verbindliches Zeitfenster nennen müsste.
    das bedürfte wie gesagt der klärung. crowdfunding ist ja noch ein relativ neues phänomen.

    Etwas direkt Kaufen und vorbestellen sind ja allein schon zwei GANZ andere Paar Schuhe. Im besprochenen Fall war es ja sogar nur eine Vorbestellung, kein Kauf. Endgültiger Kaufvertrag und Zahlung erst bei Lieferung.
    bei einer vorbestellung kommt regelmäßig ein gültiger kaufvertrag zustande.

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •