Seite 2 von 3 123
75Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Asuramaru
    Registriert seit
    03.05.2017
    Beiträge
    217
    Ich weiß wer sich da beschert hat

    LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa-h0mq5mr.png
    „Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. […] Die Fähigkeiten, die man braucht, um eine richtige Lösung zu finden, [sind] genau jene Fähigkeiten, die man braucht, um eine Lösung als richtig zu erkennen.“
    – David Dunning

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.851
    Blog-Einträge
    2
    Na, suhlt ihr euch schön in eurem SJW-Gehate?
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrNooP
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    173
    Demnächst haben wir nur noch Videospielcharaktere die Wollkragenpullis tragen und entweder total übergewichtig sind oder narbige Gesichter haben ^^
    Mal im Ernst, ich mag das Design von Kai'sa. Riot hat in letzter Zeit bewiesen, dass sie auch anders können, daher ist ab und an ein Char mit mehr Sexappeal vollkommen in Ordnung. Schlimm, dass man sich sofort dafür wieder entschuldigen muss.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Quod erat demonstrandum.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SamuelDonar
    Registriert seit
    30.07.2005
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    391
    Unglaublich, wie versaut!

    Hier war das Motto: "Hast Du Lust, nimm Dir einen zur Brust, hast Du Gelüste, so nimm doch gleich beide Brüste."

    Was sich die Entwickler hier gedacht haben, erschütternd, das spielen ja auch Kinder...... tztztz

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.418
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Na, suhlt ihr euch schön in eurem SJW-Gehate?
    Das einzige was lächerlich ist ist diese Aufregung wegen einer etwas sexy angezogenen fiktiven Fantasy-Figur. Sich darüber aufzuregen ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Daß wir im Gegenzug uns darüber aufregen ist doch ganz natürlich sonst würden wir ja alles schlucken was jemand von uns verlangt.

    Einige Emanzen die irgendwie ein zu geringes Selbstbewußtsein haben müssen sich offensichtlich zu jedem Spiel äußern, wenn bei einer Frau mal mehr zu sehen ist als eine nackige Hand um es mal überspitzt zu formulieren. Oder irgendwelche fette Matronen, die Angst haben, jemand könnte die mit einer fiktiven! Figur vergleichen. Einfach nur lächerlich.

    Manchmal kommt es mir so vor als wären es auch teils Muslime, die ja sowieso mit der Präsentation von weiblichen Körpern/teils selbst vom Gesicht ihre Probleme haben.
    Batze und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.851
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Das einzige was lächerlich ist ist diese Aufregung wegen einer etwas sexy angezogenen fiktiven Fantasy-Figur.
    Nein, das SJW Gehate ist genauso lächerlich.

    Daß wir im Gegenzug uns darüber aufregen ist doch ganz natürlich sonst würden wir ja alles schlucken was jemand von uns verlangt.
    Sich darüber aufzuregen ist ja das eine.
    Aber hier werden ja im selben Atemzug klischeehafte Vermutungen in den Raum gestellt wie
    Einige Emanzen die irgendwie ein zu geringes Selbstbewußtsein haben müssen sich offensichtlich zu jedem Spiel äußern, [...]
    Oder irgendwelche fette Matronen, die Angst haben, jemand könnte die mit einer fiktiven! Figur vergleichen.
    a) ich habe mich hier ja auch schon mal diesbezüglich zu Starcraft 2 geäußert.
    Nun bin ich aber weder Frau noch Emanze(rich). Es gibt also nachweislich Menschen (wie mich), die nicht in das entsprechende Klischee passen.

    b) Was soll das, hier über deren physischen und psychischen Eigenschaften zu mutmaßen? Bringt das irgendwem was oder gar die Diskussion voran?

    c) Man stelle sich vor, es würde gerade um Computerspieler gehen: Würden dann dieselben Personen - würdest du - ebenso das uralte Klischee vom dicken, Hamburger fressenden und Cola saufenden sozial inkompetenten Kellerkind ausgraben oder wären die Kommentare dann möglicherweise zurückhaltender ...?

    Manchmal kommt es mir so vor als wären es auch teils Muslime, die ja sowieso mit der Präsentation von weiblichen Körpern/teils selbst vom Gesicht ihre Probleme haben.
    Ach ja, genau, die Muslime sind sowieso an allem schuld.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.418
    Worrel, ich bitte Dich. Du willst doch nicht wirklich leugnen, daß viele Muslime Frauen die kurze Kleidung tragen gleich mal als Nutte bezeichnen, freizügige Kleidung verurteilen. Das ist doch nun weißgott keine Erfindung sondern leider traurige Tatsache. Beim besten Willen und bei aller Toleranzversuche.

    Ich sage nicht alle aber viele.
    Batze, Spiritogre and Orzhov haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #28
    Benutzer

    Registriert seit
    20.11.2015
    Beiträge
    32
    Wieso entschuldigt man sich für eine sehr cool desingte Videospielheldin? Alles richtig gemacht.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.418
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Nein, das SJW Gehate ist genauso lächerlich.
    Na und?

    Ab und an muss man halt auch mal Spaß auf Kosten der Leute haben die sich berufsmäßig empören.
    Batze, Spiritogre and Frullo haben "Gefällt mir" geklickt.

  10. #30
    Benutzer

    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    85
    Also ich komme von der LoL-eSport Szene. Und ich dachte eigentlich das der Tropf an uns vorbeigelaufen wäre. Sehr schade.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    223
    Ich kann die im Artikel beschriebene Aufregung nicht nachvollziehen ... Das ist ein ganz normaler Ausschnitt und ein eher zierlicher Oberkörper im Vergleich zu den durchtrainierten Beinen.

    In den meisten Videos ist sie so schnell oder so klein (weil rausgezoomt), daß man eh überhaupt keine Details sieht.

    Wenn das ernst gemeint war, sollte man demnächst auch an öffentlichen Plätzen, Schulen, Universitäten, Sportplätzen, Schwimmbädern usw. Sittenwächter postieren, die auf korrekte Ausschnitte achten ... Viel Spaß in der neuen Welt.
    MichaelG, Batze and Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.851
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Worrel, ich bitte Dich. Du willst doch nicht wirklich leugnen, daß viele Muslime Frauen die kurze Kleidung tragen gleich mal als Nutte bezeichnen, freizügige Kleidung verurteilen. Das ist doch nun weißgott keine Erfindung sondern leider traurige Tatsache. Beim besten Willen und bei aller Toleranzversuche.

    Ich sage nicht alle aber viele.
    Und das hat jetzt was genau mit Kritik an der Gestaltung einer Videospielfigur zu tun?
    Da könntest du genauso gut "argumentieren", daß der FKK Club "Limburger Lümmel Lüfter" die Konzept Verlagerung in Richtung "zu sexy" verursacht hat.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von archwizard80
    Registriert seit
    05.04.2002
    Beiträge
    1.415
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Wirklich furchtbar.
    Und umgekehrt, ist ja alles in Ordung.
    Habe ich mich bei einem der Grossverteiler inder Schweiz (Migros) auchs ehr gewundert über eine ihrer Werbungen:
    https://www.youtube.com/watch?v=NjBZobu_6yc

    Jetzt stelle man sich das mal umgekehrt vor, also tausche die Geschlechter.
    Das wäre dann sexisttisch. Aber so ists dann "lustig"?

    Wenn man sich schon übertrieben prüde und modern gibt, dann bitte auch beide Seiten.
    Oder man lässts einfach.
    Gahts no? Gleich verbieten! Ich habe es vorsichtshalber gleich der eidgenössischen Gleichstellungsbeauftragten gemeldet!
    Orzhov hat "Gefällt mir" geklickt.
    Die EU-Sprachminister warnen:
    Der Inhalt dieses Textes enthält 0.5mg Ironie und 0.38mg Sarkasmus.
    Die Menge an Ironie und Sarkasmus variiert durch die Art des Lesens und
    den Blickwinkel aus dem man liest...

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.418
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Und das hat jetzt was genau mit Kritik an der Gestaltung einer Videospielfigur zu tun?
    Da könntest du genauso gut "argumentieren", daß der FKK Club "Limburger Lümmel Lüfter" die Konzept Verlagerung in Richtung "zu sexy" verursacht hat.
    Du bist derjenige der die Muslime zu diesem Thema ins Spiel gebracht hat. Darum solltest du diese Frage auch beantworten können.

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.845
    Blog-Einträge
    3
    Darf ich mal kurz fragen, was dieses SJW, welches ich jetzt in zwei Threads gelesen habe, bedeutet?

    Mannmannmann, ich bin wohl langsam zu alt.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  16. #36
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    18
    die haben schon recht mit der Entschuldigung.
    ich finde das aber doch etwas arg einseitig.
    Mich als Mann stört viel eher die überproportional, unrealistische Gestaltung und interpretation aller männlichen Helden.
    Wir leben doch nicht in der Antike, wo eine durchtrainierte Physik überlebenswichtig war. (Feld-/Handarbeit, Kriminalität, Kriege)

    Stattdessen muss ich mich u.a. ständig an der idealisierten oder sogar überzeichneten männlichen Körperstatur und den dazugehörigen voll ausgeprägten Tugenden abgleichen lassen, als wenn ich den Tag nichts anderes zu tun hätte als professionell Bodybuilding zu betreiben und Heroische Erzählungen zum Leitmotiv zu machen. Ich kann es ja verstehen, dass Frauen nicht auf ihre geschlechtlichen Unterschiede reduziert werden sollen, aber wieso soll ich mich mit allem abfinden? Weil ich ein Mann bin und die eben doch bitte einstecken sollen?

    Ist es nicht etwa so, dass jede Frau die mir begegnet mich erstmal augenscheinlich mustert anstatt mich zu fragen was meine Wertvorstellungen, Weltsicht und Ausbildung sind? Wenn ich ihrer Mindestvorstellung nicht genüge werde ich direkt ausgemustert, ja nicht mal eines Blickes oder einer Antwort auf einfache Fragen gewürdigt, z.B. wo die nächste Bank zu finden wäre.
    Sich so als Mann zu verhalten wäre absolut unhöflich und würde direkt als Herabsetzung oder sogar Affront gesehen werden.

    Ich würde ja gerne mein Selbstbewusstsein möglichst unabhängig machen, also vom Feedback anderer Menschen oder der Gesellschaft im Allgemeinen. Aber gleichzeitig sind diese Einflüsse auch überhaupt erst mitverantwortlich, dass sich meine Persönlichkeit gar bilden konnte und weiterentwickelt. Daher ist das praktisch ohne Konsequenzen kaum möglich

    Wenn mir ständig ein so hoher, unnatürlicher Referenzpunkt entgegengestellt wird, den ich chancenlos umschleichen muss und jetzt sehe, wie sich:

    A) weibliche Spieler über eine offensichtlich unrealistische Präsentation brüskieren, aber gleichzeitig alle anderen auf Geschlechter bezogene Übertreibungen ignorieren,

    und

    B) Sich männliche Spieler über etwas beschweren, dass Sie in keinster Weise persönlich tangiert, aber dafür größtenteils aus übersensitivierter heraus Solidarität überreagieren

    wie, soll ich das noch mit wirklich ethischen Kriterien zusammenbringen können?

    Wieso gibt es keinen weiblichen Charakter in GTA5 der tausende von Poliygonfiguren splatterisiert?
    Wieso wird ausschließlich eine männliche Figur als Bezugspunkt von übertriebener Gewalt (aus einem Lustmotiv heraus) zur Verfügung gestellt?
    Etwa weil jeder Mann dazu genetisch veranlagt ist virtuelle Schlachtfeste abzuhalten und Frauen nicht?

    Natürlich wird dem zurecht entgegnet: Es gibt auch weibliche Hauptcharaktäre in Spielen.
    Das muss/kann man aber sehr einfach thematisch abgrenzen, da hier überwiegend in Fantasy-Szenarien gespielt wird und zudem eher böswillige Diktatoren, Magier oder Monster als Gegner herhalten.
    Wer würde denn schon behaupten, dass Wildschweine grinden in WoW, absurde MonsterBosse in Baynonetta/Final Fantasy, oder Roboterbosse in Nier:Automata , als Grund für allgemein gesteigertes Aggressionsverhalten herangezogen werden oder sogar Amokläufe erklären sollten

    ===> 99,9% der Spiele, denen eine negative Beeinflussung nachgesagt wird, werden von männlichen Hauptcharakteren dominiert, welche abseits ihres Gewaltpotentials noch unglaublich umfangreiche Fähigkeiten präsentieren.
    (Ich weiss nicht, wann ich das letzte mal einen Tiger mit meinem Side-Messer erlegt oder eine Kriegsaxt geschmiedet habe)
    Kann mir jemand ohne Mühe spontan ein "Killerspiel" mit weiblichem Hauptcharakter nennen ? Was soll diese Stigmatisierung von Gewalt und übertriebener Erwartungshaltung an uns Männerm?
    ((Ich mache Feind kaputt, Frau bei mir sicher *grunz*))
    Wohl weil keiner darüber klagt ( was ja "nicht männlich" ist) oder sich viele Kontexte gar nicht bewusst machen konnte.
    Selbst jetzt hätten beide Geschlechter Probleme damit diesen meinen Text ernst zu nehmen, erstens liest man hiervon viel zu selten, zweitens gibt es nicht genug Männer die sich daran stören oder es ist Ihnen gar nicht bewusst, dass die (Spiele-)medien einseitig einen Einflussfaktor auf ihr Befinden stellen.
    Das wirkt dann mit an z.B. Minderwertigkeitskomplexen, sich unvollkommen zu fühlen, abgehängt zu sein, oder sozial ins hintertreffen zu geraten ( Mobbing im extremstfall) was paradoxerweise gerade oft mit den Möglichkeiten dieser Spiele kompensiert wird.
    Von Calvin Klein oder Duschdas Showergel Werbung rede ich gar nicht. Dort ist der Zweck ja auch offensichtlich (sexy+Duschgel=kaufen). In den Spielen wird dadurch aber auch auf die inneren Werte und Fähigkeiten der männlichen Population an abgezielt. Als wenn Muskeln, Gewaltbereitschaft, Furchtlosigkeit, Treffsicherheit und was die "Helden" alels so verkörpern, das einzige sind wozu ein Mann zu gebrauchen wäre.

    Würde sich etwas an der realen Aggressionsbereitschaft von Männern ändern, wenn versuchsweise 50% der Spielercharaktäre plötzlich weiblich wären?
    Vielleicht nicht. Aber es würde sehr wahrscheinlich dem verzerrten Bild von und über Männer entgegenwirken, weg von der Extreme hin zur –einfachen- Übertreibung..


    Diese Dynamik der "Emanzipierung", welche schon längst nicht mehr so viel gemein hat wie mit den ursprünglichen Zielen der Bewegung, baut sich doch einfach mehr und mehr Selbstschutzmechanismen auf, auch zur Verstärkung ihrer angeblich ausschließlichen Opferrolle.

    Spätestens wenn man diese ...Ideologie kritisiert oder die Beweggründe der männlichen Befürworter in Frage stellt, steht man automatisch als Chauvinist bzw. egozentrischer Macho dar.

    Finde ich nicht ok. riesen Missverhältnis, Am Ende regierten Frauen zu 99% die Welt und würden es gar nicht merken, so tief wie man sich schon im perfekten Traum völliger Nachteilsfreiheit vergräbt.
    Gleichberechtigung bedeutet eben NICHT, dass man sich aus allgemein abgeleiteten Nachteilen überall sonst selbst Vorteile zusprechen kann, die ironischerweise sogar in den Geschlechtsunterschien selbst begründet sind. (Männeranteil Militär, Handwerkliche, körperlich belastende und gefährliche Berufe, (Fähigkeitsverteilung))

    So ein medialer Tumult nur wegen 2cm Reißverschluss an einem Hero-skin ist für mich die notwendige Folge dauernden Cherrypickings. Wenn nichts Großes einfach verbessert werden kann, dann geht man einfach ein paar (oder zehn) Stufen niedriger.

    Viel Text, ich hoffe der Text hat den Gedanken möglichst gut aufgestellt.

    MfG
    Geändert von CyrionX3 (11.04.2018 um 22:04 Uhr)
    Asuramaru hat "Gefällt mir" geklickt.

  17. #37
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    18
    Und es gibt doch einen edit button, erst nachher gesehen
    Geändert von CyrionX3 (11.04.2018 um 22:05 Uhr)

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    2.745
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Darf ich mal kurz fragen, was dieses SJW, welches ich jetzt in zwei Threads gelesen habe, bedeutet?

    Mannmannmann, ich bin wohl langsam zu alt.
    Social Justice Warrior. Hier der Wiki Artikel dazu:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Social_justice_warrior

    Ich persoenlich mag den Begriff in seiner heutigen Form ueberhaupt nicht. Ein SJW sollte wenn ueberhaupt erstmal etwas positives sein und die Leute, die heute abfaellig als solche bezeichnet werden sind in den Faellen in denen die Kritik gerechtfertigt ist (wie mMn z.B. hier) oft einfach nur hysterisch und sonst nix.

    @Orzhov: Nur der Fairness halber, es war schon MichaelG, der mit den Muslimen angefangen hat. Was das Thema nun hier zu suchen hat ist mir aber auch schleierhaft (nu pun intended ).
    McDrake und Orzhov haben "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    4.516
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Darf ich mal kurz fragen, was dieses SJW, welches ich jetzt in zwei Threads gelesen habe, bedeutet?

    Mannmannmann, ich bin wohl langsam zu alt.
    Du musst echt hinter dem Mond leben, mittlerweile wurden SJWs selbst in South Park und den Simpsons verarscht. Aber hier noch mal zur Bedeutung:



    Mittlerweile wird der Begriff natürlich gerne auch mal überstrapaziert, ähnlich wie die Nazi-Keule

    Gemeint sollten i.d.R. solche Leute sein:



    Man trifft sie vermutlicher eher im Internet als in freier Wildbahn.
    Geändert von Schalkmund (11.04.2018 um 23:05 Uhr)
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.851
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Na und?

    Ab und an muss man halt auch mal Spaß auf Kosten der Leute haben die sich berufsmäßig empören.
    Ohne jeglichen reellen Anhaltspunkt "Oder irgendwelche fette Matronen, die Angst haben, jemand könnte die mit einer fiktiven! Figur vergleichen." zu schreiben, klingt für mich irgendwie nicht nach "Spaß" ...
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •