5Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Javata
  • 1 Beitrag von Worrel
  • 1 Beitrag von RobinsonOT
  • 2 Beitrag von LouisLoiselle
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    13

    Jetzt ist Deine Meinung zu Assassin's Creed: Wahl des Geschlechts auch für weitere Spiele geplant gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Assassin's Creed: Wahl des Geschlechts auch für weitere Spiele geplant

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    04.03.2018
    Beiträge
    6
    Wow! Mega wichtige Meldung und Durchbruch in der Spielegeschichte.
    Also kriegt das Spiel wegen Einfallsreichtum schon mal mindestens 90 % ?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ego1899
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    228
    Ja, Mann oder Frau. Und was ist mit den ganzen anderen?!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    320
    Zitat Zitat von ego1899 Beitrag anzeigen
    Ja, Mann oder Frau. Und was ist mit den ganzen anderen?!
    Du meinst Apache Helikopter? Der wäre etwas zu gut vermutlich
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.268
    Blog-Einträge
    3
    Game Director Scott Phillips erklärt, dass ihm kein Grund einfällt, dieses Feature wieder wegzulassen.
    Man könnte ja mal Ezio fragen, ob ihm ein Grund einfällt ...
    Orzhov hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  6. #6
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    34
    Mir ist schon klar, dass man das als Schreiber meist gar nicht so mitbekommt, oder es eben als Scherz gemeint ist ... aber ich bin trotzdem erstaunt, dass die Fans hierbei so toxisch sein können.

    Hat nix mit Sexismus zu tun, dass ich mich (persönlich) mit einer weiblichen Spielerin zwar aber nicht so stark identifizieren kann und deshalb meist den männlichen Char nehme. Nun schaut mal über den Tellerrand und gesteht das den weiblichen Fans auch zu. Sind auch nur Menschen.
    Ist nur fair diese Option anzubieten (aus spielerischer Sicht) - andere biologische Geschlechter werden jedoch wohl nie angeboten werden, da sie aus Konzernsicht keine marktrelevante Gruppe sind. Also nix mit divers.

    Wenn's um's historische geht, dann verstehe ich jedoch den Aufschrei ... auch wenn er ganz schön einseitig ist. Kein Shitstorm, wenn in Spielen historische Fakten verdreht, Städte ganz versetzt, vergessen oder einfach erfunden werden, wenn Gegner meterweit durch die Luft getreten (!) werden und so weiter und so fort ... zählt alles unter künstlerische Freiheit. Was ja auch stimmt.

    Aber Frauen als Generäle? Frauen als spielbare Chars in einer patriarchalen Welt? Wo da der Realismus bleibe? Nirgendwo. Ist nur'n Spiel, soll lediglich Spaß machen, und zwar nicht nur Männern.
    Javata hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    5.574
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Genauso wie es einige wenige Männer gibt die lieber Männer spielen gibt es auch einige wenige Frauen, die lieber Frauen spielen. Meiner Erfahrung nach ist beiden Geschlechtern aber normalerweise völlig egal welches Geschlecht sie spielen, da sie in eine Rolle schlüpfen.

    Zitat Zitat von RobinsonOT Beitrag anzeigen
    - andere biologische Geschlechter werden jedoch wohl nie angeboten werden, da sie aus Konzernsicht keine marktrelevante Gruppe sind. Also nix mit divers.
    Ähm was? Es gibt keine anderen Geschlechter außer männlich und weiblich (und in extrem seltenen Fällen, so alle paar Millionen Menschen mal, Hermaphroditen mit beiden Geschlechtern).
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von HanFred
    Registriert seit
    22.03.2001
    Ort
    Bern
    Beiträge
    19.972
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Ähm was? Es gibt keine anderen Geschlechter außer männlich und weiblich (und in extrem seltenen Fällen, so alle paar Millionen Menschen mal, Hermaphroditen mit beiden Geschlechtern).
    Falls man nur die äusseren Geschlechtsorgane beachtet, dann ja. Eigentlich ist es aber ein wenig komplizierter.
    https://www.youtube.com/watch?v=8eEjnqsxlnI

  9. #9
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    6.980
    Homepage
    louisloisell...
    Wäre mir eigentlich nur wichtig, wenn es spielerische Unterschiede gäbe.
    Wenn z.b. weibliche Charaktere ihre Reize nutzen können, um Gegner leichter zu meucheln. Ein Anreiz halt, mit den Geschlechtern zu experimentieren. Davon ab ist eine Charakterwahl für mich überflüssig. Ich kann Männer und Frauen spielen, hab damit kein Problem. Mich hat es weder gestört dass Nathan Drake ein Mann ist, noch dass Aloy eine Frau ist.
    Javata und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    5.574
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von HanFred Beitrag anzeigen
    Falls man nur die äusseren Geschlechtsorgane beachtet, dann ja. Eigentlich ist es aber ein wenig komplizierter.
    https://www.youtube.com/watch?v=8eEjnqsxlnI
    Es gibt zwei Geschlechtsorgane, die das grundsätzliche Geschlecht festlegen bestimmt durch XX und XY Chromosom. Dass es mehr Chromosome gibt und Hormone die bestimmte Veranlagungen beeinflussen ändert daran nichts.

    Im Fall des Videos mit Turner Syndrom etc. handelt es sich ja um Fehlbildungen und nicht um andere Geschlechter. Sie sagt ja dort selbst Frauen zu denen.
    Geändert von Spiritogre (28.09.2018 um 15:22 Uhr)
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  11. #11
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.622
    Bei Gamesindustry ging es eigentlich generell um die Weiterentwicklung der Spielwelt und -funktionen (Schleichen immer unwichtiger, dafür ganze Armeen um einen herum - ist das noch AC). Das Thema Characterwahl kam dann zur Sprache, weil es generell um Entscheidungsmöglichkeiten für die Spieler ging.

    Aber der Titel hier sorgt ja immer für muntere Diskussionen (und entsprechend Klicks ).


    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Es gibt keine anderen Geschlechter außer männlich und weiblich
    Das ist jedenfalls deine Meinung dazu.
    Stete Wiederholung ändert immerhin nichts an der Validität.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    5.574
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Das ist jedenfalls deine Meinung dazu.
    Stete Wiederholung ändert immerhin nichts an der Validität.
    Das ist nicht meine Meinung, das ist Biologie und somit Fakt. Soziale Konstrukte sind kein biologisches Geschlecht.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  13. #13
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.622
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Das ist nicht meine Meinung, das ist Biologie und somit Fakt. Soziale Konstrukte sind kein biologisches Geschlecht.
    Nur dass die Biologie da schon seit den 80ern umdenkt. Mittlerweile ist es anerkanntes Allgemeinwissen.
    Es gibt mehr als zwei Geschlechter - Tagesspiegel
    Sex redefined - nature

    Du berufst dich auf Wissenschaft, aber ignorierst was die Biologie darüber zu sagen hat.
    Damit ist es eine Meinung; die auf veralteten Annahmen beruht (die mir in der Schule auch mal so beigebracht wurden).

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    320
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Nur dass die Biologie da schon seit den 80ern umdenkt. Mittlerweile ist es anerkanntes Allgemeinwissen.
    Es gibt mehr als zwei Geschlechter - Tagesspiegel
    Sex redefined - nature

    Du berufst dich auf Wissenschaft, aber ignorierst was die Biologie darüber zu sagen hat.
    Damit ist es eine Meinung; die auf veralteten Annahmen beruht (die mir in der Schule auch mal so beigebracht wurden).
    Primär ist es egal wieviele Geschlechter es gibt. Es geht viel mehr um den Aufschrei, der verusacht wird wenn Frauen als "unpassende" spielbare Charaktere zur Auswahl stehen. Von Hautfarben wollen wir hier gar nicht erst anfangen....
    Und man sollte hier nochmal unterscheiden: AC lässt einem die Wahl. Wer absolut nix mit einer Frau anfangen kann, spielt halt einen Mann und umgedreht.
    Warum sich Leute hier ernsthaft aufregen ist mir absolut schleierhaft.

    Außerdem: PC-Spiele sind ein Produkt, das quasi nie auf Fakten beruht oder eine 100% Abbildung der Realität darstellt. Folglich kann man sich als Entwickler alle Freiheiten nehmen, die man eben möchte. Das es bei C&C zB Tanja (die halbnackte, Pistolen schwingende Superagentin) gab, störte damals niemanden. Aber wenn heute in Battlefield ne Frau an der Front kämpft...

    Man sollte die Kirche auch mal im Dorf lassen. Wem es nicht gefällt solls halt nicht kaufen

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    5.574
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Nur dass die Biologie da schon seit den 80ern umdenkt. Mittlerweile ist es anerkanntes Allgemeinwissen.
    Es gibt mehr als zwei Geschlechter - Tagesspiegel
    Sex redefined - nature

    Du berufst dich auf Wissenschaft, aber ignorierst was die Biologie darüber zu sagen hat.
    Damit ist es eine Meinung; die auf veralteten Annahmen beruht (die mir in der Schule auch mal so beigebracht wurden).
    Ich sehe da nichts, was mehr als Mann, Frau und Hermaphrodit bzw. andere Mutationen davon nennt.
    Nur psychologische Zustände.
    Aber zähle doch mal die anderen Geschlechter auf die es angeblich so gibt ...
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  16. #16
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.622
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Aber zähle doch mal die anderen Geschlechter auf die es angeblich so gibt ...
    “Biologically, it's a spectrum”

    Was willst du da aufzählen? Rot und Blau? Alle Farben dazwischen und weiter draußen? Wofür?
    Wenn etwas ein soziales Konstrukt ist, dann die Überzeugung vom Geschlecht als binärem System. Das ist zutiefst menschlich - und sehr unnatürlich.


    Das könnte man höchstens noch als "Lügen für Kinder" durchgehen lassen, wie Terry Pratchett solche Vereinfachungen mal nannte. "Man erklärt die Wissenschaft in Geschichten, die nicht ganz stimmen, aber deren Wahrheitsgehalt fürs Erste ausreicht". Was nichts Schlechtes ist; so funktioniert lernen.
    Die Erde ist keine Kugel, aber der Vergleich ist richtig genug um es erstmal verständlich zu machen. Andererseits schadet es auch niemandem, wenn man es dabei belässt und die ehrlichere Kartoffelform einfach ignoriert. Der Erde ist ihre Identität egal.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.268
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    “Biologically, it's a spectrum”

    Was willst du da aufzählen? Rot und Blau? Alle Farben dazwischen und weiter draußen? Wofür?
    Für die Beantwortung der Frage: "Wie viele Geschlechter gibt es?"
    Da gibt es M, F und "alles dazwischen". das jetzt zählbar aufzuschlüsseln, macht in der Tat nicht viel Sinn - welchen Unterschied gibt es denn zwischen einem 2/3 Mann und einem 3/4 Mann?

    Und wie viele Menschen gibt es denn in der entsprechenden Kategorie? Der Großteil dürfte sich doch in M + F finden lassen.

    Und welche weitere Unterteilung ist denn für welchen Zweck sinnvoll?
    Bei Kleidung sind Brust- und Hüftform wichtig - alles andere ist irrelevant.
    Die meisten Gesetze sind Geschlecht übergreifend - auch hier ist eine Unterteilung größtenteils irrelevant.
    Wer schwanger werden kann, für den sollten natürlich auch entsprechende Gesetze zutreffen - egal, ob 3/4 Mann, 3/4 Frau oder was auch immer.
    Und für Dating Plattformen & Co sollte "habe [ ] Penis [ ] Vagina und suche [ ] Penis [ ] Vagina" oä eigentlich ausreichen.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von xNomAnorx
    Registriert seit
    26.04.2008
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    4.556
    Ich spiele meisten männliche Charaktere, schlicht aufgrund von besserer Identifikation. Auch Frauen zu spielen stört mich allerdings nicht sofern mir das Spiel das "vorschreibt". Ein gut geschriebener Charakter, der gut inszeniert ist kann mich immer überzeugen, egal welches Geschlecht.
    Nachteil der Auswahlmöglichkeit ist sicherlich, dass sich die Macher auf der Handlungsebene daran orientieren müssen und Dialoge etc. dementsprechen ambig halten müssen, damit sie auf beide Geschlechter zutreffen können. Ein festgelegter Charakter bietet die Möglichkeit im Laufe der Story spezifischer auf ihn einzugehen. Geschlecht ist schließlich ein wichtiger Faktor, der dazu führt, dass sich der Charakter anders in der Welt bewegt und unterschiedlich behandelt wird. Unabhängig davon kann aber prinzipiell beides funktionieren, bleibt abzuwarten wie das neue AC das auf die Reihe kriegt.

    Früher oder später werden wahrscheinlich auch Spiele auf den Markt kommen, bei denen man zwischen 60 "Geschlechtern" wählen kann


    I have seen the dark universe yawning
    Where the black planets roll without aim,
    Where they roll in their horror unheeded, without knowledge or luster or name.

    Nemesis, H.P. Lovecraft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •