Seite 1 von 2 12
4Gefällt mir
  1. #1
    Autor
    Avatar von icon1zed
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    12

    Jetzt ist Deine Meinung zu GTA 5: US-Senator spricht sich gegen Rockstars Action-Spiel aus gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: GTA 5: US-Senator spricht sich gegen Rockstars Action-Spiel aus

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Benutzer

    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    39
    War klar ...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    401
    Jemand sollte ihm den ersten Verfassungszusatz näher bringen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FalloutEffect
    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    381
    Solche eine Scheinheiligkeit kann man auch nur von amerikanischen Politikern erwarten. Und wenn man sich wichtig machen will, zieht die Mär von den bösen Computerspielen ja immer.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    29.895
    Zitat Zitat von FalloutEffect Beitrag anzeigen
    Solche eine Scheinheiligkeit kann man auch nur von amerikanischen Politikern erwarten. Und wenn man sich wichtig machen will, zieht die Mär von den bösen Computerspielen ja immer.
    Keine Sorge, für diesen Blödsinn braucht man nicht über den Großen Teich zu schauen, solche Bigotterie ist Weltweit bei Ewig Gestriegen Konservativen verbreitet, auch in Deutschland
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Postal-Dude
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    917
    Darauf hab ich gewartet... :/
    Aber diesmal kommt es aus Amerika!
    Deshalb: Loss se schwaade!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kaeksch
    Registriert seit
    13.02.2003
    Beiträge
    1.221
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    Ewig Gestriegen Konservativen
    ? Wie jetz? was hat das damit zu tun?
    Phrasendrescherei gibts bei allen Parteien. Schlauberger die auch mal in der Öffentlichkeit stehen wollen.
    Da muß man nicht konservativ sein.
    Guck dir die jämmerlichen Grünen an.
    Der Typ gehört übrigens den Demokraten an und nich den bekloppten Republikanern.
    MONDFEUER - EIN KREUZ MUSS BRENNEN

    www.AKTIONLEBENDIGESDEUTSCH.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mothman
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.014
    Homepage
    yours-media.de
    GTA 5: US-Senator spricht sich gegen Rockstars Action-Spiel aus
    Oh! Na dann, werde ich wohl auf GTA5 verzichten.

    lekixiii hat "Gefällt mir" geklickt.
    dark is the path to eternity
    --------------------------------------
    Webdesign Berlin|Redewendungen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von lunatic666
    Registriert seit
    05.11.2012
    Ort
    brb
    Beiträge
    207
    ja sicher ,der typ gehört der waffenlobby an, hätte die direktorin ne wumme gehabt hätte sie den amokläufer ja erschiessen können, noch mehr waffen damit sich jeder wehren kann.... sicher , aber ganz wichtig ein spiel verbieten ! wurde eigentlich schonmal jemand mit nem gamepad erschossen?.. unfassbar die amis....

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    4.930
    gefunden
    Im Wortlaut heißt es: “Waffen töten keine Menschen. Videospiele, die Medien und Obamas öffentlicher Haushalt töten Menschen”, so NRA-Vize Wayne LaPierre.
    ganz ehrlich, da fällt mir nix mehr dazu ein, bei soviel Selbstverliebtheit, Dummheit und Ignoranz
    Enisra hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort in deinem Satz, war falsch!"
    Luke Skywalker




  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    33.089
    Blog-Einträge
    10
    Sieht man ja tagtäglich, wie die Menschen sich in den Fußgängerzonen mit den Spieleschachteln schlagen und mit den Datenträgern bewerfen.

    Demnächst bekommt dann sicher jeder Lehrer eine Waffe...Passiert dann immer noch was, bekommen die Schüler Schießunterrricht. Und wenn dann noch was passiert, werden gleich riesige Geschütztürme in den Schulen aufgestellt. Am Besten nur noch in einem Bunker unterrichten.


    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  12. #12
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    12
    Leben in den USA eigentlich nur Idioten?

  13. #13
    Benutzer

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    89
    Jetzt mal ganz ehrlich .
    Die sollen die Schuld nicht immer in Coimputerspielen suchen sondern mal sich an die eigene Nase fassen das man in den USA so leicht an Waffen heran kommt und echt jeder Trottel sich dort eine zulegen kann .
    Ich spiele auch diese sogenannten ''Killerspiele'' und bin ich ein Ammokläufer ? Nein ganz sicher nicht !!
    Ändert die Waffengesetzte und gut ist aber nein auf diese Idee werden die meisten nicht kommen da ja die ganzen Lobbyisten dann laut aufschreien das sie dann verluste machen würde .
    Einfach nur lachhaft was diese ''Politiker'' immer erzählen

  14. #14
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    30
    wieder eine sinnlose aktion von leuten die keine ahnung haben.
    super

  15. #15
    TheChicky
    Gast
    Zitat Zitat von ImNEW Beitrag anzeigen
    Leben in den USA eigentlich nur Idioten?
    Bestimmt nicht mehr als hier. Hältst du dich etwa für schlau?

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von UthaSnake
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    1.508
    Was für ein Heuchler!

    Stolzer Waffennarr, der nicht erkennt das nicht Spiele sondern seine geliebten Waffen Menschen umbringen!

    Ewig (zu) lange Diskussion, in der immer nur die Stimmen der Idioten publiziert werden...
    Das Leben kann so schön sein,
    wenn man sich nicht stressen lässt.
    Einfach nur zu lächeln,
    ist ein herrlicher Protest.


  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    33.089
    Blog-Einträge
    10
    Man bräuchte ihn doch nur fragen: Wie viele Menschen sind durch den Gebrauch eines Computerspieles und wie viele durch die Benutzung einer Waffe gestorben? Dann könnte er doch gar nicht mehr gegenargumentieren.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  18. #18
    Benutzer

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    32
    "Sollte man sich das nicht genauer ansehen und vielleicht verbieten?"
    Sollte man sich vielleicht nicht erst mal mit dem Thema auseinander setzen und dann etwas dazu sagen?

    Ohwait. Politiker.
    Steamhammer hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von The_Final
    Registriert seit
    21.10.2001
    Beiträge
    5.232
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Man bräuchte ihn doch nur fragen: Wie viele Menschen sind durch den Gebrauch eines Computerspieles und wie viele durch die Benutzung einer Waffe gestorben? Dann könnte er doch gar nicht mehr gegenargumentieren.
    Nein, du siehst das völlig falsch. Menschen werden von anderen Menschen getötet, weil sie selbst keine Waffen hatten, um zurückzuschießen. Hätte jeder Mensch jederzeit mindestens eine Schusswaffe bei sich, würde es keine Gewalttaten mehr geben. In jedem Haushalt und jeder Schule sollte es pro Person mindestens eine vollautomatische Waffe geben. Wenn Waffen tatsächlich von unmoralischen Gewalttätern zum Schaden Unschuldiger eingesetzt werden, kann man keinesfalls die Waffe dafür verantwortlich machen. Wer durch Videospiele, Medien und liberale Politik zu Gewalttaten de facto gezwungen wird, würde diese auch ohne Waffen irgendwie begehen und strengere Waffengesetze würden nur dazu führen, dass die armen Opfer wehrlos sind.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Benutzer
    Avatar von Dopecrawler
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    70
    Zitat Zitat von The_Final Beitrag anzeigen
    Nein, du siehst das völlig falsch. Menschen werden von anderen Menschen getötet, weil sie selbst keine Waffen hatten, um zurückzuschießen. Hätte jeder Mensch jederzeit mindestens eine Schusswaffe bei sich, würde es keine Gewalttaten mehr geben. In jedem Haushalt und jeder Schule sollte es pro Person mindestens eine vollautomatische Waffe geben. Wenn Waffen tatsächlich von unmoralischen Gewalttätern zum Schaden Unschuldiger eingesetzt werden, kann man keinesfalls die Waffe dafür verantwortlich machen. Wer durch Videospiele, Medien und liberale Politik zu Gewalttaten de facto gezwungen wird, würde diese auch ohne Waffen irgendwie begehen und strengere Waffengesetze würden nur dazu führen, dass die armen Opfer wehrlos sind.
    Klar sind es immer Menschen,
    die andere Menschen töten
    und nie die Waffen selbst.

    Nur Spiele zu verbieten hält die Menschen nicht davon ab,
    zu verletzen & zu töten.
    Denn, das vergessen diese 'Spielekritiker' scheinbar immer,
    Menschen haben schon Waffen zum töten genutzt,
    lange bevor es Spiele oder andere Medien gab.

    Und das jeder eine Waffe besitzen sollte,
    weil damit die Todesfälle zurückgehen würden,
    ist totaler Schwachsinn.
    Dadurch würden nur noch mehr Menschen sterben,
    sei es durch Morde oder Unfälle,
    weil die Waffen nicht ordentlich weggeschlossen werden.

    Die Waffengesetze MÜSSEN verschärft werden,
    es kann nicht sein,
    das man leichter an Waffen als an Lebensmittel kommt,
    egal ob & wie man vorbestraft ist oder wie alt man is.
    Bleib frei. Bleib paranoid.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •