Seite 8 von 10 ... 678910
88Gefällt mir
  1. #141
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    72.502
    Zitat Zitat von Honigpumpe Beitrag anzeigen
    Ich traue keinen Statistiken zu diesem Thema, denn das letzte, was Kultuspolitiker sich wünschen, sind Studien, die ihr Scheitern belegen. Ich beobachte das nun schon seit Anfang der 90er Jahre ziemlich genau, wie im Internet geschrieben wird, und ich attestiere da einfach einen völligen Verfall mit dem Nachrücken der Jüngeren.
    du hast einen meiner wichtigsten Punkte überhaupt nicht verstanden.... Wer war denn Anfang der 90er online, relativ jung und hat dann auch relativ viel geschrieben? Denk mal nach... Richtig! Hauptsächlich Nerds mit Geld bzw. Nerds mit Eltern, die Geld haben. Also eher Mittel/Oberschicht, gute Bildung. Und jetzt sind einfach ALLE online, da hast du logischerweise dann alle die dabei, die früher erst gar nicht online gingen. Und möglicherweise schreiben die "Deppen" unter denen, die online sind, auch noch viel mehr, also in Relation zu ihrer Anzahl. Allein schon Leute, die arbeitslos sind: die haben viel mehr Zeit und schreiben sicher pro Tag viel mehr online als Leute, die einen normalen Job haben oder eine Ausbildung machen. Selbst wenn die unterwegs sind: da wird halt fleißig am Smartphone bei Facebook oder Instagram oder Snapchat irgendeine Scheiß geschrieben... Dann WIRKT das so, als würde die Mehrheit der Jüngeren nicht mehr schreiben können, und als würde es immer schlimmer werden - in Wahrheit ist aber nur die Mehrheit derer die du BEOBACHTEST.

    Das ist der gleiche Fehler, den auch viele machen, wenn sie am Wochenende in eine größere Stadt fahren und die City besuchen: scheinbar sind "die Jugendlichen" alle besoffen, frech, laut und machen Party wie es denen passt. Dass aber ein Haufen Jugendlicher sich ganz normal verhält und nicht auffällt und ein ganz großer Teil der Jugendlichen GAR nicht mit vor Ort ist, sondern vlt. "brav" zu Hause sitzt, übersehen die Leute. Aber nö, "die Jugend" ist verloren... ne, is klar...

    Hinzu kommt, dass viele im Netz auch wie gesagt einfach "schludrig" sind, obwohl sie es besser könnten.


    Der größte Witz an der ganzen Sache ist: wenn du Recht hättest und alles quasi vor die Hunde geht, du davon wirklich überzeugt bist, dann bist Du an sich total naiv, beinah schon verrückt, wenn du ernsthaft glaubst, dass mal hier, mal da ein Hinweis in einem Thread IRGENDWAS aufhalten könnte...
    Geändert von Herbboy (14.02.2018 um 16:19 Uhr)
    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #142
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    486
    Zitat Zitat von Honigpumpe Beitrag anzeigen
    Hab ich. Der Intelligente denkt ja immer für alle mit, Mr Natch. Deswegen ist er ja auch so frustriert. Er sieht immer die Dummheit der anderen, auch im Straßenverkehr.
    Und der Weise erkennt, dass er auch nur ein Mensch wie beinahe alle anderen und damit keineswegs genötigt oder berechtigt ist, ständig und ausschließlich die Dummheit anderer in einer Monstranz vor sich herzutragen. Manches muss man denn auch einfach mal still ertragen können.
    Worrel, Loosa and MrFob haben "Gefällt mir" geklickt.
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  3. #143
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wubaron
    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    244
    Zitat Zitat von Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel
    Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten.
    Zitat Zitat von Aristoteles, 384-322 v. Chr.
    Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen.
    So viel zum Verfall der Jugend.
    Worrel und Xanbor haben "Gefällt mir" geklickt.
    Immer positiv denken!

  4. #144
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von Rdrk710 Beitrag anzeigen
    Und der Weise erkennt, dass er auch nur ein Mensch wie beinahe alle anderen und damit keineswegs genötigt oder berechtigt ist, ständig und ausschließlich die Dummheit anderer in einer Monstranz vor sich herzutragen. Manches muss man denn auch einfach mal still ertragen können.
    Sicher. Aber "1m" ist ein Anfängerfehler, der üblicherweise schon im Proseminar ausgerottet wird. Dann sieht es nämlich, nach Pippilotta Viktualia, aus wie eine Plutimikation. Was wäre denn eins, plutimiziert mit Meter? Was hätte man dann? Obdachlose pro Aschenbecher? Macht keinen Sinn. Wer sich ein bißchen mit Physik auskennt, setzt den Leerschritt zwischen Menge und Einheit.

  5. #145
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von Wubaron Beitrag anzeigen
    So viel zum Verfall der Jugend.
    Ich kenne den Spruch von Aristoteles. Aber nicht einmal Aristoteles hatte die Grünen, diese Atombombe der Bildungspolitik, vorhersehen können. Es sind die Grünen, die wirklich beharrlich am Bildungsabbau werkeln. Diktate? Terror. Rechtschreibung? Muß nicht sein sein, ist eher hinderlich. Sitzenbleiben? Abgeschafft. Abitur? Ein Grundrecht für alle. Die Ergebnisse dieser Bildungspolitik kann man gegenwärtig an den Universitäten beobachten. Da sitzen sie alle wie in der Gummizelle und machen sich Gedanken über Schniedel und Muschis. Ich bin wirklich froh, daß dieser Kelch an mir vorübergegangen ist. Als ich Info abgebrochen habe, gab es noch keine "weibliche Informatik". Ich verstehe bis heute nicht, was das sein soll, eine gendergerechte Informatik. Sollen sich die Jüngeren damit abplagen.

  6. #146
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.673
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Rdrk710 Beitrag anzeigen
    So ist mir das jetzt aber auch zu "random" oder künstlich. Nicht sehr weit von "Haben wir schon immer so gemacht" als Argumentation entfernt.
    Hättest du jetzt gesagt, man könnte wie in den skndinavischen Sprachen Personen als maskulin oder feminin ansprechen, und Sachen grundsätzlich neutral, damit könnte ich ja dann fast leben.
    Siehe das, was ich im nächsten Absatz geschrieben hatte:
    Natürlich müßte man sich bei einer Neuverteilung einigen, nach welchen Regeln der/die/das verteilt werden sollen. Die Einleuchtendste wäre wohl, alles, was nicht eindeutig einem männlichen / weiblichen Geschlecht zuzuordnen ist, sächlich zu bezeichnen wäre, also der Mann, die Eizelle aber dann eben das Arsch, das Bauch und das Kopf.

  7. #147
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.673
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Honigpumpe Beitrag anzeigen
    Sicher. Aber "1m" ist ein Anfängerfehler, der üblicherweise schon im Proseminar ausgerottet wird. ... Was wäre denn eins, plutimiziert mit Meter? Was hätte man dann? Obdachlose pro Aschenbecher? Macht keinen Sinn. Wer sich ein bißchen mit Physik auskennt, setzt den Leerschritt zwischen Menge und Einheit.
    Nun, letztendlich ist es genau da: Plutimikation.

    Wir haben einen Wert und eine Einheit - beispielsweise 15 (Wert) Meter (Einheit).
    Was bedeutet denn jetzt "15 Meter"?
    Genau: 15 mal 1 Meter. Deshalb kann man Einheiten in komplexen Brüchen ja auch nach Regeln der Multiplikation herauskürzen.

    Und damals im Physik LK haben wir uns übrigens nicht darum geschert, den richtigen DIN gerechten Abstand zwischen dem Wert und der Einheit zu setzen - da können sich meinetwegen die Duden Fetischisten dran aufgeilen. Wir waren damit beschäftigt, darüber zu diskutieren, an welchem Waggonende das Licht zuerst ankommt. Meines Erachtens eine wesentlich spannendere Frage.


    PS:
    Zitat Zitat von Honigpumpe Beitrag anzeigen
    Jupp, und ich bin hier ganz raus. Das hat so keinen Zweck. [....]
    Gehabet euch wohl. Ich dachte, ich hätte endlich mal eine Community gefunden. War wohl nicht so. Schade.
    Schulz-Fan?

  8. #148
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Und damals im Physik LK haben wir uns übrigens nicht darum geschert, den richtigen DIN gerechten Abstand zwischen dem Wert und der Einheit zu setzen - da können sich meinetwegen die Duden Fetischisten dran aufgeilen.
    Wir haben nie "DIN gerecht" oder "Duden Fetischisten" geschrieben. Das sind auch klassische "Deppen Lücken". Der Physiker schreibt zum Beispiel F = am. Da ist m die Masse und Teil eines Produkts. Wollte er Meter als Einheit schreiben, dann würde er es sicher anders tun. Auch die Mathematiker haben so ihre Typographie, die der Verständigung dient.

    Zum Schulz-Thema: Ich wollte gehen, ja. Aber nun entwickelt sich hier ja doch ein interessanter Thread. Ich werde gehen, keine Sorge, ich bin nicht Angela Merkel.

  9. #149
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.673
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Honigpumpe Beitrag anzeigen
    Wir haben nie "DIN gerecht" oder "Duden Fetischisten" geschrieben.
    Könnte diese Schreibweise in diesem Thread beabsichtigt sein? Ich laß dass mal die Schreib Tisch Täter beurteilen.

  10. #150
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Könnte diese Schreibweise in diesem Thread beabsichtigt sein? Ich laß dass mal die Schreib Tisch Täter beurteilen.
    Ich wußte es eben nicht. Für mich klingt "DIN gerecht" wie "Thymian gerebelt", wobei das letztere wenigstens richtig ist.

  11. #151
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    486
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Siehe das, was ich im nächsten Absatz geschrieben hatte:
    Natürlich müßte man sich bei einer Neuverteilung einigen, nach welchen Regeln der/die/das verteilt werden sollen. Die Einleuchtendste wäre wohl, alles, was nicht eindeutig einem männlichen / weiblichen Geschlecht zuzuordnen ist, sächlich zu bezeichnen wäre, also der Mann, die Eizelle aber dann eben das Arsch, das Bauch und das Kopf.
    Pardon, habe ich zwar eigentlich gelesen, ist mir aber irgendwie entgangen
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  12. #152
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    5.099
    Zitat Zitat von Honigpumpe Beitrag anzeigen
    Sicher. Aber "1m" ist ein Anfängerfehler, der üblicherweise schon im Proseminar ausgerottet wird. Dann sieht es nämlich, nach Pippilotta Viktualia, aus wie eine Plutimikation. Was wäre denn eins, plutimiziert mit Meter? Was hätte man dann? Obdachlose pro Aschenbecher? Macht keinen Sinn. Wer sich ein bißchen mit Physik auskennt, setzt den Leerschritt zwischen Menge und Einheit.
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker




  13. #153
    Klugscheißer
    Themenstarter
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    23.425
    Also, ich glaube immer noch daran, dass uns die HP hier auf das übelste trollt und sich zu Hause, vor seinem Computer, völlig beömmelt vor lachen.

  14. #154
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    22.240
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Also, ich glaube immer noch daran, dass uns die HP hier auf das übelste trollt und sich zu Hause, vor seinem Computer, völlig beömmelt vor lachen.
    Tun wir Letzteres nicht insgeheim auch?

    Ohne die Luftpumpe jetzt verteidigen zu wollen, aber hier hat doch quasi jeder auf seine eigene Art nen Schatten.

    Gesendet von meinem 6070K mit Tapatalk
    Wubaron hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  15. #155
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.01.2017
    Beiträge
    1.337
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Ohne die Luftpumpe jetzt verteidigen zu wollen, aber hier hat doch quasi jeder auf seine eigene Art nen Schatten.
    Der erste vernünftige Beitrag in diesem Thread. Jeder hat irgendwo einen an der Klatsche, bei machen ist es halt nur offensichtlicher als bei anderen

  16. #156
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    5.099
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Tun wir Letzteres nicht insgeheim auch?

    Ohne die Luftpumpe jetzt verteidigen zu wollen, aber hier hat doch quasi jeder auf seine eigene Art nen Schatten.

    Gesendet von meinem 6070K mit Tapatalk


    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker




  17. #157
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wubaron
    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    244
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Tun wir Letzteres nicht insgeheim auch?

    Ohne die Luftpumpe jetzt verteidigen zu wollen, aber hier hat doch quasi jeder auf seine eigene Art nen Schatten.

    Gesendet von meinem 6070K mit Tapatalk
    Wie sagt die Oma meiner Frau so schön: Jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut der andere leise.
    sauerlandboy79 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Immer positiv denken!

  18. #158
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Also, ich glaube immer noch daran, dass uns die HP hier auf das übelste trollt und sich zu Hause, vor seinem Computer, völlig beömmelt vor lachen.
    Schlechte Menschen gehen eben immer vom Schlimmsten aus. Ich sage ade und guck noch ein bißchen, und Du nennst das trollen. Kann man so machen. Kann man auch sein lassen. Daß ich hier sitze und mir eins feixe, das ist ganz allein Deine kranke Projektion.

  19. #159
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von Rdrk710 Beitrag anzeigen
    Und der Weise erkennt, dass er auch nur ein Mensch wie beinahe alle anderen und damit keineswegs genötigt oder berechtigt ist, ständig und ausschließlich die Dummheit anderer in einer Monstranz vor sich herzutragen. Manches muss man denn auch einfach mal still ertragen können.
    Naja. Immer die Dummheit der anderen miteinzuberechnen und defensiv zu fahren, hat mir mein Leben gerettet. Die meisten Leute fahren Auto wie die besengten Säue. Ach, da kommt rechts ein Radweg? Hab ich nicht gewußt, Herr Wachtmeister! Ich halte es für klug, sich die Dummheit anderer Leute immer vor Augen zu halten. Das hat was mit Intellenz [sic!] zu tun, wenn man sich in diesem Dschungel behaupten will. Die meisten Menschen verfügen nicht über das, was man Empathie nennt. Da will nur jeder der erste, pardon, "Erste", sein.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #160
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    486
    Na jetzt komm', lass' den anderen doch ihren Sarkasmus. Du kannst doch auch einfach bei deiner Kritik bleiben, die ich immer wieder interessiert, amüsiert, ja zustimmend gelesen habe, und dabei auf (ab-) wertende Adjektive wie "dumm" oder "krank" verzichten. Ich glaube, du hättest mit niemandem hier Probleme und könntest trotzdem munter drauf los schimpfen.
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

Seite 8 von 10 ... 678910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •