Seite 8 von 27 ... 67891018 ...
268Gefällt mir
  1. #141
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.648
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Peter sieht gut aus. Voll in shape. Gibt wohl ne gesuendere Kantine in Muenchen.
    Gut? GUT??! Ich sehe fabelhaft aus. Jetzt und für immer

    ...

    Danke.
    McDrake, Batze, Loosa und 4 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  2. #142
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    2.303
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    hab ichs überlesen? wo wird das denn so im forbes-artikel behauptet? denn das würde ja tatsächlich betrug nahelegen.
    Ein gelunges Video von der Konkurrenz. Eine "unendliche Weiterentwicklung" ohne Release ist völlig unrealisitsch und weit hergeholt. Schon jetzt sieht ja auch CIG, dass bei der Cloud-Finanzierung der Schwung raus ist. Andererseits wird bereits jetzt, Schritt für Schritt, immer mehr releasefähiger Content hinzugefügt.
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  3. #143
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.578
    Blog-Einträge
    3
    Ein nicht sehr neuer, aber trotzdem interessanter Ansatz spielt im Forbes-Bericht eine besondere Rolle: Es geht darum, dass die Entwicklung von Star Citizen inzwischen soviel Geld verschlingt, dass es nicht mehr darum geht, ein fertiges Produkt abzuliefern, sondern für eine unendliche Weiterentwicklung und damit auch fortlaufende Finanzierung durch die Fans zu sorgen.
    Das ist doch das Hauptargument der Skeptiker (mich inklusikve). Es werden immer neue Millionen eingenommen, damit die Arbeit für weitere Sales weitergeht. An der Fertigstellung ist man gezwungenenermassen erst an zweiter Stelle interessiert. Denn dafür recht das Geld gar nicht mehr. Aber solange genug Geld reinkam, funktionierte das System...böse gesagt, ein Schneeballsystem: Bringe Freunde und damit Cash, erhalte Bonus im Game. Nein, keiner wird gezwungen. Wird man (ja, sehr überspitzt) auch bei scientology nicht. Ist das also ein Argument?
    Alreech hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  4. #144
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.195
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Das ist doch das Hauptargument der Skeptiker (mich inklusikve). Es werden immer neue Millionen eingenommen, damit die Arbeit für weitere Sales weitergeht. An der Fertigstellung ist man gezwungenenermassen erst an zweiter Stelle interessiert. Denn dafür recht das Geld gar nicht mehr. Aber solange genug Geld reinkam, funktionierte das System...böse gesagt, ein Schneeballsystem: Bringe Freunde und damit Cash, erhalte Bonus im Game. Nein, keiner wird gezwungen. Wird man (ja, sehr überspitzt) auch bei scientology nicht. Ist das also ein Argument?
    Was ich nur nicht so ganz verstehe ist, was genau haelt sie denn eigentlich davon ab das Spiel fertig zu entwickeln?
    Ich meine damit, eine Version zu entwickeln, in der das primaere Gameplay steht, die persistent bleibt (keine weiteren Server wipes mehr alle 3 Monate) und die nur noch um Content und halt das eine oder andere Feature erweitert wird (wie das bei MMOs ja normal ist)?
    Schiffe koennen sie ja deswegen auch weiterhin immer neue hinzufuegen und in der Konzeptphase dann eine Weile fuer Echtgeld verkaufen und auch limitierte Mikrotransaktionen sind ja fuer nach dem "release" (also siehe oben, was ich darunter verstehe) schon angekuendigt.

    Ich wuerde sogar soweit gehen zu behaupten, dass in CIG's eigenem Interesse ist diesen Status so bald wie moeglich zu erreichen da man ja jetzt schon an den Finanzen sieht, dass die Einnahmen durch die Konzeptschiffe ueber die Jahre langsam aber stetig ruecklaeufig sind. Dass da nicht ewig so weitergeht ist doch genau das, was gerade die Kritiker immer wieder hervorheben und was die Grundlage von der Aussage "das wird eh irgendwann einfach zu Grinde gehen" ist. Es kann ja nicht beides stimmen.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  5. #145
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.498
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Was ich nur nicht so ganz verstehe ist, was genau haelt sie denn eigentlich davon ab das Spiel fertig zu entwickeln?[...]
    Das nicht vorhandene Geld.

    Wie Bonkic schon im ersten Beitrag erwähnt hat, CIG hatte zu einem Zeitpunkt X nur 14 Mio. Dollar auf dem Konto. Punkt. D.h. wenn es keine weiteren Einnahmen gibt, dann ist einfach kein Geld (mehr) da für die Entwicklung. Wenn Bonkic seine Rechnung stimmen sollte, ich hab das jetzt nicht überprüft, und die Einnahmen um ca. 20% im Monat fallen, dürfte CIG innerhalb eines Jahres Insolvent sein, wenn sich niemand findet der Anteile von CIG kauft bzw. irgendein Publisher einsteigt.

    D.h. man hat über ~200 Mio. Dollar eingenommen und hat ... eine spielbare Alpha entwickelt. Grandios. 200 Mio. Dollar. 200!

    Es sind einfach keine liquiden Mittel verfügbar um die Entwicklung abzusichern, nicht mal im Ansatz.
    ¯\_(ツ)_/¯

  6. #146
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.413
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Schon jetzt sieht ja auch CIG, dass bei der Cloud-Finanzierung der Schwung raus ist.
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Ich wuerde sogar soweit gehen zu behaupten, dass in CIG's eigenem Interesse ist diesen Status so bald wie moeglich zu erreichen da man ja jetzt schon an den Finanzen sieht, dass die Einnahmen durch die Konzeptschiffe ueber die Jahre langsam aber stetig ruecklaeufig sind.
    wie kommt ihr eigentlich darauf?
    wenn ich mich nicht verrechnet habe, war 2018 sogar das beste jahr für cig mit 38 mio. backer-einnahmen.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  7. #147
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.413
    Zitat Zitat von Rabowke
    Es sind einfach keine liquiden Mittel verfügbar um die Entwicklung abzusichern, nicht mal im Ansatz.
    das steht für mich beim blick auf die zahlen ohne jede frage fest.

    leider wird dieser wohl ohne frage für die backer wichtige punkt nirgends thematisiert, auch peter lässt ihn in seinem video komplett aus.
    "wird ja keiner gezwungen geld zu geben" heißts dann immer. bestreitet halt irgendwie auch niemand.
    nur muss man den blick halt nunmal auf die finanzen lenken. und da siehts halt nunmal katastrophal aus. zumal es, ich schrieb es schon an anderer stelle, noch mal mindestens 1,5 jahre so weitergehen muss bis cig andere einnahmen in größerem stil generieren kann. wenn wir mal vom absoluten idealfall, einem sq42 schon ende 2020, ausgehen. cig ist viel zu schnell gewachsen. und sich dabei nur / in erster linie auf backer-gelder zu verlassen, halte ich für vollkommen unverantwortlich.

    aber auch das ist alles nix neues - eigentlich.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  8. #148
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.087
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Das nicht vorhandene Geld.

    Wie Bonkic schon im ersten Beitrag erwähnt hat, CIG hatte zu einem Zeitpunkt X nur 14 Mio. Dollar auf dem Konto. Punkt. D.h. wenn es keine weiteren Einnahmen gibt, dann ist einfach kein Geld (mehr) da für die Entwicklung. Wenn Bonkic seine Rechnung stimmen sollte, ich hab das jetzt nicht überprüft, und die Einnahmen um ca. 20% im Monat fallen, dürfte CIG innerhalb eines Jahres Insolvent sein, wenn sich niemand findet der Anteile von CIG kauft bzw. irgendein Publisher einsteigt.

    D.h. man hat über ~200 Mio. Dollar eingenommen und hat ... eine spielbare Alpha entwickelt. Grandios. 200 Mio. Dollar. 200!

    Es sind einfach keine liquiden Mittel verfügbar um die Entwicklung abzusichern, nicht mal im Ansatz.
    Die Frage ist auch, wie soll es weitergehen wenn wirklich mal ein Release stattfinden sollte?
    Nehmen wir mal an Ende 2019 kommt das Spiel Final raus, ja ich weiß wird nicht so kommen aber ist auch nur eine Denke.
    Aber wie wollen sie dann Geld einnehmen um das ganze am laufen zu halten?
    Weiter über Ship Sales? Damit wird dann nur der p2w Gedanke weiter befeuert.
    Abverkauf der Final Version? Also ich denke nicht das es da wirklich viele Käufer geben wird, denn die könnten ja jetzt schon zuschlagen, und StarCitizen ist kein Blockbuster sondern eher in einem Nischen Sekment vertreten. Also mit mehreren Millionen Abverkäufe kann man da bestimmt nicht rechnen.
    Lootboxen ? DLCs? Wie wollen sie also in Zukunft das nötige Geld einnehmen um das ganze weiterhin zu finanzieren?
    In meinen Augen vollkommen Unmöglich, jedenfalls nicht bei der Größe des Personals was jetzt da ist.
    Personalabbau heißt dann aber auch Rückschritt in der Weiterentwicklung. Ein ziemlicher Teufelskreis.
    Deshalb ist die Aussage das dass Spiel eigentlich nie fertig werden darf gar nicht mal so abwegig. Denn wird es fertig reißt der momentan noch vorhandene Geldstrom durch die Ship Sales vollkommen ab.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  9. #149
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.195
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    wie kommt ihr eigentlich darauf?
    wenn ich mich nicht verrechnet habe, war 2018 sogar das beste jahr für cig mit 38 mio. backer-einnahmen.
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Das nicht vorhandene Geld.
    Und genau da verstehe ich jetzt die Argumentation nicht. Entweder man sagt "Die Finanzierung laesst nach/wird mit der Zeit nachlassen und dann ist kein Geld mehr da fuer die Fertigentwicklung des Sipels"
    Oder man sagt: "Die Einnahmen mit den Schiffen ist so gut, dass CIG kein Interesse hat die Entwicklung je fertig zu bekommen."
    Beides zusammen macht irgendwie wenig Sinn.

    Meine Argumentation wieso SC klappen kann ist halt "Es werden im Moment noch genug Einnahmen generiert um weiterentwickeln zu koennen, das wird aber wahrscheinlich nicht ewig so weiter gehen und das wissen die devs auch also hat CIG ein Interesse daran seine Featureliste abzuarbeiten und dann eine persistente release Version rauszubringen fuer die dann -typisch MMO - durch MTX finanziert kontinuierlich Content nachgeschoben wird".

    Wieso ein Spekulation jetzt besser sein soll als eine andere verstehe bis heute nicht und deswegen sage ich abwarten und Tee trinken. Und genau an diesem Punkt waren wir uebrigens schon vor 3 Monaten als mir dann keiner mehr geantwortet hat.

    Wie gesagt, ich bin kein wehementer Verfechter aller Geschaefts-Strategien von CIG (und ich bin wirklich erstaunt, dass sie wohl nach wie vor sehr viel Kohle im Jahr mit ihren Schiffen einnehmen, ich selbst habe einmal 2016 gebackt und das war's) aber ich verstehe diese Argumentation nicht, warum diese Zahlen als Hinweis darauf gelten sollen, dass das Spiel nie fertig wird, das sehe ich darin einfach nicht.

    Ich bin auch nicht besonders bewandert in Wirtschaftsfragen und es ist gut moeglich, dass ich es deswegen nicht kapiere aber bisher konnte es mir zumindest in all den Threads und Reiterationen auch noch niemand soweit runterbrechen, dass die Argumente sich zu mehr als purer Spekulation zusammensetzen lassen (genauso wie meine ja eine ist, aber wenn wir alle nur spekulieren sollten wir es vielleicht echt einfach abwarten).
    Free23 hat "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  10. #150
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.498
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Und genau da verstehe ich jetzt die Argumentation nicht. Entweder man sagt "Die Finanzierung laesst nach/wird mit der Zeit nachlassen und dann ist kein Geld mehr da fuer die Fertigentwicklung des Sipels"
    Oder man sagt: "Die Einnahmen mit den Schiffen ist so gut, dass CIG kein Interesse hat die Entwicklung je fertig zu bekommen."
    Beides zusammen macht irgendwie wenig Sinn.
    Selbstverständlich macht das Sinn, denn das einzige, was CIG und die Entwicklung von SC noch am Leben hält ist der stetige Geldfluß von Unterstützern die sich Schiffe, Pakete etc. kaufen. Das ist eben keine gesicherte Finanzierung, eine gesicherte Finanzierung wäre es, wenn CR noch ~150 Mio. Dollar liquide Mittel hätte, eine Entwicklung von ca. fünf Jahren veranschlagt.

    Sobald die monatlichen Einnahmen um 20% (!) sinken, ist eine Finanzierung von SC nicht mehr gegeben und bei dem hohen Kostendruck, allein die Gehälter sollen 30 Mio. Dollar / Jahr ausmachen, wäre eins fix drei Ende mit CIG & SC.

    Meine Argumentation wieso SC klappen kann ist halt "Es werden im Moment noch genug Einnahmen generiert um weiterentwickeln zu koennen, das wird aber wahrscheinlich nicht ewig so weiter gehen und das wissen die devs auch also hat CIG ein Interesse daran seine Featureliste abzuarbeiten und dann eine persistente release Version rauszubringen fuer die dann -typisch MMO - durch MTX finanziert kontinuierlich Content nachgeschoben wird".
    ... das Problem ist doch aber, das die Entwicklung viel zu lange dauert und man den virtuellen Sales auf Teufel komm raus ausgeliefert ist. Umso mehr negative Berichterstattung kommt, umso mehr Unterstützer überlegen ob es noch Sinn macht in so ein Groschengrab zu investieren. D.h. wir sprechen hier von einer negativen Spirale die CIG überhaupt nicht gebrauchen kann.

    Wieso ein Spekulation jetzt besser sein soll als eine andere verstehe bis heute nicht und deswegen sage ich abwarten und Tee trinken. Und genau an diesem Punkt waren wir uebrigens schon vor 3 Monaten als mir dann keiner mehr geantwortet hat.
    Richtig, wir spekulieren ... Forbes hat sich aber die Mühe gemacht und mit Personen gesprochen die an der Entwicklung beteiligt sind. Wir hier im Forum können nur raten, selbst PCG & GS vertrauen lediglich auf die PR von den Leuten, mit denen sie sprechen dürfen. Ggf. sollte man mal einen Derek Smart interviewen, man muss ja nicht alle geistigen Ergüsse darstellen, aber einige zielgerichte Fragen und Antworten, gern auch als Video, würden mich schon interessieren.

    Ich bin auch nicht besonders bewandert in Wirtschaftsfragen und es ist gut moeglich, dass ich es deswegen nicht kapiere aber bisher konnte es mir zumindest in all den Threads und Reiterationen auch noch niemand soweit runterbrechen, dass die Argumente sich zu mehr als purer Spekulation zusammensetzen lassen (genauso wie meine ja eine ist, aber wenn wir alle nur spekulieren sollten wir es vielleicht echt einfach abwarten).
    Die prekäre finanzielle Situation ist keine Spekulation. Leider. Das in Verbindung mit offensichtlichen Lügen von CR "Die Entwicklung ist finanziell abgesichert!" lässt einen eben grübeln. Nicht mehr, nicht weniger.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  11. #151
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.578
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen

    Meine Argumentation wieso SC klappen kann ist halt "Es werden im Moment noch genug Einnahmen generiert um weiterentwickeln zu koennen, das wird aber wahrscheinlich nicht ewig so weiter gehen und das wissen die devs auch also hat CIG ein Interesse daran seine Featureliste abzuarbeiten und dann eine persistente release Version rauszubringen fuer die dann -typisch MMO - durch MTX finanziert kontinuierlich Content nachgeschoben wird".
    Meine Theorie ist, dass sie noch zu viel verdienen um zu "sterben".
    Sie kommen zur Zeit grade so über die Runden (haben aber schon Kredite aufgenommen, wenns mir Recht ist).
    So lange Geld reinkommt, können sie weiter arbeiten und Löhne (sich selbst) auszahlen.
    Solange die Sales funktionieren, gut.
    Bleibt die Unterstützung aus, gehts 2-3 Monate und es ist kein Cent mehr da und die Entwicklung stoppt Komplet.

    CR wills ja alles zusammen fertig stellen. Nicht zuerst das und dann später jenes. Es muss bei Release alles tippitoppi sein und das Beste was es gibt.
    Da sich die Gameentwicklung ständig bewegt, muss da das Zeil auch immer wieder neu gesteckt werden. Was gestern super war, ist heute nicht mehr gut genug.

    So ähnlich, verlief es Shroud. Da kam einfach viel schneller, viel weniger Geld rein.
    Alreech hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  12. #152
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.413
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Und genau da verstehe ich jetzt die Argumentation nicht. Entweder man sagt "Die Finanzierung laesst nach/wird mit der Zeit nachlassen und dann ist kein Geld mehr da fuer die Fertigentwicklung des Sipels" (...) Meine Argumentation wieso SC klappen kann ist halt "Es werden im Moment noch genug Einnahmen generiert um weiterentwickeln zu koennen, das wird aber wahrscheinlich nicht ewig so weiter gehen und das wissen die devs auch also hat CIG ein Interesse daran seine Featureliste abzuarbeiten und dann eine persistente release Version rauszubringen fuer die dann -typisch MMO - durch MTX finanziert kontinuierlich Content nachgeschoben wird".
    was du übersiehst, ist die tatsache, dass die kosten noch stärker steigen als die einnahmen: cig hatte im vergangenen jahr gleich mal noch 73 angestellte mehr als im vorjahr. die mehrkosten können durch die geringen mehreinnahmen nicht mal ansatzweise aufgefangen werden. cig hat (quasi) nichts auf der hohen kante! nichts! und das bei inzwischen weit über 200 mio. einnahmen. das ist einfach verrückt, wenn man drüber nachdenkt.

    Oder man sagt: "Die Einnahmen mit den Schiffen ist so gut, dass CIG kein Interesse hat die Entwicklung je fertig zu bekommen."
    das habe zumindest ich so niemals behauptet. ich glaube nicht, dass star citizen von vornerherein darauf angelegt war, niemals fertig zu werden. und auch forbes behauptet das btw nicht, anders als gamestar nahelegt. oder man zeige mir die betreffende passage im artikel. die muss ich dann verpasst haben.

    dass die Argumente sich zu mehr als purer Spekulation zusammensetzen lassen
    na ja, die zahlen sind ja seit ende letzten jahres keine spekulation mehr. und an diesen sollte auch der laie eigentlich ablesen können, dass es nur mit "abwarten und tee trinken" unter umständen nicht mehr sehr lange weitergehen kann. oder meinst du, mir wäre daran gelegen, star citizen schlechtzureden? beileibe nicht. ich will, dass das projekt gelingt (zumindest sq 42)!
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  13. #153
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.648
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Zwei Sachen:

    Firmen nehmen Kredite auf, um zu produzieren. Das ist jetzt nichts Neues, gerade in Zeiten von Niedrigzinsen. Ich verstehe daher (als Nicht-BWLer) nicht so ganz, woher dir Panik in Sachen Einnahmen-Ausgaben kommt.

    CIG hat nach dem Investment von 46 Millionen aktuell einen geschätzten Wert von 500 Mio. Da dürfte es ein Leichtes sein, mit ihrem Geschäftsplan bei einer Bank einen Kredit zu bekommen. Haben sie in der Vergangenheit ja auch schon gemacht, soweit ich mich erinnern kann.

    Im Zweifelsfall öffnet sich CIG einfach weiteren Investoren. Oder man kooperiert doch noch mit einem Publisher. Ist dann vielleicht blöd für die Backer, die sich totale Unabhängigkeit von anderen Geldgebern erhoffen, aber besser als wenn die Firma Pleite geht.

    Zweite Sache: Das vorgeschlagene Interview mit Derek Smart dürfte nahezu unmöglich sein aufgrund seiner häufig unter Beweis gestellten Skepsis/Abneigung der Presse gegenüber. Er ist zufrieden damit, seine Theorien auf seinem Blog und in seiner Twitter-Käseglocke zu verkünden, wo er viel Bestätigung und wenig Gegenwind erfährt.
    MrFob und Free23 haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #154
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.578
    Blog-Einträge
    3
    CIG hat schon Kredit aufnenommen und braucht trotzdem Investoren. Bei Krediten muss man Zinsen zahlen und Investoren wollen ebenfalls gewinn. Das ist alles Geld, dass also wieder zurückgezahlt werden muss. Bei einer Firma, welche etwas "reales" verkauft, also produziert, kommt dadurch Geld rein. Bei CIG kommt werden die Zinsen mit dem Geld bezahlt welches von den Backern rein kommt. Es wird Geld hin und her geschoben, ohne, dass ein eigentliches Produkt verkauft wird. Bleiben Backer aus, hat CIG nix zu verkaufen = keine Einnahmen. Weiss nicht, wie ich das erklären soll. Aber ich, als ebenfalls NichtBWL, finde das ziemlich riskant.
    Alreech hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  15. #155
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.413
    Zitat Zitat von PeterBathge Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt nichts Neues, gerade in Zeiten von Niedrigzinsen. Ich verstehe daher (als Nicht-BWLer) nicht so ganz, woher dir Panik in Sachen Einnahmen-Ausgaben kommt.
    gibt keine panik, wir sind alle ganz ruhig.

    CIG hat nach dem Investment von 46 Millionen aktuell einen geschätzten Wert von 500 Mio.
    hatte. das investment fand vor etwa 1 jahr statt. ob die damalige unternehmensbewertung überhaupt gerechtfertigt war lass ich mal dahingestellt. zumal sie ja eben nur durch dieses investment überhaupt zustande kam. mit anderen worten hat calder cig mit seinem geld zur 0,5-mrd-dollar-firma gemacht. ich denke calder sieht sich eher als eine art mäzen, der nicht weiß wohin mit seinem geld und ganz sicher nicht auf ein return-of-investment hofft. zumal cig sein geld ja (angeblich) nicht einfach so im normalen geschäftsbetrieb auf den kopf hauen darf.

    Da dürfte es ein Leichtes sein, mit ihrem Geschäftsplan bei einer Bank einen Kredit zu bekommen.
    da hab ich ganz arge zweifel. liquide mittel sind quasi nicht vorhanden. die personalaufwandsquote ist mit fast 70% abnorm hoch.
    und cig hängt fast zu 100% vom komplett unkalkulierbaren backer-wohlwollen ab.
    die release-termine wurden ein ums andere mal verschoben. ende 2020 für sq42 ist ja ebenfalls nicht mehr als eine wohlwollende schätzung.
    glaubt da jemand dran? und eine bank würde das schon ziemlich genau wissen wollen, davon kannst du ausgehen. zumal überhaupt nicht absehbar ist, wie viel sq42/ sc irgendwann mal einbringen könnte.
    ein pc-exklusives highest-end-game? wirtschaftlich eigentlich fast schon zum scheitern verurteilt, wenn mans neutral und objektiv vorab beurteilen möchte.

    ich wollte das nicht alles schon wieder wiederkäuen, aber wenns darum geht, isses halt nun einmal von relevanz.

    Im Zweifelsfall öffnet sich CIG einfach weiteren Investoren.
    sicher. das wär imo sogar die einzige realistische möglichkeit, an frisches geld zu kommen.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  16. #156
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.285
    Naja bis SC releast wird läuft es dann auf fast jedem Mittelklasse-PC.

  17. #157
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.498
    Zitat Zitat von PeterBathge Beitrag anzeigen
    Zwei Sachen:

    Firmen nehmen Kredite auf, um zu produzieren. Das ist jetzt nichts Neues, gerade in Zeiten von Niedrigzinsen. Ich verstehe daher (als Nicht-BWLer) nicht so ganz, woher dir Panik in Sachen Einnahmen-Ausgaben kommt.
    ... weil Banken, selbst in Amerika, nicht ungesehen einfach solche Beträge, die hier von Nöten sind um das Geschäft am Laufen zu halten, ohne Sicherheiten (!) verteilen. Das Problem ist doch, wenn (!) SC irgendwann released wird, wieviele potentielle Käufer des Spiels gibt es dann noch, also die, die dann frisches Geld investieren?!

    Ich vermute einfach mal, dass so gut wie alle potentiellen Käufer das Spiel bereits erworben haben.

    CIG hat nach dem Investment von 46 Millionen aktuell einen geschätzten Wert von 500 Mio. Da dürfte es ein Leichtes sein, mit ihrem Geschäftsplan bei einer Bank einen Kredit zu bekommen. Haben sie in der Vergangenheit ja auch schon gemacht, soweit ich mich erinnern kann.
    Warum genau sollte CIG 500 Mio. wert sein?! Vor allem, welcher Geschäftsplan? Es gibt ja keine "echte" Roadmap, es gibt doch nicht mal ein Datum zur Veröffentlichung. Keine Bank der Welt wird diesem Unternehmen Gelder in Mio.höhe anvertrauen mit so einem ... Businessplan.

    Im Zweifelsfall öffnet sich CIG einfach weiteren Investoren. Oder man kooperiert doch noch mit einem Publisher. Ist dann vielleicht blöd für die Backer, die sich totale Unabhängigkeit von anderen Geldgebern erhoffen, aber besser als wenn die Firma Pleite geht.
    Wäre sicherlich eine Option ... aber siehe oben, wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit das noch einmal 100-200 Mio. Dollar an frischen Geld, d.h. Verkäufen, generiert wird? Wir können ja nur mutmaßen, aber ich vermute einfach mal das die potentiellen Käufer zu 90-95% bereits erreicht wurden.

    Zweite Sache: Das vorgeschlagene Interview mit Derek Smart dürfte nahezu unmöglich sein aufgrund seiner häufig unter Beweis gestellten Skepsis/Abneigung der Presse gegenüber. Er ist zufrieden damit, seine Theorien auf seinem Blog und in seiner Twitter-Käseglocke zu verkünden, wo er viel Bestätigung und wenig Gegenwind erfährt.
    Schade ... vllt. ist aber die GS auch die falsche Zeitschrift um dieses Interview zu führen, schlussendlich ist die GS quasi schon die Hauspostille von CIG. Nicht bös gemeint.
    McDrake, Batze and Alreech haben "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  18. #158
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.578
    Blog-Einträge
    3
    DS ist eigentlich in den Live-Diskussionen immer recht zahm, wie ich finde. Wie auch seine Gegner wenn sie sich direkt ansprechen. Meist artet ja die Diskussion aus in "was hat der denn schon produziert?", was nicht viel mit seiner Kritik zu tun hat. Der hat schin bissl mehr Erfahrung in der Branche. Zumindest mehr als ich. Und seine Schlussfolgerungen zum Thema SC sind für mich nachvollziehbar. Auf das tecznischen Seite erklärt er wie verschiedene Engines mit dem jeweiligen Netcode funktionieren und welche "Tricks" angewendet werden.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  19. #159
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.611
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Der hat schin bissl mehr Erfahrung in der Branche. Zumindest mehr als ich.
    Erfahrung? Ja. Know-how? Bestenfalls fragwürdig, wenn man seine eigenen Werke in Betracht zieht.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  20. #160
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.648
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Warum genau sollte CIG 500 Mio. wert sein?!
    46 Millionen Dollar für 10% Anteile. Macht ca. 500 Millionen für 100%.

Seite 8 von 27 ... 67891018 ...

Ähnliche Themen

  1. Star Citizen: CIG arbeitet an Login-Problemen
    Von MichaelBonke im Forum Kommentare: Action
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2015, 17:36
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 11:13
  3. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 18:46
  4. Star Citizen: Trailer zum geistigen Erben von Wing Commander
    Von PCGamesRedaktion im Forum Kommentare: Action
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 18:53
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 20:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •