4489Gefällt mir
  1. #15081
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.516
    Perfekt ist es natürlich nicht. Aber bei dem Spiel habe ich viel mehr Motivation als bei Odyssee. Obwohl Odyssee vom Grund her am meisten Potential hat. Das antike Griechenland, die griechischen Götter. Aber die Umsetzung. Man wird einfach erschlagen von allem. Die Jobs von der Pinnwand waren irgendwie nicht lösbar. Finde die Schiffe der Athener. Ich hab alles gefunden. Aber keine Athenischen Schiffe u.ä.

  2. #15082
    VIP
    Avatar von Desardh
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    10° 59′ O, 49° 29′ N
    Beiträge
    2.179
    Spielt hier eigentlich jemand Phasmophobia?

    Das ist eines der seltenen Spiele, wo mich das Spielprinzip anfixt, weil es einfach was frisches ist. Hätte ich im Koop Bock drauf, spätestens im Urlaub ab Mitte Dezember - allerdings kenne ich niemanden, der es spielt. Wer also noch nach Mitspielern sucht, gern Bescheid sagen.

  3. #15083
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.302
    Zitat Zitat von Desardh Beitrag anzeigen
    Spielt hier eigentlich jemand Phasmophobia?

    Das ist eines der seltenen Spiele, wo mich das Spielprinzip anfixt, weil es einfach was frisches ist. Hätte ich im Koop Bock drauf, spätestens im Urlaub ab Mitte Dezember - allerdings kenne ich niemanden, der es spielt. Wer also noch nach Mitspielern sucht, gern Bescheid sagen.
    Hab gehört Nyx wäre dafür aktuell sehr empfänglich.

    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  4. #15084
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.969
    Ich glaub unsere gute Nyx ist dem Spiel verfallen ... so hört man.
    ¯\_(ツ)_/¯

  5. #15085
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    6.164
    Blog-Einträge
    4
    Öhm. Joaaaaa. Ab und zu spiele ich das mal. So ganz selten. Ähem.

    Wir sind momentan eher zu dritt, da unser vierter Mann lieber fliegt, und nach 60 Stunden noch motiviert. Bald kommt der Knast...
    Ich kann ja mal die Crew fragen.

    Aber wundert mich, dass es hier nicht mehr spielen.
    "Opinions are like testicles. You kick them hard enough, doesn't matter how many you got."
    Varric Tethras - Dragon Age 2


  6. #15086
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.947
    Zitat Zitat von Nyx-Adreena Beitrag anzeigen
    Aber wundert mich, dass es hier nicht mehr spielen.
    Manche warten vielleicht lieber ab bis ein Spiel fertig ist. Manche mögen vielleicht keinen Koop. Mich interessiert dieser Poltergeist-Kram aber auch vom Thema her nicht wirklich.
    "Stop Pre-Ordering Video-Games, for the love of God, please!"

    John 'TotalBiscuit' Bain *1984
    2018

  7. #15087
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    6.164
    Blog-Einträge
    4
    Naja, es ist halt recht erfolgreich, daher sollte ja eigentlich die Möglichkeit bestehen, dass hier im Forum mehr als nur eine Person das Spiel hat, aber vielleicht sind wir dafür zu wenige.

    Ich spiele übrigens mit Leuten, die vorher auch nix damit am Hut hatten, aber das Spiel hat halt was.
    "Opinions are like testicles. You kick them hard enough, doesn't matter how many you got."
    Varric Tethras - Dragon Age 2


  8. #15088
    VIP
    Avatar von Desardh
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    10° 59′ O, 49° 29′ N
    Beiträge
    2.179
    Bei mir ist es ganz einfach: Mich interessieren fast ausschließlich noch Spiele, deren Konzept neuartig ist bzw. mit denen ich mich noch nicht befasst habe. Phasmophobia ist so eines und die Weiterentwicklung fokussiert sich wohl hauptsächlich auf Content-Erweiterung und der derzeitige Stand reicht schon für eine Menge Spielstunden. Weil ich aber gerade die nächste ab Dezember nicht nur Zeit, sondern auch mal wieder Lust zu zocken habe, hol ich es mir jetzt zum reduzierten Preis von gerade mal 11€. Weil ich weiß ganz genau, wenn es erst mal fertig ist, interessiert es mich eh nicht mehr.

    @Nyx: Falls ihr dann mal eine Lücke füllen müsst, sag gern Bescheid. Ich finde sonst aber auch ein paar andere Anfänger - daher kein Stress.

  9. #15089
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    6.164
    Blog-Einträge
    4
    Geht klar.
    "Opinions are like testicles. You kick them hard enough, doesn't matter how many you got."
    Varric Tethras - Dragon Age 2


  10. #15090
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OttoNormalmensch
    Registriert seit
    15.03.2020
    Beiträge
    136
    Blog-Einträge
    1
    Es lechzte mich schon seit langem Mal wieder nach einem richtig guten Hüpfspiel. Da kam es mir wie gerufen, als Yooka-Laylee für gerade mal schlappe 10 Euro im Sale zu haben war. Nichtsahnend, was mich denn da nun erwartet, wartete ich die Installation ab und legte danach auch gleich los. Dabei hatte ich bereits allerhand Negatives über das Spiel gehört... Es folgen ein paar Zeilen zum Thema: Warum sich Yooka-Laylee für mich dennoch als wahrer Geheimtipp erwies. Man verzeihe mir die Schamlosigkeit.

    Doch zunächst einmal das Wichtigste vorweg: Warum Yooka-Laylee und nicht einfach Super Mario Odyssey? (Richtig gelesen, ich habe noch nie Super Mario Odyssey gespielt. So, jetzt isses raus.) Die Antwort darauf ist denkbar einfach: Weil ich schon zigtausend Marios gespielt habe und so langsam zu wissen glaube, wohin da die Reise geht. Ein von ehemaligen Rare-Veteranen entwickelter geistiger Nachfolger zur Banjo-Kazooie-Reihe klingt da weitaus verlockender, wie ich finde. Und siehe da, Yooka-Laylee bietet genau das, was ich mir von einem guten 3D-Jump'n'Run erwarte. Die Mischung aus Hüpfen, Gegenstände sammeln und Gegner platt machen funktioniert auch heute noch so gut wie auf dem N64. Ich fühlte mich gleich in die Zeit zurückversetzt, in der ich als Kind belegte Brötchen mampfend vor der Konsole saß und Muttern davon abhielt, ihre Lieblings-Talk-Show zu gucken. Wie ihnen das nur gelungen ist? Yooka und Laylee mögen zwar nicht das originellste aller Helden-Duos sein, aber das müssen sie auch gar nicht. Die beide verstehen es auch so, den spritzigen Charme der Entwickler zu transportieren. Dazu gesellen sich noch ein peppiger, sympathischer Look und schöne große Welten, in denen es reichlich zu entdecken gibt. Einzig das Level Trauerlabyrinth-Sumpf macht dabei eine nicht ganz so gute Figur wie die anderen. Da hätte ich mir das ein oder andere Asset mehr gewünscht. Ein weiterer Kritikpunkt sind die zum Teil sonderbaren Dialoge. Diese sind zwar zumeist sehr humorvoll gehalten, tragen jedoch kaum etwas zur Story bei. Aber wer weiß, vielleicht war das ja auch pure Absicht, damit man sich mehr auf das Erkunden und Erforschen konzentrieren kann.

    Nach ca. 30 Stunden war ich mit allem durch. Was danach folgte, war ein dreistündiger Swag-Abspann, den man sich aber auch getrost hätte sparen können, und fertig war die Laube. Kurzum: Playtonic habens drauf.

  11. #15091
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.302
    Na also, jetzt läufts bei XCOM: Chimera Squad doch schon viel besser. Vermute stark dass ich in ein ähnliches Start-Problem geraten wie seinerzeit bei Enemy Unknown, dort hatte ich anfangs auch nicht den kompletten Überblick auf die essentiellsten Mechaniken.

    Egal, die Nachkommen sind bereits besiegt. Warten noch die heilige Spiral (die ich im zweiten Versuch lieber weiter hinten anstelle) und der graue Phönix.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  12. #15092
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    127
    Habe gerade "Horizon Zero Dawn" angefangen. Da kam zum einen sehr frisch ein Patch raus, der einige der älteren Probleme auf dem PC behoben haben soll und parallel dazu kriegt man das Spiel immer billiger. Habe bisher für 4 Stunden gespielt und meine ersten Eindrücke waren ziemlich gut: Man spielt in einer Zukunft, in der die Menschheit durch irgendeine Katastrophe de facto in die Steinzeit zurückgeworfen wurde. Man spielt die Zieh-Tochter eines Ausgestossenen und erkundet erstmal die Welt, die von Tieren und Tierartigen Robotern bevölkert wird. Nach 4 Stunden bin ich jetzt an dem Punkt, dass ich wieder in den Stamm integriert wurde.
    Die Grafik ist richtig gut, meine Grafikkarte wird nach langer Zeit mal wieder bis an Belastungsgrenze gejagt.
    Was man im Spiel tut (jagen, sammeln, craften) macht Spass.
    Über die Storie kann ich noch nicht viel sagen, da ich noch nicht so viel gesehen habe. Mir ist die Hauptfigur recht sympatisch, aber ich werde mit dieser "Jetzt bist du Ausgestossener (was übrigens keine gravierenden Auswirkungen hat, ausser Bezug zur Story und dass nur wenige mit dir sprechen.) und jetzt bist du plötzlich akzeptiert" - Situation nicht ganz warm. Diesen Wechselcharakter-Fehler machen viele Spiele. Wenn ich mir aber vorstelle, ich bin ein Kastenloser in Indien und lebe mein ganzes Leben schon so, und dann kommt da plötzlich ein Ereignis, das mich in die höchste Kaste befördert, dann ist das nichts natürliches. Da fehlt mir einfach viel zuviel Wissen, um mich da dann ungehindert bewegen zu können. Das versuchen sie im Spiel zwar auch zu vermitteln, aber das Ganze passiert zu schnell.
    Abseits davon macht mir das Spiel bisher ziemlich viel Spass, ein Fehlkauf war es (noch) nicht.

    Auf Bugs bin ich bisher noch keine gestossen, das Spiel läuft sehr flüssig, die Steuerung ist sehr gut. Der einzige Punkt, der mich gestört hat, war die Y-Z -Verwechslung: irgendein Heini hat die Zweitsachen (kleinere Steine, Fallen, etc) auf die Z-Taste gelegt, wo man als deutscher Tastaturspieler nicht drauf kommt... Konnte aber gottseiddank dann umgestellt werden.

    Was auch noch nervig ist: zu jedem Spielbeginn rechnet das Spiel erstmal für x Minuten (5-10 min) die Shader-Einheiten durch, um zukünftige Ladezeiten zu verringern. (Da heisst es dann abwarten). In den Tests wurde zwar gesagt, dass es nur einmal ausgeführt wird, aber dann nie wieder, was eindeutig falsch ist.
    Geändert von dessoul (24.11.2020 um 12:23 Uhr)

  13. #15093
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.427
    Blog-Einträge
    3
    Eigentlich woltle ich heute Division 2 weiterspielen. Aber da waren am morgen die Server down.
    Was nun?

    Knights of the old republic

    Dank meines 25-Jahre-Bioware-Buchs kam hatte ich wieder mal Lust auf das Ding.
    Die ersten Fights überstanden und die fühlen sich noch immer gut an.
    Jetzt grade noch ein paar Hintergundinfos zur Entstehung des Games gelesen...

    Funfact: Die erste Demo, welche der Presse hinter verschlossener Tür gezeigt wurden, basierte auf MDK2.
    Was zu Folge hatte, dass, falls der Entwickler aus versehen auf die rechte Maustaste drückte, sich ein Fallschirm öffnete (von Kurt Hectic)
    Neawoulf hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  14. #15094
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    6.164
    Blog-Einträge
    4
    Ich bestaune immer noch die Details in AC Vahalla. Auf meinem Langschiff lebt nun ein Tier und es ist wahnsinnig niedlich.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Opinions are like testicles. You kick them hard enough, doesn't matter how many you got."
    Varric Tethras - Dragon Age 2


  15. #15095
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.461
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Knights of the old republic
    Da hätte ich auch mal wieder Lust drauf. Oder ein neues Star Wars Spiel dieser Art, von mir aus auch mit Mass Effect Einflüssen.

    Die Mass Effect Trilogie juckt mir aktuell immer wieder in den Fingern. Aber da ja bald eine Remasterversion kommen soll, werde ich noch etwas damit warten.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  16. #15096
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DarkSamus666
    Registriert seit
    24.06.2020
    Ort
    Zebes
    Beiträge
    365
    Ich habe gerade 2 Spiele durchgespielt:
    1. Castlevania: Portrait of Ruin
    Genialer Ableger der gerade was den Wiederspielwert betrifft einiges bietet. Mir gefällt beim Hauptdurchgang v. A., dass man das ganze Spiel mit einer Peitsche durchspielen kann, die man immer mehr meistert, bis es sich bis auf das sich von Plattform zu Plattform schwingen fast wie bei Super Castlevania anfühlt.
    Ebenfalls gefällt mir, dass mit den Gemälden etwas vom Charme der Levels von den arcadigen Teilen zurückkehrt.

    2. Dark Souls 3
    Für mich der mit Abstand beste Teil der Reihe. Das macht v. A. Die Wahl der Orte, aber auch das mMn bessere Hub-System. Ich finde ja, dass From Software das ideale Entwicklerteam für ein neues Castlevania wären.

  17. #15097
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.774
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Hab mir dieses Phasmaphobia auch grad geholt, da ich eh noch grad Guthaben übrig hatte und ich mir da heute paar Videos angeschaut habe. Dieses Grußel/Horror-Geisterjäger Spiel sah da sehr spannend aus, vor allem finde ich die Idee cool, wie das mit der Sprache im Spiel ist. Sowohl die Kommunikation der Spieler über die Funkgeräte als auch das kommunizieren mit den Geistern selbst.
    Nyx-Adreena hat "Gefällt mir" geklickt.
    Spoiler:

    THIS IS THE WAY


  18. #15098
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.302
    XCOM: Chimera Squad

    Rutsche aktuell von einem erfolgreichen Einsatz zum nächsten. Macht weiterhin sehr viel Spaß, vor allem wenn es zwischen den Squad-Mitglieder im Reklamation-HQ zu amüsanten Frotzeleien kommt.

    Allen vorherigen Bedenken zum Trotz ist es immer noch ein sehr gutes XCOM.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  19. #15099
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    6.164
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Hab mir dieses Phasmaphobia auch grad geholt, da ich eh noch grad Guthaben übrig hatte und ich mir da heute paar Videos angeschaut habe. Dieses Grußel/Horror-Geisterjäger Spiel sah da sehr spannend aus, vor allem finde ich die Idee cool, wie das mit der Sprache im Spiel ist. Sowohl die Kommunikation der Spieler über die Funkgeräte als auch das kommunizieren mit den Geistern selbst.
    Ja, man sollte wirklich den Ingame-Voicechat benutzen und nicht zusammen in Discord hocken.
    Das macht einen Teil der Atmosphäre aus, gerade, wenn man sich alleine versteckt und der Funk nicht funktioniert.
    Man kann Runden haben, in denen der Geist kaum in Erscheinung tritt und solche, wo er innerhalb kürzester Zeit das Team jagt. Alleine hat es vielleicht gar nicht einen so großen Reiz, aber zusammen kann man sich gut reinsteigern.
    Ein wenig Faible für die ganze Thematik ist natürlich praktisch, aber ich habe ja mittlerweile Leute mit süchtig gemacht, die sonst nix damit zu tun haben.
    Bin gespannt auf den neuen Content. Man muss immer noch bedenken, dass das primär zu Beginn ein Entwickler war, der mit gerade mal ein paar hundert Spielern gerechnet hatte.
    "Opinions are like testicles. You kick them hard enough, doesn't matter how many you got."
    Varric Tethras - Dragon Age 2


  20. #15100
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.947
    Hab mal ein paar Runden von dem Spiel angeschaut, und das gruseligste sind für mich die steifen Animationen der Figuren
    "Stop Pre-Ordering Video-Games, for the love of God, please!"

    John 'TotalBiscuit' Bain *1984
    2018

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •