4367Gefällt mir
  1. #14761
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    11.110
    Ich zocke Horizon: Zero Dawn für den PC. Technische Probleme in dem Sinne hab ich nicht, aber auf 1440p und Ultra Details frisst es meine GPU doch zum Frühstück. Jedoch muss ich sagen, dass das Spiel schon auf der PS4 (Pro) hervorragend aussah, aber auf dem PC noch ein ganzes Stück besser. Und es macht immer noch jede Menge Spaß.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  2. #14762
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Ich zocke Horizon: Zero Dawn für den PC. Technische Probleme in dem Sinne hab ich nicht, aber auf 1440p und Ultra Details frisst es meine GPU doch zum Frühstück. Jedoch muss ich sagen, dass das Spiel schon auf der PS4 (Pro) hervorragend aussah, aber auf dem PC noch ein ganzes Stück besser. Und es macht immer noch jede Menge Spaß.
    Ich wollte nach Ghost mit Horizon weiter machen, aber irgendwie tue ich mich mit der Steuerung so schwer. Die fühlt sich so schwammig und behäbig an, ähnlich wie bei RDR2.
    Als ich jetzt mal kurz in Control reingeschaut habe, fiel mir das im Vergleich noch mal deutlich auf, denn da ist die Steuerung schön direkt.
    "Opinions are like testicles. You kick them hard enough, doesn't matter how many you got."
    Varric Tethras - Dragon Age 2


  3. #14763
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    11.110
    Zitat Zitat von Nyx-Adreena Beitrag anzeigen
    Ich wollte nach Ghost mit Horizon weiter machen, aber irgendwie tue ich mich mit der Steuerung so schwer. Die fühlt sich so schwammig und behäbig an, ähnlich wie bei RDR2.
    Als ich jetzt mal kurz in Control reingeschaut habe, fiel mir das im Vergleich noch mal deutlich auf, denn da ist die Steuerung schön direkt.
    Zugegeben, gelegentlich fühlt es sich in der Tat behäbig und schwammig an. Gerade beim Klettern fällt das auf. Aber ansonsten spielt es sich angenehm eingängig und sauber.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  4. #14764
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.878
    Hab mich heute doch zur Fortsetzung von "Life is strange 2" ohne Vorabspielen von "Captain Spirit" entschieden, ich konnte die Reise der Diaz-Brüder einfach nicht aufschieben. Und bin eben nach knapp über 4 Stunden - ordentlicher Umfang für eine Einzel-Episode, gefühlt etwas länger als bei LiS 1 und BtS - mit "Roads" fertig geworden. Dabei hat diese Episode MICH auch ein wenig fertig gemacht.

    Spoiler:

    Die unerträgliche Last die Sean zu schultern hat... Dann kommt noch der herzensgute "Retter" Brody dazu, dessen frühzeitiger Abschied schon herzzereissend genug ist... Und zum Schluss der emotionale wie auch Kräfte-auslösende Ausbruch Daniels...

    Puh, das waren genug Momente für heiße Augen. Ich will mir gar nicht ausmalen wie sehr noch die Folge-Episoden mich emotional foltern werden.

    Geändert von sauerlandboy79 (31.08.2020 um 07:35 Uhr)
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  5. #14765
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.459
    So, am Wochenede dann Horizon: Zero Dawn durchgespielt. Hab sogar noch einen zweiten NG+ Speedrun auf Ultra Hard drangehaengt (geht relativ schnell, wenn man nur das noetigste macht) um alle Cosmetics und Achievements zu machen (was ich sonst nie mache).

    Was fuer ein Spiel! Da stimmt einfach praktisch alles. Das Kampfsystem ist klasse, die Technik super (hatte Glueck und bei mir lief die PC Version ziemlich einwandfrei), die Charaktere - allen voran natuerlich Aloy - sind toll. Am meisten hat mich aber die Verquirlung von Story und World Building beeindruckt. Wie man diese Welt erkundet und so nach und nach den Hintergruenden der Story auf die Spur kommt, das war echt klasse gemacht, mal abgesehen davon, dass die Welt eine der besten open worlds der letzten Dekade ist, gross genug und toll gestaltet aber nicht so gross, dass sie einen gleich erschlaegt oder alles nur noch repetitiv wirkt (hallo Ubisoft). Alles ist mit extrem viel Liebe zum Detail gestaltet und man darf endlich mal wieder auch selber erkunden und Dinge finden, die auch mal keinen Map Marker haben. Einfach spitze. Ich wuerde so weit gehen zu sagen, dass dies wahrscheinlich die beste Spielwelt ist, die ich seit Gothic 2 (!) gesehen habe, was fuer mich auch nach 18 Jahren immer noch die Referenz in Sachen Weltendesign ist.
    Und die Story selbst fand ich richtig gut. Spannend, episch und einfach cool aber auch mit viel Herz und sie entbehrt auch nicht einer gewissen politischen Message (die aber zum Gleuck eben auch nicht mit dem Holzhammer praesentiert wird sondern einfach schoen im Hintergrund mitschwingt). Wenn man die Praemisse des Spiels "Primitive Stammesvoelker jagen Robo-Saurier" sieht denkt man ja erstmal "was soll das denn?" aber am Ende passt es alles perfekt zusammen und ist stimmig. So muss man das machen!

    Insofern kann ich die wenigen Schwaechen des Spiels, die ich auch wirklich mit der Lupe suchen musste (wie ein paar wenige Kamera-Probleme, wenn Vegetation das Sichtfeld blockt, ein paar Stellen, wo die M/KB Steuerung ein bisschen beim klettern bockt oder ein paar Cutscenes, bei denen Audio und Video nicht sonderlich gut synchronisiert sind) locker wegstecken.

    Sorry, aber das Spiel bekommt von mir einmal die vollen 10/10 Rasierschaumtassen.

    Ich weiss, es ist ja nur ein Port, aber da es fuer mich als PC Spieler neu war darf Cyberpunk sich jetzt schon warm anziehen denn mein persoenliches GOTY 2020 steht eigentlich schon.
    Geändert von MrFob (31.08.2020 um 22:38 Uhr)
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  6. #14766
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.139
    Aktuell neben den FS 2020 Ghost of Tsushima. Einfach der Hammer...

  7. #14767
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.329
    Derzeit habe ich Mafia 3 reaktiviert, nachdem ich damals weggestorben bin davon.

    Es ist halt schon beim bissl ärgerlich - weil eigentlich, macht es ja Spaß, aber ich weiß schon wieder, wieso ich damals weggestorben bin.

    Es ist ständig das gleiche - selbst, wenn man nur die Story erleben will, bleibt einem nix anderes übrig, als täglich wie das Murmeltier, die gleichen, sich wiederholenden Aufgaben abzuklappern, bis man sich den Bezirk gekrallt hat .. schnarch .. zZZ ..

    Zudem eine KI, die immer noch strunzdumm ist -.-

    Der PS4 Pro Patch hat alles ein wenig aufgehübscht, Dank Downsampling bei 1080p die Framerate jedoch, ist teilweise unter aller Sau.
    Da wäre es besser gewesen, die Wahl zwischen Auflösung bzw Downsampling oder Performance zu bieten. Aber wahrscheinlich ist das der Engine geschuldet und es würde auch in einem Performance-Modus nicht besser laufen ...

    Sooo schade, weil da wäre so viel mehr drinnen gewesen bei dem Spiel .. meh .. -.-

    Werde es jetzt aber durchspielen - sonst muss ich mich nur noch einmal ärgern, falls ich jetzt aufhören und später erneut einsteigen würde xD

    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  8. #14768
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.833
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    So, am Wochenede dann Horizon: Zero Dawn durchgespielt. Hab sogar noch einen zweiten NG+ Speedrun auf Ultra Hard drangehaengt (geht relativ schnell, wenn man nur das noetigste macht) um alle Cosmetics und Achievements zu machen (was ich sonst nie mache).

    Was fuer ein Spiel! Da stimmt einfach praktisch alles. Das Kampfsystem ist klasse, die Technik super (hatte Glueck und bei mir lief die PC Version ziemlich einwandfrei), die Charaktere - allen voran natuerlich Aloy - sind toll. Am meisten hat mich aber die Verquirlung von Story und World Building beeindruckt. Wie man diese Welt erkundet und so nach und nach den Hintergruenden der Story auf die Spur kommt, das war echt klasse gemacht, mal abgesehen davon, dass die Welt eine der besten open worlds der letzten Dekade ist, gross genug und toll gestaltet aber nicht so gross, dass sie einen gleich erschlaegt oder alles nur noch repetitiv wirkt (hallo Ubisoft). Alles ist mit extrem viel Liebe zum Detail gestaltet und man darf endlich mal wieder auch selber erkunden und Dinge finden, die auch mal keinen Map Marker haben. Einfach spitze. Ich wuerde so weit gehen zu sagen, dass dies wahrscheinlich die beste Spielwelt ist, die ich seit Gothic 2 (!) gesehen habe, was fuer mich auch nach 18 Jahren immer noch die Referenz in Sachen Weltendesign ist.
    Und die Story selbst fand ich richtig gut. Spannend, episch und einfach cool aber auch mit viel Herz und sie entbehrt auch nicht einer gewissen politischen Message (die aber zum Gleuck eben auch nicht mit dem Holzhammer praesentiert wird sondern einfach schoen im Hintergrund mitschwingt). Wenn man die Praemisse des Spiels "Primitive Stammesvoelker jagen Robo-Saurier" sieht denkt man ja erstmal "was soll das denn?" aber am Ende passt es alles perfekt zusammen und ist stimmig. So muss man das machen!

    Insofern kann ich die wenigen Schwaechen des Spiels, die ich auch wirklich mit der Lupe suchen musste (wie ein paar wenige Kamera-Probleme, wenn Vegetation das Sichtfeld blockt, ein paar Stellen, wo die M/KB Steuerung ein bisschen beim klettern bockt oder ein paar Cutscenes, bei denen Audio und Video nicht sonderlich gut synchronisiert sind) locker wegstecken.

    Sorry, aber das Spiel bekommt von mir einmal die vollen 10/10 Rasierschaumtassen.

    Ich weiss, es ist ja nur ein Port, aber da es fuer mich als PC Spieler neu war darf Cyberpunk sich jetzt schon warm anziehen denn mein persoenliches GOTY 2020 steht eigentlich schon.
    Also wo man Hinsieht, das Spiel bekommt überall Überragende Wertungen, also ich meine jetzt auch gerade die User Meinungen. Scheint wohl wirklich der Hammer zu sein.
    Was hat dich denn da am meisten beeindruckt. Ich wollte mir eigentlich diesen Monat kein neues Spiel mehr kaufen da ich meinen Rechner mit neuen Top Lüftern ein bissel pimpen wollte, aber wenn ich das überall so lese juckt es mich doch irgendwie.
    Also die Spielwelt brauchst mir nicht erklären, habe ich auf Yt schon bissel gesehen, sieht sehr gut aus. Das andere interessiert mich mehr.
    Danke.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  9. #14769
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    4
    Och verdammt. Ich will Horizon auch lieben, aber jedes Mal, wenn ich dank des Mausrads versehentlich die Waffen wechsle, werd ich sauer.
    Ich habe noch keine Einstellung gefunden, um das zu deaktivieren.
    Vielleicht schaue ich heute nochmal rein.
    "Opinions are like testicles. You kick them hard enough, doesn't matter how many you got."
    Varric Tethras - Dragon Age 2


  10. #14770
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.833
    Zitat Zitat von Nyx-Adreena Beitrag anzeigen
    Och verdammt. Ich will Horizon auch lieben, aber jedes Mal, wenn ich dank des Mausrads versehentlich die Waffen wechsle, werd ich sauer.
    Ich habe noch keine Einstellung gefunden, um das zu deaktivieren.
    Vielleicht schaue ich heute nochmal rein.
    Mausrad mit Tesa abkleben.
    Nyx-Adreena hat "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  11. #14771
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.139
    Die Belegung für Waffenwechsel ist die erste Umstellung nach den Bewegungstasten die ich vornehme wenn bei den Einstellungen Mausrad auf/ab dafür vorgesehen ist. Das hasse ich . Ich hoffe bei Horizon kann man die Einstellung auch ändern.

  12. #14772
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.329
    Mit Controller zocken

    Bast3l hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  13. #14773
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.833
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Mit Controller zocken
    Du Verräter. Geh zurück an deine Console.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  14. #14774
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Celerex
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.606
    Zitat Zitat von Nyx-Adreena Beitrag anzeigen
    Och verdammt. Ich will Horizon auch lieben, aber jedes Mal, wenn ich dank des Mausrads versehentlich die Waffen wechsle, werd ich sauer.
    Ich habe noch keine Einstellung gefunden, um das zu deaktivieren.
    Vielleicht schaue ich heute nochmal rein.
    Habe auch auf Reddit gelesen, dass eine solche Funktion schmerzlichst vermisst wird. Mein Mausrad ist zum Glück nicht derartig „sensibel“, als dass ich damit Probleme gehabt hätte. Ich habe allerdings gelesen, dass sich die Leute mit Problemen z.B. über Razer Synaps oder der eigenen Maussoftware die beiden Scroll up und Scroll down Funktionen einfach übergangsweise auf eine Taste gebindet haben, die sie sonst nicht benutzen. Also sowas wie O oder P. Vielleicht wäre das ja eine Übergangslösung, bis ein evtl. Patch das Problem behebt. Die Frage bleibt dann allerdings, ob man das Scrollen auf der Karte dann auch auf diese beiden Tasten binden kann.
    Nyx-Adreena hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #14775
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Celerex Beitrag anzeigen
    Habe auch auf Reddit gelesen, dass eine solche Funktion schmerzlichst vermisst wird. Mein Mausrad ist zum Glück nicht derartig „sensibel“, als dass ich damit Probleme gehabt hätte. Ich habe allerdings gelesen, dass sich die Leute mit Problemen z.B. über Razer Synaps oder der eigenen Maussoftware die beiden Scroll up und Scroll down Funktionen einfach übergangsweise auf eine Taste gebindet haben, die sie sonst nicht benutzen. Also sowas wie O oder P. Vielleicht wäre das ja eine Übergangslösung, bis ein evtl. Patch das Problem behebt. Die Frage bleibt dann allerdings, ob man das Scrollen auf der Karte dann auch auf diese beiden Tasten binden kann.
    Ja, ich werde wohl auch mal bei Synapse reinschauen, ob ich da was ändern kann. Obwohl ich es mag, dass die Scan-Funktion per Klick mit dem Mausrad zu bedienen ist.
    Ich glaube, die vierte und fünfte MT konnte ich über das Menü auch nicht belegen, aber da muss ich nochmal prüfen, ob das nicht ein anderes Spiel verweigerte.

    Sonst befolge ich Batzes Tipp.

    Wenn ich mit Controller spielen will, kann ich auch die PS4 anwerfen.
    "Opinions are like testicles. You kick them hard enough, doesn't matter how many you got."
    Varric Tethras - Dragon Age 2


  16. #14776
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.706
    Grounded


    Ist zwar noch im EA, aber macht schon mächtig Laune - nach über 30 Jahren kommt endlich "Liebling, ich hab die Kinder geschrumpft - das Spiel zum Film" raus

    Wer das Setting und Survival-Games mag und der eigenen Arachnophobie trotzen will, ist bei diesem Titel genau richtig!
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  17. #14777
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sealofdarkness
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    268
    Zur Zeit verbringe ich wieder Zeit im Commonwealth, im heftig modifizierten Commonwealth! Dank der Community ist Fallout 4 wieder sehr spaßig und läuft größtenteils auch sehr rund

  18. #14778
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.139
    Fallout 4 oder 76?


    Pro

  19. #14779
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.249
    Nachdem ich in den letzten Wochen (gerade während der Hitzewelle), von gelegentlichen Fahrten im Euro/American Truck Simulator mal abgesehen, so gut wie gar nicht gespielt habe, hab ich jetzt endlich mal Röki zu Ende gespielt, nachdem ich ziemlich lange im Spiel fest gehangen habe, weil ich zu blöd war einen Durchgang als Durchgang zu identifizieren. Das Spiel hat mir gut gefallen. Die einfache, aber liebevoll gestaltete Grafik war sehr schön, das gesamte Sounddesign, zusammen mit dem stimmungsvollen Soundtrack absolut großartig. Die Puzzles waren okay und die Story wirklich schön erzählt. Im letzten Kapitel kam dann auch noch eine neue Spielmechanik dazu, die für Abwechslung gesorgt hat. Alles in allem ein wirklich schönes klassisches Point & Click Adventure, bei dem leider die Maussteuerung verkorkst wurde, so dass ich es mit nem Xbox Controller spielen "musste". Hat trotzdem viel Spaß gemacht.

    Jetzt bin ich am grübeln, was ich als nächstes spielen soll. Einerseits würde ich gerne wieder zu Outer Wilds zurückkehren, das mit seinem komplexen Physikmechaniken und dem sich ständig verändernden Sonnensystem aus technischer Sicht wirklich beeindruckend ist. Allerdings nervt mich bei dem Spiel extrem, dass im Hintergrund ständig die 22 Minuten Uhr tickt. In einem Spiel, in dem ich mir zum Erkunden Zeit lassen möchte, mag ich sowas einfach nicht. Generell mag ich keine Zeitlimits in Spielen. Man kann den Tag nach Ablauf der 22 Minuten zwar Murmeltiertag-mäßig immer wieder neu starten, aber dabei wird eben auch das gesamte Universum, von den eigenen Aufzeichnungen abgesehen, wieder zurückgesetzt. An sich ein geiles Spiel, aber im Moment eher nicht das Richtige für mich.

    Irgendwie hätte ich auch mal wieder Bock auf ein "großes" klassisches Rollenspiel, evtl. Divinity Original Sin oder sowas. Aber da macht mir der Spielumfang ein wenig Angst. Ich hab irgendwie auch keine Lust ein 100+ Stunden Spiel zu starten. Oder ziehe ich mal wieder einen Klassiker aus dem Regal? Hmmm, Entscheidungen sind schwierig ...
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  20. #14780
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.878
    Life is strange 2

    Kurz vorm Ende von Kapitel 3 (Wastelands). Bis dahin ist wieder viel passiert, und das Spiel zeigt auf der emotionalen Ebene wieder kein Erbarmen.

    Spoiler:

    Trüffels Tod kam so überraschend wie schnell, ich hab da mit Daniel richtig mitgelitten... Ihn aber daran gehindert, seine Wut bzw. Kräfte am Puma auszulassen. Gegen die Gesetze der Natur ist man halt machtlos, und wie schon Sean richtigerweise ausspricht: Es hätte so oder so nichts dran geändert.
    Dann die kurze Verschnaufpause bei den Großeltern, wo für ne Woche sowas wie ein bisschen Normalität in das Leben der Jungs zurückkam. War auch eine interessantes Kapitel weil man doch sieht was für Narben der Weggang von Seans / Daniels Mutter hinterlassen hat. Nicht nur bei den eigenen Söhnen... Und zum Schluss die erneute Flucht, und als sich der gutherzige Chris aka Captain Spirit vor den anrasenden Cops stellt... Puh, das war wieder Drama-Level Stufe 5. Da brannten mir wie schon in Episode 2 stark die Augen.
    Episode 3 sehe ich bis hierhin wie eine Zerreissprobe zwischen den Diaz-Brüdern. Sean will nicht nur brüderliche Verantwortung beweisen und Ersatzvater wider Willen sein, sondern ab und auch selbst wieder Teenager sein. Eifersucht und brüderlicher Zwist sind hier längst vorprogrammiert, und wie Daniel die Ausmaße und Gefährlichkeit seiner Kräfte zur Schau stellt - Stichwort riesiger Baumstumpf im See -... GANZ große Szene.


    Das annahende Ende dieser Episode macht mir schon ein wenig Angst... Es bleibt extrem spannend.
    Geändert von sauerlandboy79 (05.09.2020 um 12:47 Uhr)
    Nyx-Adreena hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •