4240Gefällt mir
  1. #14581
    Benutzer
    Avatar von Beefi
    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von linktheminstrel Beitrag anzeigen
    Auch ich bin gerade an TloU2 dran, seit mitlerweile satten 8 Stunden.
    Kurzum: Ich bin schwerst begeistert und extrem froh, dass ich mich nicht spoilern lassen habe und komplett unbefangen in die Story eintauchen kann.
    Das bin ich auch, hab mir nicht mal einen Trailer angesehen, war eine gute Entscheidung.
    linktheminstrel hat "Gefällt mir" geklickt.


  2. #14582
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.762
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Das bin ich auch, hab mir nicht mal einen Trailer angesehen, war eine gute Entscheidung.
    wat machstn du hier?
    Entschwindendes Licht
    Schnell greift Dunkelheit um sich
    Der Blicke entrückt


    Mein erstes Haiku, Ghost of Tsushima

  3. #14583
    Benutzer
    Avatar von Beefi
    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    wat machstn du hier?
    Ab und an verlauf ich mich
    Bin auch schon im biblischen Alter, wo gehts hier nochmal nach vgz?


  4. #14584
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.162
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Ab und an verlauf ich mich
    Bin auch schon im biblischen Alter, wo gehts hier nochmal nach vgz?
    Zweite Ausfahrt links, immer den orangenen Wegweisern folgen ;D

    Achso spiel auch Last of Us grad

    Part 1

    Edit: wohoo 9000ster Post hier
    McDrake, Loosa, Nyx-Adreena und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  5. #14585
    Benutzer
    Avatar von Beefi
    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Achso spiel auch Last of Us grad
    Wird auch mal Zeit


  6. #14586
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.597
    Command & Conquer Remastered

    Uff! Auf Seiten der NOD zieht der Schwierigkeitsgrad ab Mission 11 doch kräftig an. Hat sich mit fast 2 Stunden bis zum Finish ziemlich gezogen. Und für die darauffolgende Mission braucht Kane auch sowas wie ein Wunder.
    Zwei dicke Mammuts an der Nase herumgeführt um mein MBF über die zuvor bewachte Brücke zu lotsen. Schnell an der nächstliegenden Tiberiumquelle die Basis errichtet und eine ausreichende Verteidigung gegen frequente Angriffe errichtet.

    So langsam versiegen die nahen Tiberium-Vorkommen, und der nächste Bezugsort wird mit GDI-Panzern nebst -Mammuts schwer bewacht.
    *am Kopf kratz*… Ich frage mich wie ich diesen Missionsbrocken bloss vor 25 Jahren gemeistert hab...
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  7. #14587
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.293
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Command & Conquer Remastered

    Uff! Auf Seiten der NOD zieht der Schwierigkeitsgrad ab Mission 11 doch kräftig an. Hat sich mit fast 2 Stunden bis zum Finish ziemlich gezogen. Und für die darauffolgende Mission braucht Kane auch sowas wie ein Wunder.
    Zwei dicke Mammuts an der Nase herumgeführt um mein MBF über die zuvor bewachte Brücke zu lotsen. Schnell an der nächstliegenden Tiberiumquelle die Basis errichtet und eine ausreichende Verteidigung gegen frequente Angriffe errichtet.

    So langsam versiegen die nahen Tiberium-Vorkommen, und der nächste Bezugsort wird mit GDI-Panzern nebst -Mammuts schwer bewacht.
    *am Kopf kratz*… Ich frage mich wie ich diesen Missionsbrocken bloss vor 25 Jahren gemeistert hab...
    Jo, NOD ist gegen Ende echt uebel. Die letzte Mission ist auch arg, weil wirklich quasi die komplette Karte mit GDI voll ist.
    Aber hey, das Ende ist es schon wert.
    Spoiler:
    Hast du dir schon ueberlegt welches Monument du per Ionenkanone pulverisieren wirst?
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  8. #14588
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.597
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Jo, NOD ist gegen Ende echt uebel. Die letzte Mission ist auch arg, weil wirklich quasi die komplette Karte mit GDI voll ist.
    Aber hey, das Ende ist es schon wert.
    Spoiler:
    Hast du dir schon ueberlegt welches Monument du per Ionenkanone pulverisieren wirst?
    Spoiler:

    Ich kenne zwar bereits alle Enden, aber angesichts des z. Z. herrschenden US-politischen Chaos hätte ich keine Skrupel in dieser Session das Weiße Haus zu pulverisieren. ^^


    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  9. #14589
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.583
    NSA, Homeland Security, CIA und FBI lesen mit ...

    ... war schön dich gekannt zu haben sauboy!

    ./wave

    sauerlandboy79 hat "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  10. #14590
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.650
    Blog-Einträge
    3
    Verdammte Kacke!!!

    Rim World
    Ich vertiefe mich so sehr in das Spiel.
    Da noch was hinbauen, da was erforschen, hier Raum effizienter gestalten, Kühlung muss her....

    Hab zwar bis jetzt nur eine kleine Siedlung mit sechs Kolonisten, aber das Micromanagement kann schon sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, was ich sehr spannend finde.
    Hochzeit gabs auch schon und der letzten, den ich gerettet habe ist ein Asket: Er will kein Schnickschnack für sein Zimmer. Tja, wenn er mit einem Holzbett zufrieden ist, solls mir recht sein
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  11. #14591
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.597
    So, nach zähen 2 Stunden hab ich die GDI nun auch in der 12. Mission geplättet. Anfangs bedrängen die einen ziemlich stark mit ihren Mammuts und gelegentlichen Luftangriffen, aber mit viel Geduld und Tiberium kann man sich eine solide Verteidigungslinie bauen.

    Danach ist es fast schon zu leicht den Spieß umzudrehen, die stetig nachbestellten GDI-Sammler mit ein Paar Tarnpanzern vernichten... Und irgendwann gehen dem Gegner die Ressourcen aus. Selbst schuld wenn diese total ungeschützt sind.

    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  12. #14592
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    2.925
    The Last of Us: Part 2
    Bevor ich danach in den Spoilerbereich gehe, möchte ich jedem, der über 18 ist und ne ps4 zuhause stehen hat empfehlen, sich dieses Spiel zu holen und probieren, das kurz zu erleutern.
    Vorweg: Es ist ein Meisterwerk! Das ist ein ein ausgelutschter Begriff, da es in vielen Magazinen nicht wirklich viel anderes als das, was AAA-Titel erfolgreich macht braucht, um diese Betitelung zu bekommen.
    Naughty-Dog-Fans dürfwn beruhigt sein, the Last of Us 2 spielt sich immer noch wie ein klassischer Teil des Studios, nur besser.
    Es gibt wenige Spiele der letzten 2 Jahrzehnte, die ich als genial einstufe, das hier ist eines davon!
    Mir gefällt, dass man es geschafft hat, endlich den Spagat von kleinen offenen Bereichen und den Linearen Abschnitten zu finden. Das Beste: im Gegensatz zu jedem anderen Titel von Naughty Dog lohnt sich diesmal das Erkunden fast immer. Wer wie gewohnt nur stur durchrennt, verpasst viel. Fast jeder Abschnitt bietet Optionale Gebiete, die des Öfteren auch Dialoge, Sammelgwgenstände, Waffen, aber auch CGIs freischalten. Datu lernt man wie schon im Vorgänger viel über das, was in Seattle über die Jahre passiert ist.
    Das Gameplay erweitert die Aktionen auf das Kriechen, lässt Ellie Seile werfen und an denen hochklettern, bzw. Sich daran zu schwingen. Das wird auch mal recht geschickt für Rätsel gwnutzt.
    Die Charaktere sind wie schon im ersten Spiel die Stärke des Spiels, aber diesmal ist auch die Story nichts, was ich so schon zig mal gesehen habe.
    Spoiler:
    Im Prinzip ist es eine klassische Revenge-Geschichte. Joel, Ellies Vaterfigur, wird bei einer Patrouille von einer jungen Frau namens Abby vor Ellies Augen regelrecht hingerichtet, Ellie zieht aus, um Rache tu üben, mit ihrer langjährigen Freundin und neuen Flamme, Kana. Das ist auch ein Teil des Anstoßes bei vielen. Ellie war aber schon mit 14 nicht straight, deswegen wundert mich das auch.
    Wir verbringen die ersten 3 Tage suchend und die neuen menschlichen Gegner, die WLF's (Wolfs) bekämpfend in Seattle, das sich im ersten Abschnitt als offenes Gebiet spielen lässt. Viele der Gebäude kann man optional betreten. Das lohnt sich. Neben Sammelkarten von eigens erdachten Superhelden, einem Gewehr in einer Bank, die beim Ausbruch in Begriff war, ausgeraubt zu werden, sehr ciel Briefe mit viel Infos über das Leben mit dem Virus und einem Bürgerkrieg, der in Seattle tobte bekommen wir auch ne optionale Filmsequenz zu sehen, wo Ellie auf der Gitarre spielt. Das fand ich wirklich cool. Man lernt durch die zahlreichen Dialoge die Charaktere kennen. Man merkt in den 3 Tagen aber auch, wie sich Ellie verändert. Sie wird immer mehr von ihren Rachegedanken getrieben und ließ mich nicht nur ein mal schockiert zurück. Das liegt auch am Gewaltgrad. Das Spiel ist nichts für Zartbesaitete. Kopfschüsse werden detailliert dargestellt und allgemein wird recht brutal gestorben.
    Ganz furchtbar war die Szene, wo Ellie einer Schwangeren ein Messer in die Kehle rammt.
    Danach Steueet man Abby und nun, ich finde Abby wirklich ein super Charakter. Sie ist nett und hat trotz ihrer Härte ein sehr gutes Herz. Warum hat sie Joel umgebracht? Der Arzt aus dem ersten Teil war ihr Vater und in den folgenden 3 Tagen aus ihrer Sicht (dieselben Tage, die Ellie erlebt) lernen wir, wie mensxhlich die angeblich seelenlose Killeein doch ist.
    Am Schluss dieser Sequenz müssen wir mit Abby gegen Ellie antreten., um sie tu töten. Sowas hab ich noch nie erlebt. Ich war nur so am spielen: bitte hört doch auf! Dass Ellie dann doch mit dem Leben davonkommt... Puh, was war ich erleichtert und dachte, die folgende Szene wäre der Epilog. Ellie und Kara mit Baby (nein, Ellie ist nicht der Vater ) haben sich ein Eigenheim gegönnt, mit Pferd, Schafen und wild wachsendem Weizen. Ellie ist aber schwer traumatisiert und die Racchegelüste kommen wieder hoch. Ich finde im Übrigen die ständigen Rückblenden über 4 Jahre hinweg super inszeniert.
    Da dachte ich: jetzt ist fertig und wir bekommen den 3. Teil und das ist auch mein einziger Kritikpunkt. Das darauffolgende hätte es nicht mehr im Hauptspiel benötigt. Da wäre dasperfekte Ende erreicht gewesen.
    Nein, Naughty Dog wollte die Geschichte zu Ende erzählen. Ab in ein neues Gebiet, wo es zum Showdown kommt. Das Spielt und fühlt sich einfach nicht mehr so wie tuvor an und endet ebenfalls mit dem Kampf zwischen den beiden. Ich habe da nur noch gedacht... WTF, Ellie?! Das bringt dir Joel nicht wieder. Als auch sie dann Abby verschont, war dann Schluss.
    Ich hätte Santa Barbara lieber ausführlicher in nem Add-on gehabt, das dann 2021 mit der ps5-Version erscheint.
    Die Geschichte um Ellie ist eigentlich abgeschlossen. Sie hat für die Rache alles geopfert und auch alles Glück höchstwahrscheinlich verloren. Gitarre spielen ist nicht mehr, da ihre Griffhand nur noch 3 Finger hat (naja, umlernen ist noch ne Option). Es ist ein sehr trauriges Ende, das Ellie aber auch unbedingt wollte.
    Ich finde, dass sich Naughty Dog hier einiges getraut hat und hoffe, dass es doch noch ne Teilogie gibt.
    the black knight always triumphs!!!

  13. #14593
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.597
    Command & Conquer Remastered

    Olympus has fallen. Mehr muss ich wohl dazu nicht sagen, oder?
    Nach genau 30 Stunden Gesamtspielzeit. GDI und NOD halten sich mit je 50% tatsächlich sehr genau auf der Waage.

    Tja... Dann wollen wir mal die Zusatz-Missionen angehen. Kenne ich überhaupt nicht wenn ich ehrlich bin, Add-Ons hab ich seinerzeit zu keinem C&C-Titel gespielt.
    Keepcalm und MrFob haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  14. #14594
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.597
    Puh, die "Ausnahmezustand"-Missionen sind nochmal eine ganze Spur anstrengender. Der zweite GDI-Auftrag gleicht nem Ritt durch die Hölle, eine so gewaltige NOD-Basis mit unzähligen Obelisken und Luftabwehrstellungen die mich auch noch mit Atombomben eindeckt ist mir im Moment ne Nummer zu groß.

    Ich weich diesem Add-On vorerst aus... Und reisse stattdessen lieber Stalin den Arsch auf.
    Geändert von sauerlandboy79 (28.06.2020 um 13:41 Uhr)
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  15. #14595
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.650
    Blog-Einträge
    3
    Nach mit Rimword und Harbinger brauchte ich mal wieder was komplett anderes.

    Und da seh ich Sniper GHOST WARRIOR 3 im Sale.
    Ich hatte schon lange auf das Game gelinst, wanderte aber nie auch meine Wunschliste.
    Aber irgendwie sprach mich das Game einfach an in jenem Moment und schupps, zugeschlagen.

    Als erstes im Intro die schreckliche Deutsche Synchro... Waaaah
    Gleich mal auf englisch umgestellt und Neustart.
    Und so gefällt mir das Game

    Nicht hektisch, erst Mal Lage auskundschaften, bevor man sich "ans Werk" macht in den Missionen.
    Bissl Open World mit einer guten Menge an Nebenmissionen für meinen Geschmack.
    Grafisch nett... mit einigen Glitches allerdings: Da kann man schon mal durch einen grossen Stein durchgehen oder beim Klettern innerhalb der Felswand rumhangeln.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  16. #14596
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.597
    Sniper Ghost Warrior oder Sniper Elite?

    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  17. #14597
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.650
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Sniper Ghost Warrior oder Sniper Elite?

    Lies doch einfach meinen Kommentar genau!!!!!!
    (ok, vervollständigt)
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  18. #14598
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.535
    firewatch (durchgespielt):

    atmosphärisch absolut umwerfend! hatte ab tag 3 fast durchgehend gänsehaut. erstaunlich wie fesselnd ein spiel sein kann, in dem man quasi nur rumläuft und dialogen lauscht. das ende (bzw die enden) fällt ein bißchen ab, sehe ich auch so, dennoch für genre-fans ein absolutes muss meiner meinung nach! das backtracking hab ich, anders als im pcgames-test behauptet, übrigens keineswegs als "ausufernd und deshalb nervig" wahrgenommen. ganz im gegenteil hat es geholfen, die spannung noch weiter in die höhe zu treiben. "kaum wiederspielwert" ist imo übrigens auch kein negativpunkt. liegt vielmehr in der natur der sache.
    sauerlandboy79, Nyx-Adreena and LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  19. #14599
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.597
    Hab mal in das neue und frisch erschienene Trackmania reingeschnuppert... Und naja... Mich als TM-Fan lässt es doch ein wenig enttäuscht zurück.
    Das Abo-System ist ja ohnehin ein großes Streitthema, aber dass die Starter-Version nur schlappe 25 Strecken abdeckt ist doch arg mager. Das alte Trackmania Nations Forever hatte seinerzeit locker das Dreifache zu bieten.
    Und auch die Optik - so schnell sie auch läuft - ist an Minimalismus kaum zu überbieten. Das kann man noch nicht mal als Retro bezeichnen. Dabei kann Nadeo es doch so viel hübscher... Allein Canyon und Lagoon waren fast sowas wie Augenweiden... Und der Soundtrack treibt hier leider auch nicht so richtig an.

    Wenigstens wurde nix bei der Steuerung vermurkst, die ist wie gewohnt perfekt und auf Kenner der Serie bestens abgestimmt.
    Geändert von sauerlandboy79 (02.07.2020 um 21:12 Uhr)
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  20. #14600
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bast3l
    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    262
    Wieder mal ein bischen GTA V Story... gestern bei dem Part wo Michael Trevor erklärt, dass er der "proto-hipster" ist wieder hart grunzen müssen

    Spassbremse hat "Gefällt mir" geklickt.
    Gesendet von meinem Fuchi Cyber-7.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •