4149Gefällt mir
  1. #14381
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.115
    Vor einigen Wochen hab ich ja Indiana Jones and the Fate of Atlantis gespielt. Jetzt hab ich mal was völlig anderes gemacht: Ich habe Indiana Jones and the Fate of Atlantis durchgespielt ... zwei weitere Male. Das Schöne am dem Spiel ist ja, dass es drei verschiedene Lösungspfade gibt (Wits, Team und Fist). Leider ändert sich dadurch nur etwas mehr als ein Drittel des Spiels, aber trotzdem sind alle drei Lösungswege absolut spielenswert. Das Ende dagegen ist allerdings immer gleich, der Anfang auch, bis auf ein paar Elemente, die zufallsgeneriert sind (Code für die Steinscheiben z. B.).

    Jetzt hab ich irgendwie Bock auf mehr Kram dieser Art. Reichlich Adventures von Lucas Arts gibt es ja und ich hab auch alle, aber irgendwie unterscheidet sich Indiana Jones and the Fate of Atlantis doch ein wenig von den anderen, da es ein wenig ernsthafter ist. Es gibt zwar noch The Dig, aber das mochte ich ehrlich gesagt nicht so gerne. Ich mochte den Stil der Rätsel nicht und auch die Protagonisten waren mir ziemlich unsympathisch. Dann gab es noch Loom, aber da ist mein letzter Durchgang auch noch nicht so lang her und das Spiel ist auch irgendwie unbefriedigend, da es im Grunde der erste Teil einer Trilogie ist, die nie fortgeführt wurde.

    Im Moment denke ich darüber nach, mir mal wieder Broken Sword 1 und 2 (bzw. Baphomets Fluch 1 & 2) anzuschauen. Da ist mein letzter Durchlauf ca. 10 Jahre her ... evtl. hab ich da genug von vergessen, um wieder Spaß am Rätseln zu haben.
    arrgh84 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  2. #14382
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.492
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Im Moment denke ich darüber nach, mir mal wieder Broken Sword 1 und 2 (bzw. Baphomets Fluch 1 & 2) anzuschauen. Da ist mein letzter Durchlauf ca. 10 Jahre her ... evtl. hab ich da genug von vergessen, um wieder Spaß am Rätseln zu haben.
    Dann bei Möglichkeit die Ur-Versionen, die D. C.s sind mMn nicht so gut weil die Erweiterungen inhaltlicher wie visueller Art den alten Charme ein wenig verschandeln.



    Neawoulf und svd haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  3. #14383
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.296
    Wenn ich Lust habe zocke ich neben Warthunder aktuell The Division 2. Macht mir genauso viel Spaß wie TD 1.

  4. #14384
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.628
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Dann bei Möglichkeit die Ur-Versionen, die D. C.s sind mMn nicht so gut weil die Erweiterungen inhaltlicher wie visueller Art den alten Charme ein wenig verschandeln.



    Ich mag auch nicht, wie der DC von "Baphomets Fluch" die Erzählperspektive verändert. Indem dieser mit Nico anfängt, wird das Spiel, meiner Meinung nach, zu *ihrer* Geschichte und ist nicht mehr jene des amerikanischen Touristen George, der unfreiwillig in eine große Sache verwickelt wird.

    Nach großen Computerproblemen mit Abstürzen, zahlreichem Neuinstallieren usw., habe ich "Darkstar One", dank verlorenen Spielstandes, mal auf Eis gelegt. Hat eine Zeit lang Spaß gemacht, vor allem die Mission auf der Planetenoberfläche, eine Mischung aus Beggar's Canyon
    und Todestern-Run, an die ich mich überhaupt nicht habe erinnern können. Aber nochmal unzählige Piraten ausräuchern und Artefakte für Upgrades einsammeln? Nein, danke, aber ich werde Copilotin Eona schon vermissen, die Sprachausgabe war gut gewesen.

    Das große Update von "Ghost Recon: Breakpoint" hat zwar einige interessante Neuerungen gebracht, aber ich spiele es noch immer wie Skyrim. Großteils per pedes die Map freischalten, Orte entdecken, plündern und alle, die zum falschen Zeitpunkt an jenen Orten sind, plätten.
    Naja, für zwei, drei Missionen am Tag ist es immer noch okay.

    Vor dem Einschlafen löse ich auch noch paar Rätsel aus dem dritten "Professor Layton". Viel ist nicht mehr offen, die Teile 1, 2 und 4 kenne ich auch schon. Dummer Weise sind 5 und 6, sowie die beiden Ableger der Hauptserie, auf den 3DS gewandert.
    Aber extra dafür den Türkeil-2DS, New 2DS XL oder einen New 3DS XL (da gibt's ja noch die IPS-Panel-Geschichte) besorgen? Naja, eher nicht.
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  5. #14385
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von arrgh84
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    174
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Im Moment denke ich darüber nach, mir mal wieder Broken Sword 1 und 2 (bzw. Baphomets Fluch 1 & 2) anzuschauen. Da ist mein letzter Durchlauf ca. 10 Jahre her ... evtl. hab ich da genug von vergessen, um wieder Spaß am Rätseln zu haben.
    Vielleicht wäre ja Flight of the Amazon Queen etwas für dich? Kommt dem Indy-Feeling ja recht nah, habe ich mir zumindest sagen lassen.
    Neawoulf hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #14386
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.492
    Zitat Zitat von svd Beitrag anzeigen
    Ich mag auch nicht, wie der DC von "Baphomets Fluch" die Erzählperspektive verändert. Indem dieser mit Nico anfängt, wird das Spiel, meiner Meinung nach, zu *ihrer* Geschichte und ist nicht mehr jene des amerikanischen Touristen George, der unfreiwillig in eine große Sache verwickelt wird.
    Nicht nur das, den Unterschied zwischen altem Spiel und hinzugefügten Inhalten sieht man zu offensichtlich. Die eingeschobenen Portraits wenn Nico / George Dialoge führen, die Qualität der alten verglichen mit den neuen Audio-Aufnahmen, die Form der neuen Rätsel... Es wirkt einfach nicht mehr wie aus einem Guss.
    Geändert von sauerlandboy79 (05.04.2020 um 20:08 Uhr)
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  7. #14387
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    937
    Nach dem Steamrelease von BL3 wurde es erstmal gesuchtet, mittlerweile bei über 200h und es macht immernoch verdammt viel Spaß auch wenn meine Sirene mittlerweile perfektes Gear hat. Freue mich schon auf den Release von Mayhem 2.0 diesen Monat.

  8. #14388
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.839
    Ich hab mir nun doch mal wieder Half Life 2, inkl. Episode 1 und 2 raus gesucht und mit der Cinematic Mod verschönert. Lediglich diese grauenhaften HD-Models für Alyx hab ich weg gelassen. Aber ansonsten macht diese Mod eine echt gute Figur und sieht hervorragend aus.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  9. #14389
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.713
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Lediglich diese grauenhaften HD-Models für Alyx hab ich weg gelassen.
    War das dies, wo die gute wie ne Pornodarstellerin aussah?
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

    Zitat Zitat von stormwind82 Beitrag anzeigen
    Leute mit über 2000 Posts sind meistens entweder Mods oder Trolle

  10. #14390
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.839
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    War das dies, wo die gute wie ne Pornodarstellerin aussah?
    Exakt.

    Ich fand das Design ernsthaft gruselig.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  11. #14391
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.115
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Dann bei Möglichkeit die Ur-Versionen, die D. C.s sind mMn nicht so gut weil die Erweiterungen inhaltlicher wie visueller Art den alten Charme ein wenig verschandeln.
    Hab ich schon von gehört. Hab aber beim Überfliegen von Bewertungen gesehen, dass GOG neben dem Remaster wohl auch die Originale anbietet. Generell bin ich auch kein Fan davon, wenn Klassiker verschlimmbessert werden. Bei Monkey Island spiele ich auch immer noch das Original, das Remake dagegen hab ich nie komplett durchgespielt, weil mir der Grafikstil und die Steuerung nicht so gut gefallen.


    Zitat Zitat von arrgh84 Beitrag anzeigen
    Vielleicht wäre ja Flight of the Amazon Queen etwas für dich? Kommt dem Indy-Feeling ja recht nah, habe ich mir zumindest sagen lassen.
    Hab ich mir tatsächlich gestern installiert und kurz reingeschaut, da es das irgendwann mal kostenlos auf GOG gab. Wird auf jeden Fall mal gezockt, aber auf den ersten Blick kann es nicht ganz mit den Lucas Arts Klassikern mithalten (was aber auch echt nicht leicht ist).

    Ich wünsche nur, man könnte The Riddle of Master Lu irgendwo kaufen. Das wurde meiner Erinnerung nach damals echt gut bewertet, ist aber ziemlich von der Bildfläche verschwunden.
    sauerlandboy79 und arrgh84 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  12. #14392
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von arrgh84
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    174
    Nachdem ich nun Doom durch hab, ist Doom 2 an der Reihe. Die Motivation ist nach wie vor ungebrochen, was mich wundert, da ich normalerweise recht bald das Interesse an einem Spiel verliere. Liegt vielleicht daran, dass ich mir schon lange mehr keinen hirnlosen Ballerspaß gegönnt habe... Oder vielleicht daran, dass diese Spielreihe einfach nur grandios ist. Punkt.

    Interessanterweise sind mir zudem längst vergangene Pausenhofgespräche in dem Sinn gekommen, bei denen ich vehement die Behauptung vertreten habe, dass der Amiga-Shooter Gloom dem nun heißgeliebten Doom in jedem Sinne überlegen sei. Nach ein paar Jahrzehnten bin ich nun bereit, mir diesen fatalen Irrtum einzugestehen

  13. #14393
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.492
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Ich wünsche nur, man könnte The Riddle of Master Lu irgendwo kaufen. Das wurde meiner Erinnerung nach damals echt gut bewertet, ist aber ziemlich von der Bildfläche verschwunden.
    Da kann ich mich glücklich schätzen noch die CD-Rom davon zu besitzen. Mein liebstes Adventure, noch vor Monkey Island, Baphomets Fluch und Co.

    Hab dem Support von GOG angeboten Ihnen ein Image der deutschen Versionen zur Verfügung zu stellen, im Moment hätten sie aber zuviel zu tun. Denke u. a. wegen Cyberpunk, da müssen wohl alle Ressourcen einfließen. Werde sie aber irgendwann freundlich daran erinnern.
    McDrake und arrgh84 haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  14. #14394
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.579
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Da kann ich mich glücklich schätzen noch die CD-Rom davon zu besitzen. Mein liebstes Adventure, noch vor Monkey Island, Baphomets Fluch und Co.

    Hab dem Support von GOG angeboten Ihnen ein Image der deutschen Versionen zur Verfügung zu stellen, im Moment hätten sie aber zuviel zu tun. Denke u. a. wegen Cyberpunk, da müssen wohl alle Ressourcen einfließen. Werde sie aber irgendwann freundlich daran erinnern.
    Hab die CD-Rom auch noch.
    Aufgrund Deines (?) Postings zu Deutschen Versionen für GOG hatte ich die letztens rausgesucht.
    Aber da sah ich, dass die das Game gar nicht vertreiben, darum hab ich die da nicht angeboten.
    Haben sie denn die Rechte dafür?
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  15. #14395
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.713
    Ich spiele Alan Wake, Dragon Quest XI und.......

    Pharao. Ist 20 Jahre alt, aber sieht dank Widescreen Fix noch gut aus. Sehr entspannend, die Musik gefällt mir auch. Bisschen Aufbauspiel geht immer nebenher.

    arrgh84 hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

    Zitat Zitat von stormwind82 Beitrag anzeigen
    Leute mit über 2000 Posts sind meistens entweder Mods oder Trolle

  16. #14396
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.492
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Hab die CD-Rom auch noch.
    Aufgrund Deines (?) Postings zu Deutschen Versionen für GOG hatte ich die letztens rausgesucht.
    Aber da sah ich, dass die das Game gar nicht vertreiben, darum hab ich die da nicht angeboten.
    Haben sie denn die Rechte dafür?
    Ich hab natürlich vorab gefragt wie es rechtlich aussehe um den Erhalt des Spiels zu sichern. Mir ist zumindest bekannt dass das Entwickler-Studio Santuary Woods schon Mitte/Ende 1990er geschlossen und Riddle of Master Lu höchstens noch einmal in so ner "Best of Games" - Box von Topware vertrieben wurde. Keine Ahnung wer nach über 20 Jahren da noch Vertriebsrechte dafür besitzt.

    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  17. #14397
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.514
    Wobei ich Master Lu nicht als das "uber adventure" im Kopf habe, ich hab es damals gespielt - klar! Genau so wie Ripleys Believe it or not!

    *pokerface*

    Okay ... der war doof. Das Spiel war in Ordnung, aber AFAIR kam das Spiel nicht an die Qualität der LA-Games heran.
    ¯\_(ツ)_/¯

  18. #14398
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.492
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Wobei ich Master Lu nicht als das "uber adventure" im Kopf habe, ich hab es damals gespielt - klar! Genau so wie Ripleys Believe it or not!

    *pokerface*

    Okay ... der war doof. Das Spiel war in Ordnung, aber AFAIR kam das Spiel nicht an die Qualität der LA-Games heran.
    Ist natürlich vom Auge des jeweiligen Betrachters abhängig.

    Ich fand die Kombination aus Render-Hintergründen, eingefügten Darstellern und kleineren Close-up-Clips ziemlich gelungen. Das Rätseldesign war auch fein, und da waren dann noch viele reale Elemente wie eben Robert Ripley, der chinesische Kaiser usw. Nicht zu vergessen der leicht süffisant, teils tolpatschige Humor der von Ripley immer ausging. Also quasi das Gegenbild von Indy.

    Geändert von sauerlandboy79 (12.04.2020 um 08:30 Uhr)
    Rabowke hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  19. #14399
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.514
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Ist natürlich vom Auge des jeweiligen Betrachters abhängig. [...]
    Na da sagste was ... frag mal McDrake wg. RDR2!

    Aber das war auch primär in meine eigene Richtung gesprochen, nämlich irgendwo hab ich die CD von Ripley's Believe it or not! noch rumliegen und könnte das ja mal mit der dosBox testen!
    ¯\_(ツ)_/¯

  20. #14400
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    2.924
    Resident Evil 3 habe ich sehr schnell durchgehabt und da ich noch Lust hatte, habe ich zum zweiten Mal Leon's Kampagne, diesmal als b-Story gezockt. Capcom hat mit beiden Remakes viel richtig gemacht. Bei Teil 2 ist es aber so, dass man viel mehr bekommt, zumindest als Singleplayer. Beim Multiplayer schreckt mich schon mal die in-Game-Währung ab. Muss mich da noch genau reinlesen.
    RE3 ist mit 5-6 Stunden sehr kurz, aber ist dafür auch von vorne bis hinten packend. Das Ausweichen ist ein gutes neues Feature und die Zombiemassen sind echt un einiges höher als bei RE2.
    Die Charaktere sind gut getroffen und sehr sympathisch.
    Kurzum wieder mal ne absolute Empfehlung.

    Ich hätte nun gerne win Remake zu Code: Veronica. Hab das letzthin gespielt und muss sagen, dass es trotz cooler Momente einfach schlecht gealtert ist. Die Steuerung ist brutal bockig und mit Analog-Stick eine Qual. Wenn man gerade dabei ist, könnte man auch noch Steve anpassen, oder gleich den Zombies zum Fraß vorwerfen.
    the black knight always triumphs!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •