3937Gefällt mir
  1. #14241
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.875
    Fürs Erste hab ich die Jäger-Flinte mal zur Seite gelegt und endlich A Plague Tale: Innocence begonnen. War ja eigentlich für den Weihnachtsurlaub angesetzt, aber da konnte ich nicht ahnen dass eine Jagd-Simulation so gut zu unterhalten weiss.

    Das erste Kapitel kannte ich ja aus dem Kostenlos-Wochenende vergangenen Herbst, nun bin ich schon 2-3 Etappen weiter. Der damalige Ersteindruck bestätigt sich im weitern Spielverlauf.
    Die Atmo ist einfach absoluter Hammer. Dreckig, brutal, gnadenlos. Und wenn man das erste Mal auf das gigantische Rattenrudel stößt beschleicht einem bei Hunderten leuchtender Augenpaare im Dunkeln ein extrem unbehagliches Gefühl, selbst wenn man sich die Biester mit dem Schein der Fackel vom Leibe hält.

    Das Spiel ist derart gut umgesetzt, optisch solch eine Granate und die Figuren-Animationen so hochwertig... Wüsste ich es nicht besser würde ich echt denken eine Triple-A-Produktion vor mir zu haben,

    Entgegen meines damaligen Vorsatzes bin ich aber doch bei der deutschen Sprachausgabe geblieben. Die englische Sprachausgabe mit starkem Franz-Akzent mag vielleicht authentisch klingen, trotzdem mag ich es irgendwie nicht.
    Geändert von sauerlandboy79 (17.01.2020 um 08:10 Uhr)
    MichaelG, Nyx-Adreena, PeterBathge und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  2. #14242
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.540
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    mal wieder ein wenig Skyrim und mein neues Mikro getestet

    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #14243
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.916
    Nach laut Steam 44 Spielstunden bin ich jetzt mit Disco Elysium durch. Und das Spiel hat meiner Meinung nach seinen guten Ruf, der fast schon an einen kleinen Hype grenzt, absolut verdient. Die Spielwelt, die Charaktere, die Lore, die Art, wie Humor ins Spiel eingebunden ist ohne dabei lächerlich zu wirken ... alles ist super detailliert geschrieben und wirkt sehr authentisch. Sprachlich hatte ich zuerst die Sorge, dass mein mittelmäßiges Englisch evtl. ein wenig überfordert sein könnte ... und teilweise war es das auch, gerade bei den politischen Themen im Spiel. Aber zur Not hatte ich immer dict.cc im Hintergrund geöffnet, daher war das letztendlich auch kein Problem.

    Für mich ist Disco Elysium definitiv (zusammen mit dem ebenfalls sehr guten Eastshade) das beste Spiel 2019 und evtl. das beste klassische (im Sinne von Pen & Paper Mechaniken) Computer-Rollenspiel aller Zeiten (den Platz teilt es sich allerdings mit Planescape Torment). Vergleiche mit Action-Rollenspielen a la The Witcher & Co. will ich keine aufstellen, da die (Sub-)Genres in ihrer Erzählweise und beim Gameplay unterschiedlicher nicht sein könnten.

    Und jetzt, wo das Spiel durch ist, hab ich irgendwie Bock auf ein weiteres Rollenspiel dieser Art. Leider ist die Auswahl sehr begrenzt. Vielleicht spiele ich als nächstes erstmal etwas kleineres, ein Point & Click Adventure oder sowas. Zum Beispiel Kentucky Route Zero ... denn 7 Jahre nach Release von Episode 1 erscheint nächste Woche tatsächlich die fünfte und letzte Episode! Ick freu mir!
    Geändert von Neawoulf (24.01.2020 um 20:21 Uhr)
    Bonkic und arrgh84 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  4. #14244
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.540
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Wieder Skyrim die Nacht gesuchtet

    Mal sehen ob ich das Spiel dieses Jahr mal endlich durchzocke


  5. #14245
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.875
    A Plague Tale: Innocence

    Nach 12 Stunden und dem Abschluss des letzten Kapitels bzw. Epilogs bin ich nur noch eines: Sprachlos. Wie so ein "kleines" Studio wie Asobo so was GROßES wie dies hier auf die Beine stellen konnte... Kaum zu glauben.

    Wie ich schonmal schrob sind Mittelalter-Settings ja eigentlich gar nicht so mein Ding (es sei denn man macht damit ein Assassin's Creed ), aber hier haben die Entwickler ein in der Spielewelt total unverbrauchtes Stück Menschheitshistorie auf ganz eigene Weise eingebaut und interpretiert dass es selbst die größten "Ritterspiel-Muffel" nur faszinieren kann. Die Story, die Härte, die dunkle Fotografie, die Bildregie, der orchestrale Soundtrack... Sowas würde sich allein für einen abendfüllenden Kinofilm oder eine Mini-Serie bestens eignen.

    Am meisten aber hat mich die Optik, die tonale Kulisse, der Abwechslungsreichtum der einzelnen Level-Kulissen und der Verzicht auf jedes denkbare Klischee bezogen die Protagonisten und deren Gefährten beeindruckt. Gerade bei letzterem geht Asobo Null Kompromisse ein - und das zeugt von großem Mut wenn man kein "perfektes Happy-End" im Sinn hat. Respekt!

    Ich muss es betonen: Ein absolutes Ausnahmespiel im Action-Adventure-Genre. Mit nichts anderem was es davor gab zu vergleichen. Auch wenn erst jetzt durchgespielt:

    SPIEL DES JAHRES 2019! ABER SOWAS VON!!!
    Geändert von sauerlandboy79 (29.01.2020 um 07:52 Uhr)
    MichaelG, Nyx-Adreena and PeterBathge haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  6. #14246
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    5.326
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    A Plague Tale: Innocence


    Am meisten aber hat mich die Optik, die tonale Kulisse, der Abwechslungsreichtum der einzelnen Level-Kulissen und der Verzicht auf jedes denkbare Klischee bezogen die Protagonisten und deren Gefährten beeindruckt. Gerade bei letzterem geht Asobo Null Kompromisse ein - und das zeugt von großem Mut wenn man kein "perfektes Happy-End" im Sinn hat. Respekt!

    In der Hinsicht war das Spiel wirklich auf eine fiese Weise exzellent.
    Spoiler:
    Arthurs Tod war schon bitter. So eine Szene wo man dem Bildschirm zuruft:“ Dreh ihm nicht den Rücken zu! Hau noch ein paarmal mit dem Stein zu!“
    Und dann erwischt es noch den Schmiedejungen auf eine noch fiesere und bittere Art und Weise.

    Das war schon hart.
    Aber auch mal was Anderes. Freue mich sehr, dass das Spiel so ein Erfolg war und die Geschichte weiter geht.
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

  7. #14247
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    24.555
    Das Spiel war für mich der Überraschungshit überhaupt. Ein absoluter Kracher. Und wie ich gelesen habe soll ein 2. Teil folgen. Da bin ich ja mal gespannt. Aber an dem Spiel können sich selbst große Triple A-Titel eine Scheibe abschneiden. Einfach nur.... genial.

  8. #14248
    Avatar von DennisReisdorf
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    10° 59′ O, 49° 29′ N
    Beiträge
    2.074
    Landwirtschafts-Simulator 19 Solo am PC und Multiplayer auf der PS4.

    [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?-farming-simulator-19_20200123203051.jpg [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?-farming-simulator-19_20200123210238.jpg [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?-farming-simulator-19_20200123202333.jpg

  9. #14249
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.368
    Schön dass ihr dieses Spiel inzwischen auch zu schätzen wisst Ich musste mich als bekennender Landwirt doch öfter mal belächeln lassen^^ Habe den LS immer den Truck Simulatoren vorgezogen, weil es einfach mehr Abwechslung bietet.
    McDrake und Spassbremse haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  10. #14250
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.080
    Blog-Einträge
    3
    Batman Arkham Knight.

    Ich hatte das Teil schon auf Steam, wurde aber irgendwie nie warm damit (2 Stunden Spielzeit).
    Hatte jetzt aber irgendwie Lust auf den Titel und habs bei Epic runtergeladen, da ich den Titel da auch mal abgegriffen habe.
    Eines vorweg: Es ist da nur in Englisch...Mal wieder.
    Dafür sind alle Episoden mit dabei. Obs bei meiner STEAM-VErsion auch so war/ist, kann ich ironischerweise grad nicht nachschauen, da ich keine Verbindung zu STEAM habe.
    Da haben wir einen weiteren Vorteil für mehrere Shops

    Aber ok, so komplex sind die Geschichten nicht und die Sprecher sind ebenfalls sehr gut.
    Bei jeder professionellen Deutschen Synchro sinds halt oft die selben Sprecher was manchmal ein wenig verwirrend ist.
    Ich verpasse manchmal 10 Minuten einer Doku, weil ich mich versuche zu erinnern, welche Stimme das ist

    Aber das spiel macht mir zZ echt Spass. Und die Engine hats halt schon drauf, Atmosphäre zu schaffen.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  11. #14251
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    04.10.2019
    Beiträge
    24
    Ich spiele aktuell gerade hauptsächlich ab und zu paar Runden PUBG und CSGO.. kommt sonst noch wer anders gerade nicht so wirklich zum zocken?

  12. #14252
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Martin8411 Beitrag anzeigen
    Ich spiele aktuell gerade hauptsächlich ab und zu paar Runden PUBG und CSGO.. kommt sonst noch wer anders gerade nicht so wirklich zum zocken?
    Jo, bei mir sieht's im Moment auch nicht so gut aus zeitmaessig. Wenn ich aber mal Zeit habe, dann bin ich im Moment wieder in meinen (wahrscheinlich inzwischen vierten oder so) Playthrough von Deus Ex: Human Revolution verfallen. Einfach ein geniales Spiel. Werde danach wohl mal einen zweiten Mankind Divided Run starten. Das kommt zwar nicht an seinen Vorgaenger ran, ist aber immerhin doch noch ein wuerdiges Deus Ex Spiel finde ich. Nur dass Eidos Montreal unbedingt noch einen Teil machen muesste, um die Story zu beenden, da Mankind Divided in einem echt fiesen Cliffhaenger (bzw. gefuehlt einfach mitten in der Story) aufhoert. Ich hoffe ja immernoch, dass Square Enix sie das endlich mal machen laesst, vielleicht ja wenn dieses eher mittelmaessig aussehende Avengers Spiel mal raus ist. Adam Jensen haette auf jeden Fall einen ordentlich Abschluss verdient.
    sauerlandboy79, PeterBathge, Bast3l und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  13. #14253
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.623
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    MechWarrior 5: Mercenaries

    Im Kampf grandios, dafür herrscht auf dem Raumschiff zwischen Einsätzen Langeweile und Routine. Außerdem spiele ich jetzt schon 4 Stunden und benutze immer noch meinen Anfangs-Mech, weil es nix Besseres zu kaufen gibt, trotz jeder Menge Geld auf dem Konto.

    Der Schwierigkeitsgrad zieht gerade ziemlich an, gerade für die Story-Missionen müsste ich noch mehr grinden. Aber es mangelt echt an Abwechslung.
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #14254
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.875
    Nach dem Kampf gegen Ratten und Pest fahre ich wieder zweigleisig.

    - Für ein Paar schnelle Runden zwischendurch immer mal GRIP. Das Teil hat einfach nen Hammer-Speed, und die KI braucht überhaupt kein Gummiband, weshalb die Rennen immer herausfordernd bleiben.

    - Daneben, weil mal wieder der Wunsch nach etwas Echtzeit-Taktik in mir hochkam, beschäftige ich mich seit gestern mit Shadow Tactics. Als alter Desperados- und Commandos-Hase fühle ich mich dort trotz Asia-Settings ganz wohl. Die frei drehbaren Maps finde ich gut, die Steuerung macht nen sehr übersichtlichen Eindruck (und ist, wie ich testweise feststellen durfte, sogar via Gamepad clever gelöst), die Atmosphäre dank einwandfreier Englisch-Sprachausgabe mit Japan-Akzent sehr aufhentisch. Schön dass das betreffende Genre hiermit wieder nach so vielen Jahren nen kleinen Lebensimpuls bekommt.

    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  15. #14255
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von fud1974
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    1.229
    "Starcom : Nexus"

    Ein kleines "Space Exploration" Spiel in 2D Draufsicht mit Kampf, Handel, Erforschung und Raumschiffbau... sieht trotz erkennbar geringen Budgets noch nett aus (zumindest die Planeten und Lichteffekte), und der (einzelne?) Entwickler hat es geschafft die ganze Handlung stimmungsvoll kleine Textboxen zu packen..

    Drauf gekommen übrigens über die PCGames Printausagabe wo der Artikel klein oben auf einer Seite angerissen war (ich glaube bei den regelmäßigen Top-Spielelisten).

    Schöne Stimmung, macht mir richtig Spaß da was zu entdecken, mutiger Designentscheidung dass man manchmal minutenlang ohne das viel passiert durch den interstellaren Raum kriecht (ich halte das für Absicht und kein Fehldesign, aber hätte wohl jeder kommerziell orientierter Producer gnadenlos "wegoptimiert")

    Unverschämte Eigenwerbung: Werde ich wohl mal für Folge 105 besprechen.

  16. #14256
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.986
    Escape from Tarkov, bin drauf hängen geblieben.
    Das Spiel an sich ist spannend und macht Spaß. Aber erst das Metagame mit Handel und Itemmanagement macht süchtig!
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  17. #14257
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    24.555
    Zitat Zitat von Zybba Beitrag anzeigen
    Escape from Tarkov, bin drauf hängen geblieben.
    Das Spiel an sich ist spannend und macht Spaß. Aber erst das Metagame mit Handel und Itemmanagement macht süchtig!
    Ist aber wohl rein MP und ohne Story?

  18. #14258
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.986
    Ja, stimmt.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  19. #14259
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.368
    Die Birma-Architektur gefällt mir.

    golani79 hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  20. #14260
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.540
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Den All-Time-Klassiker mal wieder.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •