4142Gefällt mir
  1. #13741
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.195
    Ich habe nur RDR1 mal angespielt aber das reiten mit dem staendigen Knopf-druecken fand ich da auch schon total komisch.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  2. #13742
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    5.653
    Kann man das Problem nicht über die Steuerungsoption lösen? Ich musste nicht umstellen, aber ich dachte, da hätte es unterschiedliche Profile für die Steuerung gegeben.
    Oder war das für die Art der Zielhilfe?

    Ich habe zwischendurch mal Bäume gerammt, aber in Großen und Ganzen konnte ich mich zum Glück schnell an Arthurs behäbige Steuerung gewöhnen.
    "I want cake!"

  3. #13743
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.564
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Jurassic Park Evolution
    ich komme nicht los... will jenes optimieren, und das was erforschen.
    und die Dinos sehen teilweise wirklich klasse aus.

    Der will doch nur spielen:
    [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?-jurassic-world-evolution-screenshot-2019.05.03-10.25.42.07.jpg

    Denn was sooo süss schläft, kann doch nix Böses wollen
    [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?-jurassic-world-evolution-screenshot-2019.04.30-17.37.59.81.jpg
    Spassbremse, LOX-TT, Nyx-Adreena und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  4. #13744
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    5.653

    [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?

    Ich komme auch nicht los.

    Aus irgendeiner Laune heraus hatte ich Lust, zwischendurch neben Anno und TESO ein wenig an einem Durchgang DA:I zu spielen, bei dem ich in der DragonKeep einen Spielstand mit einem sehr fiesen Wächter-Zwerg erstellt hatte, mit lauter Entscheidungen, die ich so in Origins niemals getroffen hätte.
    Und weil die englische Synchro ja ganz gut sein soll, wollte ich Inquisition das erste Mal auf Englisch spielen.
    Leider ist das alles nicht so einfach, da das englische Sprachpaket nicht mehr über Origin angeboten wird. Also musste ich das Spiel nochmal neu runterladen.

    Dann kam ich auf die Idee, DA2 auf Englisch zu starten, das ich bislang auch nur auf deutsch gespielt hatte, weil das über den Launcher tatsächlich erstmal unkompliziert möglich war und ich zumindest mal Varric und Cassandra hören wollte...hätte ja sein können, dass die mir nicht zusagen, dann hätte ich mir das mit DA:I sparen können. Das Ergebnis war, dass ich dann einfach weiter spielte.
    Ich liebe DA2 ja, weil ich sehr gut über die c&p-Gegenden hinwegsehen und mich nur auf die Geschichte um diese völlig heruntergekommene Stadt konzentrieren kann und gerne diese Gruppe von Verrückten begleite, die sich in sechs Jahren um die großartige Sarkasto-Hawke scharren.
    Auf Englisch war das dann nochmal ganz unterhaltsam.

    Nun haben sich zwei „Probleme“ aufgetan: ich kann die DLC nicht spielen, weil dort die Sprachausgabe fehlt. Ich habe gelesen, dass man DA2 dann nochmal komplett auf Englisch installieren muss, ohne das deutsche Spiel über den Launcher umzustellen, aber irgendwie habe ich es noch nicht hinbekommen. Ich hatte Origin schon auf Englisch umgepolt für DA:I, aber das hat bei DA2 noch nicht funktioniert. Das kratzt gerade an meinem Ehrgeiz.

    Zu allem Überfluss hat mich die englische Stimme von Fenris (im Deutschen tatsächlich die von Deadpool, was mir kürzlich erst klar wurde, als ich den Sprecher in Umbrella Academy als Hazel hörte) an Iorweth aus Witcher 2 erinnert (ich habe irgendwie ein Faible für zynische Mörder-Elfen mit derben Stimmen ) und nun habe ich Lust, die Witcher-Reihe nochmal zu spielen...

    Retten könnte mich die nächste Episode von LiS2, von der ich gestern einen Trailer geschaut habe, aber vor der habe ich jetzt Angst.
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    "I want cake!"

  5. #13745
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Elektrostuhl
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    ingame
    Beiträge
    1.563
    [URL="https://store.steampowered.com/app/252130/Divide_By_Sheep/"]Divide by Sheep[/URL] kann man sich auf Steam bis 13. Mai 19:00 Uhr kostenlos sichern.

    Ups, falscher Thread und um trotzdem etwas zum Thema beizutragen - ich spiele gerade Anno 1800. Gefällt mir bisher sehr gut.

  6. #13746
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    5.653
    Life is Strange 2 Episode 3...gerade beendet.

    Wtf? Ich weiß gar nicht, ob das jetzt gut gelaufen ist oder nicht.

    Spoiler:
    Daniel wurde am Ende verletzt und hat die ganze Hütte zerlegt, alle liegen halbtot rum und irgendwie sah das so aus, als habe Sean ne Scherbe ins Auge bekommen. So wird’s ja wohl nicht sein, hoffe ich.
    Bis dahin fand ich meinen Verlauf gar nicht so schlecht. Daniel und Sean haben sich ausgesprochen, statt dass es einen neuen Haarschnitt gab und ich habe Big Joe nicht alarmiert.
    Aber dann bin ich erst nach Daniel und Finn angekommen und sie wurden von Merrill erwischt. Als der Finn erschießen wollte, habe ich Daniel eingreifen lassen, der daraufhin angeschossen wurde. Sah aber harmlos aus.
    Aber irgendwie scheint das nicht vermeidbar zu sein, außer, man lässt Finn drauf gehen?

    Und abgesehen davon: die ganze Zeit lasse ich Sean den verantwortungsvollen Bruder sein, der auf den kleinen Sith-Lord aufpasst und da lasse ich ihn einmal einen wegstecken und gleich geht alles den Bach runter.


    Hm. Toll. Und jetzt wieder warten ey! Ich hasse Life is Strange 2...das ist viel fieser als Teil 1.
    "I want cake!"

  7. #13747
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.112
    Life is Strange 2 Episode 3 ist draußen? Hab ich gar nicht mitbekommen, aber aktuell kann ich's verletzungsbedingt ohnehin nur sehr eingeschränkt spielen. Ich spiele aufgrund der langen Abstände zwischen den Episoden aber ohnehin mit dem Gedanken, erst dann weiter zu machen, wenn die letzte Episode erschienen ist. Aktuell ist zocken mit der linken Hand nämlich extrem anstrengend. In den letzten 1 1/2 Monaten habe ich daher generell so gut wie gar nicht gezockt, aber vor ein paar Tagen habe ich mit Kathy Rain angefangen, dass es kurzzeitig kostenlos auf Steam gab, da es sich einhändig gut mit der Maus spielen lässt. Gefällt mir gut, bin allerdings noch nicht so extrem weit. Was ich aber bisher sagen kann: Es macht Spaß, aber an die Qualität der ähnlichen Adventures von Wadjet Eyes Games (Blackwell Reihe, Unavowed) kommt es wohl nicht ganz ran. Aber wie gesagt: Bin noch ziemlich am Anfang, evtl. steigert es sich ja noch.

    Davon abgesehen hat mich entgegen jede Vernunft mal wieder das Lenkrad eingeladen und ich habe trotz Armprobleme ein paar Runden in rFactor 2 gedreht. Der Reiza DLC, der vor ein paar Monaten erschien und vor kurzem einen Patch bekommen hat, ist einfach nur unglaublich gut. Egal ob im auf VW Käfer Technik basierenden Formula V, im Metalmoro Prototypen mit Chevy V8 oder Judd V10 ... ich weiß schon, warum rFactor 2 meine Lieblingsrennsimulation ist. Keine andere Sim fühlt sich so authentisch an (da kommt höchstens Automobilista ran, was übrigens von den Reiza Studio entwickelt wurde, die auch diesen DLC gemacht haben) und gibt so nachvollziehbares Feedback über das Lenkrad weiter. Wie auch immer: Meinem Aua-Arm hat das heute vermutlich nicht so gut getan, aber für die Seele war diese halbe Stunde Gasgeben pures Gold.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  8. #13748
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.620
    Blog-Einträge
    10
    In den letzten 2 Monaten hab ich diese Spiele durchgezockt: Far Cry New Dawn, Nier: Automata, Rage, Late Shift, Bulletstorm Full Clip Edition, Vampyr.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  9. #13749
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.075
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    A Plague Tale: Innocence



    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  10. #13750
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.063
    Die Woche wird hart. Also momentan suchte ich gerade wieder GrimDawn mit einem neuem Char, jetzt fängt aber diese Woche auch noch die neue Saison in Diablo 3 mit wirklich guten Änderungen wieder an und und zur gleichen Zeit auch The Division 2 mit dem neuem Update und dem ersten Raid ab Donnerstag. Das wird zeitlich echt hart.
    Free23 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  11. #13751
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.273
    A Plaque Tale of Innosence. Das Spiel ist geil. Geniales Setting, unverbraucht, Charaktere die einen sofort ans Herz wachsen, Kloß im Hals-Momente.... Bin gerade mit Episode IV durch.

    Das Spiel macht bisher alles richtig. Man ist nicht übermächtig, im Gegenteil. Man muss sehen wie man an Gegnern vorbeikommt. Die direkte Konfrontation ist bis auf wenige Ausnahmen tödlich.

    Die Grafik ist top, die Atmosphäre haben sie ebenfalls sehr gut getroffen.

    Ich bleibe dabei. Das Spiel bekommt bei mir 2019 einen Podestplatz.
    sauerlandboy79, MrFob and Elektrostuhl haben "Gefällt mir" geklickt.

  12. #13752
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.648
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Gestern Abend Metro: Exodus beendet. Irgendwie weiß ich nicht so recht, was ich davon halten soll.

    Gefühlt war es der schwächste Teil der Reihe, aber auch deshalb, weil 4A Games wieder nichts getan hat, um die altbekannten Probleme (KI, Gesichtsanimationen, Balancing) anzugehen.

    Ich mochte zudem den Open-World-Ansatz nicht, einfach weil es in der Welt (oder den Welten, sind ja drei große Hubs) nichts Spannendes zu finden gibt. Das liegt auch am Crafting. Denn das sorgt einerseits dafür, dass man fast immer nur die zwei Handwerksmaterialien in Schränken findet statt Zeug, das einem sofort weiterhilft. Und zweitens ist das Crafting paradoxerweise extrem simpel gehalten, obwohl es so eine zentrale Rolle im Spiel einnimmt.

    Ich hätte erwartet, dass ich meine Ausrüstung mit gesammelten Rohstoffen verbessern kann. Pustekuchen, die (noch dazu ziemlich langweiligen) Upgrades muss man halt finden, der Ein- und Ausbau ist dann kostenlos. Stattdessen darf man nur Gebrauchsgegenstände wie Spritzen, Granaten und Munition anfertigen. Wer clever spielt, alles absucht und gut haushaltet, bleibt aber auf einem dreistelligen Rohstoffvorrat sitzen, geht weiter in die Open World und wird für seine Erkundungsfreude belohnt mit ... ja, richtig, mehr nutzlosen Rohstoffen.

    Hmpf. Die Story war diesmal leider extrem (!) vorhersehbar und stärker noch als in den Vorgängern fällt der stumme Held negativ auf. Besonders weil einen jeder noch so unbedeutende NPC minutenlang vollschwafelt. In der Kürze liegt die Würze, liebe Entwickler, auch und besonders beim Storytelling!

    Weil Exodus natürlich trotzdem noch sehr atmosphärisch und stellenweise hübsch ist (der Wow-Effekt aus Last Light fehlte aber inzwischen komplett) und der Mix aus Schleichen und Ballern grundsätzlich gut gelungen ist, gibt's von mir noch 7/10
    Elektrostuhl hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #13753
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TAOO
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Kreis Recklinghausen
    Beiträge
    562
    Hallo Freunde der Nacht, des Tages und des Alttags ! Habe vorhin mal wieder"DayZ", gespielt und das nach gut über ein Jahr, vieleicht sogar knapp 2 ! Mittlerweile ist"DayZ", bei Vers.1.03 und als ich es mir damals gekauft hatte war es 4 euro billiger als Heute,und stieg bei Vers.0.30 ein, das war ca. vor 4 Jahren ! Ziemlich frühe Version . Das Game hat sich so dermaßend verändert das ich echt sagen muß, wenn es so weiter geht kann es richtig gut werden . Als ich das Spiel zum ersten mal Heute wieder gestartet habe, gab es gleich einen kleinen Schock, nicht schon wieder die ganzen Tastatur/Maus Belegungen neu ordnen, aber auch da hat sich natürlich was getan . Viel übersichtlicher, viel genauer, und gefühlte 1000 Sachen weniger, also kompakter . Wer das frühe"DayZ", noch kannte der brauchte mindestens irgendeinen Schulabschluss + Seminar, und noch nen Doktor Titel um da durchzublicken, bzw.mal fertig zu werden . Echt jetzt ohne scheiß, es gab alleine schon nur um sich hinlegen zu können drei verschiedene Tasten, und und und, ein echter Albtraum - GEWESEN !!!! Ich finde"DayZ", hat irgendwas besonderes, und bin mal gespannt auf die fertige Vollversion . Gute Nackt

  14. #13754
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.827
    Nachdem mir Red Dead Redemption 2 vor zwei, drei Monaten irgendwie doch etwas zu langatmig wurde (ich war nichtmal mit Kapitel 3 fertig), hab ich mich die letzten Tage doch nochmal ran gewagt.

    Das Spiel beginnt ja doch sehr interessant und stellt die wichtigsten Figuren auch sehr gut vor. Im Laufe von Kapitel 2 und 3 plätschert die Story aber eher so vor sich hin und da mir da noch der rote Faden fehlte und es einfach kaum echte Höhepunkte gab, hab ich das Spiel erstmal links liegen gelassen. Obwohl mir die Charaktere allesamt echt gut gefallen und ich sagen muss, dass R* hier grandioses abliefert, was die Figuren (und generell die Spielwelt) angeht. Aber jetzt, nachdem ich Kapitel 6 erreicht habe, muss ich sagen: Wow. In Kapitel 4 fängt die Story an, richtig spannend zu werden. Und ich meine richtig spannend und es macht definitiv Lust auf mehr.

    Leider gestalten sich einige Missionen als stumpfes Schießbudengeballer. Woher hat denn bitteschön die O'Driscoll-Bande so viele Mitglieder her? Das ist ja fast schon eine Armee. Ebenso wie die Pinkerton Detective Agency.

    Aber alles in allem...trotz einiger Längen, ein absolut grandioses Spiel. Und auch die Open World erschlägt einen nicht, weil die Hauptstory ohnehin durch den Großteil der Welt führt und man so alles nach und nach auskundschaften kann.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  15. #13755
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.262
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Das ist ja fast schon eine Armee. Ebenso wie die Pinkerton Detective Agency.
    RDR2 spielt 1899, oder? Zu dem Zeitpunkt hatten die Pinkertons, als größte "Security Firma" ihrer Zeit, schon deutlich mehr als 1000 Mitarbeiter. 1892 z. B. schlugen 300 Pinkerton-Agenten einen Streik der Stahlarbeiter bei Pittsburgh nieder.
    Insofern ist das nicht unrealistisch, wenn die quasi in Armeestärke auftreten.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  16. #13756
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.827
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    RDR2 spielt 1899, oder? Zu dem Zeitpunkt hatten die Pinkertons, als größte "Security Firma" ihrer Zeit, schon deutlich mehr als 1000 Mitarbeiter. 1892 z. B. schlugen 300 Pinkerton-Agenten einen Streik der Stahlarbeiter bei Pittsburgh nieder.
    Insofern ist das nicht unrealistisch, wenn die quasi in Armeestärke auftreten.
    Kann man so stehen lassen. Aber das trifft auf die O'Driscolls ja nun eher nicht zu.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  17. #13757
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.262
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Kann man so stehen lassen. Aber das trifft auf die O'Driscolls ja nun eher nicht zu.
    Wohl eher nicht, ja.

    Tatsächlich gab's im Wilden Westen wohl kurze Zeit einige riesige "Gangs", hauptsächlich gegen Ende/kurz nach dem Bürgerkrieg, die sich hauptsächlich aus Deserteuren/ehemaligen Rebellentruppen zusammensetzen und die schon mal >500 Mann stark sein konnten.

    Die späten Gangs Ende des 19. Jh/Anfang des 20. Jh. waren aber oft nur eine Handvoll Männer; große Gangs mit 20-30 Mitglieder waren eher die Ausnahme, als die Regel (ein Umstand, der übrigens u. a. der Pinkerton Agency zu verdanken ist).
    RedDragon20 hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  18. #13758
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    5.653

    [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?

    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Aber jetzt, nachdem ich Kapitel 6 erreicht habe, muss ich sagen: Wow. In Kapitel 4 fängt die Story an, richtig spannend zu werden. Und ich meine richtig spannend und es macht definitiv Lust auf mehr.
    Ohja! Wir reden nochmal, wenn du durch bist.

    Die Story war einfach großartig. Bin froh, dass ich dran geblieben bin, aber das Spiel hatte mich tatsächlich schnell in seinem Bann.

    Spiele weiterhin A Plague Tale, dass wirklich unglaublich gut ist.

    Und ich bin immer noch „sauer“ wegen Episode 3 von Life is Strange 2, weil ich durch andere Spieler auf etwas aufmerksam wurde, das ich so gar nicht auf dem Plan hatte. Wagt es nicht, Dontnod!
    Spassbremse hat "Gefällt mir" geklickt.
    "I want cake!"

  19. #13759
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.135
    RDR 2 sollte ich auch mal weiterspielen.

    Bin nur nicht sicher, ob ich nochmal neu anfangen soll oder ob ich weiterspiele .. mittlerweile doch schon ein paar Monate Unterbrechung drinnen xD

    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  20. #13760
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.827
    Zitat Zitat von Nyx-Adreena Beitrag anzeigen
    Ohja! Wir reden nochmal, wenn du durch bist.

    Die Story war einfach großartig. Bin froh, dass ich dran geblieben bin, aber das Spiel hatte mich tatsächlich schnell in seinem Bann.
    Mich auch. Nur zwischendurch hatte es bisher einige Längen.

    Generell finde ich RDR2, wider meiner eigenen Erwartungen vor dem Kauf, richtig genial und besser, als GTAV und auch besser als andere Open World Games. Es ist zwar groß nichts neues dabei, aber allein die Spielwelt ist äußerst lebendig und wirkt von vorn bis hinten hochgradig detailliert und lebendig. Allein was diese Details angeht, stinkt so ziemlich jedes andere Open World-Spiel ab. Und es fühlt sich auch nie wirklich nach Arbeit an, wenn man X und Y absolviert. Und das, obwohl ich mit dem Western-Setting nie wirklich was anfangen konnte. R* hat hier also (fast) alles richtig gemacht.

    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    RDR 2 sollte ich auch mal weiterspielen.


    Bin nur nicht sicher, ob ich nochmal neu anfangen soll oder ob ich weiterspiele .. mittlerweile doch schon ein paar Monate Unterbrechung drinnen xD



    Ich hab auch nicht wieder neu angefangen. Es gab zwar den ein oder anderen Moment, bei dem ich mir "Wasn jetzt los?" dachte, aber dann hat's auch wieder Klick gemacht. Ich hatte auch noch soweit alle Charaktere im Kopf. Wieder rein kommen ist also nicht das Problem.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •