3697Gefällt mir
  1. #13701
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4.828
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    EDIT: Oh und stell dich gleich schon mal mental auf einen sehr andere Ton ein.
    Jep, stell dich mental auf Alkibiades ein.
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #13702
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.437
    Zitat Zitat von Nyx-Adreena Beitrag anzeigen
    Jep, stell dich mental auf Alkibiades ein.
    Ist das ueberhaupt moeglich?
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  3. #13703
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4.828
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Ist das ueberhaupt moeglich?
    Man kann es versuchen, aber es wird einem nicht gelingen.
    Spassbremse und MrFob haben "Gefällt mir" geklickt.
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

  4. #13704
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    1.384
    Hab das neue Update zu Super Smash Bros umfangreich ausprobiert, der Stage Editor ist bisher der Beste des Browlers(gab's ja früher auch schon) aber obwohl es viel umfangreicher ist als die anderen, könnte es trotzdem noch mehr Möglichkeiten bieten eine Stage zu erstellen. Nichts desto trotz ist es mir dennoch gelungen eine einzigartige Stage zu kreieren die mega Spaß macht.

    Joker aus Persona 5 mischt jetzt mit, ein relativ agiler und schneller Kämpfer der mit seinem Persona Arsene gemeinsam die Recken herausfordert. Das besondere an Joker ist Arsene denn der läd sich bei erlittenen oder geblockten Schaden auf, bis er zum Vorschein tritt und Joker sein echtes Potenzial entfalten lässt. Auch haben die Entwickler viel Liebe zum Detail bei Joker bewiesen da vieles extrem an Persona 5 erinnert. (Auch der Abspann einer gewonnene Schlacht die aus Persona 5 komplett übernommen wurde.)
    Die Stage Mementos von Joker ist sehr Bizarr! Aufploppende Wände sowie die knalligen Persona Farben lassen den Spieler öfters mal die Orientierung verlieren - vor allem Gelegenheitsspieler die kein routiniertes Smash-Auge trainiert haben. (Was* sich gestern unter Kumpels sich erwiesen hat ^^)
    Die Stage bringt mit ihrem plötzlich auftauchenden Wänden, eine eigene Dynamik mit und ist wunderbar Designt der Personaserie (wo auch hin und wieder "zuschauent" Charaktere der Serie auftauchen).

    Und nun zum letzten großen Punkt des Patches (BTW Joker* samt Stage ist ein zahlungspflichtiges DLC für das man Seasonpass braucht oder es einzeln kaufen muss).
    Mit dem Videomaker, ist nun möglich direkt im Spiel Videos zu bearbeiten. Natürlich ist es sehr einfach gehalten und Kindertauglich. Aber für Menschen die keine 100 Euro Capturekart zum PC haben, man Freunden seine Videos schnell und einfach zeigen wollen, ist es eine gute Sache diese besser zu präsentieren.
    Allgemein legt Nintendo mehr wert auf das sharen von Dingen.
    So kann man Geister (eine Mischung aus Tropfäen und Aufkleber @Wii U-SSB) erstellen und teilen, sowie Stages, Bilder und die Videos.
    Im Großen und Ganzen ein gelungener und sehr umfangreicher Patch.


    Außerdem hab ich (wenn wundert es) weiterhin Forza Horizon 4 gespielt, zwar hab ich dieses mal kein Quiz am Start dafür die Autos der letzten und aktuellen "Wochenprüfung".

    Unter anderem hab ich den Aston Martin Vantage GT12 auf Klasse S1 900 was auch diese Woche die Prüfung ist. Meine favorisierte Klasse! Nicht zu schnell aber auch nicht zu langsam.
    [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?-astonmartinvantagegt12.jpg

    Sowie den neuen (Fiat) Abath 124 Spyder in der Klasse B 600. Die zugegeben irre langsam ist aber sich dadurch komplett anders fahren lässt. (Ironischerweise hatte ich da das Gefühl das ein Fahrfehler in der Klasse unverzeihlicher ist als wie bei den schnelleren Klassen.)
    [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?-abarth-124-spider.jpg

    Beide Autos in Eigen-Renndesign.
    Geändert von suggysug (19.04.2019 um 13:03 Uhr)
    Neawoulf hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #13705
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.524
    Zitat Zitat von suggysug Beitrag anzeigen
    Sowie den neuen (Fiat) Abath 124 Spyder in der Klasse B 600. Die zugegeben irre Langsam ist aber sich dadurch komplett anders fahren lässt. (Ironischer weise hatte ich dagefühl das ein Fehler in der Klasse unverzeihlicher ist als wie bei den schnelleren Klassen.)
    Inzwischen bin ich seit einigen Jahren der Meinung, dass zum Rennen fahren "langsame" Autos eigentlich sogar viel schöner sind, als irgendwelche PS-Monster, aus dem einfachen Grund, weil mit viel Leistung sehr schnell sehr viel Abstand zwischen den Fahrzeugen im Rennen entsteht, während man mit "langsamen" Autos viel spannendere Rad an Rad Duelle fahren kann.
    McDrake, Batze and suggysug haben "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  6. #13706
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.164
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Nur manchmal wirken sie alle eben einfach ein bisschen zu ueberdreht und wenn die Dialoge dann manchmal schon fast in Slapstick ausarten passt das mMn auch nicht immer so ganz.
    Da musste ich jetzt an den Beitrag von Game Two denken.

    Game Two-Beitrag zu ME Andromeda
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  7. #13707
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.695
    ​​The Last Guardian


    Wunderbares Spiel!

    Die Beziehung zwischen dem Jungen und Trico wird in einer interessanten Story aufbereitet.

    Eingebettet in eine liebevoll gestaltete Welt, die super aussieht, gepaart mit großteils recht guten Rätseln, bietet das alles großes "Kino".

    Hat sich fast wie ein epischer Abenteuerfilm zum Spielen angefühlt.


    So sehr wie mich das Spiel auch in seinen Bann gezogen hat (hab es heute angefangen lol), hat es jedoch auch seine Schwachstellen.

    Hatte es vor einiger Zeit ja bereits auf der normalen PS4 angefangen, aufgrund der mieserablen Framerate jedoch gleich wieder abgebrochen.*

    Auf der Pro ist die Framerate zwar besser bzw konstanter, hat aber dennoch mehr als genug Einbrüche, welche ziemlich heftig ausfallen.


    Des Weiteren hat mich die leider ziemlich bescheidene Steuerung (schwammig und unpräzise) oftmals an den Rand des Wahnsinns getrieben.*

    Einige Rätsel basierend auf Physik waren dann auch nicht so prickelnd - vor allem nicht mit der schlechten Steuerung -.-


    Trotzdem ein sehr, sehr schönes Spiel



    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  8. #13708
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.164
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    ​​


    Des Weiteren hat mich die leider ziemlich bescheidene Steuerung (schwammig und unpräzise) oftmals an den Rand des Wahnsinns getrieben.*
    Shadow of the Colossus leidet an der selben Macke. Das hat mir das Spiel irgendwie "kaputt" gemacht.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  9. #13709
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.695
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Shadow of the Colossus leidet an der selben Macke. Das hat mir das Spiel irgendwie "kaputt" gemacht.
    Finde das immer total schade, wenn so gute Spiele aufgrund der Steuerung oder technischer Mängel an Qualität einbüßen.

    RedDragon20 hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  10. #13710
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    7.308
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Jurassic World: Evolution wieder mal, mit den 3 neuen Fleischfressern

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  11. #13711
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.164
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Finde das immer total schade, wenn so gute Spiele aufgrund der Steuerung oder technischer Mängel an Qualität einbüßen.

    Beim letzten Koloss bin ich beinahe ausgeflippt, weil die Steuerung so unpräzise war. Dabei war das Spiel (insbesondere das Remake, aufgrund der hervorragenden grafischen Darstellung der Landschaft und Kolosse) ansonsten echt genial.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  12. #13712
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.437
    So, nach einer kleinen Pause habe ich ueber die eltzten Tage meinen Mass Effect: Andromeda Durchgang mit einem biotic Scott Ryder beendet.

    War mein zweiter Durchgang, nach dem ersten, als das Spiel rauskam.

    Also man kann dem Spiel ja so einiges vorwerfen und so weiter, aber eines muss man ihm schon lassen: Die letzte Mission und das Ende des Spiels sind nach wie vor der Hammer! Ich wuerde sogar so weit gehen, dass der Abschluss von Andromeda zu den besten Spiele-Enden gehoert, die ich kenne.

    Leider haben gerade lange storylastige SP Spiele gerne mal ein eher durchschnittliches oder sogar enttaeuschendes Ende. Ich muss da immer an die neuen Deus Ex Spiele denken. Human Revolution ging noch, war jetzt aber auch schon nicht so spektakulaer wie es haette sein koennen und Mankind Divided ist einfach nur ein lahmer Cliffhanger, selbst Witcher 3, ein an sonsten praktisch perfektes Spiel mMn hatte jetzt nicht soooo ein dolles Ende und auch die alten Mass Effect Teile waren hier eher hit & miss (ME1 war sehr cool, wo man aussen an der Citadel hochlaeuft, ME2 war ziemlicher Mumpitz und ME3 hatte halt seine Probleme mit dem Ende und ausserdem fand ich die visuelle Diskripanz zwischen den in game Momenten und den Cutscenes eher stoerend). Auch BW's letztes Spiel vor Andromeda, Dragon Age: Inquisition hatte mMn ein etwas lahmes Ende, in dem sie einfach den Tutrial Level nochmal umgebaut wiederverwendet haben (und das eigentliche Ende ist ja dann eh im Trespasser DLC extra verkauft worden).
    Ich verstehe das zwar zu einem gewissen Anteil, da Statistiken ja zeigen, dass viele Spieler die Kampagnen eh nicht bis zum Ende spielen, aber schade finde ich es trotzdem immer wieder wenn ein Ende nicht nochmal einen drauflegen kann.


    Aber Andromeda weiss sich am Schluss noch mal ordentlich zu steigern (es folgen Spoiler).
    Der Plot nimmt am Ende nochmal Fahrt auf. Der Archon (Boesewicht im Spiel), der bis dahin eher schwach daherkam entpuppt sich als Mann mit dem Plan, der einen nur fuer seine eigenen Zwecke hingehalten hat. Zwar gibt es hier ein bisschen ein Plot Hole dann er findet nun den Nexus, unsere Basis und koennte sie eigentlich recht einfach zerstoeren, tut es aber aus irgendeinme Grund nicht. Man muss schon ein bisschen headcanon bemuehen damit das Sinn macht, aber zwischen seinem arooganten Auftreten (er nimmt uns als Bedrohung eigentlich gar nicht wirklich ernst) und der Tatsache, dass die Kett unsere DNA wollen und uns vielleicht deswegen nicht direkt umbringen wollen kann man sich das schon irgendwie hinbiegen, so das das passt.
    Die Finale Mission beginnt dann auch visuell absolut spektakulaer, mit einer Raumschlacht um eine Dyson Sphaere, die sich dann ins innere verlagert. Wir fahren den Nomad Rover auf der Inninseite der Sphaere umher waehrend sich ueber uns zwei Schlachtschiffe und ihre Eskort-Jaeger bekaemppfen. Das sieht absolut brilliant aus und bringt ordentlich Spannung in den Laden (am Ende crasht unser Schiff dann noch fulminant).
    Der Endkampf im Kontrollzentrum der Sphaere ist dann auch nicht weniger spektakulaer aufgezogen, hier mal ein Screenshot:
    https://cdnb.artstation.com/p/assets...jpg?1491496652

    Und auch vom Gameplay her gefaellt mir die ganze Sektion, inklusive dem Endkampf sehr sehr gut. Man schiesst den Boesewicht nicht einfach kaputt sondern muss Kontrollpunkte einnehmen und verteidigen, gegen sehr viele Gegner, inklusive einem der Architekten mini-Bosse. Sowas mag ich immer lieber als einen "normalen" Bosskampf.

    Selbst die -ansonsten eher zurueckhaltende - Musik legt noch mal einen Zahn zu.

    Danach gibt es dann noch richtig viel Epilog Content. Ich glaube ich habe nach dem Ende allein ca. 2 Stunden nur damit zugebracht, nochmal alle NPCs auf den verschiedenen Planeten abzuklappern und mir anzuhoeren, was die noch zum Ende der Story zu sagen haben. Ich hatte zwar sonst praktisch keine Quests mehr zu machen aber ich finde das ist eine schoene Art, das Spiel ausklingen zu lassen und besser als wenn es nach den Credits einfach vorbei ist. Dadurch hat man das Gefuehl, dass sich auch etwas geaendert hat durch unsere Aktionen.

    Also, im grossen und Ganzen ist Andromeda gerade in der Mitte des Spiels alles andere als perfekt aber gerade gegen Ende geht es nochmal richtig ab und zieht ein Paradeibespiel von einem Finale durch. Da koennen sich andere Entwickler echt mal noch eine Scheibe von abschneiden.
    Geändert von MrFob (24.04.2019 um 23:13 Uhr)
    McDrake, sauerlandboy79, fud1974 und 3 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  13. #13713
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4.828

    [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?

    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Also, im grossen und Ganzen ist Andromeda gerade in der Mitte des Spiels alles andere als perfekt aber gerade gegen Ende geht es nochmal richtig ab und zieht ein Paradebespiel von einem Finale durch. Da koennen sich andere Entwickler echt mal noch eine Scheibe von abschneiden.
    Ja Mann!

    Habe die Hauptgeschichte gestern nochmal beendet und fand die Idee um Meridian als neue Heimat total gut. Ich würde mir so sehr wünschen, dass das nur ein Auftakt wäre, aber vermutlich wird der Ansatz begraben werden, falls es mit ME irgendwann mal weitergeht.

    Abgesehen davon: beste Crew nach dem dreckigen Dutzend aus Teil 2! Nur die Menschen hinken wieder hinterher.

    Ich versuche gerade, den DLC zu Odyssey runterzuladen, aber irgendwie ist Steam gerade lahm. :-/
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

  14. #13714
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    32.593
    hab mir neulich sniper elite 4 bei steam geleistet, war 80% herabgesetzt.
    hatte nach dem aufgrund der ewigen wüstenei doch oftmals ziemlich öden vorgängers, den ich erst kurz zuvor (nach monatelanger "pause") beendet habe, eigentlich erstmals die nase voll von der reihe, bei dem preis hab ich dann aber doch mal zugeschlagen. und tatsächlich bin ich äußerst positiv überrascht! sniper elite 4 ist mindestens eine klasse, eher zwei oder drei, besser als die bisherigen teile. das liegt natürlich nicht zuletzt am deutlich abwechslungsreicheren und "bunteren" schauplatz italien. außerdem sind die wirklich riesigen maps weitaus interessanter gestaltet. das gameplay ist natürlich weitestgehend identisch, aber das soll ja auch so sein. die grafik kann zwar sicherlich nicht mit den genre-größen mithalten, ist aber weitaus mehr als nur zweckmäßig, wie ich finde. dafür ist die performance super und die ladezeiten sogar extrem kurz, trotz installation auf einer schnöden uralt-hdd.
    Elektrostuhl hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #13715
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.437
    Zitat Zitat von Nyx-Adreena Beitrag anzeigen
    Ja Mann!

    Habe die Hauptgeschichte gestern nochmal beendet und fand die Idee um Meridian als neue Heimat total gut. Ich würde mir so sehr wünschen, dass das nur ein Auftakt wäre, aber vermutlich wird der Ansatz begraben werden, falls es mit ME irgendwann mal weitergeht.

    Abgesehen davon: beste Crew nach dem dreckigen Dutzend aus Teil 2! Nur die Menschen hinken wieder hinterher.

    Ich versuche gerade, den DLC zu Odyssey runterzuladen, aber irgendwie ist Steam gerade lahm. :-/
    Jo, ich wuerde mir auch ein Andromeda 2 wuenschen. Ich wuerde naemlich z.B. auch gerne wissen, wie es mit den Angara weitergeht. Nach dem Ende ist mir da fast ein bisschen zu viel Friede Freude Eierkuchen. Immerhin erheben die Menschen einen ganz schoen dreisten Anspruch auf Meridian ("unser Schiff ist jetzt da, also ist das unsere Welt", naja, nicht ganz so krass aber in die Richtung). Wenn ich ein Angara Politiker waere wuerde ich als erstes mal dafuer sorgen, dass wir auch eine Stadt auf Meridian gruenden. Keine Chance, dass ich so eine maechtige Technologie einfach den anderen ueberlasse und mich mit ein paar Besuchen zufrieden gebe. Zumal mit dem ganzen Hintergrund der Jardaan und dem Fakt, dass die Angara als erste in Helios zu Hause waren sie schon eine Art Erb-Anspruch erheben koennen, mMn.
    Im Moment ist man da natuerlich noch auf einem gemeinsamen High, weil man gerade gemeinsam die Kett ordentlich in den Hintern getreten hat aber Meridian koennte mittelfristig fuer einige Spannung sorgen, die zu interessanten Story-Wendungen fuehren koennten.
    Fuer eine Fortsetzung bietet Andromeda auf jeden Fall mehr als genug Potential.


    Ueber die Crew sind wir aber eher geteilter Meinung. Fuer mich war die Andromeda Crew bei weitem die schwaechste im ME Franchise, wenn nicht sogar in BioWare Spielen insgesamt. Ich konnte praktisch keinen dieser ueberdrehten Klischee-Charaktere leiden.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  16. #13716
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.030
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Die Finale Mission beginnt dann auch visuell absolut spektakulaer, mit einer Raumschlacht um eine Dyson Sphaere, die sich dann ins innere verlagert. Wir fahren den Nomad Rover auf der Inninseite der Sphaere umher waehrend sich ueber uns zwei Schlachtschiffe und ihre Eskort-Jaeger bekaemppfen. Das sieht absolut brilliant aus und bringt ordentlich Spannung in den Laden (am Ende crasht unser Schiff dann noch fulminant).
    Der Endkampf im Kontrollzentrum der Sphaere ist dann auch nicht weniger spektakulaer aufgezogen, hier mal ein Screenshot:
    https://cdnb.artstation.com/p/assets...jpg?1491496652
    Jupp! Da fiel mir teilweise die Kinnlade runter, und da man heutzutage schon gewisse Grafik-Standards gewöhnt ist kommt das eher selten vor. ^^

    Überhaupt finde ich die allgemeine Aussage dass die Frostbite-Engine nicht für 3rd-Person-Person taugt totaler Humbug ist. Die eignet sich sehr gut dafür, man muss es nur richtig umsetzen, und potent ist sie wohl unbestritten. MEA hat einige der schönsten Space-Areale überhaupt. Dass man bei Anthem wieder technisch so verkackt hat ist wieder nur mit Unorganisation und Termin-Druck zu erklären.
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  17. #13717
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4.828
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Wenn ich ein Angara Politiker waere wuerde ich als erstes mal dafuer sorgen, dass wir auch eine Stadt auf Meridian gruenden. Keine Chance, dass ich so eine maechtige Technologie einfach den anderen ueberlasse und mich mit ein paar Besuchen zufrieden gebe. Zumal mit dem ganzen Hintergrund der Jardaan und dem Fakt, dass die Angara als erste in Helios zu Hause waren sie schon eine Art Erb-Anspruch erheben koennen, mMn.
    Deswegen habe ich die Moshae zur Botschafterin gemacht. Fand ich nur fair.
    Klar, die Roekaar würden das nicht so einfach hinnehmen.



    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Ueber die Crew sind wir aber eher geteilter Meinung. Fuer mich war die Andromeda Crew bei weitem die schwaechste im ME Franchise, wenn nicht sogar in BioWare Spielen insgesamt. Ich konnte praktisch keinen dieser ueberdrehten Klischee-Charaktere leiden.
    Echt? Schlimmer als Jammer-Kaidan und Mopper-Ashley in Teil 1?
    Drack und Vetra fand ich gar nicht so überdreht. Peebee...klar! Aber sie war mir dennoch sympathisch.
    Und Jaal beim Erlernen der fremden Gebräuche mit den kleinen, kulturellen Peinlichkeiten mochte ich auch. Cora war halt öde und Liam etwas zu jammerig.
    Aber zum Zeitpunkt des Filmabends und der...ähhhhhm...dramatischen Darstellung von Ryder und Kallo waren sie mir schon alle and Herz gewachsen.

    Bei Teil 3 hingegen...da hatte ich immer nur Garrus und Javik oder Liara dabei. Javik, die Gute-Laune-Urgewalt.
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

  18. #13718
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.437
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Jupp! Da fiel mir teilweise die Kinnlade runter, und da man heutzutage schon gewisse Grafik-Standards gewöhnt ist kommt das eher selten vor. ^^

    Überhaupt finde ich die allgemeine Aussage dass die Frostbite-Engine nicht für 3rd-Person-Person taugt totaler Humbug ist. Die eignet sich sehr gut dafür, man muss es nur richtig umsetzen, und potent ist sie wohl unbestritten. MEA hat einige der schönsten Space-Areale überhaupt. Dass man bei Anthem wieder technisch so verkackt hat ist wieder nur mit Unorganisation und Termin-Druck zu erklären.
    Naja, dass sie gut aussieht - auch in 3rd person - hat glaube ich nie jemand bestritten. Nach dem, was ich so gelesen habe ist es halt eher so gewesen, dass es technisch schwierig ist gewisse Dinge gut umzusetzen, die BioWare Spiele halt eigentlich immer brauchen (so Sachen wie das ganze Inventar- und Dialog-Management, Skripte, einige Sachen be der Steuerung, etc.). Und dann hat es halt auch nicht geholfen, dass sie bei jedem Spiel quasi wieder von vorne angefangen haben und noch dazu immer zu viel wollten und dann am Ende umso weniger bei rauskam.
    Aber gut aussehen tut die Engine, keine Frage.

    Zitat Zitat von Nyx-Adreena Beitrag anzeigen
    Deswegen habe ich die Moshae zur Botschafterin gemacht. Fand ich nur fair.
    Klar, die Roekaar würden das nicht so einfach hinnehmen.
    Hatte ich bei meinem ersten PT mit einer eher logisch handelnden Wissenschaftler-Sarah auch gemacht. Aber diesmal habe einen etwas einfaeltigeren militaristisch ausgerichteten Scott gespielt, der sich hauptsaechlich mit dummen Spruechen und seiner Shotgun (und charge+nova) durch das Spiel geschlagen hat. Der hat dann Bradley zum Botschafter gemacht. Ex-Alliance und ein bodenstaendiger Kerl, noch dazu ein Mensch, war die erste Wahl.

    Echt? Schlimmer als Jammer-Kaidan und Mopper-Ashley in Teil 1?
    Drack und Vetra fand ich gar nicht so überdreht. Peebee...klar! Aber sie war mir dennoch sympathisch.
    Und Jaal beim Erlernen der fremden Gebräuche mit den kleinen, kulturellen Peinlichkeiten mochte ich auch. Cora war halt öde und Liam etwas zu jammerig.
    Aber zum Zeitpunkt des Filmabends und der...ähhhhhm...dramatischen Darstellung von Ryder und Kallo waren sie mir schon alle and Herz gewachsen.

    Bei Teil 3 hingegen...da hatte ich immer nur Garrus und Javik oder Liara dabei. Javik, die Gute-Laune-Urgewalt.
    Was soll ich sagen, ich bin mit ME1 damals in dieses Universum eingetaucht, fand es total genial und das alte Squad ist immer noch meine liebste Truppe.
    Kaidan fand ich eher nachdenklich als einen Jammerlappen und Ash mit ihrem persoenlichen Hintergrund, ihrer Religion, der Tough-girl Attituede und dem Missstrauen gegen Aliens (das aber nie in Fremdenhass oder so umschlaegt, auch wenn es viele gerneso dastellen) fand ich eher vielschichtig als irgendwas anderes. Dazu kamen dann Garrus und Wrex, die genial sind, Liara, deren Nerdigkeit ich charmant fand und halt Tali, die in ME1 zugegebenermassen ein laufendes Lexikon fuer die quarians war.

    Dagegen finde ich die Charaktere in Andromeda eher plump. Vetra mit ihrem staendigen Mutter-Komplex, Pebee, deren staendiger Hunger nach dem neuen ironischerweise irgendwann dazu fuehrt, dass ich es nicht mehr hoeren kann, Liam, den ich vom Schiff schmeissen wuerde, wenn ich es koennte, Cora, die die meiste Zeit ziemlich zickig daherkommt. Die einzigen, die ich ganz gut abkann sind Jaal (dessen englischer Sprecher auch viel rausreisst, indem er eine super Vertonung liefert) und Drack (der aber irgendwie auch ein bisschen ein Wrex Abklatsch ist).
    Aber mir schwanken die Crew Dialoge auch einfach zu oft zwischen entweder voll auf lustig gemacht oder super theatralisch. Das war in der Trilogie irgendwie noch etwas besser dosiert bzw. halt wie gesagt nicht ganz so ueberdreht.

    So, aber genug davon. Ich komm da immer viel zu schnell ins ausschweifen merke ich schon weider. Am Ende des Tages kann man festhalten: Jedem das seine.
    Nyx-Adreena hat "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  19. #13719
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4.828

    [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?

    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Kaidan fand ich eher nachdenklich als einen Jammerlappen
    Das fing auch erst mit Teil 2 bzw. 3 so richtig an.
    Kann sein, dass ich das so stark wahrgenommen habe wegen der Beziehungsverstrickungen meiner Shepard über die drei Teile. Warst du nicht derjenige, der meinte, das bringt nur böses Blut ins Team? ;-D
    Bezüglich Kaidan war da was dran und es war leicht nervig.
    Sollte ich die Trilogie jemals nochmal spülen, lasse ich ihn in Teil 1 zurück.

    Aber Asche über mein Haupt: ich habe Wrex ganz vergessen.
    Hatte ich mich gefreut, als er im Citadel-DLC das Shuttle mit den Gegnern enterte.

    Hmja, bietet viel Gesprächsstoff. Ich will, dass DA 4 gut genug wird, damit ME auch nochmal eine Chance bekommt.

    Steam hat endlich den DLC zu Odyssey runtergeladen und ich habe kurz reingeschaut. Manchmal habe ich das Gefühl, ich hätte Unity und Syndicate doch mal beenden sollen, damit mir nicht etwas über die Geschichte der Isu fehlt. Während der Desmond-Ära fühlte ich mich irgendwie besser im Bilde.
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #13720
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.437
    Zitat Zitat von Nyx-Adreena Beitrag anzeigen
    Das fing auch erst mit Teil 2 bzw. 3 so richtig an.
    Kann sein, dass ich das so stark wahrgenommen habe wegen der Beziehungsverstrickungen meiner Shepard über die drei Teile. Warst du nicht derjenige, der meinte, das bringt nur böses Blut ins Team? ;-D
    Bezüglich Kaidan war da was dran und es war leicht nervig.
    Ich glaube das war der gute McDrake, oder?
    Der soll einfach mal abwarten bis Subverse rauskommt.

    Steam hat endlich den DLC zu Odyssey runtergeladen und ich habe kurz reingeschaut. Manchmal habe ich das Gefühl, ich hätte Unity und Syndicate doch mal beenden sollen, damit mir nicht etwas über die Geschichte der Isu fehlt. Während der Desmond-Ära fühlte ich mich irgendwie besser im Bilde.
    Oha, ich warte noch bis alle Episoden draussen sind, dann werde ich mir auch mal die Odyssey DLCs zu Gemuete fuehren. Unity (zumindest mal angefangen) und Syndicate sind bei mir auch die beiden Teile, die mir noch fehlen. Freue mich aber schon sehr auf den Atlantis DLC. Ich fand die Isu immer mit den interessantesten Aspekt von AC. Schade, dass sie aus der Meta-Handlung seit Desmond weg ist nichts gescheites mehr gemacht haben. Vielleicht kommt ja aber mit Atlantis wieder was halbwegs ordentliches bei rum.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

Seite 686 von 690 ... 186586636676684685686687688 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •