4489Gefällt mir
  1. #10901
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.365
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Dem kann ich nur widersprechen. Aber das kommt auch immer auf den Geschmack an.
    naja doch, also ich glaube man muss schon einen sehr begrenztes Interessensgebiet haben damit die Aussage stimmt und das es angeblich heute keine guten SP Spiele gäbe
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  2. #10902
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    25.01.2017
    Beiträge
    10
    Naja ich muss sagen das ich von meiner bisherigen Wunschliste was Singleplayer Titel angeht, noch nicht Doom oder Resident Evil 7 gezockt habe.
    Gut fand ich in den letzten 2-3 Jahren:
    The Witcher 3 + DLC
    Divinity Original Sin
    Metro 2033 + LL Redux
    Far Cry 4 (War zwar nicht viel neues im Gegensatz zum 3. Teil, aber Spaß gemacht hat es trotzdem.)
    Sniper Elite 3

    Und das war es jetzt auch schon mit den Spielen die mir im Gedächtnis geblieben sind

  3. #10903
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.510
    Gestern mal For Honor Beta. Heute sicher auch. Da muß der Rachefeldzug von Lincoln Clay mal pausieren.

  4. #10904
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.433
    Ebenfalls For Honor Beta.
    Gefällt mir dermaßen gut, dass ich es gleich gekauft habe.
    Rabowke, Taiwez and Elektrostuhl haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  5. #10905
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.510
    Zitat Zitat von DonBongJohn Beitrag anzeigen
    Mafia und Autorennen? War da nicht mal was? Immerhin sind sie sich da der Serie treu geblieben!
    Nur mit dem Unterschied, daß man bei Teil 3 statt 1 Rennen gefühlte 20 Rennen hat (10 für Sportwagen/10 für Exoten), die Gegner fahren extrem unfair, die normalen Straßen-NPC spielen bei dem ganzen System zusätzlich noch Zufallsroulette. Sprich man führt das Rennen an, fährt sauber ohne anzuecken und plötzlich kommt aus der Seitenstraße ein Lkw den man nicht mehr ausweichen kann.

    Die Fahrphysik selbst ist arg fragwürdig konstruiert (die Gegner schießen einen ab und man hat keine Chance das entsprechend auszutarieren, aber wenn man selbst die Typen abschießen will (ohne den Einfluß von anderen NPC) ist das unmöglich. Die fahren trotzdem schnurgerade aus. Obwohl die Hebelwirkung die aus der Spur werfen müßte (man fliegt ja selbst wegen jedem kleinen Andatscher der Gegner haltlos ohne gegenhalten zu können ab). Die Gummiband-KI ist komplett idiotisch programmiert, für die Gegner gibt es keine Fahrphysik (die fahren durch die Kurven mit Tempi, die man selbst nicht mal ansatzweise fahren kann (auch nicht mit Sportbereifung). Man ist am Limit und der Gegner fährt mit Geschwindigkeitsüberschuß die Kurve sauber durch und an einem vorbei). Sprich wenn Du Pech hast ist der Rundenrekord dann dahin. Manchmal auch unmittelbar vor der Ziellinie. Und das hat nichts mit eventuell vorhandenen Fahrfähigkeiten zu tun sondern einfach nur mit dem Pech, zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen zu sein, weil z.B. aus irgendeiner Seitenstraße ein Lkw rauskommt und man nicht ausweichen kann oder beim überholen auf einmal Gegenverkehr kommt oder das komplett idiotische man auf einen NPC (der nicht am Rennen teilnimmt) aufschließt, der daraufhin sauber nach rechts ausweicht um dann in gleicher Fahrzeughöhe mit einem mal extrem schnell einen Haken nach links zu schlagen um einen mit einem Schlag abzuräumen o.ä. Was die Entwickler bei der Programmierung so einer KI geritten hat frage ich mich echt. Wenn sie die Rundenrekorde schwierig machen wollen sollen sie das anders angehen aber nicht mit solchen kruden, idiotischen Methoden. Den Sieg in den Rennen zu holen ist hingegen kein Thema.

    Jedenfalls habe ich die Exotenrennen vorgestern zumindestens alle auf Rundenrekord gefahren. Jetzt fehlen vielleicht noch 5 Rennen der Sportwagenklasse auf Rundenrekord (100% Siege sind schon da und der Rest Rundenrekorde ebenso). Übrigens kann man einige Rennen diese Rekorde nur dann holen, wenn man Vito Scaletta insgesamt 3 Bezirke zugewiesen hat. Dann schaltet man als Boni den Turbolader frei, damit die Autos die man hat schneller fahren können. Ohne hat man bei einigen der zu fahrenden Rennen 0 Chancen selbst bei sauberer Fahrweise und pechfreiem Rennverlauf hier auch nur in die Nähe des Rundenrekords zu kommen. Bei einigen der Rennen kann man den Rundenrekord je nach Fahrzeugwahl (das nicht zwingend aus dem eigenen Bestand sein muß) auch im Serientrimm bei sauberer Fahrweise holen. Ich hab mir für eines der Rennen von der Straße einen Roadster geklaut (Namen entfallen, so eine optische Mixtur aus MGB und Austin Healey). Damit habe ich 2 Rennen auf Rundenrekord geholt ohne daß ich den Turbolader hatte.

    Aber irgendwie kommen mir die Rennen im Spiel irgendwie als Lückenfüller (Zeitfresser) vor. Damit es heißt Spieldauer 70 h. Ich weiß nicht wie oft ich einige der Rennen fahren mußte, bevor ich diese auf Rundenrekord hatte. Das war echt abartig. Zumal wie gesagt hier Dinge auf die Rennen Einfluß nehmen, die man selbst nicht in der Hand hat und die man auch nicht durch fahrerisches Talent kompensieren kann. Man braucht hier stellenweise schlichtweg Glück, damit diese nicht eintreten. Wenn diese eintreten kann man den Rundenrekord knicken. Egal wie gut man zuvor gefahren ist.

    Wenn die Rennen dann mal durch sind konzentriere ich mich wieder auf die Story.

    PS: Das Rennen in Mafia 1 war für mich selbst vor dem Patch (wo es nach der Meckerei der Gamer entschärft wurde) kein Problem. Die Fahrer sind da wenigstens fair gefahren und es lag an einem selbst, wie man das Rennen abgeschlossen hat. Ohne Patch habe ich nach anfänglichen Schwierigkeiten in Mafia 1 sogar 2 der Gegner überrundet (Damit meinte ich aber nicht inklusive dem, der dank meiner "Nachhilfe" eh schon beim Start nicht von der Stelle kommt ). Mit Patch konnte ich dann bis auf 1 alle überrunden. Es geht also ein Rennen schwierig aber fair zu gestalten. Aber was man sich bei Mafia 3 mit den Rennen bzw. deren Umsetzung gedacht hat ist mir echt schleierhaft.

    Ich hab den Eindruck, daß die Auflösung des alten Entwicklerteams von Mafia 1/2 dem 3. Teil nicht wirklich gut getan hat. Teil 3 macht sehr vieles wirklich gut und richtig (nicht zuletzt die Atmosphäre, der Charakter u.s.w.) und das Spiel ist mir irgendwie auch ans Herz gewachsen. Aber der Zustand in dem es releast worden ist ist schlichtweg katastrophal. Anders kann man das nicht bezeichnen.

    Nicht verschwindende Questmarker (Lkw mit Elektronikteilen/Drogenklau) im Bajou sind da nur Abzüge in der B-Note. Aber andere Dinge wie eben die KI beim Rennen, qualitative Mängel (Polygon-Zerrisse bei NPC z.B. und stellenweise selbst beim eigenen Charakter), diverse Bugs bei Missionen (man soll in der Fleischerei irgendeinen Typen befreien. Den kann man aber aus unerfindlichen Gründen nicht ansprechen) u.v.a. "Kleinigkeiten" die den Spielspaß "trüben".

    Warum z.B. soo viele elektronische Schaltkreise im Stadtgebiet verstreuen ? Ich habe immer noch rund 280 Stück in der Tasche und weiß echt nicht wozu ich die gebrauchen könnte. Alle Stadtteile sind seit gefühlten Ewigkeiten verwanzt. Warum so viele Teile in der Stadt verstreuen ?

    Weitere Dinge die die Immersion stören: Man läßt sich ein Auto bringen und der Fahrer knallt beim einparken gegen ein anderes Auto (schlimmer als ein Fahranfänger). Ist Wurst, da die Schäden eh nur Makulatur sind. Warum kein richtiges Schadensmodell ? Und wieso ist der Typ nicht in der Lage den Wagen ordentlich hinzustellen ?

    Die Polizei interessiert sich 0 dafür wie Du durch die Stadt fährst, Du kannst selbst andere Autos andatschen und die Polizisten schauen nur desinteressiert durch die Botanik. Tempoverstöße sind ebenso vollkommen egal (das genaue Gegenteil zu Mafia 1/2). Erst wenn Du z.B. an einen Polizeiwagen andockst geht es los. Aber sonst ? Kannst Du fahren wie Du lustig bist.

    Direkte Reifenschäden wie bei Mafia 1/2 gibt es in Mafia 3 nicht. Entweder der Reifen ist ok oder man fährt nur auf der Felge. Ein Zwischenzustand ist nicht existent.

    Du schwimmst auf der Flucht vor der Polizei im Wasser und willst z.B. unter eine Schiffsanlegestelle aus Holz ausweichen. Genügend Platz wäre daß Du zwischen den Balken/Holzstreben eigentlich problemlos durchkommen könntest. Aber es geht nicht. WTF? Die Polizei-KI ist aber auch unterirdisch. Man wird z.B. gesucht und flieht z.B. in einen Unterstand/unter eine Brücke innerhalb der tiefblauen Fahndungszone. Die Polizei sucht fröhlich über einem alles ab, kommt aber nicht auf die Idee die untere Ebene ebenfalls zu durchsuchen. So kann man in aller Seelenruhe abwarten, bis die Polizei die Fahndung abgeblasen hat.

    Ich finde es auch schade, daß man wohl nicht alle 3 Komplizen im gleichen Spielverlauf auf Volllevel bringen kann. Im Gegenteil wird es sogar schwierig auch nur 1 davon auf Voll-Level zu bekommen (ist ein Steamachievement), weil man dafür die beiden anderen entsprechend benachteiligen muß und man damit einen internen Machtkampf provoziert. Denn soweit ich das mit bekommen habe, braucht man dann 4 Bezirke für 1 der Charaktere. Damit bekommen die anderen nur 3. Und entsprechend fehlen dann die Freischaltungen der anderen Charaktere. Bei gleichmäßiger Verteilung der Bezirke bekommt man keinen auf Vollast.

    Somit kann man aber auch nicht alle Vergünstigungen/Waffen freischalten, was ich auch als schade empfinde.
    Geändert von MichaelG (27.01.2017 um 09:53 Uhr)

  6. #10906
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.08.2015
    Beiträge
    215
    Will auch was zu Mafia 3 sagen:

    Ich habe damals den ersten Teil geliebt. Der war sau cool.
    Der zweite Teil war auch ganz gut, aber extrem kurz und mit einem fragwürdigen, unbefriedigenden Ende (als ob die Macher keine Lust mehr gehabt hätten, das Spiel weiter zu führen).

    Dann habe ich mir Teil 3 vor einigen Wochen gekauft. Schon in den ersten Minuten hat sich mein ganzer Körper irgendwie dagegen gewehrt, dieses Spiel gut zu finden. Ich habe versucht, mich auf das Spiel einzulassen, aber...ich habe es nichtmal zwei Spielstunden ausgehalten.

    Ich fand das Spiel absolut grottenschlecht.
    Dass der Hauptcharakter unsympathisch ist und aussieht, wie Lou Ferrigno als Hulk, kann man ja noch verkraften.
    Dass aber alle Charaktere und sogar die Gegner sich wie hohle Schießbudenfiguren verhalten, verkrafte ich nicht. Allein schon, was für dämliche Sprüche die Gegner da ablassen, macht es schwer, das Spiel ernst zu nehmen.

    Dann wirkt aber auch das ganze Spiel technisch total beschi..sen. Ich hatte schon am Anfang andauernd Probleme gehabt, als ich mit dem Boot durch die Kanalisation flüchten musste. Da hatte sich das Spiel ein paar aufgehangen, und plötzlich war das Boot über Kopf und die Figuren liefen in der Luft rum. Und das bei PS4!

    Die ganze Spielumgebung wirkt wie ausgestorben und unangenehm schmuddelig. Und das ganze Spielsystem mit den Nebenmissionen und so weiter habe ich auch nicht richtig verstanden. Ich hatte irgendwann keine Ahnung mehr, was ich eigentlich machen sollte.
    Da gab es dann so eine Art Nachtclub-Mission, wo ich rumballern sollte. Habe ich gemacht. Und was war das Ergebnis? Nichts. Ich habs nicht verstanden.

    Am nächsten Tag habe ich das Spiel gleich wieder verkauft. Und dafür habe ich neu knapp 60 Euro bezahlt. Für so einen billigen Dreck.
    PeterBathge hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #10907
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.510
    Das Spiel hat sicher seine Macken. Es ist alles andere als perfekt. Aber wenn ich so mit meinem V8 durch New Bordeaux cruise mit der 60er Jahre Musik macht das schon Laune. Wie gesagt die KI ist stellenweise echt unterirdisch, das Spiel wurde auch in einem katastrophalen Zustand releast. Wobei ich (glücklicherweise) von massiven Problemen wie CTD´s verschont worden bin.

    Aber irgendwie habe ich an das Spiel mein Herz verloren. Auch wenn nur ein geringer Teil des möglichen Potentials ausgenutzt wurde, was mich persönlich auch ärgert.

  8. #10908
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.08.2015
    Beiträge
    215
    Michael G

    du hast wirklich dein Herz an dem Spiel verloren? Wie geht das?
    Geschmäcker sind unterschiedlich, aber ich fand das Spiel von der ersten Sekunde an so übel, dass ich mir das kaum vorstellen kann, dass man irgendwas daran mögen könnte. Irgendwie konnte ich es schon vor dem Kauf spüren, dass das Spiel mies sein würde.

    Ich höre von so einigen Leuten, dass sie das Spiel bis auf die kleinen Macken ganz gut finden. Vielleicht liegt das auch daran, das die Ansprüche an ein Spiel sich unterscheiden. Ich zum Beispiel hätte keinen Bock, mit dem Auto grundlos durch ein Spiel zu cruisen.

    Aber ich will dir das Spiel nicht schlecht reden. Nicht, dass du böse auf mich wirst.

    Allerdings wird allegmein immer von einem verschenkten Potential gesprochen. Ich sehe in dem Spiel überhaupt kein Potential. Dafür ist die Story und die Umgebung einfach zu unglaubwürdig.

    Grundsätzlich ist die Idee, ein Mafiaspiel aus der Sicht eines Afroamerikaners zu spielen gar nicht schlecht. Aber dafür hätte das gesamte Spiel anders aufgezogen werden müssen.
    Der Spielcharakter ist einfach nur ein Südstaaten-Rambo, der überhaupt nichts Gangstermäßiges an sich hat. Nicht mal ein zweifelhaftes Seelenleben eines Verbrechers kann man erkennen. Einfach nur ein großer Eumel, der drauf haut.

    Um einen Konflikt zwischen der Mafia und einer Afroamerikanischen Bande zu zeigen, hätte ich mir auch eher eine andere Stadt gewünscht, wie New York z.B.
    Dieser New Orleans Verschnitt will einfach keine richtige Gangsteratmosphäre aufkommen lassen.

    Ich finde, das Spiel ist von vorn bis hinten verkehrt.

    Als ich das erste Mal in dem Spiel in ein Auto stieg, wechselte das Auto die Farbe zwei mal und ich stand dann bis zu den Knien versunken auf dem Dach des Autos. Die erste fahrt durch die Stadt erinnerte mich an Bremerhaven, also irgendwie tot und leblos.

  9. #10909
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.510
    Ich bin nicht böse. Jeder hat da so seinen Geschmack. Und solche gravierenden Bugs wie Du sie erlebt hast gab es bei mir (glücklicherweise) nicht (allerdings langen mir die bei mir auftretenden wie KI-Aussetzer und diverse Grafikbugs bezüglich Klamotten) schon zu genüge).

    Bei mir ist es halt dieses Südstaatenflair und die Musik der 60er die bei dem Spiel viel herausreißen. Auch wenn bei neutraler Betrachtung das Spiel von der Storyseite her wie gesagt an Teil 1/2 nicht herankommt und leider sehr viel Potential liegen läßt. Eben bezüglich der KI und der Bugs. Aber eben auch Dinge wie das Fahrverhalten der NPC. Dafür ist die Open World besser gelöst, dazu die Idee mit den Bezirkseroberungen, den Verbündeten u.s.w. Obwohl man hier leider auch Potential hat liegen lassen.

    Was das Setting betrifft: Warum sollte das New Bordeaux so unrealistisch sein ? Es ist eine Stadt in den Südstaaten der USA wo das Thema Rassentrennung um nicht zu sagen Rassenkonflikte noch schärfer waren als z.B. in den nördlichen Bundesstaaten, wie z.B. New York. Schon aus dem Grunde würde ich sagen würde New York weniger als Setting passen. Auch wenn ich die Stadt ansonsten sehr mag und diese sicher für viele andere Szenarien tauglich wäre. Aber für den Konflikt Schwarz/Weiß ist eine Stadt in den Südstaaten imho erheblich besser geeignet. Man hätte vielleicht auch Houston in Texas nehmen können oder eine Stadt in Kalifornien. Dann hätte es aber keine Sümpfe und Alligatoren gegeben, die ich durchaus als Abwechslung sehe. Von daher ist die Wahl von New Orleans (ups meinte natürlich New Bordeaux) durchaus logisch und nachvollziehbar. Einzig unlogisch ist die Aggressivität der Alligatoren. In der Regel greifen die im Gegensatz zu Krokodilen nicht aktiv an. Die beißen nur zu bei Berührungen Aber das denke ich mal ist der spielerischen Freiheit geschuldet.

    Und betreffend Gangster: Eigentlich ist er nur ein Soldat (wenn auch aus einer Spezialeinheit) der aus dem Vietnamkrieg nach Hause kommt und in den Konflikt seiner Familie mit den Haitianern hineingezogen wird. Daß er schlußendlich gegen Macano und seine Truppe vorgeht resultiert ja auch nur aus dem Verhalten Macanos Lincoln und seiner Familie gegenüber nach dem Feiertag Mardie Grass (will für andere nicht sinnlos spoilern, aber wenn Du das Spiel gespielt hast weißt Du was ich meine).

    Eigentlich wäre Lincoln wenn er in Ruhe gelassen worden wäre sicher keiner von der Sorte gewesen, der sich mal eben als großer Black Mob aufschwingt. Er hätte ein relativ normales Leben geführt. Er hat halt nur den Weg gewählt, nachdem er von Macano so behandelt wurde. Und wenn ist er halt der Typ der keine halben Sachen macht.

    Daß sein Freund (der Priester) ihn nicht aufhalten konnte fand ich auch schlüssig. Das einzige was für mich nicht ganz erklärbar ist, welches Interesse der FBI-Typ hat, Lincoln bei seinem Vorgehen zu unterstützen. Bei Vito, Cassandra und Co. sind die Intentionen ja hingegen ziemlich klar.

  10. #10910
    VIP
    Avatar von Desardh
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    10° 59′ O, 49° 29′ N
    Beiträge
    2.179
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Daß sein Freund (der Priester) ihn nicht aufhalten konnte fand ich auch schlüssig. Das einzige was für mich nicht ganz erklärbar ist, welches Interesse der FBI-Typ hat, Lincoln bei seinem Vorgehen zu unterstützen. Bei Vito, Cassandra und Co. sind die Intentionen ja hingegen ziemlich klar.
    Du bist noch nicht durch, oder?
    Elektrostuhl hat "Gefällt mir" geklickt.

  11. #10911
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.510
    Nein, nicht wirklich. Mir fehlen noch 2 Bezirke und 1 unbekannter Capo.

  12. #10912
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Elektrostuhl
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    ingame
    Beiträge
    1.566
    Ich bin auch jemand, der seinen Spaß mit Mafia III hatte. Die KI ist wirklich nicht der Rede wert, aber nach FEAR muss ich sagen, kann man diese Aussage fast verallgemeinern. Ich tendiere jedenfalls dazu. Von Bugs wurde ich größtenteils verschont. Was bleibt ist das Setting, Story und natürlich die Atmo die nicht zuletzt durch den hervorragenden Soundtrack getragen wird. Grafisch geht heute sicher mehr, aber ich finde Mafia III trotzdem ganz anschaulich. Zumindest gut genug, um darin zu versinken. Die Performance allerdings war schon ein ziemlicher Dämpfer und der Framelock auf dem PC ging gar nicht. Ich denke mit etwas mehr Optimierung und ohne den Framelock, wäre es zum Release von der Kritik nicht so "verrissen" worden. Man hat mit dieser Entscheidung nur genug Angriffsfläche gegeben und darunter wird der Titel auf ewig leiden. Aber gut, der Drops ist gelutscht und jetzt muss sich jeder sein eigenes Urteil bilden. Es ist leider nicht so gut, dass man es uneingeschränkt empfehlen könnte, aber auch nicht so schlecht um grundsätzlich davon abzuraten. Mafia III ist so ein klassischer Demo-Kandidat, aber das ist heute ja auch so eine Sache.
    Geändert von Elektrostuhl (27.01.2017 um 16:24 Uhr)
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #10913
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Das beste an Mafia III waren die Cutscenes und die Inszenierung. Das ist wieder mal ein Spiel, dass IMO ohne Open World besser funktioniert hätte. Zumal die besseren und spannenderen Missionen alle auf einem abgegrenzten Gebiet stattfinden.

  14. #10914
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wynn
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Buffed
    Beiträge
    7.132
    Derzeit spiel ich Dishorned2 und jo mir gefällt es - es gibt wieder sehr viel zu entdecken und zu erkunden und die schlimmsten bugs sind gefixxt inzwischen
    Elektrostuhl hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #10915
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Elektrostuhl
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    ingame
    Beiträge
    1.566
    Ojeh, völlig aus dem Nichts hat mich wieder dieser Wuseltrieb gepackt. Keine Ahnung warum, aber erstmal auf PCGames schlau gemacht, wie es um Die Siedler 8 steht. Gecancelt. Zum Glück muss man da wohl sagen, allerdings war das jetzt wenig befriedigend für mich. Also Die Siedler 7 gestartet. Das erste Mal nach über 6 Jahren. Wisst ihr noch? 2010. Ubisoft und der Onlinezwang. Da war doch was. Achja, boykottieren wollten wir das alle. Naja, damals die CE gekauft und gestern ausgepackt. Also falls sich noch jemand an seinen Vorsatz hält Ubisoft, bzw. Die Siedler 7 deswegen zu boykottieren - er kann damit aufhören und empfehlen kann ich das Spiel auch noch.

    [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?-settlers-7-paths-kingdom-ce.jpg

  16. #10916
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.295
    Online-Zwang... Über dieses Luxus-Problem konnte man eigentlich schon damals lachen. Die meisten Spieler sind während des Spielens im Hintergrund eh über den Account online gewesen. Fand darum auch die Aufregung bei "Assassin's Creed 2" und "Splinter Cell - Conviction" lächerlich, solange die Spiele sauber liefen hat es mich nie gestört.

    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  17. #10917
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.638
    Reden wir nochmal drüber wenn dein Internet ausfällt und du dir denkst: "Egal, spiel ich eben nochmal Rise of the Tomb Raider".
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  18. #10918
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.295
    Zitat Zitat von svd Beitrag anzeigen
    Reden wir nochmal drüber wenn dein Internet ausfällt und du dir denkst: "Egal, spiel ich eben nochmal Rise of the Tomb Raider".
    Wieso? Bis auf die Key-Aktivierung braucht es keine Perma-Verbindung, und überhaupt ist die Anzahl an Spielen die einen wirklich ununterbrochenen Zugang zum Netz verlangen verschwindend gering. Ärgerlich ist es nur wenn Savegame nur über Cloud gespeichert werden und man auf diese vorübergehend nicht zugreifen kann.

    Und überhaupt ist dieser Zwang meistens nur eine vorübergehend lästige Angelegenheit, die Publisher knicken früher oder später eh ein und nehmen es im Nachhinein wieder raus.

    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  19. #10919
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.638
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Wieso? Bis auf die Key-Aktivierung braucht es keine Perma-Verbindung, und überhaupt ist die Anzahl an Spielen die einen wirklich ununterbrochenen Zugang zum Netz verlangen verschwindend gering. Ärgerlich ist es nur wenn Savegame nur über Cloud gespeichert werden und man auf diese vorübergehend nicht zugreifen kann.

    Und überhaupt ist dieser Zwang meistens nur eine vorübergehend lästige Angelegenheit, die Publisher knicken früher oder später eh ein und nehmen es im Nachhinein wieder raus.

    Ah, mein Fehler. Ich habe mir echt eingebildet, Steam hätte sich, vor ein paar Tagen noch, standhaft geweigert, einige Spiele (Einzelspieler) im Offlinemodus zu starten.
    Ich hatte dann immer diese "geh online und stell dann auf offline um"-Aufforderungen bekommen, die mich ziemlich geärgert haben.

    Aber da wir schon mal beim Thema Tomb Raider sind, will ich auch was on-topic schreiben.

    Also, den DLC "Blood Ties" fand ich ganz okay. Es macht immer noch Spaß, das Croftsche Anwesen zu durchstöbern.
    Auch wenn es manchmal seltsam anmutet, so zufällig über alten Krams, auch noch in chronologisch korrekter Reihenfolge, zu stolpern.
    (Egal, es macht sowieso nie Sinn, RL-Logik auf Spiele/Filme anzuwenden. Diese müssen nur in sich stimmig sein, was bei ROTR noch der Fall ist.)
    Das Haus ist klasse und hat, gefühlt, die vlt. besten Texturen im Spiel, hehe. Die Architektur erinnert auch noch an die erste Crystal-Dynamics-Trilogie und ua. das Grammophon (war damals
    bei mir quasi Endlosschleife beim (Aufsatz-)Schreiben) trösten das Nerd-Herz ein wenig.

    Die Blutkrawatten haben, mir zumindest, mehr Spaß gemacht, als "Baba Yaga", auch wenn es bei letzterem Gameplay gibt (mit interessanter Mechanik, die sich später leicht abnutzt).

    Ob ich mir die Crafting-Modi ansehe, weiß ich noch nicht. Da bin ich nicht so scharf drauf.
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  20. #10920
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.08.2015
    Beiträge
    215
    Ich sitze zur Zeit ja auf dem trockenen, was Spiele angeht.
    Zuletzt hatte ich mir The Witcher 3 nochmal gekauft und die DLCs gespielt. Ich war voll und ganz zu frieden.

    Jetzt weiß ich gar nicht, was ich mir für ein PS4 Spiel anschaffen soll. Ich habe Angst wieder Geld auszugeben und enttäuscht zu werden.

    Als großer Fan der Resident Evil Reihe seit erster Stunde will ich natürlich Teil 7 spielen. Aber es ist mir noch zu teuer. Außerdem werde ich nach einigen Videos das Gefühl nicht los, dass sich Resident Evil 7 in nächster Zeit ebenfalls als große Enttäuschung herausstellen wird.
    Auf mich macht das ein wenig den Eindruck, als wäre dieses Spiel nur für die VR entwickelt worden. Zwar wird aktuell das Spiel gelobt, aber irgendwie habe ich das Gefühl, als ob das Spiel außer einer gruseligen Atmosphäre und netten Grafiken nicht viel mehr zu bieten hat.

    Hat jemand das Game schon gespielt?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •