4489Gefällt mir
  1. #10861
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.490
    Mafia 3. Kann mir aber jemand sagen wozu ich die Elektronikkomponenten noch gebrauchen kann außer dem Verwanzen? Hab 100% verwanzt aber noch rund 200 Teile über aber noch lange nicht alle eingesammelt...

  2. #10862
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Elektrostuhl
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    ingame
    Beiträge
    1.566
    Dirt Rally. Nennt es Therapie, Traumabewältigung oder einfach nur posttraumatische Belastungsstörung.
    Geändert von Elektrostuhl (12.01.2017 um 05:28 Uhr)
    MichaelG, Spassbremse, sauerlandboy79 und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #10863
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    8.910
    Zitat Zitat von Elektrostuhl Beitrag anzeigen
    Dirt Rally. Nennt es Therapie, Traumabewältigung oder einfach nur posttraumatische Belastungsstörung.
    Lieber das als Super Wheelchair Mario.
    MichaelG und Elektrostuhl haben "Gefällt mir" geklickt.
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  4. #10864
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Elektrostuhl
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    ingame
    Beiträge
    1.566
    Arsch!

  5. #10865
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.452
    Blog-Einträge
    1
    Gestern Abend hab ich mir Eleven: Table Tennis VR ziemlich blind und spontan bei Steam gegönnt und ne Weile mit Oculus + Touch Controllern gespielt. Auch wenn da nix spektakuläres dran ist ... es fühlt sich einfach richtig und echt an. Ich würde sogar behaupten, das Programm lässt sich zum Training für's echte Spiel verwenden. Auch wenn ich seit Jahren nicht gespielt habe und nie gut darin war: Es fühlt sich einfach genauso an. Das Gefühl des Controllers als Schläger in der Hand, die Ballphysik ... es passt einfach 100%. Erstaunlich, wie weit VR in so wenigen Jahren gekommen ist.

    Ebenfalls toll mit den Touch Controllern: Die Bullet Train Demo, die es direkt bei Oculus kostenlos gibt. Man startet in einem Zug, quasi als Neo aus Matrix Verschnitt, kann sich teleportieren, Waffen greifen, mit den Händen Kugeln abwehren oder sogar fangen und zurückschleudern. Fühlt sich extrem beeindruckend an, auf dem Bahnhof herumzuballern und den Boss (riesiger fliegender Roboter) zu besiegen, indem man Raketen fängt und diese auf den Boss zurückschießt.

    Dritter Touch Titel, den ich getestet habe: The Lab von Valve. Das Ding ist ebenfalls kostenlos und stellt eine Sammlung von Minigames im Valve/Aperture Science Universum dar, in dem man z. B. in einem Lagerhaus mit einem Katapult möglichst viel Schaden anrichten muss (dabei gibt's reichlich richtig gute Comedy zu hören), in einem Arcade-Raum mit seiner Hand als Raumschiff herumfliegt, Gegner abschießt und Schüssen ausweicht (klingt unspektakulär, fühlt sich aber an wie etwas, das man noch vor 5 Jahren nur in einem Science Fiction Film erwartet hätte), oder man schießt mit einem Bogen, um eine Burg vor Strichmännchen zu verteidigen (ebenfalls sehr realistisch, man hält in einer Hand den Bogen, in der anderen Hand den Pfeil, legt ihn ein, zieht, lässt los ... das ist, ähnlich wie das Tischtennisspiel, schon fast Sport und das zielen fühlt sich absolut natürlich an). Daneben gibt es noch diverse andere Minispiele, kann z. B. in verschiedenen per Photogrammetrie eingescannten Landschaften mit einem Roboterhund "Hol das Stöckchen" spielen usw. Definitiv ein sehr guter Einstieg in Sachen VR mit Bewegungscontrollern. Funktioniert übrigens auch mit der Vive (ist schließlich ein Valve Titel).

    Einziger Nachteil: Mein Platz ist hier leider begrenzt, was vor allem beim Tischtennis stört. Leider lässt meine Wohnung keinen größeren Spielbereich zu, aber damit muss ich halt leben. Wirklich störend ist es auch nur beim Tischtennis, da die Ingame-Spielfläche etwas größer ist, als die echte. Der eine oder andere Ball, der nach links geht, ist für mich daher leider nicht mehr zu kriegen, da sich dort eine Wand befindet.


    Zitat Zitat von Elektrostuhl Beitrag anzeigen
    Dirt Rally. Nennt es Therapie, Traumabewältigung oder einfach nur posttraumatische Belastungsstörung.
    Was hab ich bei dem Spiel schon geflucht. In Asphaltstreckensimulationen bin ich regelmäßig als einer der besseren (nicht der besten, aber im oberen Drittel) unterwegs, aber bei Dirt Rally bin ich meist nur am fluchen. Aber irgendwie läuft das Ding technisch bei mir auch nicht ganz rund. Ich hab ab und zu Slowdowns (keine fps-drops), die das komplette Spiel einfach etwas langsamer laufen lassen, wodurch ich plötzlich kein Gefühl mehr für die gefahrene Geschwindigkeit habe. Ich würde es wirklich gerne mal intensiver spielen, aber aufgrund dieses Problems ist das leider nicht wirklich möglich. Geschwindigkeitsgefühl ist schließlich das A und O in einem Rennspiel, um einschätzen zu können, wie ich die nächste Kurve fahren muss.
    Elektrostuhl hat "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  6. #10866
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.285
    Rise of the Tomb Raider - 20th Celebration

    Nach mehreren Tests mit diversen Grafik-Settings und Benchmarks hab ich mit Freuden feststellen können dass ich das Spiel bis an die Grenze und mit DX12 ausreizen kann. 100 FPS werden so gut wie nie unterschritten.

    Mit einem Wort: FA-BEL-HAFT!

    Neben Assassins Creed - Unity ist das hier die bisher beeindruckendste Engine-Technik die ich gesehen hab. Die Animationen sind sowas von natürlich, die Textur-Schärfe derart hoch... BOAH! *sabber*
    Square Enix kann auf seine technische Leistung stolz sein... Das macht Vorfreude auf Deus Ex - Mankind Devided, wenn es irgenwann gekauft wird.
    Und das Gameplay sowie die Bedienung haben sich kaum geändert, was mir sehr recht ist. Das macht den Wechsel von Tomb Raider in das Sequel sehr fließend.
    Ebenso positiv: Endlich steht eine getrennte Lautstärkeregelung für Sprache und Soundeffekte zur Verfügung. Die Tonmischung des Vorgängers war nicht immer perfekt.

    Könnte mich freuen wie ein Schneekönig... ^^... Aber die Tschirner vermisse ich trotzdem. Die deutsche Stimme von Jennifer Lawrence wirkt nicht unpassend, das nicht, aber in Gefahrensituationen hatte es Nora nach meinem Empfinden einfach besser drauf. Naja... Was soll's, dann trage ich eben eine NORA-Kette bei jeder Session. Der guten Erinnerungen wegen.

    Nur eine Sache missfällt mir: Square Enix hat Lara optisch ziemlich stark verändert. Dafür dass innerhalb der Spielhandlung nur ein Jahr zwischen beiden Teilen liegen soll ist sie in ROTTR fast nicht wiederzuerkennen. Das junge, unschuldige Mädchen von 2013 ist irgendwie nicht mehr da...

    Aber genug wegen Kleinigkeiten gemeckert, der Rest stimmt ja und macht wahnsinnige Lust.
    Geändert von sauerlandboy79 (13.01.2017 um 21:53 Uhr)
    MichaelG und Elektrostuhl haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  7. #10867
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.954
    Ich will dir die Laune nicht verderben, aber so gut Tomb Raider läuft, so schlecht läuft leider Deus Ex Mankind.
    ¯\_(ツ)_/¯

  8. #10868
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.285
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Ich will dir die Laune nicht verderben, aber so gut Tomb Raider läuft, so schlecht läuft leider Deus Ex Mankind.
    Immer noch ?
    Okay, da möchte Jensen wohl noch weiter gesundgepatcht werden.

    Geändert von sauerlandboy79 (14.01.2017 um 05:43 Uhr)
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  9. #10869
    Neuer Benutzer
    Avatar von DeusExZero
    Registriert seit
    10.01.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21
    PC:

    Cult Faves:

    + Deus Ex - Human Revolution
    + Deus Ex - Mankind Divided

    Standard:

    + Syberia 1+2
    + Star Wars Battlefront
    + Star Trek
    + Terminator
    + Quantum Break
    + Dust An Elysian Tale

  10. #10870
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.452
    Blog-Einträge
    1
    Neben The Witcher 3, das ich wahrscheinlich bald endlich durchhabe (zumindest das Hauptspiel) habe ich auch mal wieder eine Karriere in Dirt Rally angefangen. Ohne Fahrhilfen, ohne HUD, mit Lenkrad, Kupplung, H-Schaltung und der Oculus Rift auf der Nase, wird mit unvernünftiger Geschwindigkeit durch die Wildnis gepflügt. Ich frage mich wirklich, wie es sein kann, dass es im echten Rallysport nicht häufiger Tote gibt. Der Streckenverlauf und die gefährlich nahe an der Strecke stehenden Zuschauer würden mich in der Realität vermutlich daran hindern, überhaupt erst loszufahren.

    Dennoch läuft es bisher gut, auch wenn kaum eine Etappe ohne gröbere Fahrfehler auskommt. Das Schadenssystem verzeiht zum Glück ne Menge. Im Moment bin ich im Opel Kadett GTE 16V unterwegs, die zweite Meisterschaft ist bald beendet. Danach geht's vermutlich mit was modernerem weiter. Evtl. mit nem Evo X? Die Gruppe B werde ich vermutlich erstmal überspringen. Vor den Kisten habe ich irgendwie Angst. Hillclimb und Rallycross werden auch erstmal ignoriert.

    Meine erste Nachtetappe (inkl. "kleinem" Crash, bei dem ich in der Realität wohl nicht mehr weitergefahren wäre):



    Leider gibt es immer noch Performanceprobleme. Nicht direkt die Framerate geht runter, sondern das ganze Spiel läuft ab und zu für ne Sekunde einfach langsamer, völlig unabhängig von den Grafikeinstellungen und ob ich am Monitor oder mit der Oculus Rift fahre. Fall jemand das Problem auch hatte und ne Lösung weiß, wäre ich sehr dankbar.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  11. #10871
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Ich will dir die Laune nicht verderben, aber so gut Tomb Raider läuft, so schlecht läuft leider Deus Ex Mankind.
    Bei mir lief das Spiel ordentlich bzw. völlig ausreichend, um damit richtig Spaß zu haben.

  12. #10872
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.285
    Zitat Zitat von Scholdarr Beitrag anzeigen
    Bei mir lief das Spiel ordentlich bzw. völlig ausreichend, um damit richtig Spaß zu haben.
    Vielleicht sollte Rab weniger Prons während seiner Zocksession encoden, dann hätte er auch keine Frame-Einbrüche.

    Scholdarr hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  13. #10873
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.490
    Mafia 3... Fahre aktuell Rennen. Aber wie man einige der Rennen auf Rundenrekord schaffen will ist mir echt noch ein Rätsel.

  14. #10874
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.452
    Blog-Einträge
    1
    Weiterhin Dirt Rally. Hab die zweite Meisterschaft im Kadett GT-E hinter mich gebracht und die dritte mit nem R4 Lancer Evo X gestartet. Das Auto ist gut, untersteuert nur in langsamen Kurven ein wenig und die Sitzposition (Rechtslenker) ist etwas ungewohnt. Aber macht Spaß. Die Rally Deutschland ist gut gelaufen, die KI hat sich ziemlich dämlich angestellt und an der Spitze immer abgewechselt, während ich konstant auf dem Treppchen stand. Somit habe ich, trotz weniger Siege, zum Schluss den ersten Platz belegt. Danach kam Griechenland ... reden wir nicht drüber. Jetzt bin ich in Schweden und es läuft wieder richtig gut, bin derzeit auf Platz 3 und habe noch drei (von acht ... oder zehn? Bin mir gerade nicht sicher) Etappen zu fahren, eine davon fast 13 Kilometer lang. Das Auto ist ein wenig ramponiert, aber es fährt tapfer weiter. Macht mir inzwischen richtig Spaß, vor allem da ich endlich die Ursache für meine Performanceprobleme gefunden habe (Maus-Support für's Userinterface ... wer soll darauf auch kommen? Ausgeschaltet und das Ding läuft butterweich ohne Slowdowns mit fast maximalen Einstellungen in VR mit 1,6-fachem Supersampling).
    Elektrostuhl hat "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  15. #10875
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.452
    Blog-Einträge
    1
    Mein Running-Gag hat mehr oder weniger ein Ende gefunden. Ich habe The Witcher 3 durch (das Hauptspiel inkl. aller Nebenquests). Keine Ahnung, wie viele Stunden ich an das Spiel "verloren" habe, da GOG-Galaxy die irgendwie nicht gezählt hat. Aber es werden wohl 200+ Stunden gewesen sein. Was für ein Spiel ... zum Schluss wurde es mir ein wenig linear, aber insgesamt hat mich das Storytelling, das Questdesign, die Charaktere, die Atmosphäre ... umgehauen! Gameplaytechnisch haben mir ein paar Dinge zwar nicht so gut gefallen (Levelsystem für Gegner und Gegenstände, Kampfsystem, GPS-Gaming), aber der Rest war qualitativ so hochwertig, dass ich mich darüber echt nicht beschweren sollte. So ein Spiel hätten andere Entwickler als Trilogie verkauft + dreifach dafür abkassiert. Ich frage mich wirklich, wie die Devs das noch mit ihrem nächsten Spiel toppen wollen.

    Jetzt kommen noch die beiden DLCs dran (keine Ahnung, wie umfangreich die noch werden) und dann werde ich vermutlich feststellen, dass mir das Spiel doch irgendwie fehlen wird.
    Spassbremse und Lukecheater haben "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  16. #10876
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Elektrostuhl
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    ingame
    Beiträge
    1.566
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Macht mir inzwischen richtig Spaß, vor allem da ich endlich die Ursache für meine Performanceprobleme gefunden habe (Maus-Support für's Userinterface ... wer soll darauf auch kommen? Ausgeschaltet und das Ding läuft butterweich ohne Slowdowns mit fast maximalen Einstellungen in VR mit 1,6-fachem Supersampling).
    Ich hätte dir gerne mit einem Tipp weitergeholfen, aber darauf wäre ich im Leben auch nicht gekommen und habe deshalb wohl auch besser den Mund gehalten. So richtig abhaken konnte ich das Thema aber nicht, dass es bei dir nicht zufriedenstellend läuft, weil es in puncto Perfomance bei Dirt Rally eigentlich nichts zu bemängeln gibt. Freut mich echt zu hören, dass die Probleme behoben sind.

  17. #10877
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.434
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    So ein Spiel hätten andere Entwickler als Trilogie verkauft + dreifach dafür abkassiert. Ich frage mich wirklich, wie die Devs das noch mit ihrem nächsten Spiel toppen wollen.
    Ich wäre einfach schon zufrieden, wenn sie genau *diese* Qualität beibehalten können.

    Jetzt kommen noch die beiden DLCs dran (keine Ahnung, wie umfangreich die noch werden) und dann werde ich vermutlich feststellen, dass mir das Spiel doch irgendwie fehlen wird.
    Ach, die hast Du noch gar nicht?

    Dann würde ich sagen, darfst Du bei "Hearts of Stone" noch einmal mit ca. 20 Stunden rechnen, bei "Blood & Wine" sogar noch einmal locker das Doppelte, also insgesamt gute 60+ Stunden.

    "B&W" toppt m. M. n. erzähltechnisch sogar noch das Hauptspiel.

    EDIT: GOG zeigt bei mir eine Gesamtspielzeit von 266 Stunden an - ein Durchgang. Kommt hin.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  18. #10878
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.452
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Elektrostuhl Beitrag anzeigen
    Ich hätte dir gerne mit einem Tipp weitergeholfen, aber darauf wäre ich im Leben auch nicht gekommen und habe deshalb wohl auch besser den Mund gehalten. So richtig abhaken konnte ich das Thema aber nicht, dass es bei dir nicht zufriedenstellend läuft, weil es in puncto Perfomance bei Dirt Rally eigentlich nichts zu bemängeln gibt. Freut mich echt zu hören, dass die Probleme behoben sind.
    Macht ja nichts, ich wäre da ja auch nicht drauf gekommen, wenn ich die Lösung nicht zufällig in einem Thread im Steamforum gefunden hätte.


    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Ich wäre einfach schon zufrieden, wenn sie genau *diese* Qualität beibehalten können.

    Ach, die hast Du noch gar nicht?

    Dann würde ich sagen, darfst Du bei "Hearts of Stone" noch einmal mit ca. 20 Stunden rechnen, bei "Blood & Wine" sogar noch einmal locker das Doppelte, also insgesamt gute 60+ Stunden.

    "B&W" toppt m. M. n. erzähltechnisch sogar noch das Hauptspiel.

    EDIT: GOG zeigt bei mir eine Gesamtspielzeit von 266 Stunden an - ein Durchgang. Kommt hin.
    Die beiden Addons hab ich schon eine ganze Weile (schon seit dem neuen Spielstart irgendwann im letzten Sommer), aber ich hab die Quests noch nicht angefangen. Ich wollte halt alles schön der Reihe nach machen, nichts durcheinander zocken für den Fall, dass es in den DLCs evtl. Hauptquestspoiler gibt oder so. Bin definitiv auf beide DLCs gespannt, storytechnisch weiß ich an sich gar nichts, außer dass Shani wohl eine Rolle darin spielen soll und eben, dass es für Blood and Wine in den Süden nach Toussaint geht. Nach dem düsteren, vom Krieg zerfressenen Velen und den von ihrer dämlichen Kriegerehre besessenen Skellige Inseln wird das hoffentlich ne angenehme Abwechslung Wobei: Novigrad, Oxenfurt und Umgebung waren schön ... bis auf die Hexenjäger natürlich.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  19. #10879
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Anevay
    Registriert seit
    13.04.2016
    Ort
    dArK sTaR
    Beiträge
    102
    Also grade aktuell:

    Deus Ex: Mankind Divided
    Ich muss aber sagen, dass ich das irgendwie echt schwer finde - die meiste Zeit bin ich damit beschäftigt, das gleiche Level wieder und wieder zu machen. Das kann manchmal echt nervig werden.

    The Division
    Macht immer noch richtig Spaß, wenn man die richtige Truppe zusammen hat
    If the doors of perception were cleansed everything would appear to man as it is, infinite. (William Blake)




  20. #10880
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.490
    Mafia 3. Der erste Bezirk ist zu 100% gefallen. Bin mal gespannt wie es weitergeht. Das Spiel macht echt Laune. Die Spieldauer ist auch deutlich höher als die Vorgänger. Gut, Schwachpunkte hat das Spiel auch (Grafikbugs nach gewisser Spielzeit, unkonstante FPS seit dem letzten Patch....
    MaxFalkenstern und Elektrostuhl haben "Gefällt mir" geklickt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •