1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    16.07.2003
    Beiträge
    15

    the movies:keine dvd im laufwerk. bitte um hilfe

    schon bei der installation des spiels musste ich the movies ca. 3 mal in mein dvd-laufwerk reintun bis es funktionierte. vorher war einfach keine dvd im explorer ersichtlich.
    nach der installation lief das spiel für einen nachmittag einwandfrei. doch als ich am nächsten tag den computer neu einschaltete und auf das the movies-startsymbol klickte kam gleich die meldung: keine dvd von the movies vorhanden.
    ich schob die dvd rein raus, wieder rein raus ca. 10 mal bis das spiel endlich startete.
    das muss ich jetzt jedesmal machen. manchmal öffnet sich das dvd- laufwerk nicht mehr, dann muss ich sogar den computer neustarten.
    jetzt hab ich auf die seite von lionheart geschaut und da steht, wenn man ein virtuelles laufwerk hat, kann es probleme mit der kopierschutzabfrage geben. (auch bei 2 kopierprogrammen kann es zu problemen kommen, die hab ich aber nicht.)

    jetzt hab ich eigenartigerweise 4 wechselträgerlaufwerke, mit den buchstaben K,L,M,N. null ahnung, für was die gut sind. unter eigenschaften steht: dateisystem unbekannt. sind das virtuelle laufwerke? in denen ist die dvd aber nicht drinn. bei meinem dvd-laufwerk steht unter eigenschaften: typ: cd-laufwerk. dateisystem: CDFS.

    wie auch immer, weiß bitte wer was ich machen muß, damit the movie einwandfrei läuft.
    ich hab das spiel 100% gekauft und hab auch noch rechnung.
    ist ja eine frechheit was sich diese firma da beim kopierschutz ausgedacht hat. ALLE anderen spiele laufen einwandfrei.
    auch auf einer anderen seite hab ich gelesen, daß die ihr pc-system umstellen mußten, aufgrund des kopierschutzes von the movies.
    was ist eigentlich ein virtuelles laufwerk?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.08.2003
    Beiträge
    703

    AW: the movies:keine dvd im laufwerk. bitte um hilfe

    Ein virtuelles LW ist quasi ein "simuliertes LW". Eine spezielle Software nimmt einen Teil der Festplatte und tut so als ob das ein weiteres (DVD)LW wäre. So kann man von einer DVD ein Image (1:1 Abbild der DVD) in einem bestimmten Format erstellen und auf die Festplatte kopieren. Das Image wird dann in dieses virtuelle LW geladen und man kann die DVD so starten wie wenn sie in einem richtigen LW liegen würde. Wird meistens bei Filesharing verwendet, da man nicht dutzende verschiedene Dateien runterladen muß, sondern eben nur die 1:1 Kopie, die in einer Datei "gepackt" ist. Mußte man früher DVDs mühsam rippen und in avi/mpg/etc umwandeln, was zu einem erheblichen Qualitätsverlust führte,
    lädt man sich heute soein Image herunter und hat die kopmlette DVD (inkl. Menü, versch. Sprachen, Extras usw.) in der Hand

    Die 2 üblichen Programme hierfür sind: "Alcohol 120%" oder "Daemon-Tools".
    Wenn Du eins der beiden am Rechner hast, solltest Du sie deinstallieren, da viele Kopierschutzarten das starten eines Spiels verweigern wenn eins dieser Programme (bzw. eben ein virtuelles LW) gefunden wird.

    Andere Möglichkeit: Aktualisiere mal die Firmware Deines DVD-LW. Kann in manchen Fällen helfen weil die Lesequalität/Fehlerkorrektur dadurch oft verbessert wird.
    ok danke jungs...nein...niemand will mich anklagen, aber ich würde gerne mal so eine miss....... aus einem anderen forum richtig beschimpfen...aber der is schon so um die 40, von daher kann das gut sein dass der zu den cops geht...aber egaL...danke

    Die PCGames Forenelite

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.07.2003
    Beiträge
    15

    AW: the movies:keine dvd im laufwerk. bitte um hilfe

    Zitat Zitat von Fimbul am 28.03.2006 08:34
    Ein virtuelles LW ist quasi ein "simuliertes LW". Eine spezielle Software nimmt einen Teil der Festplatte und tut so als ob das ein weiteres (DVD)LW wäre. So kann man von einer DVD ein Image (1:1 Abbild der DVD) in einem bestimmten Format erstellen und auf die Festplatte kopieren. Das Image wird dann in dieses virtuelle LW geladen und man kann die DVD so starten wie wenn sie in einem richtigen LW liegen würde. Wird meistens bei Filesharing verwendet, da man nicht dutzende verschiedene Dateien runterladen muß, sondern eben nur die 1:1 Kopie, die in einer Datei "gepackt" ist. Mußte man früher DVDs mühsam rippen und in avi/mpg/etc umwandeln, was zu einem erheblichen Qualitätsverlust führte,
    lädt man sich heute soein Image herunter und hat die kopmlette DVD (inkl. Menü, versch. Sprachen, Extras usw.) in der Hand

    Die 2 üblichen Programme hierfür sind: "Alcohol 120%" oder "Daemon-Tools".
    Wenn Du eins der beiden am Rechner hast, solltest Du sie deinstallieren, da viele Kopierschutzarten das starten eines Spiels verweigern wenn eins dieser Programme (bzw. eben ein virtuelles LW) gefunden wird.

    Andere Möglichkeit: Aktualisiere mal die Firmware Deines DVD-LW. Kann in manchen Fällen helfen weil die Lesequalität/Fehlerkorrektur dadurch oft verbessert wird.
    danke für die rasche antwort.
    diese 2 programme hab ich eben nicht auf meinem pc!
    wie aktualisiere ich die firmware? meinst du neue treiber rauf?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.08.2003
    Beiträge
    703

    AW: the movies:keine dvd im laufwerk. bitte um hilfe

    Nein, Treiber werden ja nur im Betriebssystem verwendet und dienen quasi als "Übersetzer". So mußt Du Treiber nach jeder Neuinstallation installieren, die Firmware wird direkt ins Laufwerk gespielt und bleibt dann dort.
    Firmware ist also soeine Art BIOS für Dein Laufwerk.

    Was hast Du denn für ein Laufwerk? Also welcher Hersteller und welches Modell?
    ok danke jungs...nein...niemand will mich anklagen, aber ich würde gerne mal so eine miss....... aus einem anderen forum richtig beschimpfen...aber der is schon so um die 40, von daher kann das gut sein dass der zu den cops geht...aber egaL...danke

    Die PCGames Forenelite

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.07.2003
    Beiträge
    15

    AW: the movies:keine dvd im laufwerk. bitte um hilfe

    Zitat Zitat von Fimbul am 28.03.2006 08:51
    Nein, Treiber werden ja nur im Betriebssystem verwendet und dienen quasi als "Übersetzer". So mußt Du Treiber nach jeder Neuinstallation installieren, die Firmware wird direkt ins Laufwerk gespielt und bleibt dann dort.
    Firmware ist also soeine Art BIOS für Dein Laufwerk.

    Was hast Du denn für ein Laufwerk? Also welcher Hersteller und welches Modell?
    im gerätemanager steht unter laufwerk: maxtor 7Y250PO.
    und dann sind 4 usb device angeführt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.08.2003
    Beiträge
    703

    AW: the movies:keine dvd im laufwerk. bitte um hilfe

    Zitat Zitat von starship am 28.03.2006 09:10

    im gerätemanager steht unter laufwerk: maxtor 7Y250PO.
    und dann sind 4 usb device angeführt.
    Das ist die Festplatte. Du mußt unter CD/DVD-Drives (oder so ähnlich) schauen.
    ok danke jungs...nein...niemand will mich anklagen, aber ich würde gerne mal so eine miss....... aus einem anderen forum richtig beschimpfen...aber der is schon so um die 40, von daher kann das gut sein dass der zu den cops geht...aber egaL...danke

    Die PCGames Forenelite

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.07.2003
    Beiträge
    15

    AW: the movies:keine dvd im laufwerk. bitte um hilfe

    Zitat Zitat von Fimbul am 28.03.2006 09:23
    Zitat Zitat von starship am 28.03.2006 09:10

    im gerätemanager steht unter laufwerk: maxtor 7Y250PO.
    und dann sind 4 usb device angeführt.
    Das ist die Festplatte. Du mußt unter CD/DVD-Drives (oder so ähnlich) schauen.
    im gerätemanager unter dvd/cd laufwerk steht: HL-DT-ST DVDRAM GSA- 4082B


    die sache war außerdem die:

    vor ca. einer woche ging meine grafikkarte ein. ich hatte noch garantie. sie wurde von einem techniker ausgetauscht. ich hab jetzt eine ati-all in wonder X800 VE. (die neuen treiber hab ich installiert.)
    allerdings ist seit diesem austauch mein cd-rom verschwunden, im explorer. der buchstabe wird nicht mehr angeführt. mein dvd-laufwerk ist allerdings wie gehabt noch da und funktioniert auch bei den anderen spielen. er sagte, er habe was im bios verändert. wenn ich F5 beim booten drücke steht du nur mein dvd laufwerk und diese maxtor-festplatte. nicht das übliche bios.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.08.2003
    Beiträge
    703

    AW: the movies:keine dvd im laufwerk. bitte um hilfe

    Das müßte die richtige Firmware sein. http://www.firmwarebase.de/firmware-artikel160.htm

    Garantie kann ich natürlich nicht geben

    Und was hat er im Bios geändert? Wüßte nicht was man am BIOS ändern muß wenn die GraKa ausgetauscht wird
    Hol Dir den Typen nochmal, kann ja ned sein, daß Dein CD-LW jetzt nicht mehr geht nur weil der Techniker der ja Ahnung davon haben sollte da rumgebastelt hat.
    Schau zur Not mal ob das CD-LW angesteckt ist. Kann sein daß irgendein Kabel nicht richtig sitzt.
    ok danke jungs...nein...niemand will mich anklagen, aber ich würde gerne mal so eine miss....... aus einem anderen forum richtig beschimpfen...aber der is schon so um die 40, von daher kann das gut sein dass der zu den cops geht...aber egaL...danke

    Die PCGames Forenelite

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.07.2003
    Beiträge
    15

    AW: the movies:keine dvd im laufwerk. bitte um hilfe

    Zitat Zitat von Fimbul am 28.03.2006 09:39
    Das müßte die richtige Firmware sein. http://www.firmwarebase.de/firmware-artikel160.htm

    Garantie kann ich natürlich nicht geben

    Und was hat er im Bios geändert? Wüßte nicht was man am BIOS ändern muß wenn die GraKa ausgetauscht wird
    Hol Dir den Typen nochmal, kann ja ned sein, daß Dein CD-LW jetzt nicht mehr geht nur weil der Techniker der ja Ahnung davon haben sollte da rumgebastelt hat.
    Schau zur Not mal ob das CD-LW angesteckt ist. Kann sein daß irgendein Kabel nicht richtig sitzt.
    keine ahnung was der im bios veränderte. er sagte er macht mir ein neues rauf. tippte da blitzschnell im bios was rum und jetzt kann ich es praktisch nicht mehr aufrufen. wegen der kabel hab ich schon geschaut. die sitzen eigentlich fest. aber ich bin ja kein techniker, so genau kenn ich mich da auch nicht aus.

    danke für das link. ich werd mir das mal in ruhe ansehen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •