• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Zusammensetzung eines PC's als DVB-s receiver, DVD Player, Fetsplattenrekorder!

Maschine311

Mitglied
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
582
Reaktionspunkte
0
Hallo Leutz!
Wollte mir eigentlich so bis Ende des Jahres mal einen anständigen Sat-Receiver mit Festplatte zulegen, weil ich doch jetzt mitlerweile die Medion Teile satt habe. Habe dann mich mal so unter den Guten umgesehen und mußte feststellen das die top Teile von Topfield und Dreambox ganz schnell bei 500€ und mehr liegen.
Da ich ja ein armes Schwein bin, wie die meisten hier :finger: , kam mir so eine Idee mir so ein HomePC zu basteln welcher dann neben dem Fernseher steht und gleichzeitig als Twin DVB-S Receiver + DVD-Player + Festplatten Receiver dient. Da auch nächstes Jahr vermutlich mein PC (Signatur) durch ein neues SYs. ersetzt wird und ich da vermutlich nurnoch ne Tüte Milch für kriege :-D ,könnte ich also das Sys. um meinen E6600 dafür nutzen.

Jetzt meine Frage, ich weiß nämlich nicht was ich genau dafür brauche.

Habe schon ein paar Threads gelesen,bin aber nicht wirklich dahinter gekommen was für Komponenten ich da genau für brauche.

Anforderungen:
Sollte erstmal für einen normalen Fernseher reichen Bildschirmdiagonale 90cm.
Aufrüstmöglichkeit um einen 42" LCD FullHD zu befeuern.
Man sollte Fernsehsendungen Aufnehmen können
DVD Filme abspielen können

Tower Modde ich mir selbst
NT
CPU + Kühler
2 GB Ram
Graka
HDD
DVD Rom
DVD-RW
das kriege ich soweit selber hin!

Aber nun weiß ich nicht genau was ich da für Zusatzkarten brauche, für den Sat empfang und läßt sich so überhaupt ein Twin Receiver aufbauen?
Kann man da mit dem Onboard Soundchip so ein 5.1 Soundsystem befeuern, oder ist ne Soundkarte nötig?
Wodrauf muß ich beim MoBo achten, wieviele PCI Steckplätze muß das Ding haben und worauf sollte man sonst noch achten?
Was für eine Software/ Betriebssystem benötigt man für soetwas?

Wer hat mit sowas Erfahrung und kann mich da mal an die Hand nehmen :confused:
 

uuodan

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
897
Reaktionspunkte
0
Maschine311 am 22.07.2008 19:51 schrieb:
Aber nun weiß ich nicht genau was ich da für Zusatzkarten brauche, für den Sat empfang und läßt sich so überhaupt ein Twin Receiver aufbauen?
Kann man da mit dem Onboard Soundchip so ein 5.1 Soundsystem befeuern, oder ist ne Soundkarte nötig?
Wodrauf muß ich beim MoBo achten, wieviele PCI Steckplätze muß das Ding haben und worauf sollte man sonst noch achten?
Was für eine Software/ Betriebssystem benötigt man für soetwas?

Wer hat mit sowas Erfahrung und kann mich da mal an die Hand nehmen :confused:

Du brauchst eine DVB-S Karte, damit du digitales SAT-TV empfangen kannst. Das dürfte dir bereits bewusst sein. Mit den Onboardsoundchips wird das schon laufen, aber ein Genuss ist das nicht. Da macht eine dedizierte Soundkarte schon mehr Sinn, vor allem wenn man den Rechner als TV nutzt und digitales Fernsehen hat (weil auch Surround übertragen wird).

2 x PCI sollte reichen. Die Hauppauge WinTV NOVA-HD-S2 ist eine gute DVB-S Karte. Dazu noch eine Audigy für den Sound, wenn das Geld dafür da ist. Ein Mainboard mit onboard HDMI wäre wohl auch sinnvoll, wie z.B. das GigaByte GA-M78SM-S2H. In Verbindung mit einem 4850e von AMD (lowvoltage CPU) kann die onboard HD3200 auch FullHD ausgeben. Für später sicher sehr nützlich. 2x PCI hat es ebenfalls. :)
 
TE
M

Maschine311

Mitglied
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
582
Reaktionspunkte
0
Ja das habe ich schon vermutet, das ich so eine Karte da reinbauen muß.
Leider konnte ich jetzt nicht entdecken ob es sich um eine Twin Karte handelt. Also ich möchte gerne die möglichkeit haben eine Sendung/ Film aufnehmen und gleichzeitig ein anderes Programm anschauen, ist das mit so einem Teil möglich?
oder brauche ich dann 2 Karten um das zu machen?

Habe mal gerade so bei Alternate durchgeschaut und besonders toll sind die DVB-S Karten wohl alle nicht. Konnte kaum eine Bewertung finden wo keine Probs. mit den Teilen auftraten! Haben alle so gerade 3-4 Sterne bekommen.
Scheint aber mehrheitlich wohl ein Software Prob zu sein. Die Leute die Linux drauf haben funzt einwandfrei, bei MS scheint es da wohl diewerse Probs. zu geben!

Also 1 oder 2 Karten davon rein und ne eventuelle Soundkarte und schon habe ich mein HTPC fertig!?!

Und als Software wird wohl dann Linux das Beste sein, das kenne ich aber schon von diversen Sat-Receivern!
Braucht man den da noch ne Zusatz- Software oder kann ich dann alles über Maus und Tastatur, sowie die Fernbedienung der Sat Karte steuern oder wie läuft das genau?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
und da du das aufgenommen ja sicher auch schneiden willst, wären 2x2GB besser. kostet ja kaum mehr.
 

uuodan

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
897
Reaktionspunkte
0
Meines Wissens nach gibt es keine DVB-S Karten mit Twin-Tuner. Da wirst du wohl 2 Modelle benötigen und eine Schüssel, dessen LNB 2 Anschlüsse hat. :|
 
TE
M

Maschine311

Mitglied
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
582
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 22.07.2008 22:25 schrieb:
und da du das aufgenommen ja sicher auch schneiden willst, wären 2x2GB besser. kostet ja kaum mehr.

In erster Linie ist das Aufnehmen nur für meine Familie (Weiber-Serien und Kinderfilme) ich selbst schaue so gut wie garnicht, geschweige den, das ich Filme Beschneide :-D oder sonst was!
Da ich mein EFH selber gebaut habe, habe ich natürlich darauf geachtet, das die ganze Bude komplett vernetzt ist ;) , somit kann ich alles zu meinem Hauptrechner schicken welcher dann ein wenig mehr Dampf hat um solche Sachen dann mal evt. zu machen.

Das Teil soll in erster Linie wie ein Sat-Receiver mit HDD fungieren, mit eingebautem DVD Player und 5.1 Verstärker
:rolleyes:

uuodan am 22.07.2008 22:29 schrieb:
Meines Wissens nach gibt es keine DVB-S Karten mit Twin-Tuner. Da wirst du wohl 2 Modelle benötigen und eine Schüssel, dessen LNB 2 Anschlüsse hat. :|

Ja kann 2 Karten mit verschiedenen Antennenanschlüßen versehen, habe auf dem Dachboden ein 12 Multiswitsch wovon 2 seperate Anschlüsse hinterm Fernseher rauskommen.
Hoffentlich kriege ich das auch Software-Technisch gesteuert :rolleyes:
 

SuicideVampire

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
Maschine311 am 22.07.2008 22:42 schrieb:
Herbboy am 22.07.2008 22:25 schrieb:
und da du das aufgenommen ja sicher auch schneiden willst, wären 2x2GB besser. kostet ja kaum mehr.

In erster Linie ist das Aufnehmen nur für meine Familie (Weiber-Serien und Kinderfilme) ich selbst schaue so gut wie garnicht, geschweige den, das ich Filme Beschneide :-D oder sonst was!
Da ich mein EFH selber gebaut habe, habe ich natürlich darauf geachtet, das die ganze Bude komplett vernetzt ist ;) , somit kann ich alles zu meinem Hauptrechner schicken welcher dann ein wenig mehr Dampf hat um solche Sachen dann mal evt. zu machen.

Das Teil soll in erster Linie wie ein Sat-Receiver mit HDD fungieren, mit eingebautem DVD Player und 5.1 Verstärker
:rolleyes:

uuodan am 22.07.2008 22:29 schrieb:
Meines Wissens nach gibt es keine DVB-S Karten mit Twin-Tuner. Da wirst du wohl 2 Modelle benötigen und eine Schüssel, dessen LNB 2 Anschlüsse hat. :|

Ja kann 2 Karten mit verschiedenen Antennenanschlüßen versehen, habe auf dem Dachboden ein 12 Multiswitsch wovon 2 seperate Anschlüsse hinterm Fernseher rauskommen.
Hoffentlich kriege ich das auch Software-Technisch gesteuert :rolleyes:

MythTV (Linux) kommt auf jeden Fall mit 2 Karten klar, MediaPortal aber meines Wissens auch.
 
Oben Unten