• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Zu brutal: Disney zensiert Marvel-Serie auf Disney Plus

Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.750
Reaktionspunkte
3.401
Wenn sowas harmloses schon geändert wird, schwant mir böses für künftige Daredevil oder Punisher-Serien. Aber ich fand die Übernahme durch Disney generell kacke.
 

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
859
Reaktionspunkte
165
Was macht Disney denn dann bei den kommenden "Alien-Filmen und der Serie?
Das Abo kann doch Kindersicherung, also was soll der Mist?
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
9.348
Reaktionspunkte
2.036
Aber dass … darf man unzensiert sehen... Sonderbare Logik. :rolleyes*

Daher auch kein Fox im Namenslogo mehr.
Danke für die Spoiler. Ich hab die letzten Marvel Filme noch nicht gesehen (Infinity War, Endgame, usw). :B

Aber mittlerweile ist mein Interesse daran auch kaum noch vorhanden. Alles was hinter der Disney Paywall verschwindet können sie behalten.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.323
Reaktionspunkte
8.257
Danke für die Spoiler. Ich hab die letzten Marvel Filme noch nicht gesehen (Infinity War, Endgame, usw). :B
Upps. Sorry, dachte bei fast 3 Milliarden Dollar Einnahmen hätte nahezu jeder den Infinity Saga-Abschluss gesehen.

Aber keine Sorge, ist nicht das eigentliche Ende vom Titanen... Hab ich jetzt wieder gespoilert?! Verdammt. :B

Aber schau ihn dir ruhig an, kommt alles nachher noch ganz anders.
 

AgentDynamic

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.12.2011
Beiträge
175
Reaktionspunkte
134
Irgendwann sacken die "toten" Figuren in Disney-Serie XY dann in sich zusammen und rühren sich nicht.
Sowie bei der deutschen Fassung von Half Life (?).
:-D

Das die Szene mit der festgenagelten Frau am Container geändert wurde, verwundert nicht.
Es könnte zu Nachahmungen kommen, weil das Publikum solcher Serien grundsätzlich sehr sadistisch ist und man potenzielle Frauenhasser nicht inspirieren sollte.
Die schon erwähnte Serien zeigten das ganz deutlich.
Während Dare Devil gingen lauter (blinde) Anwälte auf die Straße und haben sich mit Verbrechern angelegt.
Und der Punisher hatte diverse Veteranen zur gnadenlosen Selbstjustiz als Therapie gegen die PTBS inspiriert.
Ob es dazu Quellen gibt?
Irgendein "Vice"-Reporter oder Nachwuchsjournalisten-Blogger wird da was herausgefunden haben und demnächst damit die umsichtigen Zensur-Entscheidungen von Disney begrüßend erklären.

Ich erinnere nur daran, das Disney auch wohlweislich den nackten Hintern von Daryl Hannah in "Splash - Eine Jungfrau am Haken" im Nachhinein nach fast 40 Jahren mit CGI-Haar-Extensions kaschiert hat.
Denkt doch einer an die Kinder!!!
So ein schön geformter Frauen-Popo ist doch für Kinder ganz bestimmt total verstörend, was richtet dann erst die ganze Gewalt und das Blut in Action-Szenen mit Erwachsenen an?

Was macht Disney denn dann bei den kommenden "Alien-Filmen und der Serie?
Das Abo kann doch Kindersicherung, also was soll der Mist?
Die Alien-Reihe wird sehr wahrscheinlich einen kompletten Plot-Reboot erhalten.
Dann ist nicht mehr das (schwarze) Xenomorph der perfekte Killer sondern die (weißen) Menschen sind die bösen Invasoren und kolonisieren die Planeten der friedliebenden Aliens dreist und frech.
Das Gekreische und Gesabbere der Aliens ist nur eine unbekannte Form der Kommunikation und die Face-Hugger ein verzweifelter Versuch der Gedankenverschmelzung und Diplomatie.
Ein herausschnellendes Zungenmaul ist die xenomorphische Version von "Lebe lang und in Frieden".
Getötet werden die Marines oder Kolonisten übrigens nicht von den Aliens, das vormalige ätzende Blut hat jetzt heilende Kräfte.
Wenn überhaupt, dann bringen sich die Menschen gegenseitig unblutig über den Jordan, beschuldigen aber natürlich die harmlosen Aliens.
Bekanntlich denken die bösen Menschen wieder nur an sich selbst und atomisieren die armen Aliens eines nach dem anderen.
Warum atomisieren?
Dann spritzt kein Blut und man kann die Serie somit auch jüngerem Publikum zumuten.

So absurd und überdreht das auch alles klingt, es würde mich nicht wundern, wenn es so oder so ähnlich kommen wird.
Andere Serien für Erwachsene miteingeschlossen.^^
 

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
859
Reaktionspunkte
165
So absurd und überdreht das auch alles klingt, es würde mich nicht wundern, wenn es so oder so ähnlich kommen wird.
Andere Serien für Erwachsene miteingeschlossen.^^
Das geht ja noch, ich hatte schon angst, dass es dann plüsch-aliens gibt, die dann an allen ecken vermarktet werden. wer weis, würd ich vielleicht sogar kaufen..
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
4.070
Reaktionspunkte
664
Finde die Szene sieht nun sogar besser aus ... vorher wirkte es seltsam, weil sie nicht "genug" angepinnt war ... die Stange steckte halt nur in der Frau und nicht im Container ... daher finde ich das nun nicht störend.

Gut finde ich sowas aber trotzdem nicht ...
 
Oben Unten