XP Neuinstallation - muss Vista runter ?

Razor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2006
Beiträge
710
Reaktionspunkte
0
Hallo Leute,

hier mal die Kurzform der derzeitigen Situation.
  • Konnte Gerätemanager und Benutzerkonten nicht mehr öffnen (Fehlermeldung "Vielleicht nicht genug Rechte dafür" trotz Adminanmeldung).
  • Also Virescanner usw drüberlaufen lassen - Virus identifiziert - Virus entfernt.
  • Neugestartet, "Symptome" (komme nicht in Benutzerkonten und Gerätemanager) noch vorhanden, aber nach 2tem Scannen kein Virus oder sonstiges mehr da.
  • Nur im "Sicheren modus" kann ich auf beide zugreifen.
  • Da das System sowieso erst 2 Wochen alt ist, dachte ich mir, dass ich XP einfach neuinstalliere.

So, jetzt zu meinem Problem ;)
Im Moment habe ich Xp Prof SP2 und Vista Ultimate x64 installiert, auf verschiedene Partitionen natürlich, per DualBoot.
Dabei war es ja wichtig, zuerst XP, danach Vista zu installieren.

Gibt es eine Möglichkeit, XP per Reparaturinstallation oder so neuzuinstallieren, ohne Vista auch gleich neu draufzuhauen ? Oder vielleicht noch eine komplett andere Möglichkeit ?
(denn in Vista tritt das prob nicht auf, es sind auch keine "infizierten" Dateien von XP da).

Ich hatte jetzt vor, die Art der automat. Reparaturinstall zu wählen, bei der die Systemdateien usw gelöscht und sofort neuinstalliert werden.
Funktioniert das oder muss ich auch dann Vista reinstallen ?
Oder gibt es andere Möglichkeiten ? kenne mich mit Viren jetzt nicht so aus ;) Gelöscht wurde er aber, da nun nix mehr gefunden wird.
Habe aber gelesen, dass manche Viren solche offensichtlichen Köderprogramme vorschieben, um von den Programmen unentdeckt zu bleiben ? :|
 

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
Afaik müsste es klappen, wenn du XP einfach neu installierst, und danach von der WinVista-DVD die Reperatur startest. Sicher bin ich mir aber leider net. Ansonsten müsste es auch funzen, wenn du ein Backup des MBR's machst, z.B. mit MBR-Tool und ihn nach der XP-Installation wieder zurückspielst. Hab ich z.B. immer gemacht, wenn mir Windows meinen Grub zerstört hat.

MFG
DooM

Edit: Das Tool muss von einer Startdiskette gestartet werden.
 
R

Ra-Tiel

Gast
Razor am 09.08.2007 08:43 schrieb:
Hallo Leute,

hier mal die Kurzform der derzeitigen Situation. [...]
Also ich würde um ehrlich zu sein die WindowsXP Partition platt machen. Von nem read-only Datenträger (zB Windows-CD) booten und dann formatieren. Danach einfach XP normal installieren.

Durch die Installation von XP wird der MBR des Rechners überschrieben, und somit Vista nicht mehr boot-fähig. Allerdings lässt sich dieses Problem relativ schnell wieder beheben. Hier ist ein entsprechendes Tutorial (unter Abschnitt "Restoring Vista and dual booting" schauen).

Disclaimer: Ich hab das natürlich nicht ausprobiert, kann also nicht wissen ob das wirklich so funktioniert. ;) Nicht dass nachher ich der Böse bin wenn dein Vista nicht mehr geht. :B :P

--------- Edit ---------
Warum formatieren? Ganz einfach, auch bei allen Virenscannern der Welt kannst du nie 100%ig sicher sein, dass nicht noch irgendwo ein Backdoor oder eine Boobytrap vom Virus zurückbleibt. Die einzige Möglichkeit wirklich sicher zu sein dass vom Virus keine "Altlasten" übrig bleiben ist die Partition/Platte zu formatieren und ne Neuinstallation.

Dazu ist es wichtig kein ""Quick Format" zu machen, weil damit ja nur die Einträge in der Zuordnungsdatei gelöscht werden und die Daten auf der Platte bleiben, sondern das "normale" Formatieren welches wirklich jedes Bit auf der Partition überschreibt. Ich weiß, gerade bei großen Platten oder Partitionen kann das ne halbe Ewigkeit dauern, aber wenn man das nicht jede Woche macht ist das einmal schon zu verschmerzen. ;)
 

airbuspilot

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
416
Reaktionspunkte
0
Ra-Tiel am 09.08.2007 10:00 schrieb:
Dazu ist es wichtig kein ""Quick Format" zu machen, weil damit ja nur die Einträge in der Zuordnungsdatei gelöscht werden und die Daten auf der Platte bleiben, sondern das "normale" Formatieren welches wirklich jedes Bit auf der Partition überschreibt. Ich weiß, gerade bei großen Platten oder Partitionen kann das ne halbe Ewigkeit dauern, aber wenn man das nicht jede Woche macht ist das einmal schon zu verschmerzen. ;)

Das "normale" Formatieren überschreibt genauso wenig Daten, wie die Schnellformatierung. Der einzige Unterschied ist, dass Überprüfen auf fehlerhafte Sektoren.
 
TE
Razor

Razor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2006
Beiträge
710
Reaktionspunkte
0
Danke schonmal für die schnelle Hilfe :)

habe das Problem jetzt insofern gelöst, dass ich wieder auf die "Benutzerkonten" in der Systemsteuerung und den Gerätemanager zugreifen kann:

Ich habe einfach eine Systemwiederherstellung durchgeführt, an einem Punkt, wo der PC noch nicht an das Internet angeschlossen wurde - hört sich zu einfach an, hat aber geholfen :)
Zwar hat xp nach der Wiederherstellung gemeckert, dass seit dem nichts geändert worden ist und die Systemwiederherstellung demnach nicht erfolgreich war - allerdings, oh Wunder, funktierte danach alles wieder :)
Sprich ich kann auf den Gerätemanager zugreifen und nach Belieben neue Benutzerkonten mit Adminrechten und Passwörtern vergeben (was ich denn nun auch getan habe ;) ).
Sogar das NVidia Control Panel funktioniert (hat vorher nach Doppelklick auch nicht gestartet) wieder, hatte vorher aber gedacht das sei ein Fehler seitens nV und nicht wegen dem Virus o.Ä.

Ich lasse jetzt zur Vorsicht nochmal den Scanner durchlaufen, aber neuinstallieren werde ich erst, da ich nicht mehr eingeschränkt bin, wenn ich wieder Zeit habe, die Daten zu sichern und 30 Minuten zu opfern ^^ sprich in den Herbstferien

Wenn mehrere Antivirenscanner nichts melden, ich nicht mehr durch "nicht vorhandene" Adminrechte eingeschränkt bin usw schiebe ich die Formatierung erstmal etwas raus bis ich wieder mehr Zeit habe.
Die Sache, dass der Virus vielleicht ein auffälliges Prog zur Tarnung vom Scanner hat finden lassen und immer noch herumwütet kann ich mir nicht vorstellen, jetzt funktioniert ja quasi alles wieder ;)

Da der PC sowieso nur für Hausaufgaben, Surfen und Games verwendet wird, und nicht für Onlinebanking o.Ä., erspare ich mir erstmal die Arbeit und in 7 Wochen (*zählt die Wochen bis zu den Herbstferien* ^^) wird dann alles formatiert und XP+Vista sauber draufgehauen :top:

So long :)
 
Oben Unten