XFX 260 Artefakte/defekt ? Kein booten mehr möglich. Ggf. neue Graka?

Thrall-II

Benutzer
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
XFX 260 Artefakte/defekt ? Kein booten mehr möglich. Ggf. neue Graka?

Hallo zusammen,

lange ist es her, dass ich eure Hilfe in Anspruch nehmen musste, aber es scheint so als hätte sich bei mir mal wieder eine Komponente verabschiedet.
Der Ablauf war in etwa folgender: Bei einem Ingame-Menü (HoN) hatte ich plötzlich einen Freeze und es gang daraufhin weder vor noch zurück. Also den Rechner von Hand neu gestartet, wieder ins Game und diesmal schon eher in etwa das gleiche Phänomen. Beim nächsten Boot hatte ich dann schon Artefakte im Bootscreen und bin dann über den abgesicherten Modus hier gelandet.
In der Zwischenzeit habe ich schonmal den neusten Nvidia Treiber installiert, was auch keinen Effekt hatte.

Kurzum vermute ich einen Defekt an der Graka, bin aber auch seit längerer Zeit nicht mehr ganz so in der Materie.
Irgendwelche Ideen?

E8500
Asus P5QE
Nvidia XFX GTX 260 Black Edition
8 GB RAM

Das sind soweit die groben Daten, falls mehr benötigt, ergänze ich eine komplette Liste.

Gleich müsste noch ein Kollege vorbeigucken mit seiner Graka, um meinen Verdacht zu testen.
Falls sich dieser bestätigt, ist meine zweite Frage: Wie kann ich das bestehende System mit einer aktuellen Karte so ergänzen, dass ich keine Ressourcen verschwende? Für meine aktuellen Ansprüche bzgl. Gaming komme ich nämlich noch ganz gut zurecht (Hon,D3,CS:GO), sodass ich das nächste komplette Upgrade eigentlich erst für ~2014 eingeplant hatte.

Eine zusätzliche Komponente ist, dass ich im Desktopbetrieb 2 Monitore betreibe, und bei Gelegenheit eine kleine Low-Budget Karte in Betrieb nehme um meinen TV als dritten Monitor zu nutzen. Wenn schon eine neue Graka verbaut wird, wäre es natürlich klasse das mit einer Karte zu lösen, was in der Vergangenheit afaik nur Radeon konnte, oder? Rückblickend war ich tendenziell immer eher der "Nvidia-Typ", lasse mich aber gerne von euch da auf den neusten Stand bringen.

Ich hoffe es nimmt sich jemand meinem doch etwas länger geratenen Text an.

Beste Grüße
Thrall
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
3 Monitore gehen mit AMD schon länger, bei nvidia ist das glaub ich erst mit ganz neuen möglich, und dann bin ich nicht sicher, ob es auch mit günstigeren Modellen geht...

Was willst Du denn ausgeben? Soll die Karte deutlich besser sein als eine GTX 260, oder nur gleichstark/etwas besser, also: willst Du 2014 dann trotzdem eine neue holen? Es ist halt auch so: eine Karte für mehr als 100€ ist tendenziell schon "zu viel" für die CPU, vlt. maximal 150€ für eine AMD 7850. Sich nun eine für 300€ zu kaufen wäre dann nicht clever, da die 2014 wiederum auch schon wieder RELATIV "alt" wäre ;)
 
TE
T

Thrall-II

Benutzer
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
Ah Herbboy, ein altbekanntes Gesicht aus längst vergessenen Zeiten ;)

Der Verdacht hat sich bestätigt. Mit einer alten 8600 GT hat der PC wieder normal gebootet. Kann ich die alte Karte somit direkt als defekt entsorgen oder ist da noch was zu retten?

Bezüglich der 3 Monitore mit Nvidia war mein letzter Stand, dass die Karten, die vor rund 6 Monaten auf den Markt gekommen sind, die Ersten waren die das konnten. Um meiner Linie treu zu bleiben, würde ich da gefühlsmäßig als erstes nachgucken, ob sich da am Markt noch was getan hat.
Irgendwelche Nvidia Spezies in der Nähe?

Im "Notfall" tut es sicher auch eine adäquate AMD, wo wir ja schon beim nächsten Thema wären.

Was willst Du denn ausgeben? Soll die Karte deutlich besser sein als eine GTX 260, oder nur gleichstark/etwas besser, also: willst Du 2014 dann trotzdem eine neue holen? Es ist halt auch so: eine Karte für mehr als 100€ ist tendenziell schon "zu viel" für die CPU, vlt. maximal 150€ für eine AMD 7850. Sich nun eine für 300€ zu kaufen wäre dann nicht clever, da die 2014 wiederum auch schon wieder RELATIV "alt" wäre
sm_;-%29.gif
In meinen Augen macht eine deutliche Aufwertung der GPU ja grundsätzlich einfach keinen Sinn, da leistungstechnisch ja irgendwann der Rest einfach bremst, richtig?
Sagen wir einfach mal - ich gebe soviel aus, dass am Ende eine neue Graka da ist, die die maximale Leistung aus den restlichen Komponenten rausholt und dabei auch sehr gerne leise und gut gekühlt ist, da mein Airflow nicht der allerbeste ist, und ich ein unangenehmes Brummen/Summen, der Nerven meiner Freundin im Wohnzimmer wegen, vermeiden möchte.
Wenn sie dann durch das eingestaubte Seitenfenster auch noch halbwegs anschaulich ist, steht einer schönen Vorweihnachtszeit nichts im Wege.

Edit: Ggf. müsste man den Topic in eine Art "Kaufberatung oÄ" ändern, da der Defekt mittlerweile ja schon bestätigt ist?!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Also, eine GTX 650 wäre da um die 90€ eine Karte von Nvidia: PCIe im Preisvergleich - PCGames die wäre wohl nen Tick besser als eine GTX 260. Bei AMD wäre die hier vergleichbar: http://www.pcgames.de/preisvergleich/?cat=gra16_512&sort=p&filter=+Liste+aktualisieren+&asuch=6770&asd=on&v=e&xf=#xf_top und die 7770 ist etwas teurer, aber auch so viel besser PCIe im Preisvergleich - PCGames

Oder Du nimmst direkt eine AMD 7850 PCIe im Preisvergleich - PCGames die ist deutlich stärker, damit gingen alle aktuellen Spiele noch auf hohen Details, solang die nicht wirklich unbedingt nen Quadcore brauchen. Deine CPU wird da zwar eng, aber es wird für vieles noch sehr gute reichen. Nvidia hat da nichts vergleichbares, da kommt die GTX 660, die zwar besser, aber auch direkt 40€ teurer ist, und dann wäre für weiter 10€ schon die wiederum merkbar bessere AMD 7870 drin.

Preis-Leistungs-Tipp gebraucht wäre eine AMD 6870, wenn Du 2 Wochen später gekommen wärst, hätt ich Dir meine anbieten können ;) die ist ein wenig schwächer als die 7850, aber gebraucht für 80-90€ zu haben. Und da gibt es auch viele Leise Versionen, meine von Sapphire zB war echt sehr leise auch bei Last.


wegen der GTX 260: Google mal nach "Grafikkarte backen" - in manchen Fällen kann man da alte Karten noch retten, ich hab zwar keine Ahnung, wie genau das geht, und es klappt bei vielen auch nicht, aber manchmal bringt es was.
 
Oben Unten