Xbox Series X und Xbox Series S mit Support für Dolby Atmos

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
990
Reaktionspunkte
36
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Series X und Xbox Series S mit Support für Dolby Atmos gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Xbox Series X und Xbox Series S mit Support für Dolby Atmos
 

Limerick

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2020
Beiträge
597
Reaktionspunkte
69
Nicht nur Dolby Atmos, sondern auch Dolby Version werden exklusiv von den beiden neuen Xbox Konsolen unterstützt. Eigentlich sehr geil. Technisch bliebt die Xbox der Vorreiter im Konsolenbereich.
 

HandsomeLoris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
564
Reaktionspunkte
203
Dolby Atmos wurde schon von der One X unterstützt, aber Dolby Vision ist spannend, gerade weil es bis jetzt praktisch nicht genutzt wurde, wodurch auch viele Fernsehhersteller - selbst bei den Luxusmodellen - darauf verzichteten; lustigerweise bin ich mit meinem 2016er-Oled bereits für die Zukunft gewappnet, denn der unterstützt Dolby Vision.
Wobei ich den Eindruck habe, dass die Entwickler in der letzten Zeit auch HDR seltener nutzen, wodurch auch Dolby Vision (zumindest zu Beginn) eine Randerscheinung bleiben könnte.
 

Limerick

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2020
Beiträge
597
Reaktionspunkte
69
@Handsomeloris

Ich setze traditionell auf die 9er Serie von Samsung. Das sind aboslute Premiumteile. Der aktuelle 2020er bietet 8K, HDMI 2.1, sämtlichen schnickschnack und sieht tot schick aus. Den will ich mir eigentlich demnächst oder in 2021 kaufen. Aber Dolby Vision kann er nicht.... :-D
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.197
Reaktionspunkte
968
Dolby Atmos wurde schon von der One X unterstützt, aber Dolby Vision ist spannend, gerade weil es bis jetzt praktisch nicht genutzt wurde, wodurch auch viele Fernsehhersteller - selbst bei den Luxusmodellen - darauf verzichteten; lustigerweise bin ich mit meinem 2016er-Oled bereits für die Zukunft gewappnet, denn der unterstützt Dolby Vision.
Was interessieren Fernseher interessante Tonformate in der Größenordnung ? :confused:
Die sollen ein ordentliches Bild ausgeben, für den Rest ist die Anlage zuständig.
 

Cybnotic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
449
Reaktionspunkte
62
Wird mal Zeit für was neues .. für mich ist klingt Dolby einfach zu Dumpf.. Hoffe das Sony da was besseres bringt zumal die ja kein Atmos haben soll
Was ist eigentlich wenn aber die Soundanlage oder mein TV Atmos kann?
gibts dann ein Sound Mix oder was ?
 

Limerick

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2020
Beiträge
597
Reaktionspunkte
69
@Cybnotic

Vergiss es. Das Soundsystem was sony da in der Mache hat ist Dolby Atmos klar unterlegen. Fands schon etwas peinlich bei der Präsentation von cerny, das er sich bei der Präsenation der PS5 Specs damit im Vorfeld garnicht richtig auseinander gesetzt hatte und Dolby ihn dann im Nachgang im social media auf die Schippe genommen hatte (stichwort anzahl der Soundquellen)

Mit Dolby Vision ist allerdings ein besseres HDR Bild gemeint (12 bit statt 10 bit farbtiefe wie bei HDR10)
 

Cybnotic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
449
Reaktionspunkte
62
@Cybnotic

Vergiss es. Das Soundsystem was sony da in der Mache hat ist Dolby Atmos klar unterlegen. Fands schon etwas peinlich bei der Präsentation von cerny, das er sich bei der Präsenation der PS5 Specs damit im Vorfeld garnicht richtig auseinander gesetzt hatte und Dolby ihn dann im Nachgang im social media auf die Schippe genommen hatte (stichwort anzahl der Soundquellen)

Mit Dolby Vision ist allerdings ein besseres HDR Bild gemeint (12 bit statt 10 bit farbtiefe wie bei HDR10)

Danke für die Info. Nur Dolby klinkt mir zu Dumpf und Atmos ist auf dem Europäischen Markt noch zu Unterbesetzt, auch finde ich zb, 3 D Auro oder andere sinnvoller. Deshalb glaube ich nicht das Sonys Lösung so viel schlechter sein soll, gerade gegenüber dem alten Konsolen Sound. Atmos soll auf auf dem US Markt sich erstmal dursetzen..
Hier brauche ich es sicher nicht. Da glaube ich Sony wird das schon Wuppen.

PS: und für die paar X box Exklusive werde ich mir die günstige S Box als 2 Konsole günstig einkaufen :)
 

Limerick

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2020
Beiträge
597
Reaktionspunkte
69
@Cybnotic

Versuchs mal mit Kopfhörern. Ich finde Dolby Atmos klingt absolut großartig und ist bei Filmen wie Games der am meisten verbreitetste 3D Spital Sound. Ist ja schon auch wichtig das der ganze Kram am Ende des Tages auch Softwareseitig unterstützt wird und das ist bei Dolby Atmos definitiv gegeben. Ich plane Bng&Olufsen Kopfhörer anzuschaffen, damit müsste man eigentlich das maximum raus holen können. Die Tempest Engine von Sony klingt mir zu sehr nach Marketing. Das wird nachher so ein Windei wie deren 4K Geschichte der PS4 Pro könnte ich mir vorstellen... Naja wir werden sehen.
 

DerPrinzGESPERRT

Benutzer
Mitglied seit
29.03.2020
Beiträge
98
Reaktionspunkte
25
Besserer Titel wäre gewesen: Xbox Series X und Xbox Series S mit Support für Dolby Vision

Dolby Atmos gibt es nämlich schon auf der Xbox One X\S
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
698
Reaktionspunkte
195
Schaut mal ins Schwestermagazin rein, da steht ne 3080 neben einer XBox S. :-D

Ich mußte lachen.

https://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-3080-Grafikkarte-276730/News/Geforce-RTX-3080-v-Xbox-One-X-S-im-Vergleich-1357909/
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.120
Reaktionspunkte
6.263
Dolby Atmos wurde schon von der One X unterstützt, aber Dolby Vision ist spannend, gerade weil es bis jetzt praktisch nicht genutzt wurde, wodurch auch viele Fernsehhersteller - selbst bei den Luxusmodellen - darauf verzichteten; lustigerweise bin ich mit meinem 2016er-Oled bereits für die Zukunft gewappnet, denn der unterstützt Dolby Vision.
Wobei ich den Eindruck habe, dass die Entwickler in der letzten Zeit auch HDR seltener nutzen, wodurch auch Dolby Vision (zumindest zu Beginn) eine Randerscheinung bleiben könnte.
... keine Ahnung wo du dich rumtreibst, aber DV ist z.B. bei Netflix fast der aktuelle Standard. :haeh:
 
Oben Unten