Xbox Series X: Microsoft bestätigt neues Cover-Design - so sehen die Hüllen jetzt aus

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.273
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Series X: Microsoft bestätigt neues Cover-Design - so sehen die Hüllen jetzt aus gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Xbox Series X: Microsoft bestätigt neues Cover-Design - so sehen die Hüllen jetzt aus
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.476
Reaktionspunkte
7.256
Klingt komisch aber ich mag diese x Veränderungen an den Verpackungsgrößen der Discs überhaupt nicht. Ich merke es in meinem DVD-/Blurayregal. Die Blurayboxen sind in der Regel deutlich flacher (Rückenbreite; zumindestens im Vergleich zum klassischen DVD-Amaray-Case; das stört mich aber nun weniger bis gar nicht), aber auch niedriger in der Höhe als die DVD-Standardcases und auch schmaler als diese (sprich weisen eine deutlich geringere Breite auf; genau das stört mich im Regal). Sieht bei alphabetischer Einsortierung der Filme immer so aus wie gewollt und nicht gekonnt.

Abgesehen mal von den generell abweichenden Formaten der Komplettboxen oder speziellen Sammlereditionen (Blade Runner oder auch King of Queens Komplettbox, Miami Vice, The Shield, Game of Thrones usw.) Von der 50 Jahre James Bond Bluraybox ganz zu schweigen. Das sieht dann auch irgendwie naja aus. Aber da kann ich noch eher damit leben. Aber bei Einzelboxen oder Staffelboxen? Da wäre mir eine einheitliche Standardgröße bei den Boxen (bezüglich Breite und Höhe der Discboxen) deutlich lieber (schmaler oder dicker von der Rückenseite her können die dann ruhig ausfallen ok) und man beschränkt die optischen Veränderungen ansonsten rein auf die Farb- und Designauswahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Klingt komisch aber ich mag diese x Veränderungen an den Verpackungsgrößen der Discs überhaupt nicht.
Bitte wie? Es geht doch nur um das Design, also um Beschriftung, Design des Covers usw., mehr nicht. Die Hülle bleibt doch aber beim BluRay-Format.

Somit bleibt es bei zwei generellen Größen für Filme und Games: DVD und BluRay. Natürlich immer plus noch Sonderformate für Sammler-Editionen oder für Boxen mit mehreren Serienstaffeln.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.476
Reaktionspunkte
7.256
Hab ich dann falsch verstanden. Dachte schon wieder Maßänderung (obwohl mich die XBOX nicht tangiert). Aber bei der DVD/Bluray nervt mich der häufige Formatwechsel (Maßwechsel). Teils auch innerhalb der Generationen. Weil irgendjemand der Meinung war er muß für den Film A, B oder C einen kraß neuen Scheiß machen und die Box für diesen schmaler/breiter, flacher/höher machen. Dann bekomme ich Kreislauf wenn ich im Discregal ein Wellental habe und einige Discs weiter hinten stecken, andere weiter vorn usw. Bei den rund 1900 Discboxen ist das besonders nervig wenn man denn mal was sucht und sich nicht 100%ig sicher ist hab ich den Film nun auf DVD oder auf Bluray. ;)

Ich hab sogar 1-2 DVD-Boxen die sogar trotz 2-3 Discs an Bord noch schmaler ausfallen als die klassischen Blurayboxen für Einzelfilme. Sind selten (keine Amaray), gibt es aber auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.207
Reaktionspunkte
973
Ich hab sogar 1-2 DVD-Boxen die sogar trotz 2-3 Discs an Bord noch schmaler ausfallen als die klassischen Blurayboxen für Einzelfilme. Sind selten (keine Amaray), gibt es aber auch.
Das Problem kenne ich auch, ob "PappDVD Boxen" die etwas Andersformatig sind oder mindestens 2-3 verschiedenen Ausführungen meiner PS3 Games, ein echten Standard hab ich da noch nicht erlebt.
Im Zweifel bekommen es ja nicht mal die "Verleiher" es hin alle Teile einer Reihe gleichartig auszuliefern. :rolleyes:
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Hab ich dann falsch verstanden. Dachte schon wieder Maßänderung (obwohl mich die XBOX nicht tangiert).
Die Xbox-Hüllen sind, wie bei der PS, Bluray-Hüllen vom Format her.


Aber bei der DVD/Bluray nervt mich der häufige Formatwechsel (Maßwechsel). Teils auch innerhalb der Generationen. Weil irgendjemand der Meinung war er muß für den Film A, B oder C einen kraß neuen Scheiß machen und die Box für diesen schmaler/breiter, flacher/höher machen. Dann bekomme ich Kreislauf wenn ich im Discregal ein Wellental habe und einige Discs weiter hinten stecken, andere weiter vorn usw. Bei den rund 1900 Discboxen ist das besonders nervig wenn man denn mal was sucht und sich nicht 100%ig sicher ist hab ich den Film nun auf DVD oder auf Bluray. ;)

Ich hab sogar 1-2 DVD-Boxen die sogar trotz 2-3 Discs an Bord noch schmaler ausfallen als die klassischen Blurayboxen für Einzelfilme. Sind selten (keine Amaray), gibt es aber auch.
Also, schmaler, was sie Seitenansicht angeht, ist doch IMHO scheißegal. Nervig wären eine andere Höhe oder Tiefe, und das dann nicht so sehr wegen der Optik, sondern eher weil es dann ggf. je nach Regal nicht mehr ganz reinpasst. Ich hab so ein Regal - da mache ich dann eine Reihe einfach quer, d.h. da stehen DVDs dann so ||||||||||||---|||| und da, wo die Bindestriche sind, stapel ich halt mehrere der "überhohen" DVDs, bis sie als Stapel dann DVD-Hüllen-Höhe ergeben. Oder auch bei einem Regal, wo ne DVD eh nicht hochkant reinpasst: da leg ich dann einen Stapel DVDs quer hin, und rechts und links davon Blu Rays.

Dass ne DVD oder BD mehr als nur 1-2mm höher oder tiefer als der Standard ist, ohne dass es eine besondere Sammleredition oder so was ist, kommt meiner Erfahrung nach btw extrem selten vor.

und wenn man so viel Zeug hat, sollte man es am besten mal katalogisieren, falls man es nicht unabhängig vom Format alphabetisch sortiert hat. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.476
Reaktionspunkte
7.256
Die Xbox-Hüllen sind, wie bei der PS, Bluray-Hüllen vom Format her.

Also, schmaler, was sie Seitenansicht angeht, ist doch IMHO scheißegal. Nervig wären eine andere Höhe oder Tiefe, und das dann nicht so sehr wegen der Optik, sondern eher weil es dann ggf. je nach Regal nicht mehr ganz reinpasst. Ich hab so ein Regal - da mache ich dann eine Reihe einfach quer, d.h. da stehen DVDs dann so ||||||||||||---|||| und da, wo die Bindestriche sind, stapel ich halt mehrere der "überhohen" DVDs, bis sie als Stapel dann DVD-Hüllen-Höhe ergeben. Oder auch bei einem Regal, wo ne DVD eh nicht hochkant reinpasst: da leg ich dann einen Stapel DVDs quer hin, und rechts und links davon Blu Rays.

Genau das meinte ich ja. Die Rückenbreite ist mir eigentlich Wurst. Mich stört die Frontbreite und Höhe wenn die untereinander divergiert. Und das nicht nur zwischen DVD und Bluray sondern auch innerhalb dieser Lager.

Dass ne DVD oder BD mehr als nur 1-2mm höher oder tiefer als der Standard ist, ohne dass es eine besondere Sammleredition oder so was ist, kommt meiner Erfahrung nach btw extrem selten vor.
Oh täusch Dich da mal nicht. Da gibts schon einiges. ;) Nicht nur Komplettboxen die aus der Art schlagen. ;)

und wenn man so viel Zeug hat, sollte man es am besten mal katalogisieren, falls man es nicht unabhängig vom Format alphabetisch sortiert hat. ;)

Da gebe ich Dir vollkommen Recht. Das Problem ist aktuell die Zeit.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Oh täusch Dich da mal nicht. Da gibts schon einiges. ;) Nicht nur Komplettboxen die aus der Art schlagen. ;)
Bei so viel, wie du wohl hast, ist es sicher "viel". Aber ich hab auch um die 300 Filme/Serien/Xbox Games, und da sind es vielleicht ne Handvoll, die an sich eine "Standardausgabe" sind, aber trotzdem nicht ganz DVD- oder BD-Format. ;) D.h. es sind RELATIV nur wenig IMO.
 
Oben Unten