Xbox Series X: Leak verrät genauen Preis und Release-Termin

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
890
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Series X: Leak verrät genauen Preis und Release-Termin gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Xbox Series X: Leak verrät genauen Preis und Release-Termin
 

Limerick

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2020
Beiträge
597
Reaktionspunkte
69
Mit 499 - 599 € für die Series X war zu rechnen.

Was die News nicht verrät: Die Series S wird wohl bereits für 299€ zu haben sein, was ein echter Kampfpreis für eine Next Gen Konsole wäre. Statt 4K soll sie maximal 1440p liefern, aber das reicht vielen Casuals ja auch aus. Die Konsole könnte daher in Verbindung mit dem GamePass für viele das beste next Gen Angebot sein.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.299
Reaktionspunkte
7.186
Naja wenn die Entwickler sich bezüglich der Hardware eher an der X ausrichten könnte es bei der S eng werden. Framedrops und Co. könnte es da geben. Aber ich hole mir wenn eh eine PS5 da diese für mich im Zusammenspiel mit dem PC den meisten Sinn ergibt (breitestes Angebot) und ich darauf auch meine alten PS4-Titel zocken kann.
 

arborman

Benutzer
Mitglied seit
02.03.2016
Beiträge
85
Reaktionspunkte
8
In deine Text ist so viel Wiederspruch. PS5 in Kombination mit PC? alte PS4 auf PS5 spielen, Nicht mal deine PS4 Kontoller werden funktionieren auf der PS5:-D
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.054
Reaktionspunkte
4.567
In deine Text ist so viel Wiederspruch. PS5 in Kombination mit PC? alte PS4 auf PS5 spielen, Nicht mal deine PS4 Kontoller werden funktionieren auf der PS5:-D

Na und? Wo liegt das Problem? PS5 Controller liegt eh bei
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.299
Reaktionspunkte
7.186
Wo ist ein Widerspruch ? Der PC bietet in Kombination mit der PS5 die meisten Spiele (da fast alle XBOX-Titel abgesehen von konsolenexklusiven Titeln die es dann aber auch auf der PS gibt) auch auf PC landen ist die XBOX hier definitiv im Nachteil. Die PS hat aber trotz zwischenzeitlicher Aufweichung a) weiterhin generell konsolenexklusive Titel und das ist das entscheidende hierbei b) dazu noch weiterhin eigene Exklusives wie Gran Turismo und Co. Demzufolge haben PC und PS5 zusammen die meisten Titel. Somit ist man mit einer Kombination von PC und PS am besten aufgestellt wenn man die Breite der Spiele haben will. Mehr als bei der Kombination PC und XBOX.

Und Sony hat die Abwärtskompatibilität von PS4-Titeln auf der PS5 quasi schon bestätigt. Darin liegt auch kein Widerspruch. Dazu brauche ich auch keinen PS4 Controller. Da nehme ich den PS5 Controller der bei der PS5 beiliegt und gut ist es. Wo liegt Dein Problem ? XBOX-Fanboy?

Kleiner Tip: Lesen - Verstehen - Verarbeiten. Erst dann antworten.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.682
Reaktionspunkte
7.277
jupp und das ist ja auch ausreichend

hm, ehrlich gesagt finde ich schon, dass es ein feiner zug von sony gewesen wäre, den ps4-controller vollständig kompatibel zu machen.
sooo gewaltig sind die unterschiede jetzt ja wohl nicht, dass das nicht möglich wäre.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.054
Reaktionspunkte
4.567
hm, ehrlich gesagt finde ich schon, dass es ein feiner zug von sony gewesen wäre, den ps4-controller vollständig kompatibel zu machen.
sooo gewaltig sind die unterschiede jetzt ja wohl nicht, dass das nicht wäre.

ich denk halt mal dass man in den Spielen gerne Features einbauen will, die der alte Controller nicht bietet, wie die Dual-Sense Motorik

da ein Controller beiliegt wäre der PS4 Controller auch nur dann ne Option für mich wenn der Akku des PS5-Controllers leer werden sollte und für lokalen Multiplayer, solange ich nur einen PS5 Controller besitze.
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
693
Reaktionspunkte
194
Mit 499 - 599 € für die Series X war zu rechnen.

Was die News nicht verrät: Die Series S wird wohl bereits für 299€ zu haben sein, was ein echter Kampfpreis für eine Next Gen Konsole wäre. Statt 4K soll sie maximal 1440p liefern, aber das reicht vielen Casuals ja auch aus. Die Konsole könnte daher in Verbindung mit dem GamePass für viele das beste next Gen Angebot sein.

Naja, als erstes muß man mal sagen, daß die neuen Konsolen NICHT die Kraft haben, 4 k voll darzustellen, jedenfalls nicht mit der 5700/5700XT Technik. Das wird halt wieder so ein WQHD in Richtung 4k hingeschummelt. Genauso wird es dann mit der kleineren Konsole. Die bringen dann halt zum ersten Mal richtiges Full HD (was ja schon mal besser ist als bei der alten Konsole), das wird aufgehübscht und als WQHD angepriesen.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.397
Reaktionspunkte
1.230
hm, ehrlich gesagt finde ich schon, dass es ein feiner zug von sony gewesen wäre, den ps4-controller vollständig kompatibel zu machen.
sooo gewaltig sind die unterschiede jetzt ja wohl nicht, dass das nicht wäre.

Bei Sony muss man sich schon freuen wenn die alten Controller überhaupt eingeschränkt gehen.. :)

Wenn du den alten Controller auch bei den neuen Spielen funktionsfähig machen willst, dann müssen die Entwickler wieder immer im Hinterkopf haben das eventuell einen alten Controller hat, und das taktile Feedback über die R-Trigger und das erweiterte Rumble nicht geht (sowie das integrierte Mikro).

Es KÖNNTE sein dass sich Entwickler auf diese Features verlassen bei gameplaykritischen Geschichten.

Natürlich kann es auch so enden wie beim Touchfeld beim PS4 Controller und es macht eh kaum einer was sinnvolles damit und man hätte den alten nehmen können, aber streng genommen ist die Argumenation durchaus stichhaltig.. keine Fragmentation und Extra-Aufwand bei den PS5 Spielen was den Controller angeht.
 

xaan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
1.254
Reaktionspunkte
743
Naja wenn die Entwickler sich bezüglich der Hardware eher an der X ausrichten könnte es bei der S eng werden. Framedrops und Co. könnte es da geben. Aber ich hole mir wenn eh eine PS5 da diese für mich im Zusammenspiel mit dem PC den meisten Sinn ergibt (breitestes Angebot) und ich darauf auch meine alten PS4-Titel zocken kann.

Sofern man einen leistungsstarken PC hat gibt's keinen Grund für eine Xbox mehr.
Aber die Konsole wird automatisch interessanter, wenn man nur einen Arbeitsrechner hat. Oder gar ein dünnes Notebook. In Sachen Preis vs. Leistung haut die Xbox den PC in die Tonne. Kein Wunder, denn Konsolen werden teuer subventioniert und mit Verlust verkauft.

Daher kann es MS auch wurscht sein, ob die Leute sich ne Xbox kaufen oder am PC spielen. Im Gegenteil, an den PC Spielern verdient MS vermutlich sogar noch mehr, weil sie denen nicht vorher noch mit Verlust ne Konsole hinstellen müssen.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.397
Reaktionspunkte
1.230
Sofern man einen leistungsstarken PC hat gibt's keinen Grund für eine Xbox mehr.
Aber die Konsole wird automatisch interessanter, wenn man nur einen Arbeitsrechner hat. Oder gar ein dünnes Notebook. In Sachen Preis vs. Leistung haut die Xbox den PC in die Tonne.

Oder man hat diverse Fernseher im Haus, in-house Streaming will man eventuell nicht oder geht nicht, da muss man die Wohnung ja nicht mit teuren Gaming-PCs vollkleistern.. ne schicke XBox mit Gamepass in der Variante für PC und XBox selber und schon ist man gut ausgestattet.

Daher kann es MS auch wurscht sein, ob die Leute sich ne Xbox kaufen oder am PC spielen. Im Gegenteil, an den PC Spielern verdient MS vermutlich sogar noch mehr, weil sie denen nicht vorher noch mit Verlust ne Konsole hinstellen müssen.

Ich wiederhole mich, aber wenn man auf dem PC die XBox App installiert (was beim Gamepass zu empfehlen ist weil dann hat man auch den Filter für die im Gamepass inkludierten Spiele usw.) merkt man schnell, für MS ist XBox auch der PC.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gobfried

Benutzer
Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
85
Reaktionspunkte
27
Das (neue) "genau" ist jetzt ein "angeblich", oder wie ist der Titel zu verstehen?
 
Oben Unten