• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

X2 3800+ und kein Signal am Monitor

collysucker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
562
Reaktionspunkte
0
CPU AMD 64 3700+ 2,2Ghz San Diego 1MB Cache
RAM 1024mb ddr 333mhz CL2.5-3-3-7@1.5V
Grafikkarte GeForce 7600 GT 256MB @ 560/400/1400 MHz
Soundkarte Realtek AC'97 Audio OnBoard
Festplatte(n) Samsung Spinpoint 160GB Sata 8MB Cache,WD80GB IDE
Motherboard MSI K8N nForce4 Neo4
Monitor Samtron 96P 19" CRT 1024x768@100Hz
Betriebssystem Windowz XP Home
Netzteil BeQuiet 350W

Das war mein alter und jetztiger PC...ich habe mir bei Ebay einen S939 X2 3800+ gekauft und nach dem einsetzen + bios reset bekam mein Monitor kein Signal mehr. Die Lüfter drehten sich, PC gab keine Piepstöne von sich.
Nachdem ich jetzt wieder den alten CPU drinne hab, funktioniert wieder alles ganz normal...
Ich glaube nicht, dass es am Netzteil liegt, das sollte stark genug sein & alle Treiber + Windows Updates, sowie das neuste Bios is drauf...

Woran (kann) das liegen? :o
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
collysucker am 22.04.2008 21:36 schrieb:
Woran (kann) das liegen? :o
defekte CPU gekauft...?


sehr unwahrscheinlich, dass das Nteil nen 3700+ versorgen kann, aber bei nem x2 3800+ ohne last nicht mal startet....


BIOS hast du ja resetet (cmos reset vermute ich?), d.h. da dürfte ja nix an übertakten liegen oder so.
 
TE
collysucker

collysucker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
562
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 22.04.2008 22:17 schrieb:
collysucker am 22.04.2008 21:36 schrieb:
Woran (kann) das liegen? :o
defekte CPU gekauft...?


sehr unwahrscheinlich, dass das Nteil nen 3700+ versorgen kann, aber bei nem x2 3800+ ohne last nicht mal startet....


BIOS hast du ja resetet (cmos reset vermute ich?), d.h. da dürfte ja nix an übertakten liegen oder so.
Erstmal: Danke Herbboy =)

Problem gelöst: NT war zu schwach..
 

schaf220

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.05.2007
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 22.04.2008 22:17 schrieb:
collysucker am 22.04.2008 21:36 schrieb:
Woran (kann) das liegen? :o
defekte CPU gekauft...?


sehr unwahrscheinlich, dass das Nteil nen 3700+ versorgen kann, aber bei nem x2 3800+ ohne last nicht mal startet....


BIOS hast du ja resetet (cmos reset vermute ich?), d.h. da dürfte ja nix an übertakten liegen oder so.

Hi,
also ich hatte auch so ein ähnliches Problem. Kein Signal mehr!
Da ging gar nix mehr, es hat sich dann herausgestellt das das Mainboard beschädigt war.

Mfg Schaf220
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
collysucker am 23.04.2008 10:11 schrieb:
Problem gelöst: NT war zu schwach..
hehe

Sicher nicht, aber is auch egal - so lange es jetzt läuft. (Bios-Update nicht vergessen, und WinXP auf SMP "umstellen")
 
TE
collysucker

collysucker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
562
Reaktionspunkte
0
Ja, war zu schwach..
hab das NT mit dem von meinem Bruder ausgetauscht (hab jetzt BeQuiet 450W, er BeQuiet 350W)...

INU-ID? :o
BiosUpdate war schon davor nicht mehr erforderlich, da die neuste Version installiert war/ist :)
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
collysucker am 25.04.2008 19:29 schrieb:
Das Netzteil kann nicht zu schwach gewesen sein, selbst ein 200 Watt NT reicht für einen X2 3800+. (schon ausprobiert)

Evtl. hattest du ein Kabel nicht richtig eingesteckt oder so, aber das 350er NT kann nicht zu schwach gesesen sein... (evtl. ist auch ein Kabelstrang am NT defekt, ka)



Edit
(kann auch sein das wirs mit nem 250er probiert hatten...)
 
TE
collysucker

collysucker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
562
Reaktionspunkte
0
INU-ID am 25.04.2008 20:54 schrieb:
collysucker am 25.04.2008 19:29 schrieb:
Das Netzteil kann nicht zu schwach gewesen sein, selbst ein 200 Watt NT reicht für einen X2 3800+. (schon ausprobiert)

Evtl. hattest du ein Kabel nicht richtig eingesteckt oder so, aber das 350er NT kann nicht zu schwach gesesen sein... (evtl. ist auch ein Kabelstrang am NT defekt, ka)



Edit
(kann auch sein das wirs mit nem 250er probiert hatten...)

Ich habe nur die CPU getauscht, keine anderen Kabel aus oder eingesteckt (+Biosreset)..mitm 3700+ hats beim 350W NT von BeQuiet geklappt, x2 nicht, danach wieder 3700+ eingebaut und es hat wieder getan..Ich schließe Fehler meinerseits aus (bin nicht mehr der allergrößte Anfänger ;) =) ) Kann ja durchaus sein, dass das eine oder andere Ampere gefehlt hat ;)
 
Oben Unten