• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

X Fi Titanium Frontblende Problem.

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Huhu,
also, ich habe da ein kleines Problemchen und eventuell wisst ihr eine Lösung.
Ich habe mir vor kurzen ein Neues Gehäuse gekauft, Be Quiet 600 Silent Base und wollte da jetzt auch die vorderen Ansteckleisten endlich mal alle nutzen.
Mit den USB Sachen hat das auch wunderbar alles geklappt, nur mit der Soundkarte (Creativ X-Fi Titanium)habe ich da so meine Probleme, oder sagen wir es so, es funktioniert nicht.
Den Stecker vom Gehäuse an den dafür vorhandenen Stecker der Soundkarte angeschlossen. Normal sollte es so sein wenn man dann vorne sein Kopfhörer/Micro anschließt das Hintere Buchsen ausgeschaltet werden und alles von vorne läuft.
Nur funktioniert das eben nicht.
Erst dachte ich wie Früher das man irgendwelche Jumper setzen muss, was ziemlich doof wäre, sind auch gar keine Plätze auf der Soundkarte dafür da.
Dann habe ich die Treiber Software gescheckt, auch da habe ich nichts gefunden, oder eventuell habe ich da etwas übersehen. Die Treibersoftware ist eben sehr Umfangreich.
Nun ja, wer eventuell die gleiche Soundkarte hat, bitte mal posten wie ihr das hinbekommen habt.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
Ist der Stecker ein "HD Audio"-Stecker? Dann müsste es an sich gehen, es kann aber sein, dass es keine automatische Erkennungsfunktion gibt. Dann musst du es in den Treibern einstellen, was du gerade benutzt.

Klappt es denn GAR nicht, oder ist es nur so, dass es klappt, aber die Boxen laufen ebenfalls weiter?
 
TE
Batze

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Stecker ist alles so wie es sein soll. Treiber natürlich auch alles auf aktuellem Stand. Die Karte ist zwar etwas älter, aber eine auto Funktion der hinteren Eingänge, also Abschaltung wenn man im Front was einstöpselt hat die schon lange.
Es klappt eben gar nicht.
Die Funktion des Gehäuse Steckers ist 100% okey. habe ich nachgeprüft mit dem Anschluss der Internen Mainboard Soundkarte, da geht es.
Das die Soundkarte da defekt ist kann ich mir irgendwie nicht wirklich vorstellen.
Deshalb ja die Frage, die Treibersoftware ist eben Extrem umfangreich, das ich da eventuell etwas übersehen habe. Anders kann ich es mir nicht vorstellen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
Ich hab die Karte nicht und kann es daher nicht genau sagen, aber entweder die Karte braucht doch einen anderen Stecker oder aber es ist eine Variante, die nur mit einem Creative-Panel geht. Die gibt es von der X-Fi nämlich.

Aber was ist denn nun mit der Funktion? Gehen die vorderen Buchen GAR nicht, oder klappt lediglich die Abschaltung der hinteren Buchsen für das Stimmschalten der Boxen nicht, d.h. Du hast Ton auf den Kopfhörern UND den Boxen?
 
Oben Unten