X 1950 Pro Probleme

Lockdown-Xray

Benutzer
Mitglied seit
31.03.2007
Beiträge
77
Reaktionspunkte
0
Hallo Community,

Ich hab mir vor ner Zeit eine Powercolor X1950 Pro angeschafft und zwar die Variante ohne den Accelero 1 Kühler.
Am Anfang hatte ich gleich mal das Problem dass beim 6-Pol stromanschluss ein Pin eckig statt rund war ich musste mir von nem Freund einen leihen.(Produktionsfehler!)

Zu der zeit hatte ich ein Asrock 775 Dual Vsta mit nem E6300

Nun habe ich ein Gigabyte 965P-DS3 und seitedem stürzt mein PC bei grafikintensiven spielen regelmäßig ab.
Der Bildschirm wird schwarz und 3 sekunden später bleibt auch der Sound hängen.
ich kann stundenlang Siedler 3 oder Warcraft 3 spielen nichts passiert..
Aber sobald ich grafikintensivere Spiele spiele stürtzt er ab
Bei STALKER nach ca 10 minuten auf
Bei FEAR nach ca 20 Minuten
Bei FarCry nach ca 1 Stunde
Bei Serious Sam 2 nach ca 20 minuten
usw...

Ich weiss nicht was ich falsch gemacht hab. Ich hatte eine Zeit lang an diesem Y-Kabel nur einen 4-pol stecker drinne aber auch wenn ich beide anschließe wirds nicht besser. Ich hab auch schon alle Catalyst-Treiber von 6.9 bis 7.3 ausprobiert....

Es könnte ja villeicht an meinem Netzteil liegen ... ein Enermax EG465AX-VE(G)FM ..mit 33 A und 465 Watt Nennleistung.

Mein System :
Core 2 Duo E6300 mit XP-120 Kühlkörper
Gigabyte 965-DS3
Powercolor X1950 Pro nachgerüstet mit Accelero 1
2GB Aenon DDR-667
Seagate 250GB IDE
Sony DRU 710A brenner
Sound Blaster SB Live! 24Bit
Enermax EG465AX-VE(G)FM

Meine vermutung : Schwaches Netzteil , zu heiße Grafikkarte oder zu heiße Northbridge des Mainboards (Mein PC is offen und hat 3 Gehäuselüfter)

Wo kann man die Temperatur der X1950 Pro ablesen ? Gibts da ein Tool oder hat die keinen Wärmesensor ?
 
U

unpluged

Gast
AW: X 1950 Pro ....Porbleme...

Start/Ausführen

MSCONFIG eingeben und die CLI.EXE in Systemstart entfernen,
System neu starten, bringts was ?
 
TE
L

Lockdown-Xray

Benutzer
Mitglied seit
31.03.2007
Beiträge
77
Reaktionspunkte
0
AW: X 1950 Pro ....Porbleme...

Hey funktioniert ... VIELEN VIELEN DANK .... für was ist das CLI eigentlich gut ???

Und kann man die Temps der X 1950 Pro auslesen wenn ja wie ?
 
U

unpluged

Gast
AW: X 1950 Pro ....Porbleme...

Lockdown-Xray am 31.03.2007 18:52 schrieb:
für was ist das CLI eigentlich gut ???

Ehrlich gesagt...ICH WEIS ES NICHT *g* %)

Hab nur mal beiläufig bei einem Post das mitbekommen, daß die CLI.EXE (sicher Bestandteil des CCC) heftig für Probleme sorgt :-D
 

Lemurenkind

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.03.2004
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
AW: X 1950 Pro ....Porbleme...

CLI gehört auf jeden Fall zum CCC. Der beinhaltet wohl auch das tray-tool von ati.


ich hab jedenfalls genau das gleiche Problem wie oben beschrieben, und konnte bisher auch keine Lösung finden. Ob CLI.exe abschalten tatsächlich hilft kann ich noch nicht sagen, werde ich heute mal im Dauertest versuchen! Kennt jemand noch andere mögliche Fehlerquellen?
Is doch irgendwie peinlich für ATI, wenn die Treibertools so verbugt wären.
 

madmax70

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2006
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
AW: X 1950 Pro ....Porbleme...

unpluged am 31.03.2007 18:09 schrieb:
Start/Ausführen

MSCONFIG eingeben und die CLI.EXE in Systemstart entfernen,
System neu starten, bringts was ?
Und unpluged hat wieder zugeschlagen! :-D
 

madmax70

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2006
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
AW: X 1950 Pro ....Porbleme...

CLI=CommandLineInterface oder so! :oink:
 

madmax70

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2006
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
[

Wo kann man die Temperatur der X1950 Pro ablesen ? Gibts da ein Tool oder hat die keinen Wärmesensor ? [/quote]
Ati Tool!
 

Lemurenkind

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.03.2004
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
Bin nun mal dazu gekommen alles zu testen. Hab das Catalyst Control Center deinstalliert und CLI.exe definitiv aus dem Startup entfernt. Benutze jetzt nur noch die reinen Grafiktreiber. Jedoch gibts immer noch Probleme. Nach ca. 30 hängt das Bild bei C&C Tiberium Wars mal wieder und es sind nur komische Muster auf dem Bildschirm zu sehen. Sound läuft weiter und nach ca. 5 sek. geht der Bildschirm aus. Kurz darauf geht er wieder an und das Spiel läuft weiter. Hab dann noch gut 2 h gespielt ohne weitere Zwischenfälle. So wies aussieht passiert das nur bei Grafikintensiven spielen. Bei älteren Spielen gibts keine Probleme. Problem is nur, dass man sich nicht drauf verlassen kann, dass das Spiel nach dem Hänger weiterläuft.

Irgendjemand noch Vorschläge, was ich machen könnte?

Daten meines PC's siehe Signatur!
 

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Lemurenkind am 08.04.2007 23:14 schrieb:
Bin nun mal dazu gekommen alles zu testen. Hab das Catalyst Control Center deinstalliert und CLI.exe definitiv aus dem Startup entfernt. Benutze jetzt nur noch die reinen Grafiktreiber. Jedoch gibts immer noch Probleme. Nach ca. 30 hängt das Bild bei C&C Tiberium Wars mal wieder und es sind nur komische Muster auf dem Bildschirm zu sehen. Sound läuft weiter und nach ca. 5 sek. geht der Bildschirm aus. Kurz darauf geht er wieder an und das Spiel läuft weiter. Hab dann noch gut 2 h gespielt ohne weitere Zwischenfälle. So wies aussieht passiert das nur bei Grafikintensiven spielen. Bei älteren Spielen gibts keine Probleme. Problem is nur, dass man sich nicht drauf verlassen kann, dass das Spiel nach dem Hänger weiterläuft.

Irgendjemand noch Vorschläge, was ich machen könnte?

Daten meines PC's siehe Signatur!
nimm mal den omega treiber -sind schneller und stabilerhttp://www.omegadrivers.net/ati/win2k_xp.php
zu deinem prob . das sieht entweder nach überhitzung oder zu hohe übertaktung der grafikkarte aus .die komischn muster sind schliht und einfach pixelfehler.
das mit dem bildaus und so weiter ist das sogenannte VPU recover des ati treibers das die grafikkarte zurücksetzte wenn sie nicht mehr reagiert.
Lass mal die temp der grafikkarte aufzeichen mit den ATI tray tools unter dem spiel mit den pixelfehlern und poste dass mal .

mfg
 

Lemurenkind

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.03.2004
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
mastermaisi777 am 09.04.2007 10:59 schrieb:
nimm mal den omega treiber -sind schneller und stabilerhttp://www.omegadrivers.net/ati/win2k_xp.php
zu deinem prob . das sieht entweder nach überhitzung oder zu hohe übertaktung der grafikkarte aus .die komischn muster sind schliht und einfach pixelfehler.
das mit dem bildaus und so weiter ist das sogenannte VPU recover des ati treibers das die grafikkarte zurücksetzte wenn sie nicht mehr reagiert.
Lass mal die temp der grafikkarte aufzeichen mit den ATI tray tools unter dem spiel mit den pixelfehlern und poste dass mal .

mfg

die treiber werd ich mal versuchen...
die karte ist aber nicht übertaktet. und die temperaturen kommen nicht über 60 °C vpu recover hab ich abgeschaltet. aber du hast recht, dass vpu recover immer angesprungen ist, wenn dieser fehler aufgetreten ist, zumindest wo ich es noch angeschaltet hatte. hat aber halt nicht immer geholfen meist hilft nur der resetknopf...

ich glaub ich sollte sie wohl zurückschicken... hab nur leider keine ersatzgrafikkarte für die zeit


Edit: Hab mal den Omega-Treiber versucht! Hat das ganze noch schlimmer gemacht. PC hängt sich komplett auf und Bildschirm geht sofort aus. Mittlerweile geh ich wirklich von einem Defekt der Graka aus!

Edit 2: Nächster Versuch: Alle Treiber runter und den original Grafiktreiber ohn CCC von der ATI-Seite drauf gemacht. Nach 2 h C&C Tiberium Wars kein Anzeichen von Problemen. Vielleicht gibts ja doch wieder Hoffnung. Muss ich mal weiter testen.
 

Lemurenkind

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.03.2004
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
Da das Problem immer noch besteht hab ich mal noch etwas weiter im Netz recherchiert und das hier in nem anderem Forum gefunden...

Leute, ich mach mal ne Lehrstunde.

Alle x1950pro haben nen minderwertigen Voltverteilungschip. Die RAMs laufen aus dem Grund auf 0,1V zu wenig. Wenn sie stark beansprucht werden(die RAMs) werden sie zu heiß. Irgendwann über 57° Prozessortemperatur sind auch die Rams zu heiß und die Kiste schmiert ab. Die einzige X1950pro die den Fehler nicht haben könnte ist die Sapphire Ultimate. Die hat ne differenzierte Kühlung für Ram und Prozessor. Eventuell hat die eine oder andere Karte auch nen besseren Chip. Lösung: Zurückschicken oder Ram runtertakten. Zum Test: Artefaktscan beim ATi Tray Tool.

Klingt das plausibel?

Jedenfalls glaub ich weniger, das es bei mir zutrifft. Was mich halt wundert ist, dass ich nach wenigen Minuten kurz diese lustigen Muster sehe und das Spiel paar Sekunden später wieder weiter läuft, ohne dass der Fehler noch mal auftritt. Dannach kann ich auch Stunden spielen... Irgendwie hab ich das Gefühl, dass nach dem der Bildschirm wieder angeht die Kantenglättung aus ist. Jemand ne Ahnung wie ich das definitv überprüfen könnte?
 
TE
L

Lockdown-Xray

Benutzer
Mitglied seit
31.03.2007
Beiträge
77
Reaktionspunkte
0
LOL ??? ICH HAB NE MINDERWERTIGE GRAFIKKARTE ???

Naja zurückschicken is schlecht ... weil ich den Accelero druff hab ... aber ich denk mal mit dem dürfte der Ram doch anständig gekühlt werden...würde es helfen n bisschen Wärmeleitpaste drauzuschmieren ???
egal
Ich hab das CLI.exe ausgemacht und alles lief 1A ... bis jetzt ... Bei Farcry stürtzt er wieder wie in ersterem Beitrag ab .... werd mal die Omegas probieren ...
 

Lemurenkind

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.03.2004
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
Ich hab mittlerweile den Catalyst 7.4 drauf und es stürzt nur noch NFSMW nach paar Minuten ab. Bei anderen Spielen gibts auch keine Probleme. Also ich weiß gar nicht mehr was ich von halten soll...
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
Hm, CLI.exe kille ich immer und alles läuft rund :-o
 

aev1878

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.05.2006
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hi;

Habe auch die Powercolor X1950 Pro wie hier alle und habe leider auch das gleiche Problem.
System: Core 2 duo E6400
Powercolor X1950 Pro
1gb ddr2 ram
xp sp2
Der Pate, Fifa 07, Nhl 07, Nba 07 (alle EA ????) laufen völlig ohne Probleme.

Der Bildschirm geht in Stand by bei:
Stalker nach ca 30 sek
Racedriver 3 nach ca 30 sek
Double Agent nach ca 20-30 min.

Was mir noch aufgefallen ist, wenn der Pc lang aus ist und ich z.b. morgens gleich Spiele geht es meist deutlich länger, dann kann ich Double Agent auch mal ne Stunde spielen.

Die Cli hab ich raus, hat aber nichts gebracht.
 
U

unpluged

Gast
aev1878 am 18.05.2007 20:14 schrieb:
Hi;

Habe auch die Powercolor X1950 Pro wie hier alle und habe leider auch das gleiche Problem.
System: Core 2 duo E6400
Powercolor X1950 Pro
1gb ddr2 ram
xp sp2
Der Pate, Fifa 07, Nhl 07, Nba 07 (alle EA ????) laufen völlig ohne Probleme.

Der Bildschirm geht in Stand by bei:
Stalker nach ca 30 sek
Racedriver 3 nach ca 30 sek
Double Agent nach ca 20-30 min.

Was mir noch aufgefallen ist, wenn der Pc lang aus ist und ich z.b. morgens gleich Spiele geht es meist deutlich länger, dann kann ich Double Agent auch mal ne Stunde spielen.

Die Cli hab ich raus, hat aber nichts gebracht.

Welches Mainboard verwendest du denn ?
 

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
Also ich hab die Graka seit Dezember und konnte bis jetzt kein solches Problem nachvollziehen. Habe die Xtreme mit dem Accelero-Kühler von PowerColor. Hatte nicht ein einziges mal einen solchen Fehler. Auch bei Dauerzocken von grafikintensiven Games nicht. Stalker lief reibungslos, Carbon, Oblivion, Rainbow Six Vegas, G3, Two Worlds, Test Drive Unlimited, BF2, C&C 3, alles kein Problem.
Will mal hoffen das das so bleibt. * dreimal auf Holz klopf*

Ich hatte sowas mal bei meiner ersten 6600GT, die hatte auch irgendnen Fehler. Naja innerhalb von 2 Wochen wieder in den Laden und umgetauscht gegen ne andere und die lief bis Dezember fast 2 Jahre tadellos (und sie ist immernoch ok). Deswegen: Tauscht sie aus. Wenn ihr ne schlechte Karte erwischt habt, ist das doch kein Beinbruch. Einfach hinrennen (oder schicken) und tauschen lassen.

Wie gesagt, meine Karte läuft 1A. Also gehe ich nicht von einem generellen Problem aus, wie die eine Quelle uns suggerieren will. Ansonsten müsste ich ja auch betroffen sein, oder es sind nur Karten mit kleinem Kühler.
Das würde mich mal interessieren, ob es wirklich vielleicht nur die sind.

MfG Ernie
 

aev1878

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.05.2006
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Sorry hatte noch vergssen zu sagen, dass ich erst die 1950 pro mit dem normalen kühler hatte und dann noch den Accelero X2 nachgerüstet habe. Somit ist auch meine Garantie weg, und ein Umtausch nicht möglich.

Den Vorschlag von unpluged werde ich heut abend mal testen...
 

aev1878

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.05.2006
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
unpluged am 19.05.2007 00:02 schrieb:
aev1878 am 18.05.2007 23:54 schrieb:
Welches Mainboard verwendest du denn ?

Habe das P5LD2 SE von Asus

Schau mal im Mainboard Bios, beim Booten ENTF drücken, ob im Menü ADVANCED / der PEG LINK MODE auf AUTO steht...


So habe geschaut...ja der PEG LINK MODE steht auf auot.

Edit: Was mir noch einfällt es ist wirklich nur bei Spielen. Z.B. bei 3Marks nie so ein Problem.
 
Oben Unten