WWE 2K21 wird es in diesem Jahr definitiv nicht geben

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
897
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu WWE 2K21 wird es in diesem Jahr definitiv nicht geben gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: WWE 2K21 wird es in diesem Jahr definitiv nicht geben
 

Haehnchen81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
477
Reaktionspunkte
213
keiner wirds vermissen... WWE2k20 ist ein totale Vollkatastrophe. Die sollen sich mal ein paar Jahre Zeit nehmen und das ganze komplett neu aufbauen statt die verbuggten Versionen der Vorgänger kläglich aufzupolieren und mit noch mehr Bugs anzureichern.
 

TheSinner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.227
Reaktionspunkte
567
keiner wirds vermissen... WWE2k20 ist ein totale Vollkatastrophe. Die sollen sich mal ein paar Jahre Zeit nehmen und das ganze komplett neu aufbauen statt die verbuggten Versionen der Vorgänger kläglich aufzupolieren und mit noch mehr Bugs anzureichern.

Das ist mitnichten was bei WWE 2k20 passiert ist :)
 

Haehnchen81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
477
Reaktionspunkte
213
Das ist mitnichten was bei WWE 2k20 passiert ist :)

Was denn sonst? Die Unterschiede zwischen der 19er und 20er Version sind kaum vorhanden eigentlich gibts sogar noch mehr Bugs und glitches jedenfalls zum Release, und genauso verhält es sich zwischen der 19er und 18er Version... hier und da mal ein paar klitze kleine Veränderungen, aber auch ziemlich genau die selben Probleme, und Grafik ist ebenso quasi unangetastet und total veraltet. Die glitches und Bugs sind aus den Vorgängern genauso bekannt wie fast alles andere auch. Einzig das Roster verändert sich und passt sich der Aktualität halbwegs an. Was aber auch jeder Spieler selber hinkriegen kann mit dem editor.
 

TheSinner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.227
Reaktionspunkte
567
Was denn sonst? Die Unterschiede zwischen der 19er und 20er Version sind kaum vorhanden eigentlich gibts sogar noch mehr Bugs und glitches jedenfalls zum Release, und genauso verhält es sich zwischen der 19er und 18er Version... hier und da mal ein paar klitze kleine Veränderungen, aber auch ziemlich genau die selben Probleme, und Grafik ist ebenso quasi unangetastet und total veraltet. Die glitches und Bugs sind aus den Vorgängern genauso bekannt wie fast alles andere auch. Einzig das Roster verändert sich und passt sich der Aktualität halbwegs an. Was aber auch jeder Spieler selber hinkriegen kann mit dem editor.

Dazu muss ich etwas ausholen - denn es ist wie gesagt keineswegs das was für den gravierenden Einbruch bei 2k20 sorgte.

Die Spiele der Reihe entstanden durch eine Kooperation von "Visual Concepts" (storyline Elemente und dergleichen) und eben hauptsächlich Yuke's (Gameplay und so ziemlich alles andere). Dies ging über viele Jahre ganz gut, mal so mal so halt. Allerdings war Yuke's immer unzufriedener mit den Vorgaben von 2k, insbesondere der mangelnden Kreativität wegen und der schlechten Qualitätskontrolle geschuldet. Yuke's hat über die Jahre hier immer wieder diesen Unmut geäußert aber 2k war das egal. Deshalb entschied sich Yuke's zu einem ähnlichen low-blow, aber einem der sich gewaschen haben sollte. Kurz nach der Ankündigung von 2k20, gab Yuke's nämlich ihrerseits bekannt, dass sie sich per sofort von der Kooperation mit 2k verabschieden würden. Visual Concept's erste Reaktion war die von "endlich Freiheit!" denn Yuke's waren diejenigen die stets auf Realismus pochten (und auf anständiges Gameplay, *hust*).

Juhu also? Alles gut? Freiheit? FREEEDOOOM?! Ja. Bloß, das bedeutet halt auch: Freiheit. Also Freiheit von Leuten die wissen wie's geht. Das hat Visual Concepts dann auch schnell bemerkt: keine Ahnung von der Art wie die Assets funktionieren, keine Ahnung vom Gameplay, nix, alles Neuland. Ohja und noch weniger als 12 Monate Zeit. Viel Spaß! Das lief dann genau so gut wie zu erwarten: katastrophal. Grafiken wie vor 3 Jahren, Gameplay wie.. öh.. noch nie. Und das nicht auf die gute Art :p

Das ist, kurz gefasst, was hier passiert ist - und 2k hatte 0 Ausweg denn eine Verschiebung sieht die WWE ja mal so gar nicht ein, gibbet nich, is nich, fickt euch, ihr macht das jetzt fertig, uns wurscht: Vertrag is Vertrag. Also saß 2k da... mit einem Studio das völlig unfähig dazu war das geforderte zu leisten. Ich will an dieser Stelle anführen: nicht grundsätzlich, denn hinter der auch spielerisch exzellenten Reihe NBA 2k steckt als Developer einzig und allein Visual Concepts. Das ist aber eben doch nochmal was anderes als eben eine andere Reihe von heut auf morgen zu übernehmen.

Es gibt viele Unterschiede zwischen 2k19 und 2k20, nur sind die so ziemlich exklusiv auf der Negativseite zu verzeichnen.

Dieses Jahr hatte die WWE dann wohl Erbarmen (oder eher: keinen Bock auf Rufschädigung, weltweite Bloßstellung etc.) und hat gesagt: NÖ. Ob Visual Concepts/2k das Ganze nächstes Jahr wieder anfassen darf oder die WWE direkt auf Yuke's zugehen wird, wer weiß, wir werden sehen. Yuke's tüfteln derweil an ihrem eigenen Wrestlingtitel (wohl aber ohne Lizenzen).

Hoffe das hat geholfen Licht ins Dunkel zu bringen :)
 
Oben Unten