WoW The Burning Crusade Classic: Blizzard entfernt /spucken Emote

Khaddel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
376
Reaktionspunkte
3
Jetzt ist Deine Meinung zu WoW The Burning Crusade Classic: Blizzard entfernt /spucken Emote gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: WoW The Burning Crusade Classic: Blizzard entfernt /spucken Emote
 

MarcHammel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
195
Reaktionspunkte
73
Spieler haben daher sowohl eine Weakaura als auch ein separates Addon erstellt, mit welchem man automatisch auf Spieler /spuckt, welche auf dem Shop-Mount sitzen. Ebenfalls wurden einige Spieler aus Gruppen entfernt, wenn sie sich auf den Rücken des Reittiers schwingten.
Das ist einer der drei Gründe, warum ich WoW nicht mehr anfasse: Die Community.
 

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
604
Reaktionspunkte
111
Müssten sie aufgrund der aktuellen Lage nicht auch die Gasthäuser in Goldheim schließen? Da geht es ja teilweise recht hard und ...piep...piep., piep...zu.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.545
Reaktionspunkte
4.586
"Wieso können Leute ihr Geld nicht so ausgeben, wie SIE es wollen?"

Weil sie in diesem Fall mit so einem Verhalten Echtgeldshops fördern. Deshalb mögen es viele in der Community eben nicht, und das ist nicht nur in WOW so.
Man kann sich nicht über Echtgeldshops aufregen und dann sowas auch noch gutheißen indem man da kauft.
Da haben wir nämlich mal wieder die Scheinheiligkeit.
 

Nevrion

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
299
Reaktionspunkte
138
Der Grundgedanke mit Schimpfwortfiltern oder Emote-Filtern Menschen zu erziehen hat noch nie funktioniert und wird es auch nie. WOW war ab 12 oder? Dann dürfte maximal der Jugendschutz noch ne Rolle spielen, aber egal.

Ob Spuck-Emote oder ein Mittelfinger-Emote - Menschen werden immer den Drang haben ihre Meinung oder Sicht in verbaler oder gestischer Weise auszudrücken und da ist es dem Menschen auch herzlich egal, was der Adressant darüber denkt. Das Verbieten von Sprache oder Ausdruck ist immer Zensur und Zensur sollte nie das Ziel einer Gesellschaft sein.
 

riesenwiesel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
531
Reaktionspunkte
192
Seit Release strotzt WoW Classic nur so vor Grief Play und wenn man nicht gerade bekannter Steamer ist, wird genau gar nichts dageben unternommen. Aber das /spucken-Emote ist schlimm... nach über 15 Jahren, das ist schon sehr lächerlich. Dann eben zurück zum Teabagging...
 

MarcHammel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
195
Reaktionspunkte
73
Kenne deine beiden anderen Gründe nicht mein lieber roter Drache, aber bei diesem hast du meinen Bogen.
Und meine Axt!
Die anderen beiden Gründe sind Zeit und Lust.

Die WoW-Community war schon immer etwas eigen. Damals noch hilfsbereit und nett, aber irgendwie auch etwas elitär und wie ne kleine verschrobene Gemeinschaft. War schon cool. Spätestens seit Wrath of the Lich King hatte ich aber das Gefühl, dass die Community im Allgemeinen ein riesiger Haufen Rinderkot geworden ist.

Daher hab ich auch seit WotL nie mit fremden Leuten gespielt. Immer nur mit Bekannten und Freunden, die ich auch vom Real Life kenne. Es war echt selten, dass man mal abseits davon wirklich zu verlässige und gute Leute getroffen hat.
 

EvilReFlex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
325
Reaktionspunkte
113
Die WoW-Community war schon immer etwas eigen. Damals noch hilfsbereit und nett, aber irgendwie auch etwas elitär und wie ne kleine verschrobene Gemeinschaft. War schon cool. Spätestens seit Wrath of the Lich King hatte ich aber das Gefühl, dass die Community im Allgemeinen ein riesiger Haufen Rinderkot geworden ist.

Jap, so sehe ich das auch, Vanilla war großartig, da hat man noch gespielt um Spaß zu haben... keiner hat sich für GS oder so interessiert.
Alles schön familiär, ich vermisse das so sehr. :(
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.248
Reaktionspunkte
1.056
Echtgeldshops sind eines der Grundprobleme diese Spiels?
Ich finde das recht passend:

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
:(
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.841
Reaktionspunkte
8.895
Jap, so sehe ich das auch, Vanilla war großartig, da hat man noch gespielt um Spaß zu haben... keiner hat sich für GS oder so interessiert.
Alles schön familiär, ich vermisse das so sehr. :(
Gab es da nicht irgendwelche Resistenzen oä, was man als Ausrüstungseigenschaften brauchte? Wurden da tatsächlich Leute mit 0 x-Resistenz in den entsprechenden Raid mitgenommen?
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.545
Reaktionspunkte
4.586
Gab es da nicht irgendwelche Resistenzen oä, was man als Ausrüstungseigenschaften brauchte? Wurden da tatsächlich Leute mit 0 x-Resistenz in den entsprechenden Raid mitgenommen?
Das verschweigen die ganzen Vanilla Spieler gerne das auch damals nicht jeder einfach so mitgenommen wurde.
 

Spruso

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
623
Reaktionspunkte
46
Das verschweigen die ganzen Vanilla Spieler gerne das auch damals nicht jeder einfach so mitgenommen wurde.
Da hast Du schon recht. Es wurde nicht einfach so jeder mitgenommen (das ging gar nicht, da sonst ein Spiele ohne die von Dir genannten Resistenzen gar nicht vernünftig möglich war).
ABER. Zu dieser Zeit hat man dann demjenigen geholfen, diese Resistenzen zu erhalten, oder man hat als Alchi stundenlang vor dem Raid gefarmt, damit man die Raidtränke oder gar die Kessel für die Raids (in BC) herstellen und damit die ganze Gruppe versorgen konnte. Dies aus dem Grund, da man die Leute, mit denen man spielte, noch (mehr oder weniger) kannte und nicht einfach mit ihnen zusammengewürfelt wurde.
Das Zusammenwürfeln ist m.M.n. auch das grösste Problem (in allen MMOs). Es förderte nämlich die Anonymität. Und leider zeigt sich in der heutigen Gesellschaft bei vielen leider sehr schnell das hässliche Gesicht der Menschheit, sobald man anonym sein kann.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.113
Reaktionspunkte
6.233
Irgendwie ist dieses Argument völliger Käse mit dem Echtgeldshops.

Was bietet der Shop denn jetzt?! Einen Boost pro Account und optische Gimmicks wie ein hässliches Mount und eine noch hässlichere Animation des Ruhesteins.

Geil! :S
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.113
Reaktionspunkte
6.233
Das verschweigen die ganzen Vanilla Spieler gerne das auch damals nicht jeder einfach so mitgenommen wurde.
... in Classic wurde schon jeder mitgenommen, weil es schwer war dauerhaft 40 motivierte Leute zu organisieren und lieber 40 Spieler wo vllt. 5 eher so semi geil unterwegs waren, was Skill und Ausrüstung betrifft.

In TBC mit 25 Spielern siehts schon anders aus, wir haben aktuell einen Pool von~50 aktiven Spielern und können damit zwei Raids basteln, mit Twinks und Co. kommen wir auf 5-7 Kara-Gruppen die Woche.

Hier trennt sich schon bissle die Spreu vom Weizen und die Gruppen verfolgen "unterschiedliche" Ansätze, wobei das in P1 von TBC echt noch lächerlich ist: Gruul & Maggi sind innerhalb von 1h erledigt, inkl. Anreise.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.545
Reaktionspunkte
4.586
Irgendwie ist dieses Argument völliger Käse mit dem Echtgeldshops.

Was bietet der Shop denn jetzt?! Einen Boost pro Account und optische Gimmicks wie ein hässliches Mount und eine noch hässlichere Animation des Ruhesteins.

Geil! :S
Es geht doch gar nicht darum was ein Shop bietet, da kann man eh immer anderer Meinung sein. Es geht doch wohl eher darum das es so etwas in einem Vollpreisspiel (Wobei Classic ja mittlerweile kostenlos ist und man braucht nur ein Abo) mit Vollabo überhaupt gibt. Da können sie das ganze gleich als f2p vermarkten und dann alles mögliche anbieten.
 

EvilReFlex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
325
Reaktionspunkte
113
Das verschweigen die ganzen Vanilla Spieler gerne das auch damals nicht jeder einfach so mitgenommen wurde.

Quatsch, ich war damals MC und AQ ohne Feuer/Natur-Resi.
Sicher gabs damals auch "Pro"-Gilden ... aber das war bei weitem nicht so nervig wie in den folgenden Addons.
 
Oben Unten