• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

WoW Shadowlands: Das sind die aktuell beliebtesten DPS-Klassen in Mythic+

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.241
Reaktionspunkte
41
Jetzt ist Deine Meinung zu WoW Shadowlands: Das sind die aktuell beliebtesten DPS-Klassen in Mythic+ gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: WoW Shadowlands: Das sind die aktuell beliebtesten DPS-Klassen in Mythic+
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.025
Reaktionspunkte
4.717
UH wird wohl leider noch mehr genervt werden. Die 15% weniger Mastery haben ihn nicht vom Thron stürzen können.
Im World Fist Try waren glaube ich 4-5 dabei. Und jetzt in den Inis auch noch so stark, das hat Blizzi bei Dk noch nie zugelassen (außer damals kurze Zeit in WotLK um den zu Supporten, da war er nun einmal mächtig OP), wir leider genervt.
 
8

80sGamer

Gast
Schau an. Der Unholy DK. Dabei waren die Top-OP Klassen: MM, Sub & Retri.
 

schokoeis

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
1.201
Reaktionspunkte
499
Finds faszinierend das die Leute M+ gehn aber bei WotLk Dungeons versagen :) zum Leveln wohl gemerkt. Oculus hat nix an Schrecken verloren :P
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
868
Reaktionspunkte
231
Balancing bekommt Blizzard einfach nie wirklich hin. Schlimm aber sind Aussagen wie im Endgame gleicht sich das alles wieder aus, nur das eben die wenigsten Spieler später im Raid mythisch Gear darstehen :) Gravierender aber sind ohnehin die massiven Unterschiede bei den Heilern und Tanks. Klar das jede Klasse sich anders spielen soll und die Unterschiede spürbar sein sollen. Allerdings einem Demonhunter Tank in Combo mit einem Heil Schamanen kann in M+ Steinchen höherer Bauart aktuell kaum etwas das Wasser reichen. Der DH Tank macht Schaden wie nen großer, ist mobil wie nen TechnoJunki auf Speed und hält aus als würde er doppelte Plattenrüstung tragen. Nen Krieger oder Todesritter Tank kommen da bei weitem nicht ran. Über den Heiler braucht man nicht viel sagen Schamane aktuell weit vorne.

Dann kommen noch die Leggys hinzu, wo die Erinnerungen an Raidbosse oder Dungeonbosse gebunden sind. Entsprechend leicht oder schwer fällt es da einigen Klassen das BIS Leggy zu erhalten. Alles in allem Probleme die Blizzard einfach mal in den Griff bekommen hätte können.

Noch weniger aber gefällt mir das Zumüllen des Inventars mit der ollen Anima Resource, das hätte man schon Kundenfreundlicher lösen können. Überhaupt die ganzen verschiedenen Währungen sind schon ein wenig verwirrend. Ruf, Stygia, Anima, Gold, Splitter, Seelenasche usw..
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.025
Reaktionspunkte
4.717
Balancing bekommt Blizzard einfach nie wirklich hin.
Das war aber schon immer so.
Die einzigen die Blizzard Balancing nachgeredet haben waren Gamer Magazine und Blizzard natürlich selbst mir ihrer PR.
Allein in WoW mit ihren wirklich viel Klassen und PvE/PvP kann man kein Balancing hinbekommen wenn man PvE von PvP nicht endlich mal wirklich trennt. Das hat Blizzard bis heute nicht begriffen.
 
Oben Unten