WoW Shadowlands: Blizzard rudert nach Torghast-Shitstorm zurück

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
987
Reaktionspunkte
36
Jetzt ist Deine Meinung zu WoW Shadowlands: Blizzard rudert nach Torghast-Shitstorm zurück gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: WoW Shadowlands: Blizzard rudert nach Torghast-Shitstorm zurück
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.979
Reaktionspunkte
9.000
Einige Spieler berichten von Torghast-Aufenthalten von bis zu anderthalb Stunden, nur um dann zu merken, dass sie den Bossgegner nicht besiegen können.
Genau das ist das Design Problem am Turm. Vor allem, weil man seine Talente während dem Run nicht anpassen kann.

Man sollte schon um ersten Raum einschätzen können, ob man den Run schafft oder nicht.

Zum Glück hatte der Verkäufer die richtigen Items dabei, um in meinem Fall den Boß im dritten Try noch platt zu kriegen.

(das mag auch an mangelnder Ausrüstung gelegen haben, inzwischen komme ich da besser zurecht (bin allerdings auch noch nicht an der höchsten Stufe angelangt - eben WEIL ich nicht ne Stunde darin verbringen möchte, um dann mit einem Nichts an Erfolg vom Boss abgefarmt zu werden.))

[In Diablo 3 bekommt man bei einem gefailten Rift wenigstens noch Paragon XP, und das Gold und die Beute während dem Run, in Torghast: nix.]
 
Oben Unten