World of Warcraft: Blizzard nimmt umstrittene Änderung zurück

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
987
Reaktionspunkte
36
Jetzt ist Deine Meinung zu World of Warcraft: Blizzard nimmt umstrittene Änderung zurück gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: World of Warcraft: Blizzard nimmt umstrittene Änderung zurück
 

weazz1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
764
Reaktionspunkte
212
Zu wenig, zu spät... mal früher auf die Spieler hören hätte geholfen!
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
808
Reaktionspunkte
199
Die Entscheidung damals war wirklich kurios, man wollte wohl Speedruns verhindern und dafür sorgen, dass Dungeons gespielt werden wie von Entwicklern gedacht. Letzlich aber laufen alle Dungeons im Laufe eines Addon Zyklus auf Massenpulls aus, sclicht weil die Spieler von Patch zu Patch stärker werden, der Dungeon sich aber nicht im gleichen Maße an die neue Stärke der Spieler anpassen kann.

Darüber hinaus will heute keiner mehr den halben Abend in einem Dungeon verbringen und mit CC und Co. den Dungeon Mob um Mob clearen, sondern möglichst viele Dungeons in relativ wenig Zeit schaffen um an Gegenstände oder Wertung zu kommen.

Dann kommt noch hinzu, das die Dungeons das gesamte Addon über relevant sind und die Leute einfach irgendwann wenig Bock haben sich da durch zu "kämpfen" sondern schlicht schnell und so einfach wie möglich dadurch wollen.

Ändern könnte man das wenn mit jedem Patch die Dungeons selbst komplett überarbeitet werden und sich diese mit neuen/anderen Wegen und Gegener komlett anders spielen würden. Aber das würde wohl zuviel Zeit, Geld und Personalpower erfordern als das Blizzard solche Dinge in Erwägung ziehen würde.

Die Zeiten von Classic sind vorbei wo unerfahrene Recken sich durch Dungeons quälen und sich über die Erfahrung und den Sieg freuten, heute gibt es in der Regel nur schnell, schneller am schnellsten. Selbst auf den Classic Servern.
 

weazz1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
764
Reaktionspunkte
212
Ich will ja nicht auf den FF14-Hype aufspringen... aber da sind die Systeme halt einfach Welten besser als in WOW... da wird den Spielern gegeben, was Sie wollen, was Spaß macht... lasst doch die Spieler so spielen, wie Sie wollen. Solche Mechaniken sind einfach dumm. Ich treffe Mobs, die werden aber nicht getroffen, weil... ja weil eben...
 

riesenwiesel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
536
Reaktionspunkte
195
Kaum läuft es schlecht werden plötzlich haufenweise "Fan-Wünsche" umgesetzt. Was vorher nicht ging, weil es natürlich ganz tolle Design-Entscheidungen waren...
Dafür tut man sich jetzt in der Mitte des Addons ein Balance-Debakel an, naja was soll's.
 

xaan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
1.330
Reaktionspunkte
768
Mittlerweile haben die Entwickler nachgegeben und kündigten jetzt an, das "AoE Cap" mit dem Update 9.1.5 aufzuheben beziehungsweise stark zurückzuschrauben.
Ich bin mir sicher, die AoE-Botfarm-Betreiber freuen sich über diese Änderung. Als Spieler hat es mich nie so wirklich gestört. Aber ich bin auch kein Hardcore-Raider oder Mythic-Spieler.

Ich will ja nicht auf den FF14-Hype aufspringen... aber da sind die Systeme halt einfach Welten besser als in WOW... da wird den Spielern gegeben, was Sie wollen, was Spaß macht...
1A survivorship bias. Alle denen es nicht gefällt sind ja wieder gegangen. ;)

Ich konnte mich nie mit den übertriebenen Effekten anfreunden. Oder den glattgestriegelten Porzellanpüppchengesichtern der Charaktere. Oder dem triefenden Pathos. Oder dem fehlenden Angebot einfach Hauptstorycontent aus früheren Addons überspringen zu können (außer man bezahlt dafür. WTF). Komisch, ich habe nie bekommen, was ich wollte...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten