World of Warcraft: Blizzard gedenkt verstorbenen Robin Wiliams mit einem NPC

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu World of Warcraft: Blizzard gedenkt verstorbenen Robin Wiliams mit einem NPC gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: World of Warcraft: Blizzard gedenkt verstorbenen Robin Wiliams mit einem NPC
 

Der-Chris

Benutzer
Mitglied seit
26.08.2013
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
Schöne Geste, ist einer der Gründe, wieso ich Blizzard sympatisch finde.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.964
Reaktionspunkte
4.007
Ort
Braunschweig
Kann man so oder so sehen.
Also seine Filme und seine schauspielerische Leistung stehen natürlich außer Frage.
Alles andere ist da aber eher fragwürdig.
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.746
Reaktionspunkte
1.357
Danke, dass ihr das Wort Freitod verwendet und nicht "Selbstmord".

Laut Gesetz ist es aber verboten Menschen das Leben zu nehmen. Da ist es irrelevant ob andere oder man selbst, also ist Selbstmord der korrekte Terminus. Und darum geht es doch oder?
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.681
Ort
Berlin
Laut Gesetz ist es aber verboten Menschen das Leben zu nehmen. Da ist es irrelevant ob andere oder man selbst, also ist Selbstmord der korrekte Terminus. Und darum geht es doch oder?
Und kommt man also dafür ins Gefängnis, wenn man sich selbst umbringt? Das ist doch vollständig dämlich.

EDIT:
Und nebenbei - wie Enisra schon schrieb - massiv respektlos.

"Selbstmord" oder "Selbstmörder" sind für mich Begriffe aus einer Zeit oder aus einer Ideologie, wo man auch annimmt, dass diese in die Hölle kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten