• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

World of Warcraft: Asmongold hält Raids für schlimmsten Teil des Kult-MMO

ScroogeMcDuck

Mitglied
Mitglied seit
10.03.2017
Beiträge
33
Reaktionspunkte
10
Brauchen wir wirklich jede Woche eine News was Asmongold von irgendwas hält? Man merkt schon dass da ein Fanboy die Artikel schreibt.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.357
Reaktionspunkte
6.448
Brauchen wir wirklich jede Woche eine News was Asmongold von irgendwas hält? Man merkt schon dass da ein Fanboy die Artikel schreibt.
Eigentlich nicht ... aber ... Asmongold hat durch seine Zuschauer eine sehr hohe Reichweite und ist damit, leider, eine "interessante" Person. Ich persönlich kann den Typ nicht ausstehen, aber das tut ja hier nichts zur Sache.

D.h. es ist schon nachvollziehbar das man Meldungen von ihm aufgreift und hier veröffentlicht, immerhin stehts ja in der Überschrift und niemand muss den Artikel lesen.

Inhaltlich bin ich übrigens komplett anderer Meinung: ich spiele WoW TBC ausschließlich wg. der Raids und ja, es gehört leider dazu das man auf die "fails" von anderen aufpassen muss und gerade der aktuelle Inhalt von P2 zeigt das überdeutlich. Wir haben vor zwei Wochen oder so endlich P2 komplett beenden können und ich freue mich jetzt auf P3 ... :X
 

riesenwiesel

Mitglied
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
573
Reaktionspunkte
204
Ich finde eher das Gegenteil ist der Fall, die Raids sind das einzige was WoW besser macht als die Konkurrenz.
 

Desotho

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2007
Beiträge
1.113
Reaktionspunkte
195
Seltsamer bärtiger Mann sagt: Etwas das keinen Spaß macht wäre super, wenn die Belohnung besser ist!
 

Kellykiller

Mitglied
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
679
Reaktionspunkte
184
Versteh ich nicht. Die Raids waren damals vom spielerischen her wesentlich einfacher. Extrem viele Mechaniken gabs ja kaum. Oftmals haben die Bosse einfach nur extrem viel Schaden gemacht und viel ausgehalten. Heute sind die extrem abwechslungsreich was die Mechaniken angeht. Bei den Dungeons empfinde ich es genauso. Und durch die diversen Schwierigkeitsgrade kann sich jeder seine passende Herausforderung suchen. Aber dann darf man halt nicht den Dungeonfinder oder den Raidfinder nutzen, sondern braucht ne feste Gruppe.
 

Zybba

Mitglied
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.449
Reaktionspunkte
2.202
Brauchen wir wirklich jede Woche eine News was Asmongold von irgendwas hält? Man merkt schon dass da ein Fanboy die Artikel schreibt.
1. Das hier ist eine Autorin.
2. Wenn ich hier im Forum nach "Asmongold" suche, finde ich Artikel von 6 verschiedenen Autoren.
 
Oben Unten