Word 2007, Fußnoten formatieren

lorgan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.10.2004
Beiträge
234
Reaktionspunkte
0
Word 2007, Fußnoten formatieren

Hi,

ich nähere mich dem Ende meiner Abschlussarbeit.
Allerdings bin ich mit der Formatierung der Fußnoten alles andere als zufrieden. Ich möchte die Fußnoten im Blocksatz haben, dei soll aber bei mehrzeiligen Fußnoten immer auf gleicher Höhe weitergemacht werden. Nach der Zahl der Fußnote soll ein kleiner Freiraum sein, an dessen Ende dann jeweils die Inhalte stehen.
Das ganze sollte im Idealfall global regelbar sein, damit ich das nicht bei jeder Fußnote aufs neue mit Tabs einstellen muss.

So sieht es ungefähr momentan aus:
1. Bla bla bla
bla bla bla


Kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: Word 2007, Fußnoten formatieren

also, im Gegensatz zu Kopf/Fußzeile gibt es da glaub ich kein eigenes Formatierungsmenü. Du kannst ledilgich einfach die Gesamte Fußnoten-Beich markieren und dann Rechtsklick, da hast du ein paar Optionen wie auch Blocksatz und Absatz-Eigenschaften.

Wegen "nur Fußnoten bearbeiten": ich weiß nicht, ob das klappt, aber vlt. kannst du ja alle Fußnoten auf einmal markieren, ohne dabei den "normalen" Text zu markieren. Ein Problem kann sein: wenn die Fußnoten dadurch etwas größer oder kleiner werden, wandert vlt. eine Fußnote oder ein Textteil ungewollt eine Seite vor oder zurück...


Deinen Prof hast Du aber auch gefragt, wie er es gern haben will? Es gibt nämlich welche, die wollen die Fußnoten NUR am Ende im Anhang, andere wollen NUR auf der jeweiligen Seite, wieder andere wollen auf der jeweiligen Seite eine kurze Fußnote wie zB "B. Esserwisser; 1976; S.112 ff" und erst im Anhang dann eine ausführlichere mit Buch/Zeitschriftentitel, Co-Autoren, Verlag....
 
TE
L

lorgan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.10.2004
Beiträge
234
Reaktionspunkte
0
AW: Word 2007, Fußnoten formatieren

Danke...zumindest bin ich nicht der einzige, der nicht genau weiß, wie man das am besten angeht. Das beruhigt mich immerhin ein wenig^^
Ich habe mittlerweile noch keine einfache Lösung gefunden. Ich werde sie wohl wirklich einzeln bearbeiten müssen.

Wir haben "klare" Richtlinien zur Anfertigung von Arbeiten. Die besagen aber leider nicht, wie Fußnoten genau formatiert sein müssen. Das lässt einiges an Spielraum, daher hätte ich es gerne im Blocksatz. Ein Freund von mir hat alle Fußnoten linksbündig...jedem also wie es beliebt.

Schade...aber vielleicht hat ja jemand einen Tipp?
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
AW: Word 2007, Fußnoten formatieren

Hab jetzt auch schon seit Jahren nicht mehr mit Word gearbeitet, bin also dementsprechend "raus" aus der Materie.
Aber ist es nicht vielleicht möglich die Fußnoten in Tabellenform zu bringen. Also mit einer Tabelle umzusetzen?
Weiß echt nicht, ob das geht. Aber so könnte man zumindest das Problem mit der Bündigkeit klären.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
AW: Word 2007, Fußnoten formatieren

Kann man nicht die Formatvorlagen dafür anpassen?
Hab grad kein Word zur Hand, sonst würde ichs ausprobieren.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: Word 2007, Fußnoten formatieren

. Das lässt einiges an Spielraum, daher hätte ich es gerne im Blocksatz.
Blocksatz geht ja, bin nur nicht sicher, wie das mit Deinen anderen Wunschdetails geht.

Blocksatz: Fußnote(n) markieren, Rechtsklick, Absatz, Popup "Ausrichtung".
 
TE
L

lorgan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.10.2004
Beiträge
234
Reaktionspunkte
0
AW: Word 2007, Fußnoten formatieren

Hi,

klar...Blocksatz ist eigentlich kein Problem, momentan ist ja auch alles im Blocksatz.
Nur wirkt das leider sehr zerstückelt.
Mit Tabellen zu arbeiten wäre eine Idee, muss ich mal testen...

Danke!

---
Nachtrag:
Ich habe mittlerweile die passende Lösung gefunden. Es ist vielleicht nicht der bequemste Weg, da es für jede Fußnote einzeln gemacht werden muss, aber es funktioniert und sieht sauber aus.

Danke nochmal für die Hinweise!
 
Oben Unten