Wolfenstein: Youngblood in Deutschland mit Hakenkreuzen - zwei Versionen bestätigt

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.981
Reaktionspunkte
9.001
Niemand braucht Hakenkreuze in Spielen wie Wolfenstein, denn Wolfenstein hat absolut nichts mit der Realität zu tun ...
... bis auf die Tatsache, daß die Gegner Nazis sein sollen.

Das Problem bei Nazis als Gegner ist auch, daß diese sehr viel Propaganda gemacht haben und dadher das Hakenkreuz sehr sehr oft im Spiel auftaucht. Und wenn das dann zB durch ein Fensterkreuz ersetzt wird (wie ich weiter oben gepostet habe), dann hat man unterschwellig immer die Information, daß die Version, die man spielt, eine Cut Version ist, die so nicht vom Hersteller geplant war.

Und genau darum geht es: Um die Vision der Macher: Wenn diese Gummibärchen ins Lala-Land der Teletubbies einmarschieren und Nazi-gleich agieren lassen würden (mit Überraschungseiern auf den Armbinden), dann wäre DAS eben die Vision der Macher.

Aber wenn sie eine Story mit Nazis erzählen wollen, dann sollen das gefälligst auch welche sein.
 

xaan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
1.335
Reaktionspunkte
770
Wolfenstein hat absolut nichts mit der Realität zu tun
Naja, es ist eine Was-Wäre-Wenn-Geschichte. Was wäre wenn die Nazis gewonnen hätten. Zumindest die Geschichte bis zu diesem Punkt basiert ganz klar auf der Realität. Sowie auch die im Spiel gezeigte Ideologie der Nazis.

Das Spiel hat ne Menge mit der Realität zu tun. Und der Untertitel "The New Colossus" ist kein Zufall, sondern ein Statement mit hochaktuellem Realitätsbezug, wenn man mal darauf schaut wie allerorts gerade aus rechten Kreisen gegen Flüchtlinge und Einwanderer gehetzt wird.
https://en.wikipedia.org/wiki/The_New_Colossus#Contents

und das Nazis der Gegner sind liegt wohl eher am amerikanischen Entwickler und daran, dass der Amerikaner ansich gerne auf Nazis und Kommunisten schießt.
Nazis sind schon immer dankbare Gegner in Spielen. Dann muss der Entwickler nämlich nicht mehr erklären, warum es moralisch und ethisch legitim ist, sie reihenweise zu erschießen.

Jeder versteht die Bilder auch wenn ein Hakenkreuz durch ein Dreieck getauscht wird. Und wenn ein kleines Männchen mit Bart unter der Nase irgendwo rumläuft weiß auch jeder wer gemeint ist. Von daher ist mir persönlich absolut egal ob in Wolfenstein Hakenkreuze vorkommen oder nicht.
Eben. Jeder weiß, dass es um Nazis geht. Das heißt, eine Hakenkreuzzensur wäre ein unwirksames Feigenblatt.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.438
Reaktionspunkte
7.240
Endlich mal eine sinnvolle Entscheidung. *top*
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.001
Reaktionspunkte
351

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.308
Reaktionspunkte
1.102
Wenn diese Gummibärchen ins Lala-Land der Teletubbies einmarschieren und Nazi-gleich agieren lassen würden (mit Überraschungseiern auf den Armbinden), dann wäre DAS eben die Vision der Macher.

Interessante Spieleidee...als Indie würde ich es mir mal aus reiner Neugierde anschauen :-D
 

Borigi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.09.2014
Beiträge
8
Reaktionspunkte
2
Die fehlenden Symbole haben mich auch weniger gestört, aber die fehlende englische Synchro in kombination mit einigen Problemen bei der deutschen Synchro( teils einige Sekunden nachhängende Dialoge plus die ganze Herr Heiler Geschichte und einige andere unnötige Inhaltliche Änderungen) haben den 2. Teil für mich gekillt. Würde die englische Sprachausgabe für den 2. Teil noch nachgereicht werden, würde ich den 2. Teil wahrscheinlich auch noch abschließen, so hat es mich irgendwann zu sehr genervt.
 

s3rial4k1ll

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.06.2019
Beiträge
25
Reaktionspunkte
8
wirde denn die Internationale version auch die deutsche spur erhalten? denn ich will das auf deutsch, und finde die synchro großartig. Qualitativ hochwertige sprecher
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.641
Reaktionspunkte
2.641
wirde denn die Internationale version auch die deutsche spur erhalten? denn ich will das auf deutsch, und finde die synchro großartig. Qualitativ hochwertige sprecher
Nein - deutsch gibts nur in der Gut Fassung.

Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.116
Reaktionspunkte
2.001
Ich finds gut.
Das zeigt, dass die USK ihre Prinzipien in der Hinsicht wirklich geändert hat und nicht nur "wertvoller" Software solche Freigaben erteilt.
Falls ich es kaufen sollte, werde ich dann wohl zur internationalen Version greifen.


Und ich verstehe nicht wirklich, warum es unbedingt Hakenkreuze in den Spielen braucht
Niemand braucht Hakenkreuze in Spielen wie Wolfenstein

Es geht für mich nicht um "unbedingt" oder "brauchen".
Man braucht vieles nicht und trotzdem nutzt man es.

Was das ängstliche Vorgehen in Sachen Selbstzensur beim letzten Wolfenstein verursacht hat, wissen wir ja.
Abseits von Symbolen wurden auch namentliche Referenzen weitestgehend geändert. Es gab im Gegensatz zu Original keine Nazis, keinen Hitler, keine Juden. Dass man damit diese Phase von Deutschland mehr oder weniger unter den Teppich kehrte kam verständlicherweise nicht bei allen gut an.

Insgesamt finde ich eure Argumente ziemlich schwach, will da jetzt aber nicht im Detail drauf eingehen.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.981
Reaktionspunkte
9.001
Also geht es dir nur um Authentizität und nicht um Spielspaß?

"unzensiert" hat nicht mit "Authentizität" zu tun. Die Macher haben sich als Gegner nun mal für Nazis entschieden und deshalb sollen das in der Deutschen Version gefälligst auch welche sein.

Ich will ja auch nicht "Die Rachefürsten" mit "Zeus", "Hans Wutbürger", "Mr Mini", "Madame Tod", "Dr. Kruppstahl", "Käpt'n Berlin" und "Kolossus" spielen, sondern in dem zugehörigen Spiel eben die Original Avengers.

Und der Spielspaß generiert sich eben auch dadurch, daß das eben Nazis darstellen sollen und nicht irgendeine Sekte unter dem Kommando von "Herrn Heiler" :rolleyes:
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.317
Reaktionspunkte
1.838
Also geht es dir nur um Authentizität und nicht um Spielspaß?
Kann ich nur den Kopf schütteln, sorry.
Atmosphäre macht für manche Leute einen nicht unerheblichen Teil vom Spielspaß aus.
Bei Ignoranz kann ich nur den Kopf schütteln, sorry.
 

Gobfried

Benutzer
Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
85
Reaktionspunkte
27
Atmosphäre macht für manche Leute einen nicht unerheblichen Teil vom Spielspaß aus.
Bei Ignoranz kann ich nur den Kopf schütteln, sorry.

Hast' recht, jeder hat seine eigene Definition von Spielspaß.
Natürlich hat es mich auch geärgert das z.B. bei Turok auf dem N64 die menschlichen Gegner komplett durch Roboter ersetzt wurden, trotzdem hatte ich meinen Spielspaß mit dem Spiel. Ebenso ging es mir bei der zensierten Version von Wolfenstein ohne Hakenkreuze, Spielspaß hatte ich 'ne Menge. Deswegen kann ich nicht recht nachvollziehen, warum man ein zensiertes Spiel erst gar nicht spielt, "nur" weil es zensiert ist, es sei denn als Form des Protestes (Boykott).
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Hast' recht, jeder hat seine eigene Definition von Spielspaß.
Natürlich hat es mich auch geärgert das z.B. bei Turok auf dem N64 die menschlichen Gegner komplett durch Roboter ersetzt wurden, trotzdem hatte ich meinen Spielspaß mit dem Spiel. Ebenso ging es mir bei der zensierten Version von Wolfenstein ohne Hakenkreuze, Spielspaß hatte ich 'ne Menge. Deswegen kann ich nicht recht nachvollziehen, warum man ein zensiertes Spiel erst gar nicht spielt, "nur" weil es zensiert ist, es sei denn als Form des Protestes (Boykott).

Die Zensur kostet trotzdem im Direktvergleich mit der unzensierten Version immer Spielspaß auch wenn das Spiel immer noch gut ist.
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.317
Reaktionspunkte
1.838
Deswegen kann ich nicht recht nachvollziehen, warum man ein zensiertes Spiel erst gar nicht spielt, "nur" weil es zensiert ist, es sei denn als Form des Protestes (Boykott).
Wenn der Backlog dreistellig ist, hat man meist nur ein Schulterzucken übrig, wenn ein Spiel von der To-do-Liste verschwindet.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.438
Reaktionspunkte
7.240
Wolfenstein: Youngblood in Deutschland mit Hakenkreuzen - zwei Versionen bestätigt

Die deutschen Cut-Versionen von Wolfenstein sind genau solche Vergewaltigungen des Originals wie die deutsche Version von Soldier of Fortune 2 mit der Schwachsinnsidee eines Paralleluniversums und den Robotern weil man Schiß vor der USK hatte.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.438
Reaktionspunkte
7.240
Wolfenstein: Youngblood in Deutschland mit Hakenkreuzen - zwei Versionen bestätigt

Also geht es dir nur um Authentizität und nicht um Spielspaß?
Kann ich nur den Kopf schütteln, sorry.

Authentizität ist nun einmal ein großer Bestandteil vom Spielspaß und nicht davon separiert bzw. trennbar.
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.001
Reaktionspunkte
351
Sprich bitte nur für dich.
Ich spiele diese Titel unzensiert oder gar nicht.

Vll solltest du meinen ganzen Kommentar nochmal lesen/verstehen und nicht nur nen Halbsatz zitieren ;)

Und wenn du der Meinung bist, dass du unbedingt Hakenkreuze brauchst um Spielspaß zu empfinden (obwohl jeder genau weiß was Sache ist) ist das natürlich ganz alleine deine Sache. Gibt halt immer solche und solche.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.438
Reaktionspunkte
7.240
Wolfenstein: Youngblood in Deutschland mit Hakenkreuzen - zwei Versionen bestätigt

Die deutsche Fassung verstümmelt die Originale Story. Wolfsrudel statt Nazis, Heiler statt Hitler, keine original Insignien. Teils fehlt eine halbe Mission (KZ).

Das ist genau so verstümmelt wie damals Soldier of Fortune 2 (deutsch) wie bereits erwähnt. Da wurden aus Menschen Roboter in einem Paralleluniversum. Ein Paradebeispiel dafür wie man ein Spiel durch Anpassungen (aufgrund vorauseilendem Gehorsam vor der USK wie in dem Fall geschehen oder wegen deren Vorgaben) so stark im Vergleich zum Original verändern kann, daß dieses dann nicht mehr viel mit der Originalvorlage zu tun hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.317
Reaktionspunkte
1.838
Und wenn du der Meinung bist, dass du unbedingt Hakenkreuze brauchst um Spielspaß zu empfinden (obwohl jeder genau weiß was Sache ist) ist das natürlich ganz alleine deine Sache. Gibt halt immer solche und solche.

Na gut, ausnahmsweise gibt es nochmal Fütterung:

<°(((((><
 

Leuenzahn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.04.2019
Beiträge
409
Reaktionspunkte
78
"Unzensiert" hat nicht mit "Authentizität" zu tun. Die Macher haben sich als Gegner nun mal für Nazis entschieden und deshalb sollen das in der Deutschen Version gefälligst auch welche sein.

Und der Spielspaß generiert sich eben auch dadurch, daß das eben Nazis darstellen sollen und nicht irgendeine Sekte unter dem Kommando von "Herrn Heiler" :rolleyes:


Hahaha, stimmt, das hatte ich ganz aus den Augen verloren. Auch ein etwas mißlungener Name, wenn man einer Verherrlichung des 3 Reiches Vorschub leisten will. Wenn Hitler der "Heiler" war, wer war dann die Krankheit? Da bleibst dann als Kunde auch faßunglos zurück.
 
Oben Unten