Wolcen Lords of Mayhem: kostenloses Inhaltsupdate angek?ndigt

Khaddel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
441
Reaktionspunkte
7
Jetzt ist Deine Meinung zu Wolcen Lords of Mayhem: kostenloses Inhaltsupdate angekündigt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Wolcen Lords of Mayhem: kostenloses Inhaltsupdate angekündigt
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.685
Reaktionspunkte
4.614
Ich habe das Spiel leider aufgegeben. Zu viel Design Fehler da drin. Schade.
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
472
Reaktionspunkte
129
Wie, immer noch nicht auf f2p umgestellt? Krass...Also für ~300 Spieler noch Updates rauszuknallen, macht auch nicht jeder Dev :-D
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.117
Reaktionspunkte
458
Wolcen ist tot. Schade eigentlich aber da kam leider zu wenig nach von den Dev´s und das was kam war mehr schlecht als recht.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.720
Reaktionspunkte
790
Das Spiel war schon direkt nach dem Release gestorben...So einen schlechten Release gab es schon sehr lang nicht mehr.
Total verschenktes potenzial, vielleicht können sie sich noch an einen großen Publisher wenden der ihnen finanziell und bei Gameplay Entscheidung unter die Arme greift um das Ding zu retten.

Selbiges gilt auch für Godfall ^^
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.720
Reaktionspunkte
790
Wobei Godfall eher eine Totgeburt ist.

Naa sehe ich anders, wie bei No Mans Sky damals...viel erzählt und außer Grafik nichts gehalten, wobei sie nie groß über das Gameplays und eine eventuell gute Story geredet haben.
Aber gerade Gearbox könnte es noch retten, außer man erinnert sich an die ganze Titel die sie verkackt haben xD
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.193
Reaktionspunkte
3.001
Hätte das auch gern gespielt, aber durch die vielen negativen Berichte hab ichs bisher gelassen. Und momentan sieht es auch nicht danach aus, dass sich da nochmal was ändert. Wenn die aber dran bleiben, wer weiß. Vielleicht wird doch noch was draus. Ist immer schade dass toll aussehende Projekte scheitern, nur weil Entwickler sich überschätzen, und (genau wie ihre "Fans") zu ungeduldig sind.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.685
Reaktionspunkte
4.614
Das Spiel war schon direkt nach dem Release gestorben...So einen schlechten Release gab es schon sehr lang nicht mehr.
Also direkt ach Release war es gar nicht mal so schlecht. Bis zu dem Zeitpunkt wo es dann Endgame reinging. Das war und ist auch jetzt noch eine mittlere katastrohphe.
Endgame 3-4 Maps und teils unwirkliche Bosse. Ne das hat dann alles keinen Spass mehr gemacht. Und von Skill Balance mal ganz zu schweigen, katastrophal.
Nein Danke. Schade.
Und ich habe da wirklich Zeit reingeballert, also ich weiß schon wovon ich da rede.

wolcen-zeit.jpg
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.117
Reaktionspunkte
458
Also direkt ach Release war es gar nicht mal so schlecht. Bis zu dem Zeitpunkt wo es dann Endgame reinging. Das war und ist auch jetzt noch eine mittlere katastrohphe.
Endgame 3-4 Maps und teils unwirkliche Bosse. Ne das hat dann alles keinen Spass mehr gemacht. Und von Skill Balance mal ganz zu schweigen, katastrophal.
Nein Danke. Schade.

Jup und auch das Experimentieren mit den Builds hat ne Zeit lang spaß gemacht, ABER dann die teilweise hirnlosen nerf´s (meine nicht nur den Bleeding Edge nerf) und das langweilige Endgame und das miese Glücksspielcraftingsystem + ödes mats Farmen und diverse Bugs haben mir den Rest gegeben und wie gesagt...es kam ja nichts in diese richtung was für Besserung gesorgt hätte. Und wenn ich oben lese das sie das Wirtschaftssystem völlig umkrempeln kann ich nur lachen .Etwas das kaum bis gar nicht vorhanden war wird jetzt völlig umgekrempelt. Lol.
 

DoppelG

Benutzer
Mitglied seit
19.11.2020
Beiträge
50
Reaktionspunkte
19
also wenn du 280 stunden mit dem spiel verbracht hast, kann es so schlecht ja auch nicht sein ;) lohnt sich das spiel nur für die single player kampagne zu kaufen?
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.685
Reaktionspunkte
4.614
also wenn du 280 stunden mit dem spiel verbracht hast, kann es so schlecht ja auch nicht sein ;) lohnt sich das spiel nur für die single player kampagne zu kaufen?

Die 280 Stunden die ich da auf dem Konto habe sind auch EA Phase. War einer der ersten die da mitgespielt haben, was Jahre her ist. Und da war das Spiel noch ganz anders.

Nur für SP die Kampagne, nö nicht wirklich, außer wenn es mal jetzt für nen 5er oder so gibt. Weil wirklich SP Story gibt es nicht die wirklich gut ist. Also ich fand die eher lahm. 5-10€, mehr ist es in diesem Zustand nicht wert.
Die Grafik ist aber teils Top, aber auch nur teils. Deine Graka rödelt schon Hoch im Menü, so schlecht ist das Spiel programmiert. Intern, nun ja, da gibt es so viele Fehler, Blizzard/Diablo3 hätte man damit aufgehängt, das sind Welten von der internen Spielflüssigkeit.
Kann sich aber gebessert haben? Da habe ich die letzten Patches nicht mehr wirklich gespielt.
 

DoppelG

Benutzer
Mitglied seit
19.11.2020
Beiträge
50
Reaktionspunkte
19
ok, danke für die info. hab bisher die finger von dem game gelassen und so wird es auch bleiben. diablo 3 fand ich am anfang richtig gut, hab im hardcore mode gespielt, da war man gut am schwitzen... :B aber wenn du das jetzt im hardcore modus spielst ist es viel zu leicht, und man kann so gut wie nicht mehr sterben. hoffe mal diablo 4 wird wieder im hardcore modus richtig schwierig...
 

michinebel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2003
Beiträge
582
Reaktionspunkte
126
Naa sehe ich anders, wie bei No Mans Sky damals...viel erzählt und außer Grafik nichts gehalten, wobei sie nie groß über das Gameplays und eine eventuell gute Story geredet haben.
Aber gerade Gearbox könnte es noch retten, außer man erinnert sich an die ganze Titel die sie verkackt haben xD

Ich hab ehrlich kein gutes Gefühl dabei, bei der Presse war des Feedback ja schon sehr mau und es wurde auch bei weitem nicht so gehypt wie bei No Mans Sky, auch hat sich Gearbox bisher nicht groß hervorgetan mittelmäßige Spiele weiter zu supporten und zu verbessern.
 

Tori1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
653
Reaktionspunkte
172
also wenn du 280 stunden mit dem spiel verbracht hast, kann es so schlecht ja auch nicht sein ;) lohnt sich das spiel nur für die single player kampagne zu kaufen?

Auf jeden Fall. Mir gefällt die Kampagne ganz gut. Ich würde aber das Abo kaufen und das Game für 15Euro spielen.
 

Pyronius

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.09.2020
Beiträge
2
Reaktionspunkte
3
Wolcen hatte so unglaublich viel potenzial aber ich hatte noch nie so ein unfertiges Spiel auf den PC wie dieses. Selbst der große August-Patch hatte kaum mehr etwas retten können. Selbst heute wird man kurz vor dem 3 und entscheidenden Boss so oft vom Server getrennt dass kein Spielspaß auf kommt. Die mangelnde Infopolitik ist auch extrem. Der Todesstoß war für mich dann aber eine Cheaterskillung, die so mächtig war dass einfach alles explodiert ist (obwohl sie genervt wurde). Nen Freund hatte diese eingesetzt nach dem wir einige Skillung durchprobiert hatten. Ich bin nur hinterher gelaufen und danach habe ich das Spiel deinstalliert. Sind trotzdem einige Stunden drauf gegangen weil es ein tolles Flair hat.
 

Weissbier242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.240
Reaktionspunkte
385
Also Ich hatte bei Release viel Spaß mit der Kampange und auch kaum Bugs. Die Paar die Ich hatte ließen sich gut umgehen oder durch einen Neustart des Levels beseitigen, das musste ich aber nur zwei mal machen. Also knapp 40h hatte Ich meinen Spaß und war somit das Geld wert. Grafik, Sound, Story, gameplay fand ich gut. Endgame war dann halt langweilig und viel kaputt am Talentbaum.
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
959
Reaktionspunkte
537
Anfangs hatte ich schon richtig Spaß an dem Spiel, allerdings gibt es schon so einige Dinge, die mich daran noch immer massiv stören.
Ich habe sogar vor ein paar Tagen nochmal kurz reingespielt und war mit einem meiner Charaktere irgendwo im ersten Akt noch, mit dem ich kurz vor einem Boss stand, den ich damals nie legen konnte.
Knapp daneben gab es noch einen anderen Mob, der mich auch jedes mal ge two-hitted hat, was mir auch diesmal wieder passiert war.
Wolcen bietet leider kaum Möglichkeiten, wie man sowas ausgleichen kann und somit ist dieser Charakter bei mir hoffnungslos unterlegen, den Boss werde ich mit dem niemals schaffen, den kann ich also quasi löschen.
Selbst mit meinen anderen Chars, die deutlich schneller Schaden gemacht haben und teil auch deutlich mehr ausgehalten haben, fand ich die Bosskämpfe eher nervig, wenn ich oftmals mit zwei Schläge umgehauen wurde, weil ich mal nicht ausweichen konnte.
Herausforderung gerne, aber wie lange ich alleine am Endboss von Akt 1 gesessen habe...
Da verging mir so sehr die Lust, dass ich Wolcen bis vor einigen Tagen nie mehr angefasst habe, inzwischen ist auch das schon wieder deinstalliert.
Dann lieber zurück zu Grim Dawn und da mal wieder etwas zocken.
 
Oben Unten