Windows 9: Kostenloses Upgrade für Windows 8-Besitzer

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.069
Reaktionspunkte
5.520
Ort
Fürth
Jetzt ist Deine Meinung zu Windows 9: Kostenloses Upgrade für Windows 8-Besitzer gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Windows 9: Kostenloses Upgrade für Windows 8-Besitzer
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Jetzt noch schnell Spottbillig Win8 kaufen, damit man Win9 umsonst bekommt...NICHT! ;)
Erstmal schauen ob es nicht auch für Win7 umsonst sein wird, und wie das neue BS ausschaut.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
... in wieweit man jetzt von "bestätigt" und vorallem "gilt weltweit!" sprechen kann, sei mal bei einem Manager in Asien dahingestellt.

Ggf. wird es ein Upgradeprogramm geben, aber wann gab es für Käufer einer Vorversion mal ein OS bei MS gratis? :confused:
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.088
Reaktionspunkte
8.418
... Ggf. wird es ein Upgradeprogramm geben, aber wann gab es für Käufer einer Vorversion mal ein OS bei MS gratis? :confused:
Zeiten ändern sich. Und damit auch Geschäftsmodelle.

Seit wann gibt es zB eine Office Version zum mieten? oder eine Upgrade Option auf die neue Win Version für unter 40 Euro? oder einen separat erwerbbaren Media Center DLC?
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
Seitwann sind diese von dir aufgezählten Dinge kostenfrei? :confused:
 

kolb84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
134
Reaktionspunkte
1
... in wieweit man jetzt von "bestätigt" und vorallem "gilt weltweit!" sprechen kann, sei mal bei einem Manager in Asien dahingestellt.

Ggf. wird es ein Upgradeprogramm geben, aber wann gab es für Käufer einer Vorversion mal ein OS bei MS gratis? :confused:

Nicht wirklich eine hieb- und stichfeste Argumentation.

The Times are AchaiHaingin
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
So billig ist Win8 auch nicht....

Och doch...weiß nicht ob es das Angebot noch gbit, aber Win8 konntest du für 20 Euronen bei MS beziehen... Kollege hatte mich vor ca 1~2 Monaten darauf hingewiesen...mußte es aber dankend ablehnen... %)

... in wieweit man jetzt von "bestätigt" und vorallem "gilt weltweit!" sprechen kann, sei mal bei einem Manager in Asien dahingestellt.

Ggf. wird es ein Upgradeprogramm geben, aber wann gab es für Käufer einer Vorversion mal ein OS bei MS gratis?

Das habe ich mir allerdings auch gedacht, das es evtl nur für Asien usw gilt... wobei diese Gerüchte sich ja schon seit Wochen halten...und wieso sollte MS nicht auch auf ein F2P Konzept aufspringen...Win9 mit DLC´s ala DX12 für 12 Euronen... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
Denkbar wäre natürlich alles, aber schaut man sich das Kerngeschäft von MS an, also das Geschäft, was mehr oder minder immer stetige Einnahmen garantiert, sind das eben die üblichen Verdächtigen wie Windows, Office etc..

Der jetzige CEO macht bereits einige Dinge anders als Bulldozer Ballmer, aber das Brot & Butter Geschäft wird er IMO nicht antasten (können/wollen).
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.473
Reaktionspunkte
4.252
Ort
Im schönen Franken
schon wieder ein neues Windows? Das 8er ist doch grad mal 2 bis 3 Jahre draußen, zumindest gefühlt
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.088
Reaktionspunkte
8.418
Seitwann sind diese von dir aufgezählten Dinge kostenfrei? :confused:
Wer hat das behauptet?

Diese Dinge zeigen auf, daß bei MS nicht alles auf ewig in Stein gemeißelt ist. Es werden neue Geschäftswege und Bezahlmodelle beschritten und ausgetestet. Wieso also nicht das Service Pack 3 für Windows 8 einfach mal Windows 9 nennen, um dadurch mehr Leute dazu zu bringen, sich das zu installieren?
Oder halt die aktuelle OS Version verschenken?
Was weiß ich, was die sich dabei finanziell denken - leisten könnten sie es sich jedenfalls.
Bedenke auch, daß Windows nicht zuletzt deshalb so verbreitet ist, weil es viel raubkopiert wurde - wofür MS eben auch kein Geld bekommen hat. Aber eben ein massives Standbein im OS Markt.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.199
Reaktionspunkte
3.741
schon wieder ein neues Windows? Das 8er ist doch grad mal 2 bis 3 Jahre draußen, zumindest gefühlt

naja, da kannste dich beim ganzen Mimimi bedanken von 7 Nutzern die sich Dinge ausgedacht haben anstatt einfach so nicht zu wechseln
Außerdem sind so 3 Jahre der eigentliche Zyklus zwischen 2 OS Versionen
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
Wer hat das behauptet?
Niemand hat das behauptet. Ich frage, seitwann gibt MS Software kostenfrei heraus und du antwortest, die Zeiten ändern sich und zählst jetzt Produkte auf, die sich zwar verändert haben, aber dennoch was kosten. ;)

Mein Beitrag war natürlich keine ernstgemeinte Frage sondern sollte ein subtiler Hinweis sein, dass MS zwar sein Produktportfolio anpasst, z.B. Abo-Dienste, aber dennoch für alles Geld verlangt. D.h. aus einer Änderung des Produktportfolios, aber immer noch gg. Geld zu erwerben, eine Herleitung zu einem kostenlosen Windows zu ziehen, verschließt sich mir dann doch etwas.

So war der Punkt gemeint. ;)

Bedenke auch, daß Windows nicht zuletzt deshalb so verbreitet ist, weil es viel raubkopiert wurde - wofür MS eben auch kein Geld bekommen hat. Aber eben ein massives Standbein im OS Markt.
Versteh ich nicht. MS mag sich mit Raubkopien ggf. mehr Marktanteile beschafft haben, in Ordnung ... aber darum geht es doch garnicht? Raubkopie hin oder her, Windows und Office erwirtschaften im Jahr Milliarden, warum sollte MS auf diesen Umsatz verzichten, vorallem komplett ohne Zwang?

Weil MS #1 bei Betriebssystemen ist? Sicherlich nicht.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.517
Reaktionspunkte
3.060
Ich habe nicht vor in absehbarer Zeit von meinem Win7 zu irgendwas zu wecheln. Jeder, den ich kenne und der Win8 benutzt hasst es von Herzen (wegen Langsamkeit, Umstaendlichkeit, etc.) und ich finde die Benutzeroberflaeche mit den ganzen Kacheln sieht einfach nur besch ...eiden aus.

Win7 finde ich persoenlich aber super, damit bin ich noch bis 2020 gluecklich (es ei denn sie stellen demnaechst schon auf 128 bit um). :)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.199
Reaktionspunkte
3.741
Ich habe nicht vor in absehbarer Zeit von meinem Win7 zu irgendwas zu wecheln. Jeder, den ich kenne und der Win8 benutzt hasst es von Herzen (wegen Langsamkeit, Umstaendlichkeit, etc.) und ich finde die Benutzeroberflaeche mit den ganzen Kacheln sieht einfach nur besch ...eiden aus.

ohne die zu kennen:
Die haben keine Ahnung oder Lügen, da es schneller ist und die Kacheln sind diesem Win95 Relikt Startmenü deutlich überlegen
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.745
Reaktionspunkte
1.355
... in wieweit man jetzt von "bestätigt" und vorallem "gilt weltweit!" sprechen kann, sei mal bei einem Manager in Asien dahingestellt.

Ggf. wird es ein Upgradeprogramm geben, aber wann gab es für Käufer einer Vorversion mal ein OS bei MS gratis? :confused:

Ich hab dasselbe schon vor so 1-2 Monaten gehört, da könnte was dran sein.

Ich gebe Dir ein Produkt von M$ was kostenfrei ist: Service Packs :)

Die Update Zyklen von M$ werden immer kürzer, weswegen ich auch nciht verstehe warum sich Gott & die Welt immer an der Benamsung aufhängen. Es ist eben ein SP 7 für Windows 7 wenn man so will und kostenlos für alle die das SP 5 schon haben ;)

Also wenn es kostenlos sein wird update ich wohl, sonst überspringe ich dieses Service Pack.

edit: Du glaubst doch nicht ernsthaft daß in Win 9 annähernd so viel Entwicklungsaufwand reingesteckt wurde wir in Win 3.0 oder Win XP bei der kurzen Entwicklungszeit oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

KiIlBiIl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
175
Reaktionspunkte
46
Ich habe nicht vor in absehbarer Zeit von meinem Win7 zu irgendwas zu wecheln. Jeder, den ich kenne und der Win8 benutzt hasst es von Herzen (wegen Langsamkeit, Umstaendlichkeit, etc.) und ich finde die Benutzeroberflaeche mit den ganzen Kacheln sieht einfach nur besch ...eiden aus.

Win7 finde ich persoenlich aber super, damit bin ich noch bis 2020 gluecklich (es ei denn sie stellen demnaechst schon auf 128 bit um). :)

Naja, dann scheinen alle die Du kennst nicht viel Ahnung zu haben! Ich kann mich jedenfalls nicht beklagen! War am Anfang von Windows 8 auch skeptisch und habe bis 8.1 gewartet, bin seither super zufrieden.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
Ich hab dasselbe schon vor so 1-2 Monaten gehört, da könnte was dran sein.

Ich gebe Dir ein Produkt von M$ was kostenfrei ist: Service Packs :)
Ich sprach von einem OS, keinem Update ... ;)

edit: Du glaubst doch nicht ernsthaft daß in Win 9 annähernd so viel Entwicklungsaufwand reingesteckt wurde wir in Win 3.0 oder Win XP bei der kurzen Entwicklungszeit oder?
Windows 98, NT, 2000, ME, 2003, XP?

Sind jetzt auch nicht unbedingt lange Entwicklungszeiten ... schau dir Vista & Windows 7 an. Wieviel Jahre liegen dazwischen? 2,5 Jahre? Wurde jetzt Windows 7 kostenfrei verteilt? :B ;)

Schlussendlich ist es mir egal, ich warte auf eine günstige 64bit Version und fertig ist. Windows 8 liegt immer noch unbenutzt im Regal, wayne? :B ;)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
Kann ich mich ehrlicht gesagt nicht erinnern ... und ich hab mir Windows 7 64bit Ultimate ziemlich zeitnah zum Release gekauft.

Du meinst jetzt aber nicht die Möglichkeit von div. Herstellern von Hardware, Laptops, dass man seine Vista Lizenz gg. eine 7'er 'upgraden' konnte ... oder? ;)
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.745
Reaktionspunkte
1.355
Ich sprach von einem OS, keinem Update ... ;)

Genau das habe ich doch geschrieben, ihr hängt euch imemr an dem Namen auf. Ancheinend könnte man euch auch MacOS verkaufen wenn da Windows drauf stehen würde (mimimimi auf meinem Win 10 ist nix merh Kompatibel^^). Ich bin wie gesagt der Ansicht daß es eher ein größeres Update ist und ein neuer Name vergeben wird unter anderem da Win 8 ziemlich schlechtgemacht wurde.

Ah, jetzt kommst Du wieder mit "aber Win 7 war auch nur ein Update von Vista und hat was gekostet..." ;)
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.558
Reaktionspunkte
530
Also, wenn es weltweit für Win-8 Nutzer ein kostenfrei Upgrade geben sollte, dann zeigt das nur, das Win-8 sich sowas von schlecht verkauft hat, das es kaum jemand nutzt. Ansonsten würde MS es nicht machen, weil der Verlust viel zugroß wäre.

Wenn überhaupt, kommt ein vergünstigter Preis fürs Upgrade zustande. Und selbst wenn es umsonst sein sollte (was ich nicht glaube), wäre es in meinen Augen umsowichtiger darauf zuschauen ob es nicht einfach ein Win 8.2 ist. Denn es würde mir spanish vorkommen, wenn auf einmal Betriebssysteme kostenfrei verschenkt werden würden, denn was bekommt ma heutzutage schon geschenkt und vorallem von Gewinnorientierten Unternehmen.


Nutzerstatistik von Dez. 2013:

XP: 29%
Vista: 3,6%
7: 47,5%
8: 6,9%
8.1: 3,6%
andere: 9,4%
(Quelle: http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Software-Windows-7-Windows-8-9111853.html)
 
Zuletzt bearbeitet:

Körschgen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
21
Reaktionspunkte
7
Win 8.1 ist erheblich schneller als die alten Versionen. Einiges wurde verbessert (allein das Pausieren von Kopiervorgängen und ganze Managment dieser will ich nicht mehr missen).
Der einzige Fehler war die Metro Oberfläche für alle Gerätearten als Standard festzulegen.
An einem reinem Desktop PC brauche und will ich keinen Full-Screen Launcher.
Da ist einfach einiges schief gelaufen und muss korrigiert werden - trotzdem schade dass die positiven Neuerungen der 8er Versionen dadurch ziemlich unbeachtet blieben.
Mit der neuen Version werden wohl hauptsächlich kleine Dinge nachgereicht, sowie das Startmenü angepasst (sodass jeder Gerätetyp mit dem für ihn passenden vorkonfiguriert wird).
Dann braucht man sich nicht mehr mit der Classic Shell Lösung behelfen... Wenn dann noch Ordnung in das Systemsteuerungsdesaster gebracht wird, bin ich vollkommen zufrieden.

Nach der schlechten Resonanz auf Metro am Desktop könnte ich mir ein kostenloses Upgrade von 8.1 gut vorstellen - ich würde mich sogar ziemlich ärgern wenn es nicht der Fall ist.
MS würde sehr wohl davon profitieren ( glaube auch das es eine 9er Version wird - was nicht heisst dass es ein neues Windows wird), man kann vom Image der 8er Versionen weg, ohne die verärgerten Kunden weiter zu verärgern, nennt es 9 und alle sind glücklich. Windows 7 Nutzer werden aber bestimmt kein kostenloses Upgrade erhalten...
 
Zuletzt bearbeitet:

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.088
Reaktionspunkte
8.418
D.h. aus einer Änderung des Produktportfolios, aber immer noch gg. Geld zu erwerben, eine Herleitung zu einem kostenlosen Windows zu ziehen, verschließt sich mir dann doch etwas.
Das tut ja auch keiner. Aber die Behauptung, Win 9 würde für Win 8 Haber kostenlos sein, tauchte schon öfters auf, also könnte da was dran sein. Sicher hat eine neue Win Version bisher(!) immer Geld gekostet, aber das muß eben nicht zwangsläufig so bleiben.

Vor 10 Jahren hätte einem ja auch keiner gegleubt, wie viele Spiele man heutzutage als F2P "umsonst" spielen kann.

Versteh ich nicht. MS mag sich mit Raubkopien ggf. mehr Marktanteile beschafft haben, in Ordnung ... aber darum geht es doch garnicht? Raubkopie hin oder her, Windows und Office erwirtschaften im Jahr Milliarden, warum sollte MS auf diesen Umsatz verzichten, vorallem komplett ohne Zwang?
Was weiß ich? bin ich Finanzplaner bei MS?

PS: Der IE sollte zuerst auch als Teil eines Internet Packages Geld kosten, dann haben MS den aber kostenlos veröffentlicht.

Jeder, den ich kenne und der Win8 benutzt hasst es von Herzen (wegen Langsamkeit, Umstaendlichkeit, etc.) und ich finde die Benutzeroberflaeche mit den ganzen Kacheln sieht einfach nur besch ...eiden aus.
Ich hab Win 8 seit Release und kann das in keinster Weise bestätigen. Umständlich ist allenfalls die Standard Bedienung der Apps auf Nicht-Tablets. Aber ehrlich? ich nutze auf dem Desktop ausschliesslich die Wetter App und die läßt sich problemlos bedienen.

Bzgl. des Aussehens:
a) ich finde klar abgegrenzte Kacheln praktischer als "lose" auf dem Desktop rumlungernde Icons.
b) Es ist nur ein Startmenü Skin, keine Wohnzimmertapete. Das muß in erster Linie praktisch sein - und da schlägt die Metro UI das herkömmliche Startmenü um Längen.
 
Oben Unten