Will Smith gratuliert dem neuen "Prinz von Bel-Air"-Schauspieler

GoodnightSolanin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.03.2021
Beiträge
325
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Will Smith gratuliert dem neuen "Prinz von Bel-Air"-Schauspieler gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Will Smith gratuliert dem neuen "Prinz von Bel-Air"-Schauspieler
 

ImperatorBob

Benutzer
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
59
Reaktionspunkte
24
Ich mochte das Original, auch wenn ich bei amerikanischen Sitcoms den eingespielten Applaus grundsätzlich hasse.
Den Trailer der eingebettet ist fand ich aber hochgradig langweilig. Hat nichts mit dem Original zu tun, auch wenn die Story die gleiche ist. Nichts was ich mir anschauen wollen würde.
 

OutsiderXE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.235
Reaktionspunkte
118
Der Trailer wirkt stellenweise wie einer dieser Fake-Trailer für Filme die es gar nicht gibt.
 

TheSinner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.258
Reaktionspunkte
576
Ich möchte nur mal kurz korrigierend anmerken dass die Geschichte von "Fresh Prince" NICHT auf Will Smith basiert, auch nicht lose, sondern auf der von Warner Bros. Executive Benny Medina. Einzig Teile der Persönlichkeit beruhen auf Will Smith, nicht aber das Entkommen aus sozial misderabler Position und der Einzug bei reichen (im Original übrigens weißen) Verwandten (im Original Familienangehörigen eines Freundes).
 

DoppelG

Benutzer
Mitglied seit
19.11.2020
Beiträge
50
Reaktionspunkte
19
trailer sieht aus wie ein werbeclip oder ein musikvideo. hat imo null mit dem charme der sitcom zu tun. völlig daneben. da hätten die lieber einfach mal was eigenes draus machen sollen, statt hauptsache mit einem großen namen was zu recyclen. wünsche den jungs trotzdem alles gute, aber wirklich überzeugt hat mich der trailer nicht, der hat gar nichts mit dem original zu tun.
 

MarcHammel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
284
Reaktionspunkte
127
Es gibt Remakes, die haben ihre Daseinsberechtigung. Und es gibt Remakes, auf die man durchaus verzichten kann. Vor allem, wenn man damit eine andere Richtung einschlagen möchte.

Zugegeben, der Humor der Serie ist mittlerweile nicht mehr mein Ding, auch wenn ich mir die ein oder andere Folge immer noch gern angucke. Ein Remake braucht es trotzdem nicht. Manche Dinge sollten einfach so gelassen werden, wie sie sind.

Da wäre ein Sequel-Film zur Serie, der Wills Story nach dem Ende der Serie erzählt, passender gewesen. Und selbst das wäre schon fragwürdig. :B
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
938
Reaktionspunkte
529
Ich finde, die Serie kann man auch heute noch gut anschauen.
Die Themen daraus sind auch weiterhin aktuell und in der Serie meist gut umgesetzt.
Wozu also ein Remake?
 

JohnGee

Benutzer
Mitglied seit
11.03.2020
Beiträge
48
Reaktionspunkte
23
Was macht Will Smith da für einen Mist??????

Die alte Serie war eine Comedy Show. Aber das neue "Bel Air" ist total ernst. Ich will Spaß haben.

Und dann ist Will Smith selbst gar nicht dabei?

Das Remake ist nichts für mich, muss wohl für 15jährige als Zielgruppe sein, denn wir Älteren würden Will oder zumindest eine Comedy Serie erwarten, also können wir alten Zuschauer nicht die Zielgruppe sein ;)

Echt schade, da hätte Smith echt eine richtig tolle Sache raus machen können. Na ja, gibt Schlimmeres *hahaha
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
Es gibt Remakes, die haben ihre Daseinsberechtigung. Und es gibt Remakes, auf die man durchaus verzichten kann. Vor allem, wenn man damit eine andere Richtung einschlagen möchte.


nein, nicht wirklich und eher das Gegenteil, grade wenn die eine ganz andere Richtung einschlagen
Wenn dass das gleiche in Grün ist kann ich auch das Original schauen ...
Und es gibt gute Beispiele die das untermauern: Siehe Yojimbo und Für eine Handvoll Dollar und Last Man Standing
oder Alarm im Weltall der auch nichts anderes ist als Shakespears "Der Sturm" im Weltraum nebst das Star Wars ANH auch Praktisch Die Verborgene Festung und Dambusters im Weltraum ist

Zumal es die Serie auch damals schon solche ernsten Folgen hatte

Auch wirkt das nicht wirklich wie bei Magnum und MacGyver wo irgendwelche Dödel eine 3-Zeilige Zusammenfassung der Serien gelesen haben und dann nicht verstanden haben um was es in der Serie ging beim Modernisieren

Vorallem zu sagen das taugt nichts nach dem Fantrailer und nicht mal den richtigen der Serie sondern dem Fantrailer? Weil der einem nicht gefallen hat? Ähm, sind wir hier bei Star Wars? Oder He-Man?
 
Oben Unten