• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Wegen Ukraine-Krieg: Stalker 2 bekommt neuen Namen

CB75

Benutzer
Mitglied seit
18.11.2009
Beiträge
86
Reaktionspunkte
34
Also, eigentlich ist es zur aktuellen Zeit ziemlich egal, ob das Spiel noch kommt oder nicht. Die Jungs und Mädels haben ganz andere Sorgen.

Dem stimme ich zu.
Der Kommentar war absolut unnötig und unangebracht.
So etwas schreiben eben privilegierte Westeuropäer...
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.085
Reaktionspunkte
6.739
Dem stimme ich zu.
Der Kommentar war absolut unnötig und unangebracht.
So etwas schreiben eben privilegierte Westeuropäer...
Ist jetzt allerdings auch ein wenig schwierig den Satz so zu interpretieren.
Man könnte, wenn man möchte, den Satz auch so verstehen, dass er damit meint, dass er froh wäre, wenn die Leute die Möglichkeit dazu hätten, das Game zu Ende zu bringen.
Also dass die ganze Scheisse da endlich ihr (hoffentlich) Gutes Ende findet und sich die Leute ums Spiel kümmern können, ohne mitten im Krieg zu stecken.
 

CB75

Benutzer
Mitglied seit
18.11.2009
Beiträge
86
Reaktionspunkte
34
Ist jetzt allerdings auch ein wenig schwierig den Satz so zu interpretieren.
Man könnte, wenn man möchte, den Satz auch so verstehen, dass er damit meint, dass er froh wäre, wenn die Leute die Möglichkeit dazu hätten, das Game zu Ende zu bringen.
Also dass die ganze Scheisse da endlich ihr (hoffentlich) Gutes Ende findet und sich die Leute ums Spiel kümmern können, ohne mitten im Krieg zu stecken.

Auch das ist schwierig, es so zu interpretieren... ;)
Wahrscheinlich war es einfach gar nix, sondern einfach unglücklich ausgedrückt und nicht zu überbewerten :)
Peace... :)
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
28.736
Reaktionspunkte
7.698
Ich denke die Prioritäten liegen aktuell und höchst logisch auf ganz anderen Gebieten als bei dem Spiel. Und wenn es denn später noch erscheinen würde (was ich auch hoffe) dann ist es mir ehrlich gesagt Banane ob auf dem Spiel nun Chernobyl drauf steht oder Choronbyl. Das ändert ja nichts am Spiel selbst.

Aber wie gesagt: Im Hinblick auf die aktuelle Situation in der Ukraine ist das Spiel absolut unbedeutend und vollkommen nebensächlich. Es zählen derzeit ganz andere Dinge. Überleben, Versorgung, den Krieg endlich zu beenden und dann (hoffentlich) irgendwann einmal für die ukrainische Bevölkerung wieder so etwas wie normalen Alltag ohne Krieg, Zerstörung und Tote zurückkehren lassen.

Bezüglich einem relativ raschen Ende des Krieges sehe ich aber noch schwarz. Ich befürchte fast, daß uns der Krieg in der Ukraine noch für einige Monate (mindestens) begleiten wird.
 

Grolt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
639
Reaktionspunkte
170
Was ne Clickbait Überschrift. Aber gut was soll man hier von der PCG auch erwarten. Guter Journalismus war hier mal und ist tiefste Vergangenheit.

Und die Entwickler haben aktuell sicher anderes im Kopf als nen Videospiel.
 
Oben Unten