• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Wechselt Star-Streamerin Pokimane von Twitch zu YouTube?

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.316
Reaktionspunkte
6.918
Die wechseln doch gefühlt immer wieder...für Geld, nehme ich an.
Wennns nur um ihre Community gehen würde, könnte man doch auch beides machen.
Oder ist das verboten?
 

Superkuh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.02.2016
Beiträge
116
Reaktionspunkte
107
Skandal!

Wenn sie das macht, dann klebe ich mich mit Sekundenkleber vor dem nächsten Lidl fest! Naja, vielleicht auch nicht. Wer ist die Frau eigentlich?
 
S

Spiritogre

Gast
Wer ist die Frau eigentlich?
Eine der Top 10 Streamerinnen der Welt. Wer auch nur hin und wieder mal (Game) Streams schaut wird sie kennen. Sie tritt auch bei Veranstaltungen wie den Video Game Awards als Laudator etc. auf oder spielte neben anderen Streamern im Spielfilm Free Guy mit Ryan Reynolds.
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.617
Reaktionspunkte
523
Eine der Top 10 Streamerinnen der Welt. Wer auch nur hin und wieder mal (Game) Streams schaut wird sie kennen. Sie tritt auch bei Veranstaltungen wie den Video Game Awards als Laudator etc. auf oder spielte neben anderen Streamern im Spielfilm Free Guy mit Ryan Reynolds.
Erinnert mich irgendwie an die 80er, wo es nur drei Programme und Moderatorten gab. Für mich waren Twitch und Co. eine Befreiung, weil ich dort nicht am Massengeschmack teilnehmen muss, also z.B. Linux Gaming-Streams schauen kann. :-D

Aber viele nutzen es quasi wie das TV früher. Vor allem wohl die Jüngeren. Ist wahrscheinlich normal und hätten wir wohl auch so gemacht. Aber je älter man wird, desto mehr differenziert sich der Geschmack.

Was für mich diese Stream komplett uninteressant mach, ist alleine schon die Zuschauerzahl. Man kann ja mit dem Streamer überhaupt nicht in Kontakt treten. Aber egal, jedem das seine.
 
S

Spiritogre

Gast
Erinnert mich irgendwie an die 80er, wo es nur drei Programme und Moderatorten gab. Für mich waren Twitch und Co. eine Befreiung, weil ich dort nicht am Massengeschmack teilnehmen muss, also z.B. Linux Gaming-Streams schauen kann. :-D

Aber viele nutzen es quasi wie das TV früher. Vor allem wohl die Jüngeren. Ist wahrscheinlich normal und hätten wir wohl auch so gemacht. Aber je älter man wird, desto mehr differenziert sich der Geschmack.

Was für mich diese Stream komplett uninteressant mach, ist alleine schon die Zuschauerzahl. Man kann ja mit dem Streamer überhaupt nicht in Kontakt treten. Aber egal, jedem das seine.
Ich habe bis vor vielleicht 5 Jahren Twitch und Co. ziemlich regelmäßig immer so nebenher laufen lassen. Irgendwann wurde es dann dennoch aber auch ein wenig langweilig und heute schaue ich nur noch selten mal rein. Ich finde es dann immer spannend, wenn ich sehe, dass die Streamer denen ich vor 10 Jahren oder so gefolgt bin immer noch aktiv sind und schaue dann auch gerne mal wieder ein Stündchen so zu.

Tatsächlich schreibe ich auch mal im Chat, wenn da nur wenig los ist und interagiere mit den Streamern, wenn viel los ist schaue ich eben nur.
 

Plauze82

Benutzer
Mitglied seit
22.02.2021
Beiträge
75
Reaktionspunkte
24
Ich schaue keine der großen Streamer. Dann gehts nur noch um Sponsoring, und dann schalte ich hab und gucke lieber kleinen Streamern zu.
 

Superkuh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.02.2016
Beiträge
116
Reaktionspunkte
107
Eine der Top 10 Streamerinnen der Welt. Wer auch nur hin und wieder mal (Game) Streams schaut wird sie kennen. Sie tritt auch bei Veranstaltungen wie den Video Game Awards als Laudator etc. auf oder spielte neben anderen Streamern im Spielfilm Free Guy mit Ryan Reynolds.
Merci :)

Die gesamte Streamer-Welt ist bisher komplett spurlos an mir vorbeigegangen. Ich lese nur hin und wieder gehäuft ein paar Namen und denke mir, dass die wohl zur Zeit ziemlich angesagt sein müssen. Ich habe mich mal bei Path of Exile in einem Twitch Stream von Nugiyen verirrt und mir ist vom Chat fast schwindlig geworden :-D Der ist runtergerattert wie ein Maschinengewehr.

Bin glaub zu sehr Roger Murtaugh für das alles.
 
Oben Unten