• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Webseite und Werbung (Feedback-Thread)

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
896
Reaktionspunkte
653
Zur Info: Wir kümmern uns darum :)
 

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
3.269
Reaktionspunkte
1.419
Haben bereits Feedback von unsere Werbepartner, dass es geprüft wird.
Ich hatte leider vergessen das die Tage bereits weiterzuleiten. Eine ähnliche Meldung hatten wir im buffed-Forum.
 

Anw3ndung

Stille/r Leser/in
Mitglied seit
07.11.2004
Beiträge
18
Reaktionspunkte
6
Halli hallo, ich hab jetzt schon ca 1,5 Monate das Werbefrei-Abo, aber es werden immer noch "Artikel" und "News" angezeigt, in denen eindeutig etwas beworben wird. (entweder ein Store oder direkt Websites wie Amazon und Co. mit Angeboten- Blackweek usw.). Teilweise steht sogar Werbung daneben. Also entweder ich hab werbefrei missverstanden, oder etwas in den Einstellungen übersehen oder es istn Bug oder gar so gewoll? Wenn das so gewollt ist wäre meine Bitte, es zB so wie bei GameStar zu machen, dort kann man im Profil auswählen ob man Sales und Angebote angezeigt bekommen will usw.. Ich hab es schon mal unter einem dieser "News" bzw Sale "Artikel" gepostet, aber nicht wirklich eine Antwort bekommen. Prinzipiell finde ich solche Werbefrei abos ja sehr gut, aber wenn dann unterschwellig immer noch Werbungs angezeigt wird, dann zahlt sich das Abofür mich leider nicht aus. Oder ihr macht einfach ein zusätzliches Abo das um 1-2€ teurer ist, dafür aber wirklich überhaupt keine Werbung.
 

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
3.269
Reaktionspunkte
1.419
Das Angebot zur Werbefreiheit bezieht sich in erster Instanz erstmal auf externe Werbung (Banner, Fremdscripte dazu etc.) und Tracking. D.h. davon ist nichts mehr in der Seite, wenn du ein Abo abgeschlossen hast.

Aktuell sorgt das Werbefrei-Abo dafür, dass ihr pcgames.de frei von externen Werbemitteln nutzen können. Das gilt für jegliche Display- und Videowerbung. Das aktive Werbefrei-Abo führt zu schnelleren Ladezeiten und auf Mobilgeräten spart es auch Datenvolumen.

Was (immer wie vorgeschrieben markierte) Eigenwerbung und Affiliate-Artikel angeht, die benötigen keine externen Techniken oder View-Trackings.
 

Falconer75

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
547
Reaktionspunkte
419
Ist es wirklich so, dass bei GamesStar die verlegerischen Sales-Kooperationen ausgeblendet sind bei Werbefreiheit? Ich weiß das wirklich nicht, aber es überrascht mich durchaus. Kenne ich sonst von keinem Medienhaus, dass sie diese Kooperationen ausblenden. Es gibt natürlich Verlage, die solche Aktionen einfach nicht machen... aber das ist ja was anderes.
 

Anw3ndung

Stille/r Leser/in
Mitglied seit
07.11.2004
Beiträge
18
Reaktionspunkte
6
Ist es wirklich so, dass bei GamesStar die verlegerischen Sales-Kooperationen ausgeblendet sind bei Werbefreiheit? Ich weiß das wirklich nicht, aber es überrascht mich durchaus. Kenne ich sonst von keinem Medienhaus, dass sie diese Kooperationen ausblenden. Es gibt natürlich Verlage, die solche Aktionen einfach nicht machen... aber das ist ja was anderes.

Ja, ist definitiv so, glaube der 7. Punkt auf der Seite von der GS Shop Seite beim Abo Vergleich. (Content-Marketing ausblenden) Will prinzipiell hier nicht Werbung für GS machen sonder eher fürs Model, deshalb mag ich den Link nicht direkt reinstellen.

Und um nicht nur negatives zum PC Games Model zu schreiben, hier gibts dafür auch keine "Pay-Wall". :top:
 

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.064
Reaktionspunkte
8.145
der aktuellen war-thunder-werbung auf der main würde ich mindestens mal mangelndes fingerspitzengefühl attestieren.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


wenn ich das richtig sehe, ist das eine su25, die auch beim angriff auf die ukraine zum einsatz kommt. zusammen mit dem text kann man schon auf - ich sag mal - komische gedanken kommen. zumal es sich bei gaijin um einen hersteller handelt, der zumindest aus russland stammt, wenn auch offiziell nicht mehr dort residiert.
 

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
896
Reaktionspunkte
653
der aktuellen war-thunder-werbung auf der main würde ich mindestens mal mangelndes fingerspitzengefühl attestieren.
Wir haben zwar als Redaktion keinen Einblick oder Einfluss darauf, was auf der Seite geschaltet wird, aber ich bzw. wir haben den Hinweis an die Anzeigenabteilung weitergegeben :top:
 

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.667
Reaktionspunkte
1.856
Tja, ich hab auch kurz gezuckt als ich das gesehen habe.. andererseits.. DCS hat auch seine Module frisch gemacht für die Helikopter aus sowjetischer Produktion wie die Hokum.. ist halt momentan schwierig..

[Schwarzer Humor] nicht mal russische Waffen kann man kaufen ohne sich schlecht zu fühlen! Seufz... [/Schwarzer Humor]
 

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.064
Reaktionspunkte
8.145
Tja, ich hab auch kurz gezuckt als ich das gesehen habe.. andererseits.. DCS hat auch seine Module frisch gemacht für die Helikopter aus sowjetischer Produktion wie die Hokum.. ist halt momentan schwierig..

[Schwarzer Humor] nicht mal russische Waffen kann man kaufen ohne sich schlecht zu fühlen! Seufz... [/Schwarzer Humor]

ich sach mal so: kriegsspiele mit authentischem hintergrundszernario sind per se immer irgendwo kontrovers, muss man nicht drüber reden.

aber was denkt sich ein (de facto) russisches unternehmen dabei, in der momentanen situation eine solche anzeige zu schalten? ich hab oben zwar noch relativiert, aber ehrlich gesagt fällt es mir schon ziemlich schwer, diese assoziation zum ukraine-krieg nicht zu sehen. und dann soll das dem verantwortlichen pr-heini nicht "aufgefallen" sein? an gaijins stelle würde ich doch tunlichst alles vermeiden, was mich auch nur ein klitzekleines bißchen verdächtig wirken lässt.
 
Oben Unten