We Are Football im Test: Gute Ansätze, mäßige Ausführung

DavidBenke

Redakteur
Mitglied seit
03.04.2018
Beiträge
70
Reaktionspunkte
15
Jetzt ist Deine Meinung zu We Are Football im Test: Gute Ansätze, mäßige Ausführung gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: We Are Football im Test: Gute Ansätze, mäßige Ausführung
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.437
Reaktionspunkte
7.240
Na super. Auf gut Deutsch kann man steckenlassen und später vielleicht mal in einem Sale mitnehmen wenn bis dahin der Großteil der Baustellen gefixt wurde.
 

Nevrion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
333
Reaktionspunkte
166
Ich würde es mal so formulieren. Das ganze Programm wirkt ein wenig so als wäre es als Tablet Version gedacht gewesen, bei dem man was für Zwischendurch hat. Es beinhaltet zwar wesentliche Basis-Features, aber an vielen Stellen so oberflächlich und so unausgereift, dass das Spiel zwar Spaß machen kann, aber selbst das Jahrzehnte alte Anstoß 2 da noch locker mithalten kann.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.675
Reaktionspunkte
4.610
Dann bleib ich da wohl doch erstmal beim FiFa Manager 13 aufgepimmt auf FiFa Manager 2021.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.024
Reaktionspunkte
6.321
Eine Sache wundert mich: Warum hat man das Spiel nicht als Early Access veröffentlicht und dann gemeinsam mit den Wünschen der Fans weiterentwickelt?
Gerade so ein Spiel wäre perfekt dafür geeignet gewesen.
 

Weissbier242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.234
Reaktionspunkte
385
Kann man so stehen lassen! Nach dem letzten Patch hat sich aber schon einiges getan und Ich bin da recht zuversichtlich das es langfristig was wird. Die Handgelder der Jugend und das ablösefreie Spieler auch wirklich ablösefrei sind, wurde schon mal gefixt. Muss man mal abwarten, das Grundgerüst ist da und auch gut, der Rest ich denk mal sehr gut patchbar.

Es mangelt aber neben Bugs (vor allem Transfermarkt) bei dem Spiel komplett an Feedback. Ich bekomm nix mit. Einmal nicht gemerkt das Verträge auslaufen, neue Saison 8 Spieler weg, keiner sagt was, keine Info das die Verträge bald auslaufen , Spieler xy verlässt den Verein, würde gerne bleiben usw. Kein Fan ist Sauer das Spieler weg ist.

Trainingslager wenn man nicht wüsste das es gebucht ist, bekommst das auch nicht mit. Das geht einfach ohne Infos vorbei, ohne zu wissen was hat es gebracht? gleiches mit dem Stadion Ausbau, warum hat meine zweite Manschaft nur einen Spieler?. Da ist noch viel Luft nach oben.
Auch will Ich Herr über die Finanzen sein, kann nicht sein das Ich 3 Millionen durch Spielerverkäufe mache und dann keinen Mitarbeiter für 10k Einstellen kann, oder Spieler weil kein Budget für Gehalt über ist.

Aber der FM von Sega und we are Football sind zwei völlig verschiedene Ansätze und daher finde Ich die Überschrift etwas unpassend.

Gerald ist aber aktiv bei Steam und im Anstoss Forum unterwegs, das ist vorbildlich.


Eine Sache wundert mich: Warum hat man das Spiel nicht als Early Access veröffentlicht und dann gemeinsam mit den Wünschen der Fans weiterentwickelt?
Gerade so ein Spiel wäre perfekt dafür geeignet gewesen.
Ich denke das Ding musste zur EM unbedingt noch raus, anders kann Ich mir das auch nicht erklären, da die Fehler doch sehr offensichtlich sind.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.675
Reaktionspunkte
4.610
Aber der FM von Sega und we are Football sind zwei völlig verschiedene Ansätze und daher finde Ich die Überschrift etwas unpassend.
Hä?
Also der FM wird doch im Header gar nicht erwähnt. Erst später im Einleitungstext.
Ich denke du meinst diesen Satz,
Mit dem will man Segas FM2021 den Kampf ansagen und eine ernstzunehmende Alternative für alle Hobby-Trainer bieten.
und ja da gebe ich dir recht. Segas FM ist eher eine Knallharte Trainer Simulation aber Simulation so wie wir es aus BM, Anstoss oder auch FiFa Manager her kennen eher nicht.
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.640
Reaktionspunkte
5.959
Website
twitter.com
Ich bekomm nix mit. Einmal nicht gemerkt das Verträge auslaufen, neue Saison 8 Spieler weg, keiner sagt was, keine Info das die Verträge bald auslaufen , Spieler xy verlässt den Verein, würde gerne bleiben usw. Kein Fan ist Sauer das Spieler weg ist.

Das ist mir in meiner ersten Saison auch passiert.
Plötzlich stand ich nur noch mit 10 Spielern da.

Auch will Ich Herr über die Finanzen sein, kann nicht sein das Ich 3 Millionen durch Spielerverkäufe mache und dann keinen Mitarbeiter für 10k Einstellen kann, oder Spieler weil kein Budget für Gehalt über ist.

Ja, die Finanzen finde ich auch schrecklich undurchsichtig.
Wozu bekomme ich zum Beispiel ein Gehalt. Ich habe ja nirgends ein privates Vermögen und kann damit auch nicht wirklich was anfangen. Aus welchem Grund sollte ich also mit meinem Verein einen guten Vertrag aushandeln? Da verhandle ich mein Gehalt doch lieber so niedrig wie möglich, um dem Verein nicht unnötig Geld zu entziehen.

Ich finde auch die Automatisierungsfunktionen ziemlich undurchdacht. Keine zentrale Übersicht, wo ich sehen kann, was wo gerade an Mitarbeiter deligiert ist. Dann habe ich das Gefühl, dass Dinge automatisch passieren, wo ich gar kein Häkchen gesetzt habe (in der Aufstellung zum Beispiel). An anderer Stelle vermisse ich Automatismen, wo sie eigentlich ein No-Brainer gewesen wären (zum Beispiel automatische Auswechslung im Spiel).
Das wirkt alles vorne und hinten nicht zu Ende gedacht.

Aber der FM von Sega und we are Football sind zwei völlig verschiedene Ansätze und daher finde Ich die Überschrift etwas unpassend.

Ja, mit dem Sega FM muss sich We are Football denke ich nicht vergleichen.
Aber mit dem FM von EA meiner Meinung nach schon und da hat der Fussball Manager locker noch immer die Nase vorn, auch wenn die letzte Version 7 Jahre alt ist. Mit Community-Patch auf 2021 getrimmt ist der EA FM in allen Bereichen das bessere Spiel.
 

Weissbier242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.234
Reaktionspunkte
385
Ja ok, kann natürlich sein das Ihr in der Headline den FM von EA meint und nicht den von Sega. Die verwechselt man beim Namen doch recht schnell :)
 

Weissbier242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.234
Reaktionspunkte
385
Naja hab mir mal wieder Anstoss 3 besorgt und da sieht man einfach was das Spiel auch so ausgemacht hat, trotz des simplen Aufbaus. Da identifizierts dich nach kurzer zeit mit deinen Spielern wegen kleinen Ereignissen usw, das fehlt WAF noch komplett.

Der FM von EA wollte Ich auch mal wieder haben, aber letztes Jahr hatte Ich den nicht gefunden. Ich schau mal wo Ich den herbekomme, würde den auch noch gerne mal wieder ausprobieren, da Ich gerade richtig bock auf einen Manager habe, Sega FM kommt aber nicht in Frage, damit werde Ich nicht warm.
Hab zuletzt Football tactics als Manager mit Sofortberechnung gespielt :)

Was aber auch viele vergessen und deswegen hab ich noch Hoffnung bei we are football. Weder Anstoss 3 (erst mit Patch 1.4) noch der FM von EA waren anfangs gut. Die hatten auch so Ihre Probleme.

Sorry für zwei Posts, hätte auch in einen gekonnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Martina

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.04.2015
Beiträge
498
Reaktionspunkte
243
Kann man so stehen lassen! Nach dem letzten Patch hat sich aber schon einiges getan und Ich bin da recht zuversichtlich das es langfristig was wird. Die Handgelder der Jugend und das ablösefreie Spieler auch wirklich ablösefrei sind, wurde schon mal gefixt. Muss man mal abwarten, das Grundgerüst ist da und auch gut, der Rest ich denk mal sehr gut patchbar.

Es mangelt aber neben Bugs (vor allem Transfermarkt) bei dem Spiel komplett an Feedback. Ich bekomm nix mit. Einmal nicht gemerkt das Verträge auslaufen, neue Saison 8 Spieler weg, keiner sagt was, keine Info das die Verträge bald auslaufen , Spieler xy verlässt den Verein, würde gerne bleiben usw. Kein Fan ist Sauer das Spieler weg ist.

Trainingslager wenn man nicht wüsste das es gebucht ist, bekommst das auch nicht mit. Das geht einfach ohne Infos vorbei, ohne zu wissen was hat es gebracht? gleiches mit dem Stadion Ausbau, warum hat meine zweite Manschaft nur einen Spieler?. Da ist noch viel Luft nach oben.
Auch will Ich Herr über die Finanzen sein, kann nicht sein das Ich 3 Millionen durch Spielerverkäufe mache und dann keinen Mitarbeiter für 10k Einstellen kann, oder Spieler weil kein Budget für Gehalt über ist.

Aber der FM von Sega und we are Football sind zwei völlig verschiedene Ansätze und daher finde Ich die Überschrift etwas unpassend.

Gerald ist aber aktiv bei Steam und im Anstoss Forum unterwegs, das ist vorbildlich.



Ich denke das Ding musste zur EM unbedingt noch raus, anders kann Ich mir das auch nicht erklären, da die Fehler doch sehr offensichtlich sind.
Puh..und ich habe schon hin und her überlegt es zu kaufen

Da lasse ich lieber die Finger von
 

Pootch

Benutzer
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
60
Reaktionspunkte
5
Ich bin jetzt auch kein Fanboy von dem Spiel, weil es einfach komplett unfertig ist.
Trotzdem mir persönlich war der FM immer viel zu komplex. Ich hab halt keine Lust für eine Woche im Spiel, mehrerer Stunden zu investieren.
 

Pootch

Benutzer
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
60
Reaktionspunkte
5
 

DoppelG

Benutzer
Mitglied seit
19.11.2020
Beiträge
50
Reaktionspunkte
19
So schlecht, wie das Spiel hier bewertet wird, finde ich das Spiel nicht. Dass der EA FM in allen Belangen überlegen ist, kann ich auch so nicht bestätigen und ich habe sehr viele Stunden viele der EA FMs gespielt und auch noch jahrelang nach dem Einstellen der Reihe den EA FM 13. Für mich ist der EA FM mittlerweile einfach ausgelutscht, da das Spielprinzip von mir komplett durchschaut ist und ich einfach zuviele Spielstunden schon habe.

Es gibt in dem neuen Spiel sehr viele gute Ideen, die den Manager schlanker machen - weniger Werte pro Spieler - Talentbäume mit Fähigkeiten die trainiert werden, statt wie beim EA FM zig Werte, wo man einzeln alles festlegen musste, was viel Zeit unnötig verschwendet hat. Die Transferverhandlungen finde ich auch besser gelöst, weil man hier zwar weniger einstellen kann, aber dadurch es auch übersichtlicher wird.

Klar gibt es vor allem beim Feedback noch Verbesserungsbedarf - das was angesprochen wurde - Spielerverträge, die unbemerkt auslaufen, Mitarbeiter Management, etc. - ich vermisse vor allem auch bei Erfolgen bessere Screens mit ein paar netten Texten, die einen "belohnen", wenn man einen Pokal gewinnt etc. Das hat für mich immer den Charme vom EA FM ausgemacht. Die Stadiongelände Erweiterungen waren beim alten FM auch nicht viel besser gelöst, aber hier wäre auch noch Verbesserungsbedarf, dass man schneller sieht was man baut, und was es einem bringt...

Ich würde We Are Football eine 7 von 10 geben. Es macht durchaus Spaß ein paar Saisons schnell durchzuzocken. Es gibt schöne neue Sachen wie das Stadion mit der 3D Ansicht. Ich hoffe, dass der Erfolg - das Spiel war ja einige Tage in den Steamcharts ganz oben - dazu verhilft noch ein paar Patches rauszuhauen und dann im nächsten Jahr eine verbesserte Version rauszubringen, da ich den SEGA FM absolut nicht feiere.

Ich hab etwa 30 Stunden gespielt und hatte viel mehr Spaß mit dem Manager, als mit dem SEGA Manager in der vielfachen Zeit, da ich dessen Präsentation und das ultralangsame Tempo einfach nicht mag. Im Endeffekt geht es für mich darum ein gutes Team zusammenzustellen, ich mag Transfers, ich mag ein bißchen Management und dann Erfolg mit einer guten wirtschaftlichen Strategie zu haben. Der Taktikaspekt interessiert mich bei einem Fußball Manager eher weniger, da dieser auch nur auf vorgefertigten Werten beruht, die die Entwickler relativ willkürlich festlegen und die mit der Realität vom Profifußball meiner Meinung nach relativ wenig zu tun haben. Man kann dann in Foren sich das Wissen zusammensuchen, wie man mit einer optimierten Taktik gewinnt, was eigentlich nur eine Fleißaufgabe ist und kann dann mit diesem Wissen in jedem SEGA FM Erfolg haben. Dieser Part langweilt mich eher.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10.09.2010
Beiträge
34
Reaktionspunkte
43
-Anzeige -
Entschuldigung wegen der folgenden kurzen Werbeunterbrechung!

Die Rubrik "Post-Apokalypse" in der neuen PC Games 9/21 (Mittwoch am Kiosk, bei den Abonnenten früher) macht unter anderem diesen Thread zum Thema.

Danke für eure Aufmerksamkeit!
- Anzeige vorbei -
 
Oben Unten