Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung?

JP1988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.12.2013
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hi zusammen :)

Wollte mir nach knapp 4 Jahren mal wieder einen neueren PC zusammenstellen.
Habe zwar ein paar Grundkenntnisse in Sachen PC zusammenbauen, vertraue da aber doch mehr auf euer Urteil.

Ich habe mir über Alternate einen PC zusammengestellt und wollte daher mal hier Fragen was ihr von dieser Zusammenstellung haltet:

pc12345.JPG

Laufwerk hab ich jetzt noch nicht mit dabei, da werde ich aber keinen großen Aufwand betreiben da ich eh die meisten Games digital inzwischen Kaufe und Blue Rays über die PS3 laufen lasse.

Beißt sich da vllt. irgendwas? Netzteilstärke, 4x 4 GB Riegel oder so?

Oder würdet ihr einzelne Teile austauschen?

Bin mir noch nicht ganz schlüssig ob sich die Grafikkarte als TI variante lohnen würde, möchte auf der einen Seite für das Geld schon einen sehr guten PC haben, auf der anderen Seite hingegen auch nicht 600 Euro für ne Grafikkarte hinblättern.

Was meint ihr?

Vielen Dank!:)
 

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.771
Reaktionspunkte
241
Willst Du wirklich 470 Euro für eine Grafikkarte ausgeben? Da würde ich jetzt lieber was günstigeres nehmen und dann etwas zeitiger wieder aufrüsten. Bis dahin sind auch neue Modelle mit mehr Leistung zu haben.

Wenn Du nicht übertakten willst, könntest Du auch einen Xeon-Prozessor nehmen, der ist günstiger. Die intigrierte Grafikeinheit des i7 brauchst Du bei einer Grafikkarte ja nicht.
 

JoghurtWaldfruechte

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2011
Beiträge
860
Reaktionspunkte
37
Außerdem, was willst du mit 16GB ram? Betreibst du rendering, oder andere aufwendige Foto und Videobearbeitung? Dann wäre das in Ordnung. Ansonsten sind 8 GB völlig ausreichend..

Und wenn du bequiet oder eine andere Marke nimmst, reichen 500 Watt locker.
 
TE
J

JP1988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.12.2013
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
@Shorty484
Da hast du schon Recht. Wird mehr Sinn machen sich jetzt erstmal eine günstigere Variante anzuschaffen und später aufzurüsten.

Was haltet ihr denn von der?

MSI GTX760 OC Twin Frozr, Grafikkarte

Beim Prozessor wollte ich eigentlich bleiben, da ich den nicht so schnell tauschen werde.

@JoghurtWaldfruechte
Betreibe in der Tat viel Bildbearbeitung mit Photoshop, nutze auch gerne Fraps (gekauft) und habe vor Shadowplay zu nutzen.

Den Lüfter werde ich mir nocheinmal genauer ansehen, danke!

Werde die gesparten 250 Euro der Grafikkarte in eine SSD investieren auf die dann das OS kommt.
http://forum.pcgames.de/members/2677142-shorty484.html
 

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.771
Reaktionspunkte
241
Diese zum Beispiel, ja. Maximal eine GT770 oder eine R9 280X von AMD. Mehr würde ich nicht ausgeben, da lohnt sich der Aufpreis nicht.
 
TE
J

JP1988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.12.2013
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Habe mich jetzt dafür Entschieden eine GTX 770 zuzulegen. Das Geld das ich durch die GTX 780 spare stecke ich noch in eine SSD und in ein Blue Ray Laufwerk.

Habt mir sehr geholfen, danke euch! :)
 

JoghurtWaldfruechte

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2011
Beiträge
860
Reaktionspunkte
37
Ja, der xeon ist das gleiche wie ein i7 nur ohne übertaktungsfunktion und mit 0,1 GHz weniger Takt. Wenn du nicht übertakten willst, würde ich den Xeon nehmen, der hat die gleiche leistung.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
BluRay braucht man am PC eigentlich nicht, das kannst Du Dir auch sparen. Und bei der GTX nach nem Shop schauen, der auch das Spielepaket mitliefert (Splinter Cell Blacklist, Assassins Creed 4 und Batman Arkham City)
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.686
Reaktionspunkte
4.614
BluRay braucht man am PC eigentlich nicht

Dem kann man nur zu 100% zustimmen. Rohlinge sind immer noch zu teuer und weitergeben kann man auch nix, weil, wer hat schon am PC ein BR Laufwerk:-D.
Außer Komplett Kauf PCs um das als Verkaufsargument zu nutzen, bei Käufern die eben so gut wie keine Ahnung haben.:-D

Und als Backup sowas zu benutzen ist sehr Fahrlässig. :P
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Dem kann man nur zu 100% zustimmen. Rohlinge sind immer noch zu teuer und weitergeben kann man auch nix, weil, wer hat schon am PC ein BR Laufwerk:-D.
Außer Komplett Kauf PCs um das als Verkaufsargument zu nutzen, bei Käufern die eben so gut wie keine Ahnung haben.:-D

Und als Backup sowas zu benutzen ist sehr Fahrlässig. :P

Für nen Laptop find ich es nett, wenn es mit dabei ist, da man dann halt unterwegs/im Urlaub Bluray schauen kann, evlt. "sogar" als BluRay-Player-Ersatz an den LCD. Aber für den PC? Da würd ich eher nen separaten BluRay-Player nehmen, die kosten inzwischen auch nicht mehr als ein BluRay-Laufwerk mit einer WIRKLICH einwandfreien Software, und den PC extra anmachen für BluRay ist auch etwas übertrieben ;)
 

EngelEngelchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.11.2013
Beiträge
121
Reaktionspunkte
12
Ich schaue trotzdem gerne Blu Rays in meinem Zimmer, deshalb brauche ich auch ein Blu Ray Laufwerk. Kann das vom TS schon nachvollziehen, aber wenn JP1988 nicht vor hat am PC Filme zu schauen, dann kannst du dir das Geld vom Blu-Ray Laufwerk auch sparen und einen einfachen DVD Brenner einbauen. Zum Spielen braucht man kein Blu-Ray Laufwerk. Ich würde dir das LG GH24NS empfehlen.
 
Oben Unten