• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Vorschau - Greyhawk: The Temple of Elemental Evil

I

IceHand

Gast
Greyhawk könnte das werden, was ich schon lange erwarte: Endlich wieder ein richtig gutes Rollenspiel im Stile von BG, bei dem auch die Story nicht zu kurz kommt. Bleibt zu hoffen, dass auch auf Figuren mit Charakter geachtet wurde, denn in Arcanum waren die meisten NPCs leider recht flach (mit Ausnahme von ... wie hieß er gleich? Irgendwas mit "V". Jedenfalls der Typ, der einen gleich am Start anquatscht).
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,224882
 

magelheis

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2003
Beiträge
222
Reaktionspunkte
0
[l]am 24.09.03 um 20:32 schrieb IceHand:[/l]
Greyhawk könnte das werden, was ich schon lange erwarte: Endlich wieder ein richtig gutes Rollenspiel im Stile von BG, bei dem auch die Story nicht zu kurz kommt. Bleibt zu hoffen, dass auch auf Figuren mit Charakter geachtet wurde, denn in Arcanum waren die meisten NPCs leider recht flach (mit Ausnahme von ... wie hieß er gleich? Irgendwas mit "V". Jedenfalls der Typ, der einen gleich am Start anquatscht).

Wenn Du eine tiefgängige Story erwartest, ist ToEE das falsche Spiel. Es gab/gibt im Netz eine ( legal downloadbare ) Vollversion mit time-lock, die ich auch angespielt habe. ToEE ähnelt eher Pool of Radiance 2, also den alten Bioware DnD Titeln. Story ist zwar vorhanden, aber Hauptfocus is Hack and Slash in Dungeons.
Dabei sind die DnD 3.5 Regeln recht gut umgesetzt.

Natürlich, wie anscheinend üblich heutzutage, gibt es massig Bugs, also lieber auf nen Patch oder gleich die Classic Version warten.

Insgesamt fand ich Arcanum um Längen besser, zwar war das Kampfsystem ziemlich gewöhnungsbedürftig aber Stimmung und Story waren gut. Du hast schon recht, die Charaktere waren teilweise etwas flach, ToEE hier aber noch DEUTLICH schlechter.
 
TE
TE
I

IceHand

Gast
[l]am 26.09.03 um 17:44 schrieb magelheis:[/l]
Wenn Du eine tiefgängige Story erwartest, ist ToEE das falsche Spiel. (...) Insgesamt fand ich Arcanum um Längen besser, zwar war das Kampfsystem ziemlich gewöhnungsbedürftig aber Stimmung und Story waren gut. Du hast schon recht, die Charaktere waren teilweise etwas flach, ToEE hier aber noch DEUTLICH schlechter.

Schade, dann heißt es wohl noch länger warten. Anspielen werde ich das Spiel trotzdem.
Fragt sich, wann endlich wieder ein RPG mit tiefgehender Story rauskommt.
 
Oben Unten