Vorschau - Baphomets Fluch 3

Cooler

Benutzer
Mitglied seit
05.04.2001
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
Wenn das keine Adventure Revultion ist wird das Genre aussterben denke ich.
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,47790
 
C

CrazyWolf

Guest
ja wahrscheinlich hast du recht. aber ein blcik auf den prozentsatz der adventures auf der E3 lässt wieder einen Hoffnungsschimmer erknnen. Je länger ich mir die screenshots angucke, umso besser gefallen sie mir (am anfang konnt ich damit noch überhaupt nix anfangen ;)) wir warten gespannt und bis dahin müssen wieder alte adventures ausgekrammt werden...
und natürlich die fanprojekte eifrig unterstützt werden (z.b. unsers: www.swingingsixtees.de.vu) !!! den wenn kommerzielle entwickler nichts machen, müssen wir ran!!!!!!!!!!!!!

auf das die adventures nie aussterben
viva la EVOLUTION, adventures entwickeln sich weiter, und werden die charts wieder erstürmen, schließlich spielen nicht nur schießwütige amies computer ;)
crazywolf
 
TE
C

Cooler

Benutzer
Mitglied seit
05.04.2001
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
Hoffentlich werden Adventures wieder mal so häufig entwickelt wie Rollenspile. Allerdings hab ich das Gefühl das ein reines 2D Adventure nicht sonderlich gut verkauft werden. Wenn es am Schluss der 2DAventure eines sich gut verkauft hätte würd edie Situation anders aussehen.
 

nauthiz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.01.2002
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Mann mann mann, was ist nur aus den guten klassischen Adventures geworden...
Als Monkey Island plötzlich 3d-mäßig kam dacht ich schon das wars, aber jetzt auch noch Baphomets Fluch...
Grade die Mischung aus Humor und Comic haben Monkey Island, Baphomets Fluch und alle andern Genremitstreiter so cool gemacht, aber anscheinend zählt heute eher die Grafik und das "Action-Element" um so ein Spiel zu verkaufen...
So, ich geh jetzt ZakMcKracken zocken, das ist noch lustig und nicht 3d....
 

ElMurray

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
86
Reaktionspunkte
0
Mann mann mann, was ist nur aus den guten klassischen Adventures geworden...
Als Monkey Island plötzlich 3d-mäßig kam dacht ich schon das wars, aber jetzt auch noch Baphomets Fluch...
Grade die Mischung aus Humor und Comic haben Monkey Island, Baphomets Fluch und alle andern Genremitstreiter so cool gemacht, aber anscheinend zählt heute eher die Grafik und das "Action-Element" um so ein Spiel zu verkaufen...
So, ich geh jetzt ZakMcKracken zocken, das ist noch lustig und nicht 3d....

mit 2d kann man heute aber keien geschäfte mehr machen. revolution ist eine kleine firma, ein flop und sie sind weg. genau das gleiche geht grad bei den pendulo studios ab. lucasarts ist die einzige firma, die sich das trauen könnte. die produzieren aber lieber 1000 start wars-spiele. und jetzt hört mal alle auf anhand von ein paar screenshots und story-fetzen das spel zu beurteilen. ist ja schlimm...
 

SWF_Viper

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
56
Reaktionspunkte
0
Ich finde das ehrlich gesagt gar nicht schlecht was die da produzieren. Die Screenies machen irgendwie wieder lust auf spionage und Räuberjagd :) durch die Tatsache das es 3D is kommt es wie ein Film rüber.
Wobei ich auch sagen muss das ich die alten Spiele auch sehr gerne gespielt habe so wie Monkey Island oder Day of the Tentacle.
 
S

sirmcallister

Guest
mit 2d kann man heute aber keien geschäfte mehr machen. revolution ist eine kleine firma, ein flop und sie sind weg. genau das gleiche geht grad bei den pendulo studios ab. lucasarts ist die einzige firma, die sich das trauen könnte. die produzieren aber lieber 1000 start wars-spiele. und jetzt hört mal alle auf anhand von ein paar screenshots und story-fetzen das spel zu beurteilen. ist ja schlimm...

Um Anhand ein paar Fetzen und Screenies das Spiel zu beurteilen bin ich hier! =) Meiner Meinung nach ist es gut sich dem 3D Stil hinzugeben, da ich mich persönlich dann mehr in die Handlung eingebunden fühle...Wenn die Story nicht leidet, die Steuerung nicht für den Hund ist, was die größten Gefahren darstellt, dann können wir uns über ein schönes Adventure freuen...
 

Noname1981

Benutzer
Mitglied seit
04.12.2002
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
Ob nun 3D oder 2D - wichtig ist die Qualtität des Spiels. Die alten Adventures (als bestes Beispiel Baphomets Fluch 1+2) hatten sicherlich ihren eigenen Reiz und ich habe sie sehr gerne gespielt, aber wichtig ist doch, dass die Rätsel und die Stories das gleich Niveau haben. Ein Monkey Island 4 war im Vergleich zu den Vorgängern so erschreckend schwach, dass man es eigentlich schon nach dem Spielen der Demo vergißt. Ein Grim Fandango dagegen war da eine ganz andere Kiste.

Dennoch glaube ich, dass Baphomets Fluch 3 eine genauso starke Storie und solche super Rätsel haben wird wie seine Vorgänger.

Neben Monkey Island ist die eigentlich die beste Adventure-Serie.
 
Oben Unten