[Vista] Erstellter Ordner in "Programme" nicht sichtbar - wie sichtbar machen?

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Ich hab mit meiner Musiksoftware mehrere Ordner erstellt, die ich bei c:\programme\<musikprogramm>\projekte erstellt habe.

Man komponiert mit der software Song und erstellt halt pro Song einen Ordner, in dem dann die song-datei und alle nötigen infos und samples gespeichert werden.

diese ordner sind aber, wenn ich im explorer schau, und auch wenn ich mit der software auf "datei öffnen" gehe, nicht sichtbar. wenn ich in die liste der zuletzt geöffneten projekte gehe, dann wird das projekt/song aber geladen - der ordner und die Datei sind also da.

die normale windows-suche findet den ornder aber nicht...


Ich vermute, es hat mit irgendwelchen beschränkungen von Vista zu tun, das den ordner "c:\programme" schützen will... ich musste beim erstellen eines song-ordners nämlich alles mögliche erst bestätigen... ^^

wenn ich einen ordner zB auf c:\benutzer\<benutzername> erstelle, dann gibt es das problem nicht. da musste ich auch nix bestätiegen.


mit ordneroptionen/ansicht => versteckte dateien ausblenden hat es NIX zu tun.




wie komm ich nun an die ordner ran? will sie nun ersatzweise rüberkopieren in den benutzerdateien-ordner...


mir ist das erst jetzt aufgefallen, als die liste der zuletzte geöfneten projekte zu lang wurde und ich nen song öffnen wollte, der nicht mehr in der liste steht.
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
Bin mir gerade beim Programm-Ordner nicht sicher, aber Vista arbeitet mit einigen virtuellen Ordnern. (nicht nur Ordnern)

Ich hab den Programme-Ordner zb. 2x, aber nur auf einen kann ich zugreifen.

Evtl. hats was damit zu tun, du erstellst den Ordner - aber Vista packt den im Hintergrund ganz woanders hin.

:-o
 
TE
Herbboy

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
INU-ID am 08.05.2008 15:24 schrieb:
Bin mir gerade beim Programm-Ordner nicht sicher, aber Vista arbeitet mit einigen virtuellen Ordnern. (nicht nur Ordnern)

Ich hab den Programme-Ordner zb. 2x, aber nur auf einen kann ich zugreifen.

Evtl. hats was damit zu tun, du erstellst den Ordner - aber Vista packt den im Hintergrund ganz woanders hin.

:-o


ich finde die ordner halt auch per suche nicht.

und ein anderer song-ordner, den ich vorher per USB-strick von meinem pC dann direkt per explorer da rein kopiert hab, wird angezeigt, das is ja der witz.... nur die, die ich MIT dem musikprogramm erstellt hab, nicht. ich habe die neuen ordner genau im gleichen ordner angelegt, wo auch besagter vom stick rüberkopierte ordner zu sehen war. es ist also wirklich der gleiche pfad.
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
C:\Programme unter Vista ist auf der Festplatte Program Files bzw. Program Files (x86).
 
TE
Herbboy

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
olstyle am 08.05.2008 16:08 schrieb:
C:\Programme unter Vista ist auf der Festplatte Program Files bzw. Program Files (x86).


so einen ordner find ich nicht. zudem erklärt das nicht, dass die ordner bei windows-suche (laufwerk c:, "nur iondizierte dateien" deaktivert) nicht gefunden werden.

http://s3.directupload.net/images/080508/ynhvqqay.jpg


rot eingekreist: in "programm data" sind die auch nicht... auf die verknüpfung "programme" hab ich keinen zugriff... ^^ und in "progamme..." fehlen halt die projekt-ordner. bis zu programme\musikprogramm\projekte komm ich, aber dort ist dann nur der eine vom USBstrick kopierte ordner, die anderen sind nicht sichtbar, müßen aber da sein, da sie mit exakt dem gleichen pfad aus dem musikprogramm aus geöffnet werden über "zuletzt verwendete projekte..."

http://s3.directupload.net/images/080508/y7eturlm.jpg


das steht btw "program files", aber beim surfen per explorer gibt es den nicht... ^^

"bite me" ist der vom USB stick, der auch per explorer auffindbar ist.
 
Oben Unten