Virusproblem, brauche schnell Hilfe

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
Servus,
seit gestern Abend passiert irgendwas mit meinem Antivirus. Jede 2 Stunde meldet der mir,dass Datei schvhost.exe auf Datenträger "X" einen Virus hat. Der Datenträger ist eigentlich eine Festplatte ,die nur dazu dient ,Dateien abzuspeichern und Windows ist auf einer eigenen Partition ,andere Festplatte. Naja die Datei befindet sich im System und Volumen Ordner .Wenn ich ihn einblende und durchsuche, sind da 0 Dateien drinne, zugreifen kann ich nicht.Wenn ich den Antivirus einfach alle Datenträger kontorllieren lasse, kein Virus . Läuft der Wächter n Virus ist da. Habe schon Updates gemacht ,aber es liegen nur Virenupdates vor keine Progupdates. Ich gehe davon aus, dass das nur ein Fehlalarm ist nervt aber richtig.Antivirus : AVK 2007 . Kann einer Tipps geben?
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.128
Reaktionspunkte
763
Raptor-Gaming am 05.05.2007 18:38 schrieb:
bist du sicher, dass die datei nicht "svchost.exe" heisst? wenn sie so heisst, wie du es geschrieben hast, dann ist das mit angrenzender wahrscheinlichkeit malware.

auf "system volume information" hat man keinen zugriff, das ist normal. das kann man umgehen, ist aber nicht empfehlenswert.
nötig ist es auch nicht, denn darin liegen die wiederherstellungspunkte. am besten schaltest du die systemwiederherstellung also mal kurz aus und löschst alle wiederherstellungspunkte.
 
TE
R

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
HanFred am 05.05.2007 18:43 schrieb:
Raptor-Gaming am 05.05.2007 18:38 schrieb:
bist du sicher, dass die datei nicht "svchost.exe" heisst? wenn sie so heisst, wie du es geschrieben hast, dann ist das mit angrenzender wahrscheinlichkeit malware.

auf "system volume information" hat man keinen zugriff, das ist normal. das kann man umgehen, ist aber nicht empfehlenswert.
nötig ist es auch nicht, denn darin liegen die wiederherstellungspunkte. am besten schaltest du die systemwiederherstellung also mal kurz aus und löschst alle wiederherstellungspunkte.

gut ich warte noch bis die meldung wieder kommt. leider is mit diesen schv oder svch unterschiedlich, wenn da ist poste ich nochmal wenn nix kommt dann ist wohl alles wieder vorbei ^^
dein tipp probiere ich gleich aus
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
lass auch mal mit adaware und spybot suchen.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.128
Reaktionspunkte
763
jup, aber die wiederherstellungspunkte unbedingt löschen, man braucht nichts (ausser eben zur wiederherstellung), was da drin ist. und es ist garantiert da drin.
 
N

NGMA

Gast
HanFred am 05.05.2007 18:43 schrieb:
Raptor-Gaming am 05.05.2007 18:38 schrieb:
bist du sicher, dass die datei nicht "svchost.exe"

oO die datei hängt bei mir in den prozessen auch drin, sollte ich mir da sorgen machen - ich dachte das wäre nen normales windows host dingsbums?? weil antivir und spybot sagen nix
 

Spcial

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
787
Reaktionspunkte
0
NGMA am 05.05.2007 20:43 schrieb:
HanFred am 05.05.2007 18:43 schrieb:
Raptor-Gaming am 05.05.2007 18:38 schrieb:
bist du sicher, dass die datei nicht "svchost.exe"

oO die datei hängt bei mir in den prozessen auch drin, sollte ich mir da sorgen machen - ich dachte das wäre nen normales windows host dingsbums?? weil antivir und spybot sagen nix

svchost.exe ist ein prozess des betriebssystems. bei xp taucht der prozess bei jedem auf, bei vista weiß ich es nicht genau, aber ich glaub dort auch. wenn spybot und antivir nix sagen ist es wahrscheinlich sauber. es gibt nämlich auch viren die tarnen sich einfach als prozess des betriebssystems. aber ich denke mal du kannst beruhigt sein.

mfg
 

Lennt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
2.115
Reaktionspunkte
1
NGMA am 05.05.2007 20:43 schrieb:
HanFred am 05.05.2007 18:43 schrieb:
Raptor-Gaming am 05.05.2007 18:38 schrieb:
bist du sicher, dass die datei nicht "svchost.exe"

oO die datei hängt bei mir in den prozessen auch drin, sollte ich mir da sorgen machen - ich dachte das wäre nen normales windows host dingsbums?? weil antivir und spybot sagen nix
Die svchost.exe ist auch normal, bloß bei einer schvhost.exe würd ich mir sorgen machen.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.128
Reaktionspunkte
763
Lennt am 05.05.2007 21:04 schrieb:
Die svchost.exe ist auch normal, bloß bei einer schvhost.exe würd ich mir sorgen machen.
eben, das meine ich ja. wenn ein task sehr ähnlich, aber leicht anders aussieht, wie ein systemprozess, ist es eigentlich immer was böses.

und ausserdem wüsste ich nicht, warum die svchost.exe in der wiederherstellung gespeichert werden sollte. also gespeichert vielleicht schon, aber aktiv darf die dann natürlihc nicht sein.
 
TE
R

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
HanFred am 05.05.2007 22:38 schrieb:
Lennt am 05.05.2007 21:04 schrieb:
Die svchost.exe ist auch normal, bloß bei einer schvhost.exe würd ich mir sorgen machen.
eben, das meine ich ja. wenn ein task sehr ähnlich, aber leicht anders aussieht, wie ein systemprozess, ist es eigentlich immer was böses.

und ausserdem wüsste ich nicht, warum die svchost.exe in der wiederherstellung gespeichert werden sollte. also gespeichert vielleicht schon, aber aktiv darf die dann natürlihc nicht sein.
also die prozesse die grad laufen svchost
aber wie mach ich das mit löschen dieser wiederherstellungspunkte , irgendwie kreigs ich es nicht hin
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.128
Reaktionspunkte
763
du findest das ding aber, oder?
zubehör/systemprogramme/systemwiederherstellung.
links gibt es einen punkt für die einstellungen. den anklicken und die überwachung auf allen laufwerken deaktivieren (haken setzen). die dateien werden dann automatisch gelöscht (es kommt eine abfrage nach dem klicken auf [ok] bzw. [übernehmen]).
 
TE
R

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
HanFred am 06.05.2007 01:16 schrieb:
du findest das ding aber, oder?
zubehör/systemprogramme/systemwiederherstellung.
links gibt es einen punkt für die einstellungen. den anklicken und die überwachung auf allen laufwerken deaktivieren (haken setzen). die dateien werden dann automatisch gelöscht (es kommt eine abfrage nach dem klicken auf [ok] bzw. [übernehmen]).

die datei heißt : svchost.exe virus win32 hupigon bbg
system volume etc ?? was soll ich tun???
 
TE
R

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
HanFred am 06.05.2007 03:24 schrieb:
Raptor-Gaming am 06.05.2007 03:19 schrieb:
was soll ich tun???
die wiederherstellungspunkte löschen, wie ich es schon die ganze zeit sage. :rolleyes:

habe ich vorhin gemacht, hätte jetzt net nochmal geschrieben wenn nix passiert wäre oder?

wie schädlich ist das teil das is son wurm scheiß lovescan oder so wie könnte ich das teil bekommen haben???
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.128
Reaktionspunkte
763
Win32.Hupigon.bbg ist ein backdoor trojaner, das ist so ungefähr die gefährlichste sorte überhaupt. denn der öffnet jemandem den zugang zu deinem system.

hast du nen aquarium-screensaver gedownloadet bzw. nen crack oder ne serial dazu? wenn ja, kommt er von da.

so, ich muss jetzt schlafen gehen, bin hundemüde, sorry.

kannst du ein bisschen englisch?
hier wäre ne mögliche lösung (ich gebe keine garantie):
http://forums.spybot.info/archive/index.php/t-13129.html

runterscrollen, das vierte, das viertletzte und das letzte posting sind interessant.
 
TE
R

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
HanFred am 06.05.2007 03:33 schrieb:
Win32.Hupigon.bbg ist ein backdoor trojaner, das ist so ungefähr die gefährlichste sorte überhaupt. denn der öffnet jemandem den zugang zu deinem system.

hast du nen aquarium-screensaver gedownloadet bzw. nen crack oder ne serial dazu? wenn ja, kommt er von da.

so, ich muss jetzt schlafen gehen, bin hundemüde, sorry.

kannst du ein bisschen englisch?
hier wäre ne mögliche lösung (ich gebe keine garantie):
http://forums.spybot.info/archive/index.php/t-13129.html

runterscrollen, das vierte, das viertletzte und das letzte posting sind interessant.

na mein antivrus hats entfernt
 
TE
R

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
also die meldung kommt net mehr , antivirus hats weggemacht und wiederherstellungspunkte habe ich weggemacht. kann ich herausfinde ob ich schaden auf pc habe?? also läuft eingetlich alles super aber trotzdem???
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.128
Reaktionspunkte
763
mit hijackthis scannen.
aber in dem von mir geposteten link steht, dass man die hijackthis.exe umbenennen muss, weil der trojaner wohl damit rechnet.

http://hijackthis.de

programm sowie auswertung gibt's auf der seite.
 
Oben Unten