• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Unterschied zwischen Reparaturkonsole und Reparaturfunktion bei Windows XP

spooky3000

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.11.2002
Beiträge
157
Reaktionspunkte
0
Hallo, liebe Forenfreunde...

ich habe das Betriebssystem Windows Xp Professional mit SP 2.

In letzter Zeit hatte ich mit zwei Softwarearten Probleme.
Zum einen kann ich die neuen VIA Hyperion Treiber nicht installieren, weil angeblich eine dll.-Datei fehlt und zum anderen kann ich PC-Spiel Race Driver: Grid, das ich kürzlich günstig kaufte, nicht spielen.Sobald der Startbildschirm des Spiels zu sehen ist,falle ich entweder zurück zum Desktop oder es erscheint eine Fehlermeldung,manchmal macht das Betriebssystem dann automatisch einen Neustart.

Deshalb habe ich mich entschlossen, Windows mal reparieren zu lassen.
Dabei hat man mir im VIA-Forum geraten, daß ich von der Windows CD booten sollte, jedoch nicht die Reparaturkonsole benutzen, sondern die Reparaturfunktion benutzen sollte.
Es heißt:
"Durchlaufen Sie nun das Setup und drücken Sie bei der Willkommensmeldung auf Enter um die Windows XP Installation zu starten (Nicht die Reparaturkonsole aufrufen, da diese nichts hiermit zu tun hat). Der Assistent meldet, dass er eine Version von XP gefunden hat und er diese überschreiben oder reparieren kann. Drücken Sie nun R für die Reparatur."


Ich würde gerne wissen:
1. Was ist der Unterschied zwischen der Reparaturkonsole und der -funktion und welche sollte ich nehmen?
2. Wenn ich mich dann für eine der beiden Reparaturvarianten entschieden habe, wie sicher ist diese? Kann meinem System irgendetwas passieren? Müßte ich später vorhandene Programme/Treiber nachinstallieren? Besteht die Gefahr,daß das System total versagt?

Ich bedanke mich sehr herzlich für Euren Support und wünsche eine schöne Zeit.

spooky3000.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
spooky3000 am 01.04.2009 18:28 schrieb:
kann ich PC-Spiel Race Driver: Grid, das ich kürzlich günstig kaufte, nicht spielen.Sobald der Startbildschirm des Spiels zu sehen ist,falle ich entweder zurück zum Desktop oder es erscheint eine Fehlermeldung,manchmal macht das Betriebssystem dann automatisch einen Neustart.
was hast du denn für ne karte? vlt. reicht die nicht, zB hat kein shader model 3.0 ?

vlt. musst du für die via-treiber auch ZUERST windows updaten, weil die zB SP3 brauchen?


Ich würde gerne wissen:
1. Was ist der Unterschied zwischen der Reparaturkonsole und der -funktion und welche sollte ich nehmen?
die koonsole ist für geübte user, die gezioelt befehle eingeben und wissen, was sie tun. die rep-funktion prüft selber, was evtl. nicht stimmt, und fixt das.

du kannst ansonsten windows "drüberinstallieren", einfach bei der wahl, welche partition du nehmen willst, wieder C: nehmen und das "bestehende ersetzen" - wenn du NICHT auch noch formatierst, bleibt alles erhalten, du musst aber updates und treiber neu installieren.




2. Wenn ich mich dann für eine der beiden Reparaturvarianten entschieden habe, wie sicher ist diese? Kann meinem System irgendetwas passieren? Müßte ich später vorhandene Programme/Treiber nachinstallieren? Besteht die Gefahr,daß das System total versagt?
ich würd beim reparieren sogar eher die daten vorsichtshalber sichern als beim "nur" drüberinstallieren.
 

der-jo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.971
Reaktionspunkte
0
also,

die Reparaturfunktion die dir empfohlen wurde bewirkt das alle systemdateien auf windows-standard zurückgesetzt werden, also wie nach einer neuinstallation.

das dll problem würde dadurch zu lösen sein.
Allerdings werden auch andere Daten überschrieben, welche genau kann ich dir nicht sagen - ich würde aber auf eben die dll (bibliotheken) und inf(gerätetreiber) tippen.
es wird also erforderlich sein, spezielle treiber neu zu installieren, sofern sie auch vom system mitgeliefert werden. z.b. die netzwerkkarte oder ein ide controller.
grafikkarten sollten eigentlich wegen ihres eigenen nvidia bzw ati - inf files danach weiterhin funktionieren.

allerdings hab ich diese funktion fast nur beruflich kennengelert, und da nimmt man eh am besten die mitgelieferten Treiber und keine forceware oder ähnliches.

die Reparaturkonsole ermöglicht es hingegen nur, mit dem admin account per konsole auf das System einzuloggen. ohne nen plan was man machen will und ohne Konsolenkenntnisse bringt dir das erstmal nix.

man könnte z.b. über die konsole kaputte oder fehlende dlls austauschen, die im normalbetrieb schreibgeschützt sind.
 
TE
S

spooky3000

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.11.2002
Beiträge
157
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 01.04.2009 18:46 schrieb:
spooky3000 am 01.04.2009 18:28 schrieb:
kann ich PC-Spiel Race Driver: Grid, das ich kürzlich günstig kaufte, nicht spielen.Sobald der Startbildschirm des Spiels zu sehen ist,falle ich entweder zurück zum Desktop oder es erscheint eine Fehlermeldung,manchmal macht das Betriebssystem dann automatisch einen Neustart.
was hast du denn für ne karte? vlt. reicht die nicht, zB hat kein shader model 3.0 ?

vlt. musst du für die via-treiber auch ZUERST windows updaten, weil die zB SP3 brauchen?


Ich würde gerne wissen:
1. Was ist der Unterschied zwischen der Reparaturkonsole und der -funktion und welche sollte ich nehmen?
die koonsole ist für geübte user, die gezioelt befehle eingeben und wissen, was sie tun. die rep-funktion prüft selber, was evtl. nicht stimmt, und fixt das.

du kannst ansonsten windows "drüberinstallieren", einfach bei der wahl, welche partition du nehmen willst, wieder C: nehmen und das "bestehende ersetzen" - wenn du NICHT auch noch formatierst, bleibt alles erhalten, du musst aber updates und treiber neu installieren.




2. Wenn ich mich dann für eine der beiden Reparaturvarianten entschieden habe, wie sicher ist diese? Kann meinem System irgendetwas passieren? Müßte ich später vorhandene Programme/Treiber nachinstallieren? Besteht die Gefahr,daß das System total versagt?
ich würd beim reparieren sogar eher die daten vorsichtshalber sichern als beim "nur" drüberinstallieren.

Hallo,
ich danke Dir sehr für die Antwort.
Jetzt weiß ich zumindest,daß ich die Repfunktion nehmen sollte statt der Konsole.

Zu meiner Grafikkarte:
Es ist eine Gainward 7800 GS+
Die hat das Shader 3.0-Model

Zu den VIA-Treibern:
Der Treiber,den ich neu installieren möchte,war schon vor SP3 vorhanden.
Ich könnte ja zuerst VIA-Treiber deinstallieren und dann den neuen Treiber installieren,habe aber Angst, daß auch nach der Deinstallation der vorhandenen Treiber die neuen wieder nicht angenommen werden.Dann säße ich dämlich da.

Zur Windows-Reparatur:
Ich will auf jeden Fall nicht ein neues System installieren,auch nicht drüber installieren.
Wenn ich also jetzt die Rep-Funktion nutzen würde, würde ich Gefahr laufen,daß am Ende das System nicht mehr startet oder ich etwas nachinstallieren müßte?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
spooky3000 am 01.04.2009 18:53 schrieb:
Zur Windows-Reparatur:
Ich will auf jeden Fall nicht ein neues System installieren,auch nicht drüber installieren.
Wenn ich also jetzt die Rep-Funktion nutzen würde, würde ich Gefahr laufen,daß am Ende das System nicht mehr startet oder ich etwas nachinstallieren müßte?
die gefahr besteht immer, wenn es solche probleme gibt, wie bei dir.

du hast vermutlich seit ner ewigkeit nicht neu installiert? dann würd ich dir DRINGEND ne neuinstall empfehlen, das bereinigt das system und schmeisst den ganzen müll und konflikte weg, dein system kann sogar spürbar schneller werden. ich installier mind. 1x pro jahr neu und merk da schon was.
 
TE
S

spooky3000

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.11.2002
Beiträge
157
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 01.04.2009 18:57 schrieb:
spooky3000 am 01.04.2009 18:53 schrieb:
Zur Windows-Reparatur:
Ich will auf jeden Fall nicht ein neues System installieren,auch nicht drüber installieren.
Wenn ich also jetzt die Rep-Funktion nutzen würde, würde ich Gefahr laufen,daß am Ende das System nicht mehr startet oder ich etwas nachinstallieren müßte?
die gefahr besteht immer, wenn es solche probleme gibt, wie bei dir.

du hast vermutlich seit ner ewigkeit nicht neu installiert? dann würd ich dir DRINGEND ne neuinstall empfehlen, das bereinigt das system und schmeisst den ganzen müll und konflikte weg, dein system kann sogar spürbar schneller werden. ich installier mind. 1x pro jahr neu und merk da schon was.

Wow, das waren schon einmal sehr interessante Antworten von Euch beiden.
Sehr herzlichen Dank.
ICh wollte keine Neuinstallation machen,weil sich das nicht mehr lohnt.Demnächst steht eine Neuanschaffung an, komplett neue Hardware.

Jedoch ist mein PC durchaus noch in der Lage Race Driver: Grid zu spielen.Ich weiß auch,daß das Spiel auf vielen rechnern Probleme bringt, Abstürze verursacht,etc, aber ich halte diese Probleme,wie bei mir, für spezielle Konfigurationsprobs.Daher wollte ich zuerst einmal meine VIA-Treiber aktualisieren.

Nun zu meiner neuen Idee:

Da sich ja der neue VIA-Treiber wg. der fehlenden dll-Datei nicht drüber installieren läßt, würde ich zuerst die VIA-Treiber komplett deinstallieren und dann mit dem neuen VIA Hyperion neu installieren. Da ich aber nicht weiß, ob dann erneut der dll-Fehler auftritt,würde ich vor allen Prozeduren mit Deinstallation und Neuinstallation einen Systemwiederherstellungspunkt setzen.
Nur für den Fall, daß auch die Neuinstallation von den VIA-Treibern nicht funktioniert.

Theoretisch wäre dann dank Systemwiederherstellung der Zustand des PC wie vor der Deinstallation der alten VIA-Treiber, oder?
Oder würde auch dabei die Systemwiederherstellung nichts bringen?
 

der-jo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.971
Reaktionspunkte
0
doch, genau dafür ist sie gedacht. sie speichert die konfiguration für genau solche fälle.

ansonsten kannst du auch mal den namen der dll in google eintippen, gucken wo sie hinmuss und dann diese dll herunterladen und dahin kopieren.

falls es eine eine unter einem anderen XP installierte version ist fehlen dir die einschlägigen d3d9x.dll dateien. die kannst du auch aus anderen gamesordnern kopieren.
 
TE
S

spooky3000

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.11.2002
Beiträge
157
Reaktionspunkte
0
der-jo am 01.04.2009 19:52 schrieb:
doch, genau dafür ist sie gedacht. sie speichert die konfiguration für genau solche fälle.

ansonsten kannst du auch mal den namen der dll in google eintippen, gucken wo sie hinmuss und dann diese dll herunterladen und dahin kopieren.

falls es eine eine unter einem anderen XP installierte version ist fehlen dir die einschlägigen d3d9x.dll dateien. die kannst du auch aus anderen gamesordnern kopieren.


Vielen lieben Dank, dann sollte ich das so machen.
Nun schriebe ich mal die genaue Fehlermeldung auf,die mir VIA beim Versuch der INstallation anzeigt:

Unhandled Exception

Error Number: 0x80040703
Description: Failed to find dll function: viasetup.CheckCompHWExist

Setup will now terminate.


In diesem Punkt bin ich wirklich ratlos.
 

der-jo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.971
Reaktionspunkte
0
ich würd behaupten das ist der falsche treiber.

kommt das auch wenn du vorher den alten deinstallierst?
 
TE
S

spooky3000

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.11.2002
Beiträge
157
Reaktionspunkte
0
der-jo am 01.04.2009 20:17 schrieb:
ich würd behaupten das ist der falsche treiber.

kommt das auch wenn du vorher den alten deinstallierst?

eine deinstallation habe ich noch nicht probiert, denn ich hatte ja angst, daß ich bei einer erneuten fehlermeldung gänzlich ohne VIA-treiber bliebe.daher hatte ich ja auch wegen dem nutzen bezüglich der systemwiederherstellung gefragt.

es handelt sich definitiv um den richtigen treiber,so viel steht fest.
 
Oben Unten