Uncharted 4: A Thief's End - Erreichen von 60 fps wird "verdammt schwierig"

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Uncharted 4: A Thief's End - Erreichen von 60 fps wird "verdammt schwierig" gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Uncharted 4: A Thief's End - Erreichen von 60 fps wird "verdammt schwierig"
 

kickwrath

Benutzer
Mitglied seit
02.04.2014
Beiträge
72
Reaktionspunkte
8
Wie war das neulich, irgendwann auch 4k Games auf der PS4? Aber nicht mal 1080p Spiele mit 60FPS packen. Na dann viel Spaß mit 15 FPS bei den 4k Games. Hätte lieber mehr Geld für die PS4 hingeblättert, als immer dieses hin und her, ob überhaupt 60 FPS erreichbar sind. Zum Glück bin ich zu 90% auf dem PC, da hat man mit sowas keine Probleme...
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.649
Reaktionspunkte
496
Wie war das neulich, irgendwann auch 4k Games auf der PS4? Aber nicht mal 1080p Spiele mit 60FPS packen. Na dann viel Spaß mit 15 FPS bei den 4k Games. Hätte lieber mehr Geld für die PS4 hingeblättert, als immer dieses hin und her, ob überhaupt 60 FPS erreichbar sind. Zum Glück bin ich zu 90% auf dem PC, da hat man mit sowas keine Probleme...

Es war/ist die Rede von Filmen in 4K. Spiele in der Auflösung werden es nie auf den jetzigen Konsolen geben. Es sei denn, es kommt ein Pong-Remaster, was bei der heutigen Flut an pseudo Remakes/Remasters gar nicht so unwahrscheinlich ist. :-D
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
Wie war das neulich, irgendwann auch 4k Games auf der PS4? Aber nicht mal 1080p Spiele mit 60FPS packen. Na dann viel Spaß mit 15 FPS bei den 4k Games.
Vielleicht hättest du die eine oder andere News dazu lesen sollen. Es ging nicht ums 4K-Gaming, sondern darum, dass BR-Laufwerke und HDMI-Port von PS4 und Xbone erneuert und 4k-fähig gemacht werden sollen.
Spiele spielen bei dieser Diskussion logischer Weise keine Rolle.

Hätte lieber mehr Geld für die PS4 hingeblättert, als immer dieses hin und her, ob überhaupt 60 FPS erreichbar sind.
Hättest du das? Tja, der Grossteil der restlichen Käufer anscheinend nicht, wie die Verkaufszahlen der Xbone belegen, die erst dann richtig in Schwung gekommen sind, als der Preis auf PS4-Niveau gesenkt wurde.

Zum Glück bin ich zu 90% auf dem PC, da hat man mit sowas keine Probleme...
Eben, dafür eben mit z.T. zum kotzen lästigem DRM und u.a Bugs, auf die man bei der Konsole weniger häufig trifft.
Konsolen sind sowieso hauptsächlich für Exklusivtitel zu gebrauchen und im Falle von Uncharted reichen mir konstante 30 FPS bei 1080p locker.
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.883
Reaktionspunkte
1.785
Spiele in der Auflösung werden es nie auf den jetzigen Konsolen geben. Es sei denn, es kommt ein Pong-Remaster, was bei der heutigen Flut an pseudo Remakes/Remasters gar nicht so unwahrscheinlich ist. :-D

Ganz so schlimm ist es um die Hardware der Konsolen nun auch nicht bestellt.^^ Spiele wie z.B. Resogun, Oddworld: New'N'Tasty oder Beat 'em ups dürften die Konsolen auch in 4K flüssig darstellen können. ;)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.270
Reaktionspunkte
3.764
TLoU wurde auch ursprünglich exklusiv für eine völlig andere Hardwarearchitektur entwickelt. Ich kann mir gut vorstellen, dass es da schwieriger ist, einen solchen Titel für eine andere Hardware zu optimieren. Ich denke auch, man kann das daher nicht mit der Entwicklung von Uncharted 4 vergleichen. Finde ich.
 

Dominic134679

Benutzer
Mitglied seit
10.02.2010
Beiträge
97
Reaktionspunkte
8
Ich versteh gar nicht warum die Entwickler immer entweder 60fps oder gleich 30fps anpeilen.
Wenns für 60fps nicht reicht kann man doch auch 50fps oder 45fps ins Auge fassen.
Das können Konsole und TV genauso anzeigen...

Soweit ich weiß, hat das einen recht einfachen Grund. Die meisten Fernseher und Bildschirme haben 60 Hz. Wenn ein Spiel mit 30 fps läuft, wird ein Bild immer zwei mal dargestellt (also 32 ms lang). Wenn es aber mit 45 fps gelockt ist, wir immer abwechselnd ein Bild für 16 Millisekunden und das nächste für 32 ms angezeigt. Das resultiert in einer ungleichmäßigeren Input-Latenz.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Ich versteh gar nicht warum die Entwickler immer entweder 60fps oder gleich 30fps anpeilen.
Wenns für 60fps nicht reicht kann man doch auch 50fps oder 45fps ins Auge fassen.
Das können Konsole und TV genauso anzeigen...
Das hängt halt davon ab, wie häufig und wie stark die Bildrate schwankt. Wenn es ständig zwischen 30 und 50 fps schwankt, habe ich lieber konstante 30. Wenn es zwischen 45 und 60 schwankt, dann lieber unlocked.
Vergleiche von DF gibts hier: Do higher frame-rates always mean better gameplay? • Eurogamer.net
 
L

LaggyNET

Guest
Soweit ich weiß, hat das einen recht einfachen Grund. Die meisten Fernseher und Bildschirme haben 60 Hz. Wenn ein Spiel mit 30 fps läuft, wird ein Bild immer zwei mal dargestellt (also 32 ms lang). Wenn es aber mit 45 fps gelockt ist, wir immer abwechselnd ein Bild für 16 Millisekunden und das nächste für 32 ms angezeigt. Das resultiert in einer ungleichmäßigeren Input-Latenz.

So ist es. 30 FPS und 60 FPS sind die einzigen Frameraten, die wirklich absolut gleichmäßig auf einem 60 Hz Display angezeigt werden können. Sobald man irgend was dazwischen anzeigen will, kommt es zwangläufig zu minimalsten "rucklern". Unter anderem deswegen wurde auch G-Sync und FreeSync entwickelt.

Aber ganz ehrlich. Auch wenn z.B. 45 FPS auf einem 60 Hz Display nicht perfekt angezeigt werden können. Es fühlt sich auf jeden fall deutlich flüssiger an, als 30 FPS. Ich wäre auch dafür, dass die Entwickler Zwischenschritte machen. Und input lag hin oder her. Am TV mit Gamepad merkt man den Input Lag von Vsync eh nicht. Ich merke es nur am PC, wenn ich die Maus in der Hand habe, und da auch nicht in jedem Spiel.
 
C

Celerex

Guest
Die 60 Frames hatte ich bei Uncharted 4 auch nicht erwartet, lieber sauber laufende 30 fps als 60 fps, die ständig sichtbar droppen. Auf der Konsole muss man mit solchen Einschränkungen eben leben.
 

Saji

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
414
Reaktionspunkte
145
Ganz so schlimm ist es um die Hardware der Konsolen nun auch nicht bestellt.^^ Spiele wie z.B. Resogun, Oddworld: New'N'Tasty oder Beat 'em ups dürften die Konsolen auch in 4K flüssig darstellen können. ;)

Da bin ich deutlich weniger optimistisch als du. Gerade aktuelle Beat em ups werden nie in 4k über PS4 oder Xbone laufen. Außer wir reden von Street Fighter II oder ähnlichem.
 
Oben Unten