Umfrage zu Zweite-Weltkriegs-Spielen [Bachelorarbeit]

AgnesDyszy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
[size=10pt; line-height: 115%]
klickbanner.gif" alt="Umfrage


Hallo liebe PC Games-Community.

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit führe ich eine Befragung zu Computer- und Videospielen durch. Es geht dabei um das Thema Zweiter Weltkrieg. Es wäre toll, wenn ihr an der Befragung teilnehmen würdet - sie dauert etwa 10-15 Minuten.[/size]

[size=10pt; line-height: 115%]Die Umfrage findet ihr unter: ww3.unipark.de/uc/Zweite-Weltkriegs-Spiele/[/size]

[size=10pt; line-height: 115%]Als kleines Dankeschön verlose ich unter den Teilnehmern zwei Amazon-Gutscheine im Wert von 25 Euro. Die Daten aus der Befragung dienen ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken und werden anonym und nach geltendem Datenschutzrecht gehandhabt (keine Weitergabe an Dritte).[/size][size=10pt; line-height: 115%]

Bei Interesse schicke ich euch gerne die Ergebnisse der Bachelorarbeit zu. Ich freue mich über jeden, der an der Befragung teilnimmt. Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr mir jeder Zeit eine E-Mail schicken, meine Adresse lautet Agnes.Dyszy@ijk.hmt-hannover.de.

Schöne Grüße,
Agnes[/size]
 

heinz-otto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.10.2005
Beiträge
823
Reaktionspunkte
27
Meine Antworten hast du auch. Das mit dem Kreis fand ich irgendwie komisch. Da hab ich nicht so recht gewusst, was da eigentlich gefragt ist.
 

MoeD

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2004
Beiträge
739
Reaktionspunkte
11
Also das war so ziemlich die merkwürdigste Umfrage an der ich je teilgenommen habe. Es geht Dir doch gar nicht um Computerspiele und den 2. Weltkrieg sondern eher darum wie der Deutsche oder Zugewanderte zu Deutschland steht. Ich denke deine Bachelorarbeit will auch mehr Letzteres behandeln, oder?
Das Ganze wirk irgendwie so, als ob Du ne Bestätigung dafür haben möchtest, dass der Deutsche entweder nen Faschist ist, oder an ner schweren (nationalen) Identitätsstörung leidet, oder das es nur den Einen oder Anderen gibt und Du das Verhältnis ausloten möchtest. Besonders merkwürdig fand ich das mit den Kreisen.
 
X

xNomAnorx

Gast
Also das war so ziemlich die merkwürdigste Umfrage an der ich je teilgenommen habe. Es geht Dir doch gar nicht um Computerspiele und den 2. Weltkrieg sondern eher darum wie der Deutsche oder Zugewanderte zu Deutschland steht. Ich denke deine Bachelorarbeit will auch mehr Letzteres behandeln, oder?
Das Ganze wirk irgendwie so, als ob Du ne Bestätigung dafür haben möchtest, dass der Deutsche entweder nen Faschist ist, oder an ner schweren (nationalen) Identitätsstörung leidet, oder das es nur den Einen oder Anderen gibt und Du das Verhältnis ausloten möchtest. Besonders merkwürdig fand ich das mit den Kreisen.
Seh ich genauso.
Dir geht es doch gar nicht um die Kriegsspiele an sich, sondern viel mehr um die Gefühle die der Spieler beim spielen empfindet oder? Bzw. darum wie viel faschistiches Gedankengut noch in unseren Gesellschaftskreisen vorhanden ist
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Oder auch ganz einfach darum, ob "wir Deutschen" eine Distanz zu unserer Kriegsgeschichte haben oder auch nicht. Wenn die gleiche Umfrage zB im Ausland gemacht wurde, würde es mich nicht wundern, wenn die Deutschen ihren eigenen Großvätern dinstanzierter gegenüber stehen und sich viel weniger mit den damaligen Soldaten identifieren als zB ein Ami oder Engländer.

Aber is ja egal, die Fragen verleiten einen jedenfalls nicht zu irgendeiner sache, IMHO .
 

sagichnet

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.10.2002
Beiträge
2.674
Reaktionspunkte
1
Done.
War in bisschen doof, dass einem Fragen zum MP Modus gestellt wurden, obwohl man diesen nciht gespielt hat...
 
Oben Unten